Beim Aufräumen ist mir heute ein altes Buch von von J. Bours in die Hände gefallen. Während ich versuche mich an den Inhalt des Buches zu erinnern, blättere ich durch die Seiten und bleibe bei dem Wort Sehnsucht hängen. Bours erklärt, dass das  Wort Sehnsucht nicht von Suchen, sondern von Siechen kommt.

Wusstest Du das? Sehnsucht ist ein Kranksein am Sich-sehnen. Letztendlich das Gefühl, nicht komplett zu sein. Diese Erklärung berührt mich und ich möchte meine Gedanken mit Dir teilen.

Unerfüllte Sehnsucht

Unerfüllte Sehnsucht nach Deinem Kind: Du kennst sie auch nur zu gut oder?

Ich erinnere mich an eine Umfrage des Theologen P. M. Zulehner, der Menschen nach ihren tiefsten Wünschen befragt hat. 88 Prozent antworteten:

„Dass ich Menschen um mich habe, die ich lieben kann und die auch mich lieben.“

Ist das die Grundsehnsucht des Menschen? Und findet sie in der Sehnsucht nach dem eigenen Kind ihren tiefsten Ausdruck?

Auf meinem Blog kindeshalb geht es um das Thema unerfüllter Kinderwunsch und um Wege und Tipps, um schwanger zu werden.

Die Hoffnung bald mit einem wunderschönen dicken Babybauch durchs Leben zu gehen und das eigene Kind in den Armen halten zu dürfen.

Die Enttäuschung am Monatsende dagegen wandelt diese Hoffnung immer und immer wieder in grenzenlose Trauer um. Doch schaust Du genauer hin, dann entdeckst Du, dass diese Trauer die enttäuschte Sehnsucht nach Deinem Kind ist.

Nützliche verwandte Artikel…

So sieht es aus ungewollt kinderlos zu sein!

Kinderwunsch: 3 Tipps gegen die Angst

ICSI Erfahrungen: Kirstens Kiwu Tagebuch

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Schwanger nach Fehlgeburt: Wie lange sollte man warten?

Die tiefe Sehnsucht nach Deinem Baby

In der Trauer begegnet Dir die tiefe Sehnsucht nach Deinem Baby.

Und diese Sehnsucht macht Dich zur Mutter längst bevor Dein Kind gezeugt oder geboren ist.

Du sehnst Dich nach Deinem Kind, suchst es überall und fühlst Dich allein und unvollständig ohne es.

Deine Hoffnung spornt dich Monat für Monat an. Sie verbindet sich mit Deiner Sehnsucht und daraus erwächst neue Zuversicht, dass Dein Wunsch in Erfüllung gehen wird. Du kennst diesen Zyklus bestimmt von Dir selbst.

Enttäuschung, Trauer & die Sehnsucht

Und dann ist es wieder so weit: Wie so oft in der Vergangenheit wird Deine Sehnsucht enttäuscht und Deine Monatsblutung tritt ein. Die tiefe Sehnsucht endlich Kontakt und Bindung zu Deinem Kind herzustellen wird nicht erfüllt. Du fühlst Dich bis in die letzte Tiefe deines Herzens getroffen und es tut höllisch weh.

Bist Du schon bereit dazu, in Deiner monatlichen Trauer die Sehnsucht nach deinem Kind zu erkennen?!

Ich persönliche finde, dass dieser Gedanke die Trauer verändert. Sie wird plötzlich viel stimmiger und sie lässt Dich nach der Zeit des Trauerns vielleicht wieder aufstehen und mit neuer Zuversicht den nächsten Zyklus beginnen.

Wie geht es Dir mit diesen Gedanken?

Herzliche Grüße

Silke

Foto: © lara zanarini / Bigstockphoto.com