-, Schwanger werden-Fruchtbarkeitsrechner & wie du wirklich schneller schwanger wirst

Fruchtbarkeitsrechner & wie du wirklich schneller schwanger wirst

Von | 2018-05-23T22:45:09+00:00 März 7, 2018|Fruchtbare Tage, Schwanger werden|0 Kommentare

Du suchst einen Fruchtbarkeitsrechner, der dir deine fruchtbaren Tage zuverlässig anzeigt? Einen dieser ganz einfachen Zyklusrechner, bei dem man durch die Eingabe weniger Daten seinen Eisprung berechnen kann? In diesem Artikel möchte ich erklären, warum diese Fruchtbarkeitsrechner extrem unzuverlässig sind und welche besseren Methoden du zum Schwanger werden nutzen kannst.

Fruchtbarkeitsrechner: Unsicher & veraltet

Ich kann deine Suche nach einem einfachen Weg deine fruchtbaren Tage zu berechnen sehr gut nachvollziehen. Fruchtbarkeitsrechner im Netz suchen, Zahlen eingeben, Ergebnis ablesen, Sex haben, schwanger werden. Aber so einfach ist es leider nicht! Die Fruchtbarkeitsrechner auf den großen Kinderwunsch Portalen im Internet (auch Eisprungrechner oder Zyklusrechner genannt) können nur sehr ungenau deine fruchtbaren Tage bestimmen.

Warum Fruchtbarkeitsrechner unzuverlässig sind

Ein Fruchtbarkeitsrechner erstellt das Datum deines Eisprungs immer nach einer festen mathematischen Formel. Damit liefert er nur dann zuverlässige Ergebnisse, wenn du einen sehr regelmäßigen Zyklus hast. Ein solcher Zyklusrechner kann nicht feststellen, ob du vielleicht wegen einer Grippe oder Stress im Job deinen Eisprung zu einem späteren Zeitpunkt hattest. Ein solcher Eisprungrechner weiß auch nicht, ob Du vielleicht mit PCOS, Endometriose oder verschlossenen Eileitern zu kämpfen hast. Denn Fruchtbarkeitsrechner geben immer nur allgemeine Mittelwerte mit nur sehr geringem Bezug zu der jeweiligen Person an. Fehler und Ungenauigkeiten sind damit vorprogrammiert.

Eizellqualität verbessern: Was an „pimp my eggs“ wirklich dran ist

Gebärmutterschleimhaut aufbauen: 7 Tipps, um die Einnistung zu fördern

Fruchtbare Tage sicher & effektiv berechnen

Es gibt mittlerweile modernste Zykluscomputer und Zyklus Tracker, die dir deine fruchtbaren Tage sicher und ohne großen Zeiteinsatz anzeigen. Zwar sind diese teuer in der Anschaffung, sie begleiten dich aber zuverlässig Zyklus für Zyklus sowohl bei Kinderwunsch als auch bei der hormonfreien Verhütung. Hier kommt ein Überblick und Empfehlungen für den Kauf. Beachte bitte auch meine Pearl Index Tabelle, die dir noch mehr Informationen über die Zuverlässigkeit der einzelnen Geräte liefert.

Der cyclotest myWay

Zykluscomputer cyclotest myway

Der Cyclotest myWay ist der ideale Zykluscomputer, der sich bei Kinderwunsch und zur Verhütung eignet.  Der myWay ist ein Kombinationscomputer, der sowohl die Basaltemperatur als auch weitere Merkmale wie die Beschaffenheit deines Zervixschleims oder Ergebnisse von Ovulationstests auswertet. Zudem kannst du mit ihm deinen Body-Mass-Index beobachten, bekommst Tipps zu PMS und zur Hautpflege und er bietet dir einen Zykluskalender an.

Spare 25 Euro beim Kauf eines Cyclotest myWay!*

Bestelle den myWay im Online-Shop des Herstellers und erhalte einen 25 € Rabatt.

Gutschein-Code: kindeshalb

Weitere Vorteile:

Garantieverlängerung (3 anstatt 2 Jahre!)

kostenlosen Versand

Ratenzahlung

Hier klicken, um zum Shop zu kommen!

Testbericht lesen, Gutschein abholen!

 

So viel Geld für Geld für einen Zykluscomputer ausgeben? Dieser Preis rechnet sich für dich sehr schnell. Der Zykluscomputer ist für einen Gebrauch von 10 Jahren und länger ausgelegt. Rechnet man den Anschaffungspreis durch zehn, ergeben sich Kosten von weniger als 30 Euro pro Jahr. Rein finanziell gesehen kann damit weder die Pille noch die Spirale mithalten und du schonst gleichzeitig deinen Körper. Der Cyclotest my Way wertet mit 99,7 prozentiger Sicherheit nach einem eigenen Cylostest Algorithmus deine Daten aus.

Wenn du in Österreich oder in der Schweiz lebst, kann es sich lohnen, den cyclotest myWay über Amazon zu kaufen, da Cyclotest pauschal 14,95 € für den Versand berechnet.

Die Daysy

Daysy Zykluscomputer Verpackungsumfang & Gebrauchsanweisung

Die Daysy ist ein kleiner Eisprungrecher, der ausschließlich mit der Temperaturmethode arbeitet. Du misst mit der Daysy jeden Morgen deine Basaltemperatur und der Zyklus- und Verhütungscomputer zeigt dir deine fruchtbaren Tage anhand eines ganz einfachen Ampelsystems an. Rot bedeutet fruchtbar, grün bedeutet unfruchtbar und gelb deutet auf Zyklusschwankungen bzw. auf die Lernphase der Daysy hin.

Neben dem Gerät selbst erhälst du den Zugang zu der kostenlosen App Daysy View, mit der du alle deine Zyklusdaten einsehen kannst. Daysy wertet diese mit einem eigenen Algorithmus und auf der Grundlage von mehr als 5 Millionen Menstruationszyklen aus. Die Genauigkeit der Daysy liegt bei 99,4%, ihr Pearl-Index bei richtiger Anwendung bei 0,6.1

Hier geht es zu meinem daysy Erfahrungsbericht!

20 Euro Gutschein beim Kauf einer Daysy!

Der Gutschein wird dir direkt im Warenkorb abgezogen.

Hier geht's zu deiner Daysy!

 

Der Cyclotest 2plus

Der Cyclotest 2 plus ist das Vorgängermodell des Cyclotest myWay. Er ist in der Anschaffung mit etwa 120 Euro günstiger als der myWay und kann ebenfalls mehrere Merkmale wie beispielsweise den Zervixschleim oder die Ergebnisse von Ovus auswerten. Leider hat der Cyclotest 2 plus keinen Touchscreen und auch die Bedienung ist etwas komplizierter als beim myWay. Trotzdem wertet der 2 plus zuverlässig alle Daten aus und bietet zu deutlich geringeren Kosten eine gute Alternative zu den teureren Zykluscomputern an.

Das Ava Armband

Das Ava Armband  ist derzeit sicherlich der modernste Zyklus Tracker auf dem Markt. Allerdings kann Ava nur beim Kinderwunsch und nicht zur Verhütung eingesetzt werden. Ava wird wie eine Armbanduhr in der Nacht getragen und sammelt während dieser Zeit alle wichtigen Daten zu deinem Zyklus. Mehr Infos zum Ava Zyklustracker hier!

Kennst du schon den Ava Fruchtbarkeitstracker?

Fruchtbare Tage bestimmen: So geht es auch!

Selbstverständlich muss es nicht unbedingt ein Zykluscomputer sein. Du kannst deine fruchtbaren Tage auch durch die genaue Beobachtung deines Körpers bestimmen. Wie das geht, habe ich ganz genau in meinem Blogpost: Fruchtbare Tage bestimmen. So geht´s! aufgeschrieben. Fragen zur Berechnung der fruchtbaren Tage findest du hier: Fruchtbare Tage berechnen: FAQ. Hier kommen die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

Achte auf die Signale deines Körpers

Mit der Basaltemperaturmethode und Ovulationstests kannst du weitere Anhaltspunkte finden, wann dein Eisprung stattfindet. Was du beim Kauf eines Basalthermometers beachten musst, habe ich dir hier aufgeschrieben.

Beobachte deinen Zervixschleim

Der Zervixschleim verändert während deines Zyklus sowohl seine Konsistenz als auch seine Farbe. Mit etwas Übung und fachkundigem Wissen kannst du damit deinen Eisprung deutlich sicherer bestimmen als mit einem Fruchtbarkeitsrechner.

Nutze dein Fruchtbarkeitsfenster!

Du hast jeden Zyklus nur 5 bis 6 fruchtbare Tage, an denen du schwanger werden kannst. Denke bitte auch daran, dass Spermien maximal 5 Tage befruchtungsfähig sind und eine Eizelle bis zu 24 Stunden nach dem Eisprung befruchtet werden kann. Eines ist allerdings ebenso wichtig: Setze dich nicht unter Druck, versuche gelassen zu bleiben.  Alles hat seine Zeit  und deine Zeit mit deinem Baby wird kommen! Ich weiß, das schreibt sich leicht, ich bin aber davon überzeugt, dass der Kinderwunsch auf keinen Fall allgegenwärtig und alles bestimmend sein sollte. Gerne will ich dir mit kindeshalb dabei helfen.

Liebe Grüße

Silke

Weiterlesen:

Hilft Bryophyllum bei Kinderwunsch?

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Ich werde einfach nicht schwanger: 8 Tipps für Dich

Pre Seed Gleitgel bei Kinderwunsch: Anwendung, Erfahrungen, Kauf

Quellen:

  1. Koch MC et.al.: Improving usability and pregnancy rates of a fertility monitor by an additional mobile application: Results of a retrospective efficacy study of Daysy and DaysyView app.  2018 Mar 2;15(1):37.
  2. Diedrich, K. et al.: Gynäkologie und Geburtshilfe. 2. Auflage, S. 126. Heidelberg 2007.

Über den Autor:

Mein Name ist Silke und Kindeshalb ist mein Kinderwunsch Blog. Wenn du Tipps zum Schwanger werden suchst, bist du hier genau richtig. Bei Fragen melde dich gerne!