Startseite-Fruchtbare Tage, Kinderwunsch Blog-Basalthermometer: Darauf musst Du beim Kauf achten

Basalthermometer: Darauf musst Du beim Kauf achten

Du bist auf der Suche nach einem Basalthermometer und unsicher, für welches du dich entscheiden sollst? Heute möchte ich dir die Basalthermometer vorstellen, die mir während meiner Kinderwunschzeit sehr geholfen haben. Anschließend stelle ich dir weitere Thermometer vor und du erhälst nützliche Tipps, um zuverlässlich deine Basaltemperatur zu bestimmen.

Basalthermometer: Das richtige Thermometer ist entscheidend

Der Schlüssel zu einer Schwangerschaft liegt darin, Sex zur richtigen Zeit zu haben. Eine natürliche Methode, um deinen Eisprung zu bestimmen und damit den richtigen Zeitpunkt zu finden, ist die Bestimmung deiner Basaltemperatur. Hierzu benötigst du ein gutes und zuverlässiges Basalthermometer. 

Bitte schaffe Dir ein gutes Basalthermometer an. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall!

Meine Empfehlung:


Sehr wichtig bei einem Basalthermometer ist, dass es zwei Stellen nach dem Komma anzeigen kann.

Die zwei Stellen nach dem Komma sind deshalb wichtig, weil deine Basaltemperatur nach dem Eisprung um 0,2 bis 0,5 Grad Celsius ansteigt. Wenn dein Basalthermometer nur eine Stelle nach dem Komma anzeigen kann, ist das Ergebnis zu ungenau, um sicher deinen Eisprung zu bestimmen. Benutzt du  beispielsweise ein herkömmliches Fieberthermometer und dieses zeigt dir Werte zwischen 36,5 und 36,7 Grad an, können dies tatsächlich nur 36,59 und 36,71 Grad sein. Die Differenz wäre in diesem Beispiel also nur 0,12 und damit zu wenig, um Deinen Eisprung sicher nachzuweisen.

Wenn du Informationen und Zyklusbeispiele zur natürlichen Familienplanung (NFP) suchst kann ich dir das Buch „Natürlich und sicher“ empfehlen.

Natürlich & sicher - Das Praxisbuch: Familienplanung mit Sensiplan*

TRIAS - Auflage Nr. 19 (14.01.2015) - Taschenbuch: 128 Seiten

Übrigens: Solltest du jetzt schon merken, dass du auf diese ganze Messerei keine Lust hast, dann schau dir den Ava Zyklus-Tracker näher an. Weitere Möglichkeiten mit deutlich weniger Aufwand findest du in meinem Artikel zum Thema Zykluscomputer im Test.

Diese Basalthermometer kann ich empfehlen

❤ Cyclotest lady

Ein digitales Thermometer aus dem Hause Uebe und mein Favorit unter den Basalthermometern. Da ich lange Zeit den Verhütungscomputer Cyclotest myWay der Firma Uebe verwendet habe, kann ich Produkte von Uebe als sehr zuverlässig empfehlen.

Das Cyclotest Lady wird in einer für die spätere Aufbewahrung sehr praktischen und wirklich süßen kleinen Tasche inklusive Kurvenblätter und Bleistift geliefert. Es ist uper einfach zu handhaben, hat 2 Stellen hinter dem Komma und bricht nicht, wenn es mal runterfallen sollte. Der Messfühler ist flexibel, das Messen war für mich immer angenehm. Negativ und teilweise etwas nervig ist die Piepserei des Cyclotest lady nachdem die Temperatur gemessen wurde. Auch die fehlende Beleuchtung am Display kann gerade in den frühen Morgenstunden und im komplett verschlafenen Zustand anstrengend sein.

Trotzdem kann ich dir das Cyclotest lady empfehlen. Es hat sich bei mir im Rahmen vieler Einsätze bewährt. Die Speicherfunktion umfasst den jeweils zuletzt gemessen Messwert, der Preis für das Basalthermometer liegt im Vergleich zu anderen Thermometern absolut im Rahmen.

❤ Geratherm Basal

Geratherm basal analog Thermometer, 1 St.*

Geratherm Medical - Badartikel

Dieses analoge Basalthermometer ist bis heute mein zuverlässiger Begleiter.

Auch wenn ein analoges Thermometer in unserer Zeit fast schon altmodisch erscheint, hat es mir immer sehr gute Dienste erwiesen.

Das Geratherm analoges Basalthermometer zur Zykluskontrolle enthält keine toxische Messflüssigkeit und kommt inklusive einem Kurvenblatt zum Festhalten der Messwerte. Im Vergleich zu anderen Produkten ist beim Geratherm Basal wirklich klasse, dass die Hülle eine Lupe enthält. Damit lässt sich die Temperatur sehr genau ablesen.

Weiterhin gibt es keinerlei Folgekosten. Das Thermometer funktioniert ohne Batterie und kann überall und zu jeder Zeit eingesetzt werden.

Da ich selbst aber gerne mit dem Notieren des Messwertes schludere, empfinde ich es beim Geratherm Basal als sehr positiv, dass man den Wert nicht unbedingt gleich notieren muss. Denn der Messwert ändert sich erst, wenn man die Flüssigkeit des Thermometers herunterschüttelt. Aus langer Erfahrung kann ich das Geratherm Basal wirklich runderhum empfehlen.

❤ GERATHERM Basal Digital

GERATHERM basal digital Basalthermometer 1 St*

Geratherm Medical AG - Badartikel

Irgendwann habe ich mir ergänzend zu meinem analogen Geratherm basal die digitale Variante gekauft. Ein digitales Thermometer ist komfortabler und einfacher zu bedienen.

Diese Anschaffung hat sich für mich wirklich gelohnt. Das GERATHERM Basal Digital Basalthermometer kann bis zu zehn Temperaturwerte speichern! Damit kann ich die Werte dann eintragen, wenn ich wirklich Zeit und Ruhe dafür habe. Das Geratherm hat zudem eine beleuchte Displayanzeige, was gerade morgens sehr praktisch ist, wenn man nicht die volle Beleuchtung anknipsen möchte.

Weiterhin ist es super einfach zu bedienen. Ein langes Lesen des Beipackzettels entfällt. Das Thermometer digital hat nur einen Bedienknopf. Es super gut in der Hand, hat eine flexible Spitze und der Piepton ist leise und angenehm.

Die Vorteile im Überblick:

  • flexibler Messfühler
  • beleuchtetes Display
  • Lange Messdauer
  • umfangreiche Speicherfunktion (10 Messwerte)
  • angenehme Signaltöne

Der Anschaffungspreis stimmt und die vielen positiven Bewertungen auf Amazon zeigen, dass es viele zufriedene Kundinnen gibt.

Diese Basalthermometer gibt es außerdem noch

Baby Mad

Das Baby Mad ist ein solides Basalthermometer, das gut und zuverlässig misst. Die Temperatur wird mit 2 Stellen nach dem Komma angezeigt, die Speicherfunktion umfasst den jeweils letzten Messwert. Damit ist es unbedingt erforderlich, dass du die gemessene Temperatur sofort nach dem Messen notierst, da sie sonst verloren geht. Negativ aufgefallen ist mir persönlich auch die ständige Piepserei und die nicht vorhandene Displaybleuchtung.

Das Baby Mad kostet aktuell unter 10 Euro und ist damit als reines Basalthermometer ohne irgendwelche Zusatzfunktionen optimal.

iProven BBT-113

Optisch erinnert mich das iProven sehr stark an das Baby Mad. Auch von der Anwendung her kann ich ähnlich wie beim Baby Mad den flexiblen Messfühler und die Speicherfunktion hervorheben. Das iProven misst mindestens 60 Sekunden, allerdings gibt es keine Displaybeleuchtung. Den Preis finde ist mit 15 Euro angemessen, allerdings doch teurer als beim Baby Mad.

Ava Armband als Alternative zum Basalthermometer

Kennst du schon das Ava Armband? Ava ist ein kleiner Fruchtbarkeitstracker, den du wie eine Armbanduhr über Nacht trägst und der im Schlaf deine Temperatur, aber auch viele weitere wichtige Parameter misst. Eine sehr gute Alternative zu einem Basalthermometer, wie ich finde. Ich habe einen ausführlichen Testbericht zum Ava Zyklustracker geschrieben den du hier finden kannst. Dort findest du auch einen Gutschein für das Ava Armband.

Basalthermometer auf You Tube

Auf You Tube gibt es ein Video mit vielen praktischen und ganz anschaulichen Tipps zu den besten Basalthermometern.

Klick Dich rein, hier bekommst neue Eindrücke für Deine Entscheidung.

Dieses Video stammt von Anne von Trainyabrain Blog.

FAQ zum Messen der Basaltemperatur

Was muss ich beim Messen der Basaltemperatur beachten?

Bitte fange erst dann an zu messen, wenn Du Dir ein geeignetes Basalthermometer angeschafft hast.

Alles andere bringt Dir nur Frust und eine Zykluskurve mit nicht verwertbaren Werten.

Weiterhin ist wichtig, dass Du zur Bestimmung Deiner Basaltemperatur immer dasselbe Thermometer verwendest.

Zwar funktionieren Thermometer von verschiedenen Herstellern meistens extrem ähnlich, trotzdem kann es zu Abweichungen bei den Temperaturwerten kommen.

Ein Vergleich der Werte und damit eine sichere Zyklusauswertung ist sonst nicht sichergestellt.

Wenn Du das Thermometer wechseln möchtest, dann warte bitte bis zum Start eines neuen Zyklus.

Soll ich die Ergebnisse meiner Messungen dokumentieren?

Ja, auf jeden Fall!

Damit deine Messwerte nicht verloren gehen, halte sei bitte schriftlich fest. Du kannst dazu ein Zyklusblatt verwenden und darauf die Ergebnisse deiner Messungen festhalten.

Ein solches Zyklusblatt hat den großen Vorteil, dass du weitere Fruchtbarkeitsanzeichen wie die Konsistenz deines Zervixschleims oder die Beschaffenheit deines Muttermundes dokumentieren kannst.

Hier findest du mein kostenfreies Zyklusblatt zum Herunterladen und Ausdrucken:

Wo muss ich die Basaltemperatur messen?

Du kannst sowohl im Mund als auch vaginal oder rektal messen.

Bitte entscheide Dich nicht dafür, unter Deinen Achseln oder aber im Ohr zu messen.

Diese Messorte liefern zu ungenaue Ergebnisse.

Ich selbst habe stets oral gemessen.

Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du einfach mal ausprobieren, welche Messorte Du generell am angenehmsten findest.

Denn wenn Du mit dem Messen Deiner Basaltemperatur begonnen hast, solltest Du den gewählten Messort für den laufenden Zyklus beibehalten.

Sollte ich immer denselben Messort wählen?

Ja, es ist tatsächlich wichtig, dass Du nicht ständig den Messort änderst, sondern Dich festlegst und diesen Messort dann zumindest für diesen Zyklus beibehälst.

Solltest Du Dich für den Mund als Messort entscheiden, dann denke bitte daran, dass

  • Du beim Messen die Thermometerspitze unter Deine Zunge legst
  • und Deinen Mund beim Messen nicht öffnest

Ein offener Mund oder ein ständiges Wechseln des Messortes im Mund können zu falschen Messwerten führen.

Wie lange muss ich die Basaltemperatur messen?

Die Messzeit liegt sowohl beim analogen als auch beim digitalen Basalthermometer bei drei Minuten.

Viele der digitalen Thermometer geben vorher einen Piepton ab.

Es ist wichtig, dass Du trotz Piepton die Messung weiter durchführst bis die drei Minuten erreicht sind.

Noch ein wichtiger Tipp zum Schluss

Solltest Du Dich für ein digitales Thermometer entschieden haben, denke bitte daran von Zeit zu Zeit die Batterie zu wechseln. Ohne ausreichend Strom kann auch das beste Basalthermometer keine zuverkässigen Ergebnisse liefern. Um Dich vor unschönen Überraschungen zu bewahren, empfehle ich Dir mindestens ein mal pro Jahr die Batterie auszutauschen.

Neben der Bestimmung der Basaltemperatur ist es sinnvoll Ovulationstests zu verwenden. Was du hierbei beachten musst, habe ich in meinem Beitrag: Ovulationstest: Schnell schwanger werden mit Fruchtbarkeitstests zusammengefasst.

Schließlich stellt die Verwendugng eines Zykluscomputers eine Option dar.  Was es hier zu beachten gibt, habe ich in meinem Zykluscomputer Test zusammengetragen.

Bei Fragen oder ergänzenden Tipps schreibe mir einen Kommentar. Ich freue mich über deine Erfahrungsberichte!

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Kinderwunsch Starter Set: Schnell schwanger werden für Einsteiger

Zyklustee Wegweiser: Wie du den richtigen Kinderwunschtee auswählst

Über den Autor:

Mein Name ist Silke und ich freue mich, dass du hier bist! Kindeshalb ist mein Blog für Frauen mit Kinderwunsch. Wenn du Tipps und neue Inspiration für deinen Kinderwunschweg suchst, bist du hier genau richtig. Schau dich um, bei Fragen oder Anmerkungen melde dich gerne!

Hinterlassen Sie einen Kommentar