Startseite-Endlich schwanger?!

Bist Du schwanger? Erfahre wie du einen sicheren Schwangerschaftstest durchführen kannst und welche Schritte in den ersten Tagen und Wochen deiner Schwangerschaft notwendig sind.

Schwangerschaftsfrühtest: Erfahrungen & Sicherheit

Du steckst in der Warteschleife zwischen Eisprung und der nächsten Periode und fragst dich, ob du schon einen Schwangerschaftsfrühtest machen kannst? Oder du hast eine künstliche Befruchtung hinter dich gebracht und hibbelst dem Ergebnis entgegen? Hier erfährst du, wie ein Frühschwangerschaftstest funktioniert, ab wann du ihn anwenden kannst und wie sicher ein Frühtest ist.

Schwangerschaftsfrühtest: Was misst der SST?

Ein Frühschwangerschaftstest misst das Hormon humanes Choriongonadotropin (hCG) in deinem Urin. hCG wird vom Embryo gebildet und ist in deinem Blut und etwas später auch in deinem Urin nachweisbar. Die hCG-Menge im Körper verdoppelt sich ungefähr alle 2 bis 3 Tage und erreicht in der 12. Schwangerschaftswoche ihren Höchstwert.

Meine Empfehlung: 

Clearblue Schwangerschaftstest Frühe Erkennung...
8.785 Bewertungen
Clearblue Schwangerschaftstest Frühe Erkennung...
  • Multipack mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis für mehr Sicherheit: 3 Schwangerschaftstests...
  • Früher testen: Ergebnisse 5 Tage vor Ausbleiben der Periode (4 Tage vor dem Fälligkeitstag der Periode)...

Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut

Was passiert in deinem Körper während der Einnistung & welche Rolle spielt das Schwangerschaftshormon hCG dabei? Wichtig ist, dass du verstehst, warum das hCG so wichtig ist:

  • Nach der Befruchtung verschmelzen die beiden Zellkerne von Eizelle und Spermium und es bildet sich ein neuer Chromosomensatz.
  • Die befruchtete Eizelle heißt jetzt Zygote und beginnt sich nach einer Ruhezeit von ca. 30 Stunden zu teilen. Sie befindet sich im Eileiter und bewegt sich langsam in Richtung Gebärmutter voran. Gleichzeitig teilt sie sich weiter. Nach ungefähr 5 Tagen ist sie in der Gebärmutter angekommen. Das Ausschlüpfen des Embryos aus seiner Hülle und die Einnistung stehen kurz bevor.
  • Gleichzeitig nähert der Zyklus sich seinem Ende und die Monatsblutung und damit das Abbluten der Gebärmutterschleimhaut bedrohen die Weiterenwicklung. Um den Erhalt der Gebärmutterschleimhaut zu erreichen, bildet der Embryo deshalb das Schwangerschaftshormon hCG. Dieses stimuliert den Gelbkörper, der mithilfe seines Gelbkörperhormons die Gebärmutterschleimhaut und damit den Embryo vor dem Abbluten schützt.

Meine Empfehlung:

💖Hol Dir hier meine Kinderwunsch Checkliste!

Frühschwangerschaftstest: Wann machen?

Ein Frühschwangerschaftstest ist dann möglich, wenn die Konzentration des Hormons hCG in deinem Urin hoch genug ist. Das bedeutet:

  1. Du benötigst einen Frühtest mit möglichst hoher Sensitivität. Bitte entscheide dich für einen Schwangerschaftstest, der die niedrigste mlU/ml-Zahl aufweist.
  2. Du brauchst eine hCG Tabelle Urin (hier habe ich eine für dich erstellt!), die dir anzeigt, ab welchem Tag nach deinem Eisprung (ES) du ein sicheres Ergebnis deines Schwangerschaftsfrühtests (SST) erwarten kannst.
Schwangerschaftsfrühtest positiv

Positiver Schwangerschaftsfrühtest

Solltest du unsicher sein, wann dein Eisprung stattfindet, kannst du Ovulationstests, einen Zykluscomputer oder einen Zyklustracker einsetzen. Auch ein Basalthermometer mit Bluetooth und App kommt in Frage. Der Eisprung findet 24 bis 36 Stunden nach dem LH Peak statt.

Nützliche Artikel:

Ein Frühschwangerschaftstest misst wie ein normaler Schwangerschaftstest die Konzentration des Hormons hCG in deinem Urin. Allerdings kann er bereits kleinste Mengen des Hormons erfassen. Schwangerschaftsfrühtests starten aber einer Konzentration von 10 mIU/ml HCG im Urin.

Nach Angabe der Hersteller kann ein Frühschwangerschaftstest bereits 4 Tage vor deiner ausbleibenden Menstruation eine Schwangerschaft anzeigen!

Bitte denke daran, dass das Ergebnis umso genauer ist, je später du den Frühtest durchführst.

Das sicherste Ergebnis erhälst du, wenn du erst am Tag deiner zu erwatenden Periode oder einige Tage danach testest! Ein Schwangerschaftstest, der zu früh durchgeführt wird, kann negativ ausfallen, weil die hCG Konzentration im Urin noch zu gering ist, um erfasst zu werden. Eine Schwangerschaft kann trotzdem bestehen!

Deshalb gedulde dich bitte und teste lieber ein oder zwei Tage später als früher!

Erfahrungen

Bei Kinderwunsch ist die Wartezeit bis zur nächsten Periode unendlich lang. Man grübelt, zählt die Tage und will eigentlich nur wissen, ob es mit dem Schwanger werden geklappt hat oder nicht.

Mir ging es genauso und ich war ständig am Überlegen, ab wann ich frühestens einen Schwangerschaftstest machen kann, weil ich diese Ungewissheit kaum mehr aushalten konnte.

Ein Frühschwangerschaftstest bietet dir die Möglichkeit bereits vor deinem eigentlichen Zyklusende Gewissheit zu bekommen.

Allerdings bleibt bei den Frühtests immer eine gewisse Unsicherheit bestehen. Wenn du zu früh den Test machst und er negativ ausfällt, kannst du nicht sicher sein, ob das Ergebnis einfach das Resultat des zu frühen Testens ist und du trotzdem schwanger bist oder aber du tatsächlich nicht schwanger bist.

Ich habe am Ende jedes Zyklus wirklich täglich mit mir gerungen, um nicht zu früh zum SST zu greifen. Oft habe ich es geschafft, wenigstens bis zum Vortag meiner Periode zu warten. Die dann durchgeführten Frühtests waren bei mir immer korrekt, dreimal haben sie positiv angezeigt, zweimal konnte ich anschließend eine wunderschöne Schwangerschaft erleben.

Aus dieser Erfahrung heraus kann möchte ich dich um Geduld bitten. Je länger du wartest, desto sicherer und zuverlässiger ist dein Testergebnis! Ein falsches oder unsicheres Ergebnis hilft dir nicht weiter, vielmehr verunsichert es dich nur. Hab etwas Geduld mit dir und deinem Körper. Es lohnt sich!

Solltest Du nicht abwarten wollen:

Mein bevorzugter Schwangerschaftsfrühtest ist der Clearblue mit einer Empfindlichkeit von 10 miu/ml. Er hat mir immer ein sicheres Ergebnis geliefert.

Clearblue Frühe Erkennung...
365 Bewertungen
Clearblue Frühe Erkennung...
  • Frühschwangerschaftstest mit einer Empfindlichkeit von 10 miu/ml
  • Jetzt bereits 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode testen

Für Vieltesterinnen sind die Frühschwangerschaftstests von MomMed, One Step, Clearbule Easy oder auch von Femometer geeignet.

Schwangerschaftstest (HCG20) mit 20 freien...
12.701 Bewertungen
Schwangerschaftstest (HCG20) mit 20 freien...
  • ZUVERLÄSSIGE ERGEBNISSE - MomMed Schwangerschaftsteststreifen liefern ein zuverlässiges Testergebnis...
  • SCHNELL UND EINFACH ZU BENUTZEN - Mit dem MomMed Home Pregnancy Test Kit können Sie den...
Femometer Schwangerschaftstest Frühtest 3er Pack...
2.387 Bewertungen
Femometer Schwangerschaftstest Frühtest 3er Pack...
  • Schnell und empfindlich: Es kann ein HCG-Wert von nur 25 mIU / ml festgestellt werden. Legen Sie die...
  • Früh testen: Sagen Sie Ihre Schwangerschaft bis zu 4 Tage vor Ihrer versäumten Periode voraus. Die...

Ich persönlich habe keine guten Erfahrungen mit den hCG Teststreifen gemacht. Vielleicht habe ich mich zu dusselig angestellt, aber ich hatte immer Probleme mit der Auswertung. Auf der anderen Seite kenne ich viele Frauen, die sehr gut mit diesen Teststäbchen klar kommen. Deshalb probier es einfach aus! Die Teststreifen sind günstig und definitiv einen Versuch wert.

Schwangerschaftsfrühtest mit App

Femometer 25 x Schwangerschaftstest 25 miu/ml...
1.362 Bewertungen
Femometer 25 x Schwangerschaftstest 25 miu/ml...
  • Einfaches Ablesen: Unsere Schwangerschaftsteststreifen sind mit 3,5 mm breiter als andere und erleichtern...
  • Schnelle Ergebnisse:Tauchen Sie den Streifen einfach 10 Sekunden lang in den Urin -- zwei Linien bedeuten...

Wer wie ich mit der Auswertung der Teststreifen kämpft oder einfach möglichst schnell ein sicheres Ergebnis haben möchte, dem kann ich die Femometer Schwangerschaftstests mit App empfehlen.

Tatsächlich erkennt die Femometer App dein Testergebnis automatisch.

Du musst dazu nur deinen Teststreifen für 10 Sekunden in den Urin eintauchen und danach auf einen flachen Untergrund legen. Nach 5 Minuten Wartezeit kannst du das Ergebnis mit der kostenlosen Femometer App ablesen.

Bei mir hat die App einwandfrei funktioniert, ich bin mehr als zufrieden.

Außerdem ist der Preis attraktiv, probiere die Frühtests mit App einfach aus.

Bei dm, in der Apotheke oder online kaufen?

Du kannst einen Schwangerschaftsfrühtest in der Apotheke und in Drogeriemärkten oder aber im Internet kaufen. Frühschwangerschaftstests sind frei verkäuflich, du brauchst dafür kein Rezept. Achte bei deinem Kauf bitte darauf, dass das Verfallsdatum noch nicht überschritten ist.

Anwendung Schwangerschaftsfrühtest

Die Anwendung eines frühen Schwangerschaftstests ist leicht, hier kommen die Schritte:

  • Führe den frühen SST morgens, direkt nach dem Aufstehen durch. Im Morgenurin ist die Menge an hCG immer am größten.
  • Nimm die Schutzkappe des Tests ab und halte sein Testfeld ein paar Sekunden lang in deinen Urinstrahl.  Alternativ kannst du deinen Morgenurin in einem sauberen Glas sammeln und anschließend den Frühtest mit der Spitze voran in den Urin eintauchen.
  • Lege den Test auf einer geraden Fläche ab.

Auswertung

  • Ein Strich: Der Schwangerschaftsfrühtest ist negativ. Du bist nicht schwanger.
  • Zwei Stiche: Der Test ist positiv. Du bist schwanger.
  • Keine Striche: Der Test hat nicht geklappt. Du solltest den Test wiederholen.

Frühschwangerschaftstest falsch negativ?

Tatsächlich gibt es immer wieder Berichte von Frauen, die trotz negativem Testergebnis schwanger waren. Wenn dich das Thema beschäftigt, habe ich alle Infos zu einem falsch negativen Schwangerschaftstest hier zusammengetragen.

Prinzipiell ist es so, dass es tatsächlich falsch negative Frühschwangerschaftstests gibt. Das hat damit zu tun, dass die Konzentration des Schwangerschaftshormons hCG in deinem Urin noch nihct hoch genug ist, damit der SST das Hormon erkennt. Du kannst aber trotzdem schwanger sein. Bitte teste in 2 bis 3 Tagen nochmal.

Sollte dein Test negativ sein und bald darauf deine Periode einsetzen, dann nimm es nicht zu schwer!

Ich kenne diese Momente aus eigener Erfahrung nur zu gut und ich weiß, wie hart sie sind. Das Gute ist, dass mit deiner Monatsblutung der nächste Zyklus und damit die nächste Chance schwanger zu werden bereits begonnen hat.

Orakeln mit Ovus

Um möglichst früh zu erfahren, ob du schwanger bist oder nicht, kannst du auch mit Ovulationstests orakeln. Hier kommen alle wichtigen Infos dazu!

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen

Foto: Bigstock.com / © Wavebreak Media Ltd

Von |2022-10-01T03:26:04+02:0030. September 2022|19 Kommentare

Positiver Schwangerschaftstest: Verdunstungslinie oder wirklich positiv?

Ein positiver Schwangerschaftstest ist mit einem Wechselbad der Gefühle verbunden. Kannst Du dem Testergebnis vertrauen? Wie weißt Du, dass die zweite Linie ein positives Ergebnis und nicht eine sogenannte Verdunstungslinie darstellt? Warum hast Du noch keine Schwangerschaftsanzeichen?

Falsch positiver Schwangerschaftstest & Verdunstungslinie

Die Frage nach einem falsch positiven Testergebnis ist oftmals mit der Frage verbunden, ob es die sogannte Verdunstungslinie auf einem Schwangerschaftstest gibt.

Ein Schwangerschaftstest misst das Schwangerschaftshormon hCG in Deinem Urin. Die 2. Linie auf deinem Schwangerschaftstest oder die digitale Anzeige „schwanger“ entsteht deshalb nur dann auf Deinem Schwangerschaftstest, wenn dieser tatsächlich hCG in ausreichender Menge finden konnte. Allerdings – und hier beginnt das Problem – gibt es viele Berichte von Frauen, die von einer sogenannten Verdunstungslinie auf dem Schwangerschaftstest berichten.

Schwangerschaftstest dm, Rossmann oder online kaufen?

Wie sieht eine Verdunstungslinie aus?

Die Verdunstungslinie wird als ganz leichte und schwache 2. Linie auf dem Schwangerschaftstest beschrieben.

Sie sieht aus wie ein Schatten, manchmal gräulich gefärbt und scheint der Erfahrung vieler Frau nach bei manchen SS Tests im Laufe der Trocknung zu entstehen.

Aufgrund dieser Verdunstungslinie erscheint der Schwangerschaftstest positiv, tatsächlich bist Du aber nicht schwanger.

Auf vielen Fotos konnte ich sehen, dass diese Linie oftmals fast farblos erscheint und man sie nur sehen kann, wenn das Licht in einem bestimmten Winkel auf den Test fällt.

Positiver Schwangerschaftstest Foto zeigt Verdunstungslinie

Verdunstungslinie

Denke bitte an: Folsäure. Mehr Infos hier!

Verdunstungslinie oder positiver SST?

Die Verdunstungslinie (auch Evaporationslinie genannt) erscheint, wenn der Urin auf Deinem negativen Schwangerschaftstest abgetrocknet ist. Deshalb kannst Du am sichersten heraufinden, ob Dein Schwangerschaftstest wirklich positiv ist, indem Du ihn innerhalb der Zeitspanne abliest, die in der Anleitung zu Deinem Test angegeben ist. Jeder Schwangerschaftstest muss in einer vorgegeben Zeit abgelsen werden, normalerweise sind das 3 bis 5 Minuten nach der Testdurchführung.

Wenn du zweifelst, ob dein positiver Schwangerschaftstest vielleicht nur eine Verdunstungslinie anzeigt, dann wiederhole den Test in 2 bis 3 Tagen. Wenn du schwanger bist, sollte die Testlinie bei Deinem Folgetest stärker sein. Du kannst beide Testergebnisse miteinander vergleichen.

Empfehlung:

Clearblue Frühe Erkennung...
365 Bewertungen
Clearblue Frühe Erkennung...
  • Frühschwangerschaftstest mit einer Empfindlichkeit von 10 miu/ml
  • Jetzt bereits 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode testen

Blasse Linie oder Verdunstungslinie?

Ich bekomme immer wieder die Frage gestellt, wie man eine blasse 2. Linie auf dem Schwangerschaftstest von einer Verdunstungslinie unterscheiden kann. Ist ein Test mit einer blassen Linie wirklich positiv, vorausgesetzt, dass Du ihn im angegebenen Zeitfenster abgelesen hast?

Bitte beachte, dass Du den Schwangerschaftstest nicht zu früh durchführst. Du findest meine hCG Tabelle mit den Tagen, ab wann Du testen kannst, hier! Wenn Du zu früh im Zyklus testest, kann das hCG noch sehr niedrig sein und dementsprechend die Linie schwach ausfallen.

Denke bitte auch daran, dass Schwangerschaftstests von verschiedenen Marken unterschiedlich empfindlich sind. Du findest alle Infos dazu in der Packungsbeilage Deines Tests. Es gibt auch sogenannte Schwangerschaftsfrühtests, die besonders sensibel und schon sehr früh auf das Schwangerschaftshormon hCG reagieren.

Mehr Infos zu Schwangerschaftsfrühtest findest Du hier!

Schließlich versuche bitte ausschließlich mit Morgenurin zu testen. Dieser ist konzentriert und nicht durch Deine Flüssigkeitsaufnahme während des Tages verdünnt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es wichtig ist, dass Du Deinen Schwangerschaftstest genau nach den Angaben des Herstellers durchführst. Erscheinen beim Ablesen zwei Linien derselben Farbe, hast Du ein positives Testergebnis vorliegen. Sollte die zweite Linie aber farblos, grau oder sehr blass aussehen ist Skepsis angesagt. Bitte teste in 2 bis 3 Tagen nochmal. Solltest Du schwanger sein, wird das HCG in Deinem Urin weiter steigen und der nächste Test wird Dir das anzeigen.

Schwangerschaftstest: Gebrauchsanweisung lesen

Es ist wirklich wichtig, dass du vor Deinem SS Test die Gebrauchsanweisung aufmerksam studierst. Die Gebrauchsanleitung enthält die Angabe darüber, nach wieviel Minuten Wartezeit du das Ergebnis ablesen kannst. So kann dort beispielsweise stehen, dass du den Test nach 3 Minuten ablesen sollst.

Laut den Angaben vieler Hersteller sind Ergebnisse nach 10 Minuten nicht mehr auswertbar. Wartet man ab bis der Test getrocknet ist, kann es sein, dass sich im Testfeld eine zweite zarte Linie bildet. Echte Testlinien sind hingegen pink oder blau (je nach Test), Du  kannst sie aus jedem Blickwinkel sehen und sie bleiben auch noch über Tage bestehen.

Schwangerschaftsfrühtests & die Unsicherheit

Ich habe einen Blogartikel geschrieben, warum ein sehr früher Schwangerschaftstest meistens mehr Probleme als Gewissheit mit sich bringt. Den Artikel findest Du hier: Schwangerschaftsfrühtest: Zuverlässigkeit und Sicherheit

Am besten du testest frühestens am Tag deiner ausbleibenden Periode. Ich weiß, es ist schwer so lange zu warten, aber zu früh durchgeführte Schwangerschaftstests bergen jede Menge Enttäuschungspotential. Denn es besteht die Gefahr eines falsch negativen Testergebnisses.

Bilde ich mir die 2. Linie ein?

Fragst Du Dich, ob Du Dir die pinke oder blaue Linie auf Deinem Schwangerschaftstest vielleicht einfach nur einbildest?

Ich kann versichern, dass Du nicht die erste Frau bist, die sich diese Frage stellt.

Ich kann mich gut an die vielen Situationen erinnern, in denen ich dachte, dass auf meinem Test eine hauchzarte rosa Linie zu erkennen sei. Leider sah außer mir keiner diese Linie. Hier war der Wunsch Vater des Gedankens.

Zögere nicht, Deinen Partner oder Freunde bei der Auswertung einzubeziehen. Viele Frauen machen kurzerhand ein Foto vom Test und holen sich Meinungen zum  Ergebnis über Facebook, Instagram oder ein Kinderwunsch Forum ein.

Falsch positiver Schwangerschaftstest & IVF/ICSI

Ein positiver Schwangerschaftstest bedeutet, dass Du sehr sehr wahrscheinlich schwanger bist.

Ich mache hier eine Einschränkung, weil es Medikamente im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung gibt, die zu einem positiven Schwangerschaftstest führen können ohne dass du schwanger bist.

So wird beispielsweise der Eisprung im Rahmen einer hormonellen Stimulation der Eierstöcke meistens mit humanem Choriongonadotropin (hCG) ausgelöst. Präparate wie Predalon, Brevactid, Choragon oder auch Ovitrelle kommen zum Einsatz. Die Inhaltsstoffe haben große Ähnlichkeit mit dem Schwangerschaftshormon hCG und mit dem eisprungauslösenden Hormon LH, was dazu führen kann, dass ein Schwangerschaftstest falsch positiv anzeigt.

Du kannst dieses Problem eines falsch positiven SS Tests umgehen, indem du mindestens 10 Tage nach der Hormongabe wartest, bevor Du einen Schwangerschaftstest durchführst.

Positiver SST ohne Schwangerschaftsanzeichen?

Sehr frühe Schwangerschaftsanzeichen sind keine zuverlässigen Symptome für eine Schwangerschaft. Es gibt nicht wenige Frauen, die beispielsweise nicht mit Morgenübelkeit zu kämpfen haben, aber natürlich trotzdem genauso schwanger sind wie die Frauen, die Probleme damit haben.

Denke bitte auch an all Deine Zyklen, an denen Du Dich sehr schwanger gefühlt hast, Du aber nicht schwanger warst!

Wenn Du Dich nicht schwanger fühlst, muss das  nicht heißen, dass Du nicht schwanger bist. Lies hierzu bitte meinen Artikel 30 Schwangerschaftsanzeichen.

Das war nun wirklich viel Input, deshalb kommt hier nun zum Abschluss ein schöner Buchtipp:

Denn vielleicht bist du einfach nur schwanger!

Hast du Fragen zum Thema positiver Schwangerschaftstest? Melde Dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur positiver Schwangerschaftstest

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Bin ich schwanger? Unter: https://www.familienplanung.de/schwangerschaft/bin-ich-schwanger/ (letzter Zugriff: April 2021)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Der Schwangerschaftstest. Unter:
    https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/schwangerschaftstest/ (letzter Zugriff: April 2021)
  • Die Techniker: Ab wann liefert ein Schwangerschaftstest sichere Ergebnisse? (2019) Unter: https://www.tk.de/techniker/magazin/life-balance/familie/schwangerschaftstest-2009284 (letzter Zugriff: April 2021)
  • Gnoth, Christian, Johnson, Sarah: Strips of Hope: Accuracy of Home Pregnancy Tests and New Developments, erschienen in: Geburtshilfe Frauenheilkunde (2014) Thieme, Stuttgart: Seite: 661–669. Unter: https://www.researchgate.net/publication/264642795_Strips_of_Hope_Accuracy_of_Home_Pregnancy_Tests_and_New_Developments (letzter Zugriff: April 2021)

Weitere Infos rund um den Kinderwunsch

Von |2022-09-29T22:43:21+02:0029. September 2022|61 Kommentare

Brauner Ausfluss: Bedeutung & Ursachen

Welche Bedeutung hat brauner Ausfluss in der Unterwäsche oder auf dem Toilettenpapier cor oder nach der Periode? Musst du dir Sorgen machen?  Manchmal ist es auch so, dass die Periode ganz ausbleibt und du nur braunen Aufluss hast. Ich erkläre dir jetzt, warum das so ist.

Brauner, gelber & weißer Ausfluss

Fast jede Frau hat schon mal braunen Ausfluss in ihrer Unterwäsche entdeckt. Je nachdem wann er im Zyklus passiert und ob du zur Zeit Kinderwunsch hast oder verhütest, kann dich das unterschiedlich stark beschäftigen.

Zunächst direkt vorne weg: Generell ist Ausfluss nichts Außergewöhnliches oder Besorgniserregendes!

Du kennst bestimmt den regelmäßig wiederkehrenden Ausfluss von Zervixschleim, der sich im Zyklusverlauf in Aussehen, und Konsistenz verändert. Dieser ist manchmal farblos & weiß und dann eher durchsichtig und spinnbar oder gelblich und dickflüssig.

Das ist komplett normal. Der Scheidenausfluss wird von Drüsen am Gebärmutterhals gebildet und schützt und reinigt diese Körperegion. Die genaue Beobachtung der Veränderung des Zervixschleims ist sogar sehr wertvoll, denn du kannst damit zuverlässig deinen Eisprung und deine fruchtbaren Tage zu bestimmen.

Erst wenn der Scheidenausfluss länger andauert, häufig nach dem Geschlechtsverkehr auftritt oder von Symptomen wie Juckreiz im Vaginalbereich, unangenehmem Geruch, Fieber oder Unterleibsschmerzen begleitet wird, solltest du wachsam werden.

Bitte suche in diesem Fall unbedingt deinen Frauenarzt auf, um eine Infektion oder eine andere Erkrankung auszuschließen!

Und wie verhält es sich nun ganz speziell mit braunem Ausfluss?

Nützliche Artikel: 

💖 Meine Kinderwunsch Checkliste findest Du hier!

Brauner Ausfluss

Gerade während des Eisprungs und der damit verbundenen hormonellen Veränderungen in deinem Körper, kann ein brauner Ausfluss auftreten. Das ist ganz normal, da der Östrogenspiegel ansteigt und so die Freigabe der Eizelle aus den Eierstöcken ausgelöst wird.

Auch vor oder nach der Periode ist ein brauner Ausfluss völlig normal.

Brauner Ausfluss ist Zervixschleim, der mit altem Blut vermischt und damit bräunlich gefärbt ist.

Bitte merke dir:

Blut, das im Körper altert, wird braun. Frisches Blut dagegen ist hellrot.

Dein Körper versucht dieses alte, im Körper verbliebene Blut nach draußen zu befördern. Deshalb entsteht manchmal ein brauner Ausfluss z.B. nach dem Sex oder nach einer gynäkologischen Untersuchung.

Brauner Ausfluss muss also nicht Ausdruck einer Erkrankung sein! Solange du keine anderen Symptome wie Juckreiz, unangenehmer Geruch oder Schmerzen verspürst, ist sehr wahrscheinlich alles im grünen Bereich. Erst wenn du diese zusätzlichen Veränderungen wahrnimmst solltest du definitiv deinen Frauenarzt konsultieren.

Nützliche Artikel: 

Brauner Ausfluss vor der Periode

Für viele Frauen beginnt ihre Periode mit einem bräunlichen Ausfluss, der oft auch als Schmierblutung bezeichnet wird.

Diese ist ebenfalls völlig normal, kann aber, wenn sie häufiger auftritt auch ein Zeichen für eine Gelbkörperschwäche sein.

Deshalb halte schriftlich fest, wie häufig, wann genau im Zyklus und wie lange du braunen Ausfluss vor der Periode hast und spreche deinen Frauenarzt bei deinem nächsten Termin darauf an.

Brauner Ausfluss kann auch ein frühes Schwangerschaftsanzeichen sein. Bitte führe einen Schwangerschaftstest durch und wiederhole diesen nach 3 bis 4 Tagen.

Brauner Ausfluss um den Eisprung: Schwanger?

Auch um den Eisprung herum kann es zu braunem oder rötlichem Ausfluss kommen.

Zu diesem Zeitpunkt hat sich deine Gebärmutterschleimhaut unter dem Einfluss des hohen Östrogenspiegels in der ersten Zyklushälfte aufgebaut.

Leichte Schmierblutungen können darauf hinweisen, dass dein Progesteronspiegel noch nicht die für dich ideale Höhe erreicht hat, um die weitere Reifung und Verdickung der Schleimhaut in deiner Gebärmutter zu veranlassen und braunes Spotting zu verhindern.

Brauner Ausfluss ist damit eine Auswirkung der Hormonveränderungen während des Eisprungs. Vereinbare aber bitte einen Frauenarzt Termin, sollte der braune Ausfluss immer wieder auftreten oder du Schmerzen, Fieber oder einen grün-braunen Ausfluss bekommen solltest.

Ob es die Einnistungsblutung oder den Einnistungsschmerz tatsächlich gibt, ist bis heute nicht sicher nachgewiesen. Vielmehr lässt sich sagen, dass es leider keine Unterscheidungsmöglichkeit gibt, ob der braune Ausfluss ein Anzeichen für die gerade stattfindende Einnistung, die bevorstehende Menstruation oder für eine kleine Blutung während des Geschlechtsverkehrs ist.

Brauner Ausfluss nach der Periode

Es kommt vor, dass die Periode nicht nur mit braunem Ausfluss beginnt, sondern auch endet.

Die Menstruation wird gegen Ende schwächer und wandelt sich von hellrotem, frischem Blut zu braunem Ausfluss und stoppt schließlich ganz.

Mach dir bitte keine Sorgen, auch das ist komplett normal. Sollte der braune Ausfluss jedoch nicht aufhören oder von anderen Beschwerden begleitet sein, bespreche dich bitte unbedingt mit deinem behandelnden Frauenarzt.

Weitere Ursachen für braunen Ausfluss

Es gibt weitere Ursachen für braunen Ausfluss:

  • Reizung / kleine Verletzung am Gebärmutterhals: Intensiver Sex oder eine gynäkologische Untersuchung können eine braune Schmierblutung auslösen.
  • Beckenentzündung: Eine bakterielle Infektion, die z.B. beim Sex  übertragen wird und die durch Schmerzen im Unterbauch begleitet sein kann.
  • Eierstockzyste: Mit Flüssigkeit gefüllter Hohlraum an deinen Eierstöcken, die oft auch ein Druck- oder Schmerzgefühl auslösen kann.
  • PCO: Das Polyzystisches Ovarialsyndrom ist leider mit einer Vielfalt an Symptomen verbunden. Neben braunem Spotting  können auch Gewichtszunahme, Haarwachstum oder unregelmäßigen Monatsblutungen dazugehören.
  • Gebärmutterhalskrebs: Selten! Nur 0,7 Prozent der Frauen bekommen ihn. Er tritt oft mit weiteren Problemen wie z.B. Schmerzen und Blutungen beim Sex oder auch Blutungen zwischen den Perioden auf.
  • Wechseljahre: Brauner Ausfluss in Kombination mit Hitzewallungen, Schlaflosigkeit oder auch Stimmungsschwankungen kann ein Anzeichen für die Menopause sein.

Mein Fazit zu braunem Ausfluss

Gelegentlich vorkommender brauner Ausfluss ist normal und jede Frau kennt und hat ihn.

Sollte er bei dir von anderen Beschwerden begleitet sein und regelmäßig vorkommen, suche bitte das Gespräch mit deinem Frauenarzt.

Es macht Sinn, dass du dir einen Kalender oder eine Zyklusapp zulegst, in dem du neben deiner Periode auch den bräunlichen Ausfluss und weitere Beschwerden festhältst. Damit kannst du detailliert nach verfolgen, ob es Wiederholungen gibt und bei Bedarf deinem Arzt alle Daten vorlegen.

Bei Fragen melde dich gerne.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema brauner Ausfluss

  • Steffen, A. (Hrsg.): Die Schwangerschaft: Was muss ich alles beachten? 2014.
  • Weyersthal, T. und Stauber, M. (Hrsg.): Duale Reihe Gynäkologie. 4. Auflage. Stuttgart 2013.
  • Becherer, E. und Schindler, A., E. (Hrsg.): Endometriose: Ganzheitlich verstehen und behandeln. 3. Auflage. Stuttgart 2017.
  • Wolf, M. und Stute P. (Hrsg.): Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Stuttgart 2013.

Weiterlesen:

Foto: Bigstockphoto.com / © alinaindienko

Von |2022-09-29T22:55:12+02:0029. September 2022|61 Kommentare

Orakeln mit Ovulationstest: Anleitung, Erfahrung & Bilder

Orakeln mit Ovus ist eine Methode, bei der Ovulationstests wie Schwangerschaftstests eingesetzt werden. Wie das genau funktioniert, was von der Zuverlässigkeit dieser Methode zu halten ist und welche Erfahrungen ich beim Orakeln mit Ovus gemacht habe, erfährst Du jetzt.

Orakeln mit Ovus

Ovulationstests (kurz Ovus oder LH- oder Eisprungtests) werden dazu eingesetzt, um den Anstieg des luteinisierenden Hormons LH im Urin zu messen und damit den Eisprung zu bestimmen. Immer dann, wenn ein solcher Ovulationstest nicht als Eisprungtest, sondern als Schwangerschaftstest verwendet wird, spricht man vom sogenanten Orakeln mit Ovulationstests.

Warum funktioniert das Orakeln?

Rein chemisch betrachtet ist LH demSchwangerschaftshormon hCG sehr ähnlich und deshalb können Ovus auch hCG im Urin nachweisen.

Preiswerte Ovus findest Du z.B. bei Amazon:

50 x David Ovulationstest Streifen 10 miu/ml LH...
2.572 Bewertungen
50 x David Ovulationstest Streifen 10 miu/ml LH...
  • Ovulationstest Streifen (3 mm)
  • Optimale Empfindlichkeit von 10MIU/ml

Die Besonderheit beim Orakeln mit Ovulationstests liegt darin, dass Ovus deutlich früher eine Schwangerschaft nachweisen können. Denn Ovus sind sensitiver als Schwangerschaftstests. Da sich bei einer Schwangerschaft das hCG ungefähr alle 2 bis 3 Tage im Urin verdoppelt, ist es beim Orakeln wichtig, dass sich die Test-Linie jeden Tag etwas dunkler verfärbt.

💖Hol Dir hier meine kostenlose Kinderwunsch Checkliste!

Anleitung: So orakelst du richtig!

Du beginnst mit dem Orakeln gegen Ende deines Menstruationszyklus, am besten ca. einer Woche nach Deinem Eisprung.

Viele Frauen starten bei Eisprung + 8 Tage, andere tun dies ab Eisprung + 10 Tage. Zur Bestimmung Deines Eisprungs kannst Du übrigens auch Ovulationstests einsetzen, ich persönlich verwende zusätzlich noch das Ava Armband.

Du benötigst für dein Orakel die einfachen und günstigen Ovulationstests (Teststreifen) und nicht die digitalen Ovus wie zum Beispiel die von Clearblue. Denn zum einen sind digitale Ovulationstests zum Orakeln zu teuer (Du benötigst 8 bis 10 davon!), zum anderen eignen sie sich dafür auch nicht, weil sie Dir nicht den Anstieg des Schwangerschaftshormons durch eine unterschiedlich starke Verfärbung der Testlinie anzeigen können.

Bitte führe jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen einen Ovulationstest mit Deinem ersten Urin durch.

Nachdem der Eisprungtest getrocknet ist, klebst Du ihn am besten auf ein DIN A4 Papier oder ein Stück Karton. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Teststreifen auf diese Weise nicht verloren gehen und man insbesondere den Grad der Verfärbung der Testlinien sehr gut miteinander vergleichen kann.

Mein Tipp: Denke an Folsäure!

Orakeln mit Ovus: Bilder

Hier ein Bild,  damit Du Dir besser vorstellen kannst, wie das Orakeln mit Ovus funktioniert.

Orakeln mit Ovus: Positives Orakel

Positiv: Testlinie am Zyklustag 28 ist am dunkelsten!

Wie sicher ist Orakeln mit Ovus?

Orakeln mit Ovus ist keine sichere Methode, um eine Schwangerschaft festzustellen.

Denn der LH-Level im Urin kann durch verschiedene Einflüsse verfälscht werden. Stress kann ein falsches Ergebnis produzieren, aber auch bestimmte Medikamente oder vorangegangene Schwangerschaften.

Und schließlich steigt bei vielen Frauen der LH Level generell vor der Menstruation an, so dass ein positiver Ovulationstest die sich ankündigende Menstruation und nicht eine Schwangerschaft anzeigen kann.

Erfahrungen

Im Kontakt mit vielen Paaren habe ich die Erfahrung gemacht, dass gerade Frauen mit Kinderwunsch sehr viel orakeln. Die Neugier und Hoffnung, dass es diesesmal geklappt haben könnte, ist gegen Ende des Zyklus einfach so groß, dass versucht wird möglichst früh gegen Zyklusende ein Ergebnis zu bekommen.

Und es gibt viele Frauen, die aufgrund des Orakelns mit Eisprungtests bereits extrem früh wussten, dass es geklappt hat. Es gibt aber auch Berichte, dass die Ergebnisse der Ovus nicht mit den Testergebnissen der Schwangerschaftstests übereingestimmt haben und die Ovus negativ und die SS Tests positiv angezeigt haben oder anders herum.

Solche falschen Ergebnisse führen schnell zur Verwirrung. Zwar würde ich in einem solchen Fall immer dazu raten, dem Schwangerschaftstest größeres Vertrauen zu schenken als einem Ovulationstest. Trotzdem stellt man sich die Frage, ob das Orakeln mit Ovus dann überhaupt hilfreich ist.

Schließlich gibt es Berichte von Frauen, die stärker werdende Testlinien auf ihren Ovulationstests beobachten konnten, aber trotzdem nicht schwanger waren.

Wie kann das sein?

Da das LH gegen Ende des Zyklus bei vielen Frauen ansteigt, führt dies manchmal zu dem Problem, dass die Ovulationstests nicht das Schwangerschaftshormon hCG, sondern das steigende LH im Urin anzeigen. Hier kann schnell ein Missverständnis entstehen, denn dann sind positive Ovus „nur“ ein Zeichen für die anstehende Periode.

Alternativen zum Orakeln mit Ovus

Die beste Alternative zum Orakeln mit Ovus ist meiner Meinung nach in Geduld zu investieren und mit einem Schwangerschaftstest für ein deutlich zuverlässigeres Ergebnis zu sorgen. Mittlerweile gibt es sehr gute Schwangerschaftsfrühtests, die oftmals bereits schon einige Tage vor der zu erwartenden Periode eine SS anzeigen.

Mein Tipp:

Clearblue Schwangerschaftsfrühtest mit...
9.111 Bewertungen
Clearblue Schwangerschaftsfrühtest mit...
  • Anzeige der Schwangerschaft und der Wochenanzahl seit der Empfängnis: 1–2, 2–3 oder mehr als 3...
  • So präzise wie ein Ultraschall bei der Bestimmung der Schwangerschaftswoche (1)

Eine weitere wirklich gute alternative Methode zum Orakeln mit Ovus stellt die symptothermale Zyklusbeobachtung dar.

Hierbei beobachtest Du mindestens zwei Fruchtbarkeitsmerkmale (Basaltemperatur & Zervixschleim) und kannst daraus Rückschlüsse sowohl auf Deine fruchtbaren Tage als auch auf eine bestehende Schwangerschaft ziehen.

Wusstest Du, dass der Verlauf der Temperaturkurve nicht nur zuverlässig den Eisprung anzeigt, sondern auch sehr früh Auskunft darüber gibt, ob Du schwanger bist? Neben dem Messen mit einem Basalthermometer kannst Du hierfür auch einen Zyklustracker wie z.B. Ava oder mySense verwenden.

Fazit

Orakeln mit Ovulationstests wird von vielen Frauen betrieben, die möglichst früh wissen wollen, ob sie schwanger sind oder nicht. Allerdings gilt diese Methode nicht als sicher, deshalb auch der Begriff „Orakeln mit Ovus“. Ich selbst habe einige Monate während meiner Kinderwunschzeit orakelt, dann aber erst am Tag der zu erwartenden Periode einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht.

Ich will dir nicht prinzipiell vom Orakeln mit Ovus abraten. Denn tatsächlich kann dir das Orakeln mit einem Ovulationstest erste Hinweise auf eine bestehende Schwangerschaft geben.

Auf der anderen Seite ist diese Methode unsicher und sie kann Dir falsch positive Ergebnisse aufzeigen. Besonders wenn Du noch keinerlei Erfahrungen mit dem Orakeln hast, ist es sinnvoll die Testergebnisse zurückhaltend zu deuten. Erst im Laufe mehrere Zyklen wirst Du erfahren können, ob sich das Orakeln mit einem Ovulationstest für Dich lohnt und wie zuverlässig die Ergebnisse sind.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Literatur zum Thema Ovulationstest

  • Charbeck, E.: Luteinizing Hormone. Abgerufen am 11. Oktober 2018 auf emedicine.medscape.com.
  • Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
Von |2022-09-21T22:57:40+02:0021. September 2022|10 Kommentare

Einnistungsschmerz: Wann, wie lange, Erfahrungen

Wann, wo genau und wie lange tritt der Einnistungsschmerz auf? Gibt es den Einnistungsschmerz wirklich und wie fühlt er sich an? In diesem Artikel findest du alle wichtigen Antworten auf deine Fragen.

Wie fühlt sich der Einnistungsschmerz an?

Bei meiner Recherche bin ich auf sehr unterschiedliche Erfahrungsberichte gestoßen.

Viele Frauen beschreiben den Einnistungsschmerz als sehr leichten Schmerz, eher als ein Ziehen, Ziepen oder Piksen im Unterleib oder im Bereich der Gebärmutter.

Dieses Ziehen und Piksen wird häufig als weniger schmerzhaft als das Ziehen vor und während der Monatsblutung beschrieben.

Als weitere Symptome werden leichter Schwindel, Übelkeit oder ein größeres Hungergefühl erwähnt. Auch ein starkes Spannungsgefühl in den Brüsten, ein metallischer Geschmack im Mund sowie Kopfschmerzen werden beschrieben.

Andere Frauen erzählen, dass sie die Einnistung nicht bemerkt haben und auch nicht an einen Einnistungsschmerz als Symptom der Einnistung glauben.

Grund für diese Zweifel ist die Tatsache, dass der Embryo zum Zeitpunkt der Einnistung nur ungefähr so groß wie ein Stecknadelkopf ist. Es fällt schwer sich vorzustellen, dass dieser winzige Embryo ein Schmerzgefühl hervorrufen kann.

Schließlich gibt es Frauen, die das Ziehen im Unterbauch nicht als frühes Schwangerschaftsanzeichen, sondern als frühes Symptom der sich ankündigenden Monatsblutung deuten. Und vielleicht kennst du das von dir selbst, dass sich der Beginn deiner Periode durch ein mehr oder weniger starkes Ziehen im Unterbauch bemerkbar macht.

Wie lange dauert der Einnistungsschmerz?

Die Dauer des Einnistungsschmerzes wird von wenigen Minuten bis hin zu einigen Tagen beschrieben. Die Erfahrungen rund um den Einnistungsschmerz scheinen sehr individuell zu sein und es gibt genauso Frauen, die schlichtweg gar nichts gespürt haben.

Die Einnistung selbst kann 1 bis 3 Tage dauern.

Wo genau?

Meine Sichtung der Erfahrungsberichte hat ergeben, dass es hierzu unterschiedliche Erfahrungen gibt. Die meisten Frauen erzählen von einem Ziehen und Ziepen neben dem Bauchnabel oder in der Leiste entweder auf der rechten oder der linken Unterbauchseite.

Manche Frauen erinnern eher leichte Krämpfe, die sich fast wie Blähungen anfühlen. Wieder andere empfinden leichte oder mittlere Schmerzen oder nur ein Ziehen im unteren Rücken.

Wann & wie viele Tage?

Vorab: Es ist wichtig, dass du weißt, dass nicht alle Frauen einen Einnistungsschmerz spüren. Wenn du also nichts spürst, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass gerade keine Einnistung in deinem Körper passiert.

Solltest du ein Ziehen oder Schmerzen spüren, kann es sich um einen Einnistungsschmerz handeln, wenn der Schmerz zwischen dem 4. und 7. Tag nach dem Eisprung auftritt.

Tritt der Schmerz früher auf, handelt es sich vermutlich eher um Eisprungschmerzen, die auch als sogenannter Mittelschmerz bekannt sind.

Was die Anzahl der Tage angeht, berichten viele Frauen von ein bis drei Tage, an denen sie den Einnistungsschmerz gespürt haben.

Einnistungsschmerzen wie Regelschmerzen?

Leider lassen sich die Beschwerden des Nidationsschmerzes (Nidation meint die Einnistung) kaum von prämenstruellen Syndrom (PMS) unterscheiden.

Schmerzen kurz vor der Periode deuten eher auf Regelschmerzen hin und sind oftmals deutlich stärker als der Einnistungsschmerz.

Auch sind Regelschmerzen oft über den ganzen Bauchraum verteilt und weniger punktuell auf einer Seite des Unterbauches  oder im unteren Rücken zu finden. 

Insgesamt aber kann man meist erst im Nachgang sagen, was deine Symptome bedeutet haben.

Bitte beachte: Starke und lang anhaltende Schmerzen sollten unbedingt von deinem Frauenarzt abgeklärt werden.

Tipp: Du kannst Mit Ovus, einem Basalthermometer oder Ava den Eisprung bestimmen!

Einnistungsblutung

Es finden sich viele Erfahrungsberichte im Netz, die von einer sehr schwachen und hellen Blutung berichten.

Diese Einnistungsblutung erscheint oftmals nur als kleiner Fleck in der Unterwäsche.

Solltest du starke und anhaltende Schmerzen haben, handelt es sich sehr wahrscheinlich um prämenstruelle Beschwerden  oder um ein anderes gesundheitliches Problem. Bitte beobachte das Ganze genau und suche im Zweifel deinen Frauenarzt auf!

Was bedeutet Einnistung genau?

Als Einnistung wird der Vorgang beschrieben, bei dem sich der Embryo an die Gebärmutterschleimhaut ankoppelt und die embryonalen Zellen in die Gebärmutterschleimhaut eindringen.

Diese Einnistung ist nur zwischen dem 5. bis 10. Tag der Gelbkörperphase (Implantationsfenster) möglich.

Der Embryo erreicht um den 5. Entwicklungstag nach der Befruchtung die Gebärmutterhöhle und nimmt über sogenannte Botenstoffe Kontakt zur Gebärmutter auf.

Man spricht hier vom sogenannten embryo-maternalen Dialog, da die Gebärmutter ebenfalls durch Botenstoffe antwortet.

Eines dieser Botenstoffe ist das Schwangerschaftshormon hCG, welches du bei einem Schwangerschaftstest misst. Die in die Schleimhaut eingedrungenen embryonalen Zellen bilden die Plazenta, die den Embryo während der Schwangerschaft ernährt.

Die Implantation des geschlüpften Embryos ist ein so komplexer Vorgang, dass er bis heute nicht vollständig verstanden wird.

Das erklärt auch, warum die Einnistung nicht immer klappt und die Monatsblutung einsetzt. Nicht jeder Embryo schafft es sich erfolgreich in die Gebärmutterschleimhaut einzunisten.

Und leider hat auch nicht jeder eingenistete Embryo die Potenz sich zu einem Baby zu entwickeln. Manchmal tritt die Periode etwas verzögert ein und zeigt auf diese Weise an, dass es diesmal nicht geklappt hat.

Bei anderen Paaren kommt es zur Fehlgeburt und damit zu der schmerzhaften Erkenntnis, dass das Baby nicht lebensfähig war.

Wann findet die Einnistung statt?

Um diese Frage zu beantworten, ist es sinnvoll kurz die Zusammenhänge rund um den Eisprung, die Empfängnis und die Einnistung zu wiederholen.

Als Einnistung oder auch Nidation (aus dem Lateinschen „nidus“ = Nest) wird das Andocken und Einwachsen des geschlüpften Embryos in die Gebärmutterschleimhaut bezeichnet. Die Nidation findet 5 bis 6 Tage nach der Befruchtung der Eizelle statt.

Vor der Nidation sind folgende Schritte notwendig:

  • Eisprung und ungeschützter Sex während deiner fruchtbaren Tage (5 Tage vor bis 24 Stunden nach dem Eisprung).
  • Die befruchtete Eizelle braucht mehrere Tage, um vom Eileiter in Richtung Gebärmutter zu wandern.
  • Während ihrer Reise teilt sie sich. Sie heißt jetzt Blastozyste.
  • In der Gebärmutter angekommen sucht sich die Blastozyste die Stelle aus, an der sie sich einnisten wird.
  • Die Einnistung selbst findet etwa 5 bis 6 Tage nach dem Eisprung statt.

Die zeitliche Abfolge vom Eisprung bis zur Einnistung sieht so aus:

  • Befruchtung der Eizelle durch die Samenzelle nach dem Eisprung.
  • Reise der Blastozyste in die Gebärmutter.
  • Implantation in die Gebärmutterschleimhaut.
  • Bildung des Schwangerschaftshormons hCG, welches von einem Schwangerschaftstest erfasst werden kann.

Einen Schwangerschaftstest kannst du  zu Hause mit Hilfe eines Schwangerschaftsfrühtests aus einem Online Shop oder aus der Drogerie durchführen. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl, der Vergleich lohnt sich hier!

Femometer Schwangerschaftstest Frühtest 10 miu/ml...
371 Bewertungen
Femometer Schwangerschaftstest Frühtest 10 miu/ml...
  • Mehr als 99% Genauigkeit bei der Erkennung Ihrer Schwangerschaft mit hoher Empfindlichkeit, 10 mIu/ml.
  • Schnelle Reaktion: Prognostizieren Sie eine Schwangerschaft bis zu 6 Tage vor der versäumten Periode.

Kann man die Einnistung fördern?

Im Internet kursieren viele Tipps, wie man die Einnistung fördern kann. Du wirst schnell merken, dass sich einige Tipps sinnvoll anhören, andere hingegen widersprüchlich wirken.

  • Keinen Alkohol
  • Kein Nikotin
  • Ruhig ein Glas Rotwein am Abend
  • Keinen Kaffee trinken
  • Ein bis zwei Tassen Kaffee am Tag ist ok
  • Nicht Fahrrad fahren
  • Keinen Sport
  • Sport in Maßen
  • Keine heißen Wannenbäder
  • Keine Sauna
  • Kein Geschlechtsverkehr
  • Geschlechtsverkehr kann die Einnistung fördern
  • Nicht ins Schwitzen kommen (wobei ist offenbar unwichtig!)
  • Nicht arbeiten
  • Arbeiten gehen, um nicht ständig in sich hinein zu hören oder sich zu Tode zu langweilen
  • Nicht an die mögliche Schwangerschaft denken
  • Keine schweren Lasten tragen
  • Mindestens 2 Liter am Tag trinken
  • Keine Treppen steigen
  • Beim Toilettengang nicht pressen
  • Kein Handy in Beckennähe
  • Keine Chips, Pommes, Cornflakes etc.( Acrylamid)

Aus dieser Liste wird schnell klar, dass es viele Mythen rund um das Thema Einnistung gibt.

Aus meiner Sicht resultieren diese daraus, dass wir bis heute nicht komplett verstehen, was genau während der Einnistung passiert.

Manche Tipps sind sinnvoll (nicht rauchen, kein Alkohol, gesunde Ernährung), andere sind oft nur mündlich überlieferte Einnistungstipps, die mir eher fragwürdig erscheinen.

Warum soll eine Frau beispielsweise in der 2. Zyklushälfte nicht arbeiten gehen, solange sie keine körperlich extrem schwere Arbeit zu tun hat?

Es wird hier gerne mit dem Thema Stress argumentiert. Allerdings stellt sich die Frage, ob ein zu Hause bleiben sich nicht als die deutlich stressvollere Alternative entpuppt, da man das eigene Gedankenkarussell aufgrund fehlender Ablenkung gar nicht mehr stoppen kann.

Warum soll eine Frau keine Treppen steigen oder nicht ins Schwitzen kommen? Manche Tipps wirken schon fast grotesk und es drängt sich der Gedanke auf, dass die Menschheit wohl schon lange ausgestorben wäre, wenn solche Verhaltensweisen die Einnistung negativ beeinflussen würden.

Wie denkst du darüber? Prüfe bitte genau, ob du das, was du hörst und liest wirklich glauben willst!

Mein Tipp zur Förderung der Einnistung

Versuche, alles etwas ruhiger und gelassener anzugehen, Stress und Hektik in deinem Alltag zu reduzieren.

Gönne dir Entspannungszeiten und suche nach Freizeitaktivitäten, die dir seelisch und körperlich gut tun.

Versorge deinen Körper mit allem, was er für eine Schwangerschaft benötigt. Ich denke hierbei z.B. an Folsäure. Ein Mangel an Folsäure kann zu sogenannten Neuralrohr-Defekten beim Baby führen.

Weiterhin habe ich Dir hier Tipps zum Thema Gebärmutterschleimhaut aufbauen zusammengetragen.

Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und hoffe, dass du bald schwanger wirst!

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Einnistungsschmerz

  • H.-E. Stegner: Pathologie der weiblichen Genitalorgane II: Pathologie der Ovarien und Eileiter, Springer, Heidelberg 2013.
  • Keith L. Moore, T. Vidhya N. Persaud: Embryologie: Entwicklungsstadien, Frühentwicklung, Organogenese, Klinik. 5. Auflage. Urban & Fischer, München 2007, S. 123.
  • T. Sadler: Medizinische Embryologie. 10. Auflage. Thieme, Stuttgart 2003, S. 25–44.
  • F. Kainer: Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche. Gräfe und Unzer, 2009.

Das könnte dich auch interessieren:

Foto: ©  Maniki / Bigstockphoto.com

Von |2022-09-19T20:29:33+02:0019. September 2022|41 Kommentare

hCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Du suchst eine hCG Tabelle, um herauszufinden, ab wann ein Schwangerschaftstest sicher möglich ist? Oder du hast deinen hCG Wert bei Deinem Frauenarzt bestimmen lassen und möchtest wissen, ob dein Wert auf eine intakte Schwangerschaft hinweist? In diesem Artikel erfährst du, welche hCG Konzentration an welchem Tag einer Schwangerschaft in Urin und Blut nachweisbar sein sollte. Weiterhin erkläre ich dir, ab wann du mit welchem Schwangerschaftstest zuverlässig testen kannst.

💖 Hol Dir meine Kinderwunsch Checkliste hier!

hCG Tabelle Urin

Tage nach Eisprung (ES)HCG MittelwertNormbereichUrintest

unsicher

Urintest

sicher

ES + 93 1,40 – 5.30
ES + 105 1.90 – 13.1010er
ES + 11178.00 – 35.0010er
ES + 123420.00 – 59.0010er
ES + 135533.00 – 91.0025er10er
ES + 148957.00 – 140.0025er
ES + 15159100.00 – 252.0025er
ES + 16260156.00 – 433.0025er
ES + 17433276.00 – 706.0025er
ES + 18700473.00 – 1033.0025er
ES + 19933626.00 – 1384.0025er
ES + 201399973.00 – 1998.0025er

Warum hCG wichtig ist

Das Schwangerschaftshormon hCG (humanes Choriongonadotropin) entsteht, sobald der Embryo beginnt sich in die Gebärmutterschleimhaut einzunisten.

Dabei stellen die äußeren Zellen, aus denen sich später die Plazenta bildet, eine Verbindung zur Gebärmutterschleimhaut her und sondern das Hormon hCG ab. Dies ist wie ein Signal an deinen Körper, dass eine Schwangerschaft begonnen hat.

Das hCG stimuliert den Gelbkörper und es kommt zur verstärkten Ausschüttung des Hormons Progesteron. Ein Abbluten deiner Gebärmutterschleimhaut wird dadurch verhindert, deine Periode bleibt aus.

Zudem regt das Progesteron ein weiteres Wachsen der Gebärmutterschleimhaut an und über eine negative Rückkopplung wird deinen Eierstöcken signalisiert, dass keine Eisprünge mehr notwendig sind. Denn du bist schwanger!

Bitte beachte: 

  • Bei einer zeitgerechten Entwicklung deines Babys sollte sich der hCG Wert alle 2 bis 3 Tage verdoppeln. Die absoluten hCG Werte sind weniger wichtig als der kontinuierliche Anstieg.
  • Es gibt einen sogenannten Normbereich, der die Höhe des Schwangerschaftshormons hCG bei einer zeitgerechten Entwicklung ausweist. Diese Normwerte zeigen eine Bandbreite auf: So ist z.B. ein Wert zwischen 57.00 und 140.00 mIU/ml hCG am 14. Tag nach dem Eisprung im Normbereich.
  • In der frühen Schwangerschaft sind hCG Werte außerhalb des Normbereiches ein Grund deinen Arzt anzusprechen. Denn neben einer falschen Berechnung des Eisprungs kann leider auch eine nicht intakte Schwangerschaft dafür in Frage kommen.
  • Die hCG Tabelle endet mit dem 20. Tag nach dem Eisprung. Danach können andere Diagnoseverfahren wie z.B. ein Ultraschall weitaus bessere Informationen über den Entwicklungsstand deines Babys liefern.

Denke bitte an Folsäure!

Nützliche Artikel:

hCG Tabelle Blut

Um die Konzentration des Hormons hCG in deinem Körper festzustellen, kann auch ein Bluttest durchgeführt werden.

Der frühest mögliche Termin für einen solchen Bluttest ist dabei schon etwa eine Woche nach dem Eisprung oder der Punktion (künstliche Befruchtung) möglich. Als sicherste Empfehlung gilt mindestens bis zum 14. oder 15. Tag nach dem Eisprung abzuwarten.

Wochen seit der letzten PeriodeReferenzwerte mlE/ml
3 – 49 – 130
4 – 575 – 2600
5 – 6850 – 20800
6 – 74000 – 100200
7 – 1211500 – 289000
12 – 1618300 – 137000
16 – 291400 – 53000
29 – 41940 – 60000

SST: Was ist wichtig?

Bei der Durchführung eines Schwangerschaftstests ist wichtig:

  • Finde heraus, ab wieviel mIU/ml dein Schwangerschaftstest messen kann.
  • Studiere die hCG Tabelle Urin und erfahre welcher Normwert für welchen Tag in der Schwangerschaft üblich ist.
  • Bewerte, ob dir ein Schwangerschaftstest bereits ein sicheres Ergebnis liefern kann.

Schwangerschaftstest ab wann sicher?

Mit der hCG Tabelle Urin kannst du ganz leicht die Frage beantworten, ab wann dein Schwangerschaftstest sicher ist.

Misst du beispielsweise zu früh, kann dein Testergebnis negativ sein obwohl du schwanger bist. Denn dein 25er Schwangerschaftstest kann erst ab 25 mIU/ml eine Schwangerschaft sicher anzeigen. Misst du zu früh, dann ist noch zu wenig hCG in deinem Urin, um von deinem Schwangerschaftstest gemessen werden zu können. Du bist aber trotzdem schwanger! Deshalb raten viele Frauenärzte,  frühestens ab dem Tag der ausbleibenden Regelblutung einen Schwangerschaftstest zu machen.

Übrigens: Mit Ava kannst du eine Schwangerschaft ohne Schwangerschaftstest erkennen!

Welcher Schwangerschaftstest?

Ich persönlich habe mit dem Clearblue Schwangerschaftstest beste Erfahrungen gemacht. Der Clearblue zeigt dir das Testergebnis in digitaler Form an, zudem bekommst du die Schwangerschaftswoche mit angezeigt. Der Clearblue ist für eine Sensitivität ab 25 mIU/ml geeignet.

Wick Pharma/Procter & Gamble Clearblue Schwang...
993 Bewertungen
Wick Pharma/Procter & Gamble Clearblue Schwang...
  • Schwangerschaftstest mit wochenbestimmung

Als Schwangerschaftsfrühtest  kann ich dir den Clearblue Digital Schwangerschafts-Frühtest empfehlen. Laut Hersteller kann dieser bereits 4 Tage vor der fälligen Periode ein Ergebnis anzeigen.

Clearblue Schwangerschaftsfrühtest mit...
9.111 Bewertungen
Clearblue Schwangerschaftsfrühtest mit...
  • Anzeige der Schwangerschaft und der Wochenanzahl seit der Empfängnis: 1–2, 2–3 oder mehr als 3...
  • So präzise wie ein Ultraschall bei der Bestimmung der Schwangerschaftswoche (1)

Meine Erfahrungen

Ich weiß nur zu gut aus eigener Erfahrung, dass die Neugierde und Vorfreude auf ein Baby zu einem verfrühten Schwangerschaftstest führen kann. Ich will dir trotzdem empfehlen, wenigstens bis zum 11./12. Tag nach dem Eisprung abzuwarten und dann einen 10er hCG Urin Test zu machen. Bitte verwende hierzu immer Morgenurin.

Letztendlich stellt ein so früher SST aber keine Garantie für die Richtigkeit des Ergebnisses dar. Alternativ kannst du einen Bluttest beim Frauenarzt machen lassen.

Hast du Fragen zu diesem Thema? Melde dich gerne!

Herzliche Grüße

Silke

Weiterführende Artikel:

Literatur hCG Tabelle 

  • Jörg Baltzer, et. Al.: Praxis der Gynäkologie und Geburtshilfe: Das komplette Praxiswissen in einem Band (2016) Thieme.
  • Gnoth, C., Johnson, S., Strips of Hope: Accuracy of Home Pregnancy Tests and New Developments, Geburtshilfe Frauenheilkunde 2014 Jul; 74(7): 661–669.
  • Bühling, K.J.; Friedm Diedrich, K. et al. (Hrsg.): Gynäkologie und Geburtshilfe. Springer, Heidelberg 2007.
  • Hamberger, L.; Nilsson, L.: Ein Kind entsteht. Goldmann, München 2003.

Foto: Fotolia / © Mirko Raatz

Von |2022-09-19T21:33:33+02:0019. September 2022|57 Kommentare
Nach oben