Startseite-Kinderwunsch Blog

Kann man kurz vor der Periode schwanger werden?

Heute hat mich auf Kindeshalb die Frage erreicht, ob man kurz vor der Periode schwanger werden kann. Die Antwort in aller Kürze: Nein, du kannst nicht kurz vor deiner Periode schwanger werden, vorausgesetzt deine Regel setzt wirklich zeitnah nach dem Sex ohne Verhütung ein. Was es mit dieser Einschränkung auf sich, erkläre ich dir jetzt.

In welchem Zeitraum kann eine Frau schwanger werden?

Generell kannst du nur dann schwanger werden, wenn du rund um den Eisprungtag ungeschützten Geschlechtsverkehr hast.

Die zwei Tage vor dem Eisprung und der Eisprungtag selbst sind dabei die fruchtbarsten Tage.

Dein gesamtes Fruchtbarkeitsfenster umfasst bis zu 5 Tage vor dem Eisprung und den Tag des Eisprungs selbst.

Dieses Fruchtbarkeitsfenster rund um den Eisprung kommt dadurch zustande, dass nach dem Eisprung die Eizelle nur ca. einen Tag befruchtungsfähig ist. Gleichzeitig haben die Spermien nach dem Sex eine Überlebensdauer von 2 bis zu 5 Tagen in deinem Körper.

Das bedeutet: Sobald die Eizelle abgestorben ist, kannst du erst wieder in deinem nächsten Fruchtbarkeitsfenster im nächsten Zyklus schwanger werden.

Ein Beispiel

Angenommen du hast einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen (wie du die Zykluslänge berechnen kannst, findest du hier!).

Und dein Eisprung findet immer zwischen dem 12. und 14 Zyklustag statt.

Da die fruchtbaren Tage 5 Tage vor dem Eisprung beginnen und spätestens 24 Stunden nach dem Eisprung enden, kannst du nicht kurz vor deiner Periode schwanger werden. Denn spätestens einen Tag nach deinem Eisprung verliert die Eizelle ihre Befruchtungsfähigkeit und du bist in diesem Zyklus bis zu deiner Periode nicht mehr fruchtbar.

Dieses Beispiel funktioniert auch mit anderen Zykluslängen!

Ist dein Zyklus regelmäßig 24 oder 35 Tage lang, dann ist der Eisprung dementsprechend früher oder später. Du kannst dein Fruchtbarkeitsfenster berechnen, in dem du 5 Tage vor deiner Ovulation und den kompletten Eisprungtag selbst als fruchtbar Zeit markierst.

Ist der Eisprung immer 14 Tage vor der Regel?

Grob gesagt ja. Die 2. Zyklusphase nach dem Eisprung bis zur nächsten Periode (Lutealphase) dauert bei den meisten Frauen tatsächlich zwischen 12 und 16 Tage.

Allerdings darfst du nicht den Fehler machen, dass du deinen Eisprung berechnest, indem du einfach immer 14 Tage von deiner nächsten Periode abziehst.

Diese Rechnung kann richtig sein, sie muss es aber nicht!

Die Wahrscheinlichkeit in der Zyklusmitte den Eisprung zu haben ist tatsächlich am höchsten.

Aber und wie so oft im Leben bestätigt die Ausnahme auch gerne die Regel.

Aus irgendeinem Grund kann dein Eisprung deutlich später stattfinden.

Und hier beginnt dein Problem, wenn du zur Zeit definitiv nicht schwanger werden möchtest.

Lass es mich kurz erklären!

Schwanger werden vor der Periode

Viele Frauen (und vielleicht auch du?) wissen nicht genau, wann ihr Eisprung stattfindet.

Sie haben eine Vermutung und natürlich Erfahrungswerte, tracken aber nicht zuverlässig mit einem Zyklustool ihren Zyklus.

Oder sie haben unregelmäßige Zyklen, das heißt die Zykluslänge ist von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich lang.

Um sicher zu berechnen, wann du schwanger werden kannst und wann nicht, musst du aber wissen, wann dein Eisprung stattfindet.

Nur dann kannst du deine fruchtbaren Tage exakt berechnen.

Gefährlich im Hinblick auf eine ungewollte Schwangerschaft wird es für dich, wenn du nur vermutest, wann dein Eisprung war und dass sehr wahrscheinlich dein Periode in den nächsten Tagen einsetzen müsste.

Solche Fehler passieren gerne auch dann, wenn man sich auf die Fruchtbarkeitsrechner aus dem Internet verlässt, die nur anhand deiner Zykluslänge und dem Beginn deiner letzten Periode deine fruchtbaren Tage berechnen.

Bitte lass die Finger von diesen Online Rechnern, denn sie sind einfach nur unsicher!

Denn dein Eisprung kann deutlich später stattfinden und während du dich auf deine Monatsblutung einstellst, findet gerade der Eisprung statt.

Ein 2. Beispiel

Du nimmst an, dass dein Zyklus wie immer 28 Tage lang ist und dein Eisprung deshalb auch wie immer in der Zyklushälfte um den 14. Tag herum stattfinden wird.

Aus welchem Grund auch immer ist in diesem Zyklus aber alles anders, du weißt es nur nicht!

Während du sicher bist, dass du nicht mehr fruchtbar bist, weil deine Periode kurz bevorsteht, findet nun gerade dein Eisprung statt und du hast zudem Sex.

Hier ein Schaubild dazu. Wie du sofort sehen kannst, kannst du in diesem Beispiel kurz vor der Periode schwanger werden. Denn deine Annahme, dass dein Eisprung bereits vor mehr als einer Woche stattgefunden hat, ist falsch. Dementsprechend verschiebt sich auch deine nächste Menstruation zeitlich nach hinten.

Kann man kurz vor der Periode schwanger werden später Eisprung

Kann man kurz vor der Periode schwanger werden? Eisprung findet hier  deutlich später als erwartet statt & damit verschiebt sich auch das Fruchtbarkeitsfenster!

Wirklich sicher und zuverlässig kannst du deinen Eisprung mithilfe der Auswertung deiner Basaltemperatur, deines Zervixschleims und deines Muttermundes bestimmen. Auch Zykluscomputer oder Zyklustracker wie Ava sind mehr als empfehlenswert.

Fazit

Du kannst nicht kurz vor der Periode schwanger werden, wenn deine Menstruation auch tatsächlich kurz nach dem Sex eintritt.

Hast du dich verschätzt, weil dein Eisprung in diesem Zyklus deutlich später stattfindet, kannst du sehr wohl kurz vor der von dir erwarteten Regel schwanger werden.

Alles hängt hier an einer sicheren Bestimmung der fruchtbaren Tage. Bitte lies dich in das Thema ein, ich kann dir hierzu meinen Artikel Wann kann man schwanger werden hier empfehlen.

Wenn du dir unsicher bist und aktuell keine sichere Methode zur Bestimmung deiner fruchtbaren Tage anwendest, verhüte bitte unbedingt!

Bei Unklarheiten oder Fragen melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zur Frage: Kann man kurz vor der Periode schwanger werden?

  • Bull JR et. al.: Real-world menstrual cycle characteristics of more than 600,000 menstrual cycles. NPJ Digit Med. 2019 Aug 27; 2:83. doi: 10.1038/s41746-019-0152-7. eCollection 2019.
  • Symul L et. al.: Assessment of menstrual health status and evolution through mobile apps for fertility awareness. NPJ Digit Med. 2019 Jul 16;2:64. doi: 10.1038/s41746-019-0139-4. eCollection 2019.
  • Sohda S et. al.: Relationship Between the Menstrual Cycle and Timing of Ovulation Revealed by New Protocols: Analysis of Data from a Self-Tracking Health App. J Med Internet Res. 2017 Nov 27;19(11):e391. doi: 10.2196/jmir.7468.
  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
  • Bigelow J.L., Dunson D. B., Stanford J.B., Ecochard R., Gnoth C., Colombo B.: Mucus observations in the fertile window: A better predictor of conception than timing of intercourse. Human Reproduktion. April 2004 19(4):889-92. Epub 2004 Feb 27.

 Weiterlesen:

Foto: Bigstockphoto.com © guniita

Von |2019-10-12T15:56:35+02:0012. Oktober 2019|

Wann kann man schwanger werden? 3 Tipps für das perfekte Timing

Wann kann man schwanger werden? Weißt du, wann deine fruchtbare Tage in deinem Menstruationszyklus genau stattfinden? Wenn nicht, ist dieser Artikel genau für dich. Ich erkläre dir, wie du zuverlässig  deinen Eisprung ermitteln kannst und damit das perfekte Timing zum Schwanger werden findest.

Wann kann man schwanger werden und wann nicht?

Du kannst nur an deinen fruchtbaren Tagen schwanger werden. Deine fruchtbarsten Tage sind die 2 Tage vor deinem Eisprung und der Eisprungtag selbst.

Dein gesamtes Fruchtbarkeitsfenster pro Zyklus ist aber länger. Es umfasst 5 bis 6 Tage und ergibt sich aus der Lebensdauer der Eizelle nach dem Eisprung (12 bis 24 Stunden) und dem Zeitraum, den die Spermien in deinem Körper überleben  können (bis zu 5 Tage).

Studien haben gezeigt, dass nicht alle dieser 5 bis 6 Tage gleich gut dafür geeignet sind schwanger zu werden. Vielmehr ist es so, dass die beiden Tage vor dem Eisprung sowie der Eisprungtag selbst der beste Zeitraum sind, um es zu versuchen.

Der optimale Zeitpunkt zum Schwanger beginnt etwa 48 Stunden vor dem Eisprung und er endet am Tag des Eisprungs.

Wann ist die Chance schwanger zu werden wie hoch?

Ich habe für dich ein Schaubild gezeichnet, in dem du sehen kannst, was in deinem Zyklus passiert.

An den zwei Tagen vor dem Eisprung liegt die Chance schwanger zu werden am höchsten. Dabei ist der Tag direkt vor dem Eisprung mit 25,7% der fruchtbarste Tag, dicht gefolgt von dem vorausgehenden Tag mit 23,7%. Der Eisprungtag selbst landet auf dem 3. Platz mit 21,2%.

Deine allerhöchste Fruchtbarkeit besteht damit einen Tag vor deinem Eisprung!

Wann kann man schwanger werden Zyklus mit den fruchtbarsten Tagen

Die fruchtbarsten Tage sind die 2 Tage vor dem Eisprung!

Daraus ergeben sich 2 wichtige Hinweise für dich: 

  • Um schwanger zu werden ist es ist wichtig, dass du deinen Eisprung bestimmen kannst.
  • Du solltest Sex im Zeitraum deiner höchsten Fruchtbarkeit haben.

Zyklus & Eisprung

Bestimmt hast du gehört, dass der Eisprung immer am 14. Tag eines Zyklus stattfinden soll. Aber das stimmt leider nicht für jede Frau. Streiche diesen Gedanken deshalb bitte aus deinem Kopf!

Denn wann der Eisprung stattfindet hängt ganz individuell von der Zeitspanne zwischen dem ersten Tag der Periode und dem Eisprung ab. Diese erste Phase in deinem Zyklus nennt man Follikelphase.

Viele Frauen haben ihren Eisprung nicht am 14. Tag, da die Zykluslänge während der Follikelphase und damit der Zeitpunkt des Eisprungs variieren können.

Hier kommen meine 3 Tipps, um den Eisprung und damit den optimalen Zeitraum zum Schwanger werden herauszufinden.

Tipp 1: Eisprungsignale auswerten

Es gibt drei zuverlässige Eisprungsymptome, deren Beobachtung und Auswertung dir dabei helfen, dein Fruchtbarkeitsfenster zu bestimmen.

  • Die Basaltemperatur: Deine Aufwachtemperatur vor dem Aufstehen beträgt in deiner 1. Zyklushälfte bis zum Eisprung etwa 36,5 Grad Celsius. Nach dem Eisprung steigt sie um mindestens zwei Zehntel Grad Celsius an und sinkt erst wieder kurz vor deiner nächsten Periodenblutung. Du kannst die Basaltemperatur mit einem Basalthermometer messen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir dafür das Bluetooth Basalthermometer cyclotest mySense empfehlen. Meine Testbericht zum mySense findest du hier.
  • Der Zervixschleim: Dein vaginaler Ausfluss verändert sich im Verlauf deines Zyklus in Farbe und Konsistenz. Eine genaue Beschreibung dieser Veränderungen und wie du den Zervixschleim auswerten kannst, habe ich hier aufgeschrieben. 
  • Der Muttermund: Die Verbindung zwischen deiner Gebärmutter und deiner Scheide verändert sich ebenfalls im Zyklus. Der Muttermund ist ringförmig gestaltet und kann unterschiedlich weit geöffnet oder zusammengezogen und geschlossen sein. Seine Aufgabe besteht darin, die Reise der Spermien Richtung Gebärmutter und Eizelle zu ermöglichen oder aber zu verhindern. Das Ertasten des Muttermund-Stands ist die dritte Möglichkeit, um herauszufinden, ob du gerade fruchtbar bist. Je nach Zyklusphase ändern sich seine Lage, seine Festigkeit und der Umfang seiner Öffnung.

Ein weiteres sehr zuverlässiges Eisprungsignal ist der Anstieg des Hormons LH etwa 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung. Alles Wichtige zu diesem LH Peak und der Auswertung durch Ovulationstests findest Du hier und hier.

Der Mittelschmerz ist übrigens kein zuverlässiges Eisprungzeichen. Zwar spüren viele Frauen ihren Eisprung durch ein leichtes Ziehen oder Ziepen im Unterbauch, dennoch kann dieser Ovulationsschmerz nicht als sicherer Indikator zur Bestimmung deiner fruchtbaren Tage herangezogen werden.

Meine Empfehlung: Ein gelungenes Praxisbuch, um sich in die natürliche Familienplanung (NFP) einzulesen.

Natürlich und sicher - Das Praxisbuch: Familienplanung mit Sensiplan*
Herausgeber: TRIAS - Auflage Nr. 20 (25.04.2018) - Taschenbuch: 128 Seiten
17,99 €

Zyklustracker als verlässliche Helfer

Wenn du weder Zeit noch Lust hast, Dich in NFP fit zu machen, dann will ich dir einen Zyklustracker ans Herz legen.

Die Fruchtbarkeitstracker gibt es mittlerweile in allen Preisklassen. letztendlich hängt die Entscheidung, welches Gerät du kaufst nur von der Frage ab, wieviel Geld zu dafür ausgeben kannst und willst und welches Gerät dir gefällt.

Die innovativsten Geräte sind leider auch die teuersten: Ich kann dir das Ava Armband (hier mein Testbericht) und breathe ilo (hier meine Erfahrungen) empfehlen.

Deutlich günstiger ist der cyclotest mySense, der mit dem gleichen Algorithmus auswertet wie der myWay und aktuell wohl das beste Preis- Leistungsverhältnis und einen Rabatt Gutschein (hier) anbietet.

Einen guten Überblick über alle Geräte kann ich dir in meinem Artikel über Zykluscomputer zur Verfügung stellen. Wenn du einen Zyklustracker suchst, der auch zur Verhütung geeignet ist, dann schau dir bitte meinen Verhütungscomputer Test 2019 hier an.

Bitte vertraue dein Zyklustracking nicht den unzähligen Fruchtbarkeitsrechnern aus dem Internet an, die nur mithilfe deiner Zyklusdaten vorgeben, deinen Eisprung bestimmen zu können.  Das ist ungenau, unsicher und letztendlich komplett frustrierend!

Tipp 2: Sex zum richtigen Zeitpunkt

Nachdem du nun weißt auf welche Tage es in deinem Zyklus ankommt, ist der nächste Tipp kurz und einfach:

Du solltest Geschlechtsverkehr möglichst in deinem Fruchtbarkeitsfenster und definitiv an den zwei Tagen vor dem Eisprung haben.

Wenn du dich fragst, ob zu häufiger Sex schlecht für die Spermienqualität ist, dann kann ich das verneinen, hier mein Artikel dazu.

Tatsächlich gibt es wissenschaftliche Studien die herausgefunden haben, dass die Spermienqualität und Spermienquantität nach 2 Tagen ohne Sex am besten und größten ist und danach beides abnimmt. Wenn Du  Sex nur an deinen fruchtbaren Tagen hast, entstehen große zeitlichen Lücken ohne Sex, was sich negativ auf die Spermien auswirken kann. Und damit hast Du vielleicht gerade deinen fruchtbarsten Tag, dein Partner aber aufgrund der Pause ohne Sex eine verminderte Spermienqualität.

Viele Paare mit Kinderwunsch gewöhnen sich im Laufe ihrer Kinderwunschzeit eine Sexualität an, die fast nur noch dem Ziel dient schwanger zu werden. Sex findet nach einem festen Terminkalender und an den fruchtbaren Tagen statt. An den nicht fruchtbaren Tagen führt der Sex nicht zum Ziel und wird deshalb vernachlässigt. Leider führt diese Verhaltensweise oft zu massiven Spannungen in einer Beziehung. Sex wird immer mehr zu einer Pflichtübung.

Tipp 3: Lieber früher als später an Kinder denken

Leider ist nach wie vor das Alter der Frau das wichtigste Kriterium, wenn es um die Erfüllung des Babywunsches geht.

Bereits nach dem 30. Lebensjahr sinkt die Fruchtbarkeit der Frau, ab 35 und schließlich ab 40 Jahren wird es zunehmend schwerer schwanger zu werden. Vergleicht man beispielsweise Frauen zwischen 19 und 26 Jahren mit Frauen die 35 bis 39 Jahre alt sind, so gibt es für die älteren Frauen tatsächlich eine 50% geringere Chance den Kinderwunsch zu erfüllen.

Zervixschleim Beobachtung

Eine Studie, die an der Universität von North Carolina durchgeführt wurde, hat die Frage untersucht, mit welcher Methode man am besten seinen Eisprung feststellen kann. Dabei wurde die Temperaturmethode mit der Methode der Zervixschleimbeobachtung verglichen.

Zervixschleim ist ein Sekret, das von Drüsen im Gebärmutterhals gebildet wird. Es besteht zum großen Teil aus Wasser und enthält darüber hinaus Schleimstoffe, Zucker, Salze, Aminosäuren und Enzyme. Zervixschleim hat eine dickflüssige Konsistenz und kann in der Farbe von durchsichtig bis milchig weiß oder milchig gelb variieren.

Die Studie an der Uni von North Carolina hat übrigens auch herausgefunden, dass Sex an Tagen, an denen du Zervixschleim vorfindest, wahrscheinlicher zu einer Schwangerschaft führt als an Tagen ohne Zervixschleim. Die Erklärung dafür kann mit der Eigenschaft von Zervixschleim zusammenhängen, Spermien auf ihrem Weg zur Eizelle zu unterstützen und sie am Überleben zu halten.

Kann man nach dem Eisprung schwanger werden?

Du kannst auch nach dem Eisprung schwanger werden. Allerdings liegt deine Chance einen Tag nach dem Eisprung schwanger zu werden nur noch bei 10,3 Prozent und damit in etwa nur noch halb so hoch wie zwei Tage vor dem Eisprungtag oder dem Eisprungtag selbst.

Kann man während der Periode schwanger werden?

Eine wichtige Frage, deshalb habe ich hier einen eigenen Artikel dazu verfasst. Schau rein!

Kann man direkt nach der Regel schwanger werden?

Ja, das ist möglich! Wenn du einen sehr kurzen Zyklus hast, dann findet der Eisprung nicht erst nach 10 oder 12 Tagen, sondern vielleicht schon an Tag 6. oder 7. deines Zylus statt. Da die Spermien 5 Tage in deinem Körper überleben können kann selbst Sex während deiner Regel zu einer Schwangerschaft führen.

Hast du Fragen? Dann melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema wann kann man schwanger werden

  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Bigelow J.L., Dunson D. B., Stanford J.B., Ecochard R., Gnoth C., Colombo B.: Mucus observations in the fertile window: A better predictor of conception than timing of intercourse. Human Reproduktion. April 2004 19(4):889-92. Epub 2004 Feb 27.
  • Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Gnoth, C. et al.: Definition and prevalence of subfertility and infertility. Hum Reprod, Vol. 20, p. 1144-1147. 2005.
  • Colombo, B. and Masarotto, G.: Daily Fecundability: First Results from a New Data Base. Demographic Research, Vol. 3, Art. 5. 2000.
  • Dunson, D. B., Colombo, B. and Baird D. D.: Changes with age in the level and duration of fertility in the menstrual cycle. Human Reprod 17. 2002.

Weiterlesen

Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist Du am fruchtbarsten?

Fruchtbare Tage berechnen: Fragen & Antworten

hCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Foto: Bigstock.com / © nd3000

Von |2019-10-10T18:44:11+02:009. Oktober 2019|

cyclotest mySense kaufen? Test, Bewertung & Gutschein

Du willst dir vielleicht cyclotest mySense kaufen, um deine fruchtbaren Tage zu bestimmen? In meinem mySense Test findest du einen cyclotest Gutschein für den Kauf, meine mySense Bewertung sowie Erfahrungen mit dem Bluetooth Basalthermometer.

Schon vorab: mySense bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis im direkten Vergleich mit all den anderen Zyklustrackern wie z.B. dem cyclotest myWay, der daysy, Ava, breathe ilo, pearly, Persona oder Clearblue. Was von außen „nur“ wie ein kleines Basalthermometer mit App aussieht, braucht sich im Test definitiv nicht hinter den bekannten Zykluscomputern zu verstecken. Bei einem Preis von unter 100 Euro und 3 Jahren Garantie macht es Sinn genauer hinzuschauen, hier kommt mein cyclotest mySense Test.

cyclotest mySense Gutschein

Wenn du dich bereits für den Kauf des mySense entschieden hast, kommt hier der Gutschein:

Cyclotest mySense mit 10 € Rabatt bestellen*

1 Jahr Garantieverlängerung (3 statt 2 Jahre)

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Rabatt hier bei cyclotest.de einlösen!*

Gutscheincode anwenden

Über den Gutschein Link kannst du den cyclotest mySense im Online-Shop der Herstellerfirma Uebe bestellen und dabei 10 Euro sparen.

Zudem spendiert dir Uebe eine Garantieverlängerung auf 3 Jahre und den kostenlosen Versand.

Der  Gutschein wird dir im Verlauf des Bestellvorganges automatisch vom Kaufpreis abgezogen. Du musst das Bluetooth Basalthermometer dazu einfach nur in den Warenkorb legen, Du brauchst keinen Rabattcode eingeben. Bereits im nächsten Schritt (Warenkorb anzeigen anklicken) ist der Gutschein vom Kaufpreis abgezogen und der mySense kostet nur noch 99,50 €.

https://www.kindeshalb.de/wp-content/uploads/2019/09/cyclotest-mySense-Bestellvorgang-mit-Gutschein.png

cyclotest mySense: Bestellvorgang mit Gutschein

mySense Preisvergleich

Ich habe den cyclotest mySense Preisvergleich gemacht und festgestellt, dass es sich finanziell lohnt direkt beim Hersteller Uebe und nicht in der Apotheke zu kaufen. Mit dem mySense Gutschein bekommst du den besten Preis, die 3 Jahre Garantie und den kostenlosen Versand.

Mein Check auf anderen Portalen und auf amazon hat ergeben, dass hier der Preis für den mySense entweder teurer ist oder aber die längere Garantie nicht gegeben ist. Deshalb meine Empfehlung: Kaufe direkt über das cyclotest Online Portal hier!

mySense Test 2019

Für meinen mySense Test 2019 habe ich das Bluetooth Thermometer 9 Monate lang auf Herz und Nieren geprüft und anschließend meine Erfahrungen ausgewertet.

Hier kommen die Details meine Aus- und Bewertung.

mySense Merkmale

Die wichtigsten Merkmale des cyclotest Bluetooth Thermometers mySense mit App im Überblick:

  • Zur Zykluskontrolle, bei Kinderwunsch und zur natürlichen Verhütung geeignet
  • für Zyklen zwischen 16-45 Tagen geeignet
  • Messgenauigkeit von 0,05° C
  • kurze Messdauer der Basaltemperatur von 30 bis 60 Sekunden
  • Die Daten werden kabellos via Bluetooth auf dein Smartphone übertragen
  • Bis zu 30 deiner Messergebnisse kann das cyclotest Thermometer selbst bis zur Übertragung speichern
  • Das Messzeitfenster beträgt 4 Stunden
  • Wertet nach der Temperaturmethode & eigenem Algorithmus oder nach der symptothermalen Methode & eigenem Algorithmus aus
  • Die mySense App bietet sehr viele Funktionen: Tagescharts, Zykluskurven, Erkennungsfunktion deiner Zyklusphasen, Zyklushistorie, Erinnerungsmodus
  • Individuelle Störfaktoren & Symptome können eingegeben werden (Alkohol, Schlafmangel, Stress, Krankheit oder Medikamente)Eingaben zu Arbeit, Gewicht, Ernährung, Hautunreinheiten, Heißhunger, körperlichen Symptomen, Nahrungsergänzung, Sport & Stimmung
  • Hohe Sicherheit (mehr dazu unter dem Punkt „Sicherheit“ weiter unten)
  • goldene Messspitze (für Allergiker geeignet)
  • wasserdicht
  • kein beleuchtetes Display
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, aktuell 99,50 € nach Abzug des Gutscheins.

Die Bedienungsanleitung

Zur Einrichtung & Installation der mySense App gibt es nur eines zu sagen: Es ist super einfach!

In der Packungsbeilage gibt es die Bedienungsanleitung „So einfach geht’s“, auf dem alle Schritte zur Einrichtung & Installation der App sowie zur richtigen Anwendung des Basalthermometer aufgeschrieben sind.

Auch der Aktivierungscode für die App ist dort zu finden.

Nach der Installation der mySense App findest Du dort den „i-Button“, der dir jede Anzeige in der App genau erklärt.

Nicht zuletzt findest du dort auch die Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Uebe Kundensupports.

cyclotest mySense Gebrauchsanweisung

cyclotest mySense: So einfach geht’s!

cyclotest mySense Rückseite Gebrauchsanweisung So einfach geht’s

cyclotest mySense: Gebrauchsanweisung Rückseite

Messvorgang: Schnell & unkompliziert

Nachdem du die App installiert hast, kannst du direkt am nächsten Morgen mit dem Messen beginnen, ganz gleich wo du dich gerade in deinem Zyklus befindest.

Für den Messvorgang selbst schaltest du einfach nur das Thermometer ein. mySense piept dann kurz und nach einem Check aller Funktionen piept es ein zweites Mal. Jetzt kannst du mit dem Messen beginnen, indem du den Messfühler unter deine Zunge legst und dann 30 bis 60 Sekunden abwartest.

Sobald die Messung beendet ist piepst mySense erneut. Deine Daten werden per Bluetooth and die App geschickt, ein weiteres Piepsen zeigt dies an.

Und das war es schon! Du kannst dir in der App alle Messdaten in ausgewerteter Form anzeigen lassen.

mySense App

Du kannst dir die mySense App kostenlos herunterladen:

Die App des mySense ist optisch schön und feminin gestaltet. Zudem ist sie sehr übersichtlich und logisch aufgebaut. Es gibt viele Farben und dadurch sehr bunte Zykluscharts.

cyclotest mySense Zykluschart

cyclotest mySense: Durchschnittlicher Zyklus

Die fruchtbaren Tage tragen die Farbe lila, unfruchtbare grün und die Tage während der Periode rot. Du kannst leicht erkennen, wann du gemessen hast und wann nicht, denn die Tage mit Messung tragen in der Kalenderansicht einen Punkt unter dem Datum.

Ich hatte keine Probleme, mich schnell zurechtzufinden. Einen kleinen Abzug gibt es für die Darstellung der Zykluskurve. Ich finde, dass die Zykluskurve mehr Details enthalten könnte, damit ich die einzelnen Messwerte genauer nachvollziehen könnte. Auch die Navigation (Pfeile) ist manchmal leicht verwirrend.

Dafür ist ein Export der Zykluskurve möglich, beispielsweise als pdf.

Auch mit der Auswertung meiner Daten habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Probleme gab es immer nur dann, wenn ich das Messen vergessen habe. Im Juli war ich in Europa und es war alles etwas chaotisch. Leider hatte ich durch die Zeitverschiebung und dem Schlafmangel auch Probleme mit dem Messen.

Hier eine meiner Zykluskurven:

 

cyclotest mySense Chart Zykluskurve

cyclotest mySense: Chart Zykluskurve

Sicherheit

mySense wertet deine Daten mit demselben Algorithmus aus, der auch die Auswertung bei den anderen Zyklustrackern von cyclotest erledigt (myWay, 2 Plus). Das bedeutet, dass hier jahrzehntelange Erfahrung und sehr viele Zyklusdaten vorliegen, die eine sichere Auswertung möglich machen.

Natürlich ist jeder Zyklustracker immer nur so sicher, wie die zuverlässige Eingabe der Daten funktioniert. Damit meine ich, dass du verantwortlich dafür bist, dass du täglich misst. Natürlich klappt das nicht immer, kleinere Lücken kann der mySense aber gut kompensieren.

Die Sicherheit des mySense hängt auch davon ab, ob du nur die Temperaturmethode oder die umfangreichere symptothermale Methode (zusätzliche Eingabe von mindestens einem weiteren Zyklusmerkmals wie z.B. dem Zervixschleim) wählst.

Der Pearl-Index der Temperaturmethode liegt bei 3. Das meint, dass 3 von 100 Frauen trotz fehlerfreier Anwendung schwanger werden.

Der Pearl-Index der symptothermalen Methode liegt bei 0,3 und ist damit mit der Pille vergleichbar (Pearl-Index der Pille liegt bei 0,1 – 0,9).

Attraktives Preis-Leistungsverhältnis

Aktuell halte ich cyclotest mySense für den Zyklus- und Verhütungscomputer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.

Denn ganz ehrlich: Neben einem sicheren Zyklustracking spielt der Preis eine Rolle und die meisten anderen Fruchtbarkeitsrechner kosten gerne um die 300 Euro.

mySense kannst du mit Gutschein für unter 100 Euro kaufen und bekommst damit einen Zykluscomputer in Form eines Basalthermometers! :-)

Ich schreibe bewusst Zykluscomputer, auch wenn der mySense ja eigentlich ein Bluetooth Thermometer mit Zyklus App ist. Denn quasi unsichtbar steht hinter dem mySense die insgesamt 65-jährige Erfahrung der Firma Uebe im Bereich der natürlichen Verhütung und Zykluskontrolle. Die mySense Vorgängergeräte wie der myWay, der cyclotest 2 plus oder der cyclotest baby und ihre gute Bewertung stehen dafür.

mySense Bewertung

Nachdem ich das cyclotest Bluetooth Thermometer mehr als ein Jahr im täglichen Gebrauch getestet habe, fällt meine Bewertung positiv aus:

Ich liebe mySense, für mich ist es aktuell das beste Bluetooth Basalthermometer auf dem deutschsprachigen Markt.

Das Design des Thermometer und der App ist schön und alle Funktionen wirken durchdacht.

Die Gebrauchsanweisung ist sehr einfach zu verstehen und umzusetzen.

Die Übertragung der Daten hat bei mir immer ohne irgendwelche Probleme funktioniert.

Die Sicherheit des mySense ist hoch. Mit einem Pearl Index von 3 für die Temperaturmethode und bei der symptothermalen Methode von 0,3.

Zum Vergleich: Der Pearl-Index der Pille liegt bei 0,1 – 0,9, je nach Präparat.

Ich gebe dem cylcotest mySense auf der Basis meiner Erfahrungen eine klare Kaufempfehlung und als Bewertung die Note 1-.

Vor- und Nachteile im Überblick

Abschließend alle Vor -und Nachteile des cyclotest mySense zusammengefasst:

Vorteile

  • Zyklus- und Verhütungscomputer in der Gestalt eines Basalthermometers
  • Optisch ansprechendes Design, klein, handlich, transportabel
  • Schnelles, genaues und gleichzeitig unkompliziertes Messen
  • kabellose Übertragung der Daten via Bluetooth
  • Speicherung von bis zu 30 Messwerten  auf dem Thermometer möglich, keine tägliche Synchronisierung notwendig
  • Intuitiv zu bedienende & optisch ansprechende und logisch aufgebaute App
  • Viele App Funktionen: Tagesübersicht, detaillierte Zykluskurve mit Export-Funktion, Zykluskalender, umfassende Zyklushistorie, Eingabe von Störfaktoren, Ratgeber, FAQs etc.
  • Korrektur von Daten (z.B. des Zyklusbeginns) möglich
  • symptothermale Auswertung möglich
  • Erprobter Algorithmus, basierend auf der Temperaturmethode bzw. der symptothermalen Methode (NFP)
  • Auswertung verschiedener Eisprungsymptome (Basaltemperatur, Zervixschleim, LH bzw. Ovulationstest
  • Erfassung weiterer Eisprungsymptome wie Mittelschmerz und Muttermundstatus.
  • Gleiche Sicherheit wie die deutlich teureren Modelle
  • Batterie mit langer Haltedauer
  • guter Kundensupport
  • deutscher Hersteller

Nachteile

  • Tasten des mySense sind etwas schwer zu drücken
  • kein beleuchtetes Display
  • Piepston ist sehr laut
  • Zykluskurve der App könnte verbessert werden: die y-Achse der Zykluskurve hat keine Beschriftung und es kann auch nicht in die Kurve hinein gezoomt werden. Allerdings gibt es eine  Lupe, mit der du dir einen besseren Einblick bekommst
  • Kein Einblick, wie genau die Auswertung der Daten funktioniert
  • Batteriebetrieb

Fragen? Melde dich gerne!

Beste Grüße

Silke

Weiterlesen:

30 Schwangerschaftsanzeichen: Bist du schwanger?

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du wissen musst!

Fruchtbarkeitsrechner: Die besten Eisprungrechner 2019

Von |2019-10-09T04:47:35+02:008. Oktober 2019|

Spermienqualität bei täglichem GV: Wann sind Spermien am fruchtbarsten?

Wie oft solltest du Geschlechtsverkehr (GV) haben, um schwanger zu werden? Um diese wichtige Frage zu klären, stell ich dir in diesem Beitrag die Ergebnisse zweier Studien vor.

Kinderwunsch: Jeden Tag GV oder jeden zweiten oder dritten?

Bestimmt hast du dir schon die Frage gestellt, ob es bei Kinderwunsch sinnvoll ist, jeden Tag Sex zu haben.

Aus der rein weiblichen Perspektive betrachtet, ist die Antwort eindeutig nein.

Denn jede Frau hat fruchtbare und unfruchtbare Tage im Zyklus. Es gilt, die fruchtbarsten Tage herauszufinden und möglichst effektiv zu nutzen.

Doch wie sieht es bei deinem Partner aus?

Steigt die Spermienqualität bei täglichem Geschlechtsverkehr oder ist es sinnvoller, einige Tage enthaltsam vor dem Sex zu sein? Fördert sexuelle Abstinenz die Spermienanzahl und auch die Spermienqualität?

Lesetipps: 

Kurze oder längere Abstände beim Sex?

All diesen Fragen sind Wissenschaftler der Universität in Salt Lake City nachgegangen.

Sie werteten dazu Daten von 12.000 Samenspendern aus, bei denen ein Spermiogramm zu Erfassung der Spermienqualität durchgeführt worden war und die im Durchschnitt 32 Jahre alt waren.

Das Team um Dr. Sorena Keihani bezog dabei sowohl Männer mit normalem Spermiogramm als auch Männer mit Oligozoospermie (OAT-Syndrom) in die Studie ein. Dabei wurde eine Spermiendichte unter 15 Millionen pro ml als oligozoosperm (d.h. es lag eine anormal niedrigen Zahl von Spermien in der Samenprobe vor) betrachtet.

Wichtig: Alle Männer mussten angeben, wie lange sie vor der Ejakulation abstinent waren und ob es Probleme mit der Fruchtbarkeit gibt. Der angegebenen Mittelwert lag vor der Samenspende bei 4 Tagen Abstinenz.

Spermienqualität nimmt bei Abstinenz ab

Bei den Männern mit normalem Spermiogramm nahm die Anzahl der Spermien mit steigender Anzahl der enthaltsamen Tage zu, während  die Qualität der Spermien abnahm.

Die Studie konnte nachweisen, dass das Ejakulationsvolumen mit zunehmender Abstinenzenzdauer von 2,7 ml bei zwei oder weniger Tagen auf 3,6 ml bei acht und mehr Tagen anstieg.

Auch die Spermienanzahl stieg in gleicher Relation. Besonders bei den beweglichen Spermien konnte eine Steigerung von 122 Millionen Spermien nach bis zu zwei Tagen Abstinenz und 194 Millionen nach acht und mehr Tagen festgestellt werden.

Eine weitere Studie des American Center für Reproduktionsmedizin in Cleveland kommt zu sehr ähnlichen Ergebnissen. Diese Untersuchung konnte nachweisen, dass sich das Samenvolumen nach elf Tagen Abstinenz verdoppelt und die Spermienanzahl sogar dreimal so hoch ist als nach einem Tag Pause.

Allerdings erhöhte sich der Anteil der Spermien mit DNA-Schäden von 10% nach zwei Tagen sexueller Enthaltsamkeit auf 20% nach elf Tagen.

Fazit: Spermienqualität bei täglichem GV leidet nicht

Die Wissenschaftler kommen zu dem Ergebnis, dass täglicher Sex keinen negativen Einfluss auf die Spermienqualität hat.

Vielmehr ist das Gegenteil der Fall: Paare, die sich ein Baby wünschen, sollten in kurzen zeitlichen Abständen Geschlechtsverkehr haben.

Sex Abstinenz bietet keinen Vorteil, um schwanger zu werden.

Je länger die sexuelle Enthaltsamkeit andauert, desto stärker verschlechtert sich die Qualität der Spermienparameter.

Dies gilt auf für Männer mit Oligozoospermie. So lag die Vitalität der Spermien nach bis zu zwei Tagen bei 39%, nach fünf bis sieben Tagen bei 33%.

Der Anteil der progressiv beweglichen Spermien sank bei diesem Vergleich von 26 auf 17% Prozent ab.

Zwar stieg bei dieser Männergruppe mit zunehmender Abstinenzdauer  das Ejakulationsvolumen, gleichzeitig konnte jedoch keine signifikante Verbesserung der Spermienkonzentration nachgewiesen werden.

Als Ergebnis lässt sich festhalten, dass die Spermienqualität bei täglichem Sex nicht leidet.

Die Wissenschaftler regen an, die von der WHO empfohlene Abstinenzzeit von zwei bis sieben Tagen bei unerfülltem Kinderwunsch entsprechend abzuändern.

Paaren, die sich für eine künstliche Befruchtung entschieden haben, sind kurze Abstinenzphasen zu empfehlen, da es bei einer ICSI oder IMSI sehr auf die Qualität der Spermien ankommt.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Spermienqualität bei täglichem GV

  • Sorena Keihani et. al.: Impacts of Abstinence Time on Semen Parameters in a Large  Population-bases Cohort of Subfertile Men, Zeitschrift Urology, October 2017, Volume 108, Pages 90–95. DOI: https://doi.org/10.1016/j.urology.2017.06.045.
  • Ashok Agarwal, Sajal Gupta, Stefan Du Plessis, Rakesh Sharma, Sandro C. Esteves, Caroline Cirenza, Jasmine Eliwa, Wedad Al-Najjar, Deepika Kumaresan, Namariq Haroun, Sara Philby, Edmund Sabanegh, Abstinence Time and Its Impact on Basic and Advanced Semen Parameters, Zeitschrift Urology, August 2016, Volume 94, Pages 102–110. DOI: https://doi.org/10.1016/j.urology.2016.03.059.

Das könnte dich auch interessieren:

Eizellqualität verbessern: Was an „pimp my eggs“ wirklich dran ist

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch : Eine Übersicht

Einnistungsschmerz: Wie fühlt sich die Einistung an?

Foto: Bigstock.com/ © ktsdesign

Von |2019-10-06T16:15:40+02:004. Oktober 2019|

Ava Armband Alternative: Top 3 Empfehlungen für den Kauf

Ich kann gut verstehen, dass Du auf der Suche nach einer Ava Armband Alternative bist. Denn das Ava Armband ist zwar ein klasse Fruchtbarkeitstracker, um den Eisprung zu bestimmen und schwanger zu werden. Aber es gibt ein Problem mit Ava und das ist der hohe Preis!

Nicht jeder kann mal schnell knappe 300 Euro in einen Zykluscomputer investieren. Zudem kannst du Ava nur zur Zykluskontrolle und bei Kinderwunsch einsetzen, denn aktuell ist das Ava Armband nicht zur Verhütung zugelassen. Und schließlich mag nicht jede Frau nachts ein Armband tragen.

Deshalb stellt sich die Frage, welche Alternativen es zu Ava gibt, die günstiger, aber genauso sicher deinen Zyklus tracken können. Deshalb kommen hier meine Top 3 Ava Armband Alternativen gestaffelt nach dem Preis. Außerdem gibt es für meine Leserinnen einen Rabatt Gutschein für die ersten beiden Geräte.

breathe ilo

Wenn du Geld sparen, aber trotzdem eines der aktuell innovativsten Zyklustools verwenden möchtest, dann kann ich dir breathe ilo empfehlen.

breathe ilo ist eine Ava Armband Alternative, denn der Fruchtbarkeitstracker fasziniert mit einem völlig neuen Ansatz.

breathe ilo erkennt deine fruchtbaren Tage mithilfe einer Atemluftanalyse.

Du musst nur einmal pro Tag für eine Minute in das Gerät hineinatmen und bekommst deinen Fruchtbarkeitsstatus in Echtzeit auf der breathe ilo App angezeigt.

Wenn das nicht super einfach und unkompliziert ist!

Ava Alternative breathe ilo in der Hand

2. Ava Alternative: breathe ilo

breathe ilo misst den CO2-Gehalt in deinem Atem, denn dieser verändert sich im Zyklusverlauf. Bei niedriger Fruchtbarkeit liegt ein hoher CO2-Partialdruck vor, bei hoher Fruchtbarkeit hingegen ein niedriger CO2-Partialdruck.

Der selbstlernende Algorithmus von breathe ilo wertet täglich deinen CO2-Partialdruck aus und liefert dir sofort das Ergebnis.

Dabei musst du kein Zeitfenster einhalten und kannst zu jeder Tages- und Nachtzeit messen. Du bist damit zeitlich komplett flexibel und frei, was für ein Luxus! Auch Schlafmangel aufgrund von Schicht- oder Nachtarbeit ist kein Problem.

Die breathe ilo App ist sehr übersichtlich und einfach aufgebaut. Du wirst nicht mit einer Tonne von Daten belastet, sondern bekommst einfach deinen Fruchtbarkeitsstatus angezeigt. Keine Zykluskurven, sondern das direkte Ergebnis.

breathe ilo App Anzeige Fruchtbarkeitsstatus

breathe ilo App: Anzeige des Fruchtbarkeitsstatus

breathe ilo ist für Frauen mit einer  Zykluslänge zwischen 24 und 35 Tagen geeignet.

Aktuell kostet breathe ilo 249 €, mit dem 20 € Rabatt Gutschein: KINDESHALB19 229 €.

Das ist immer noch viel Geld, aber die Investition lohnt sich hier definitiv und du sparst gegenüber Ava 50 €.

Aktuell teste ich breathe ilo und du findest meine Erfahrungen hier in meinem breathe ilo Testbericht.

20 € breathe ilo Gutschein!*

Rabattcode: KINDESHALB19
Rabattcode hier einlösen!

cyclotest my Sense

Wenn du schwanger werden und später natürlich verhüten möchtest, aber definitiv kein großes Budget dafür hast, dann kann ich dir cyclotest mySense empfehlen.

mySense ist ein digitales Bluetooth Basalthermometer mit App und kostet mit dem cyclotest Gutschein nur 99,50 €!

Ava Alternative cyclotest mySense

1. Ava Alternative: cyclotest mySense

Hinter mySense steht die deutsche Firma Uebe, die jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Zyluskontrolle sammeln konnte und in mySense denselben Algorithmus wie beim cyclotest myWay einsetzt. Das heißt, Du bekommst mit dem mySense die gleiche Software wie im myWay Zykluscomputer! Der myWay kostet wie das Ava Armband knappe 300.

Du kannst das cyclotest Basalthermometer sicher sowohl in der Kinderwunschzeit als auch zur Verhütung einsetzen.

Die mySense App zeigt dir zuverlässig deine fruchtbaren Tage an und du musst nicht weiter rätselraten, ob heute die Möglichkeit für eine Schwangerschaft besteht oder nicht.

Wenn du deine fruchtbaren Tage gerne mit der symptothermalen Methode auswerten möchtest, dann ist der mySense auch das richtige Gerät für dich. Neben der Basaltemperatur bietet die cyclotest App die Möglichkeit täglich den Zervixschleim und auch die Auswertung des Muttermundes einzugeben.

Die Eingabemöglichkeiten der mySense App im Überblick:

  • Zervixschleim: Schleimhöhepunkt, trocken, feucht, cremig, fadenziehend
  • negative & positive LH-Werte
  • Blutung: leicht, mittel, stark, Zwischenblutung
  • Mittelschmerz (Eisprungschmerz)
  • Muttermund: Festigkeit, Öffnung & Lage
  • Schwangerschaftstest positiv oder negativ
  • Störfaktoren: Alkohol, Schlafmangel, Stress, Medikamente, Reisen etc.
  • Sex: ungeschützt, Kondom, Coitus Interruptus, Diaphragma (auch eigene Eingaben möglich)
  • BMI: Gewicht & Größe
  • Ernährung: Ausgewogen, Fast Food, Low Carb (auch eigene Eingaben möglich)
  • Haut: fettig, trocken, Pickel, Ausschlag etc.
  • Körperliche Symptome: Rückenschmerzen, Krämpfe, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, schmerzende Brüste, Müdigkeit etc.
  • Nahrungsergänzung
  • Stimmung: entspannt, fröhlich, sensibel, traurig, energiegeladen, reizbar
  • Sport: Jogging, Krafttraining, Yoga (auch eigene Angaben möglich)

Und es gibt weitere Funktionen wie beispielsweise die Zyklus-Detailansicht:

cyclotest mySense Zyklus Detailansicht

cyclotest mySense: Zyklus-Detailansicht

Schließlich lässt sich das mySense Thermometer super leicht bedienen. Zwar musst du täglich selbst messen, den Rest, nämlich die automatische Übertragung und Auswertung der Daten, erledigt komplett der Zyklustracker für dich.

Wenn du nun einwendest willst, dass du bei Ava gar nicht messen, sondern nur das Armband vor dem Schlafengehen anlegen musst, so stimmt das natürlich. Allerdings ist das Messen und die Übertragung mit mySense wirklich kein Aufwand und es wird auch schnell zur täglichen Routine.

Mir ging es jedenfalls so!

Ich halte den cyclotest mySense übrigens gerade auch für EinsteigerInnen sehr geeignet.

mySense ist für eine Zykluslänge von 16 bis 45 Tagen geeignet, die Schlafdauer sollte 5 Stunden betragen.

Du kannst mit dem mySense Thermometer sowohl oral, vaginal oder auch rektal messen.

Wenn du vielleicht erst vor kurzem deine Pille abgesetzt hast und dir ein Baby wünschst oder erste Erfahrungen mit der natürlichen Empfängnisverhütung sammeln möchtest, dann ist mySense genau die richtige Alternative für dich. Du zahlst nur ein Drittel im Vergleich zu Ava und bekommst dafür ein Tool, dass dich bis hin zur Menopause begleiten kann. Zudem ist mySense ein geprüftes Medizinprodukt mit 3 Jahren Garantie.

Cyclotest mySense mit 10€ Rabatt bestellen*

Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb eingelöst!
Rabatt hier bei cyclotest.de einlösen!*

Femometer

Meine 3. Ava Armband Alternative ist das Femometer.

Das Femometer ist ein Bluethooth Basalthermometer mit App, das es in unterschiedlichen Ausführungen und Farben gibt.

Ava Alternative Femometer in der Hand

3. Ava Alternative: Das Femometer in der Hand

Der Preis des Femometers überrascht im Vergleich zu den anderen Zyklustrackern, es geht bereits bei knappen 37 Euro los:

Femometer Vinca Basalthermometer für Eisprung & Zykluskontrolle,...*
Hangzhou Bangtang Network Technology Co., Ltd.
36,99 €

Die wichtigsten Details zum Femometer:

  • Das Basalthermometer  ist sehr klein und kann problemlos überall mit hingenommen werden
  • Das Femometer speichert bis zu 200 Messeinträge, tägliches Synchronisieren ist nicht nötig
  • Durch das Öffnen der Kappe wird Bluetooth aktiviert, dabei erfolgt ein Piepton zur Rückmeldung
  • Die Messzeit beträgt zwischen 3-5 Minuten
  • Durch die Bluetooth Verbindung zur App werden die Messdaten automatisch aufs Handy geladen und gespeichert
  • Das Thermometer wird durch eine Knopfzelle betrieben, Batteriestand lässt sich in der App ablesen.
  • Die App ist sehr übersichtlich und intuitiv bedienbar
    Es kann ein Profil sowohl zur Verhütung als auch zum Kinderwunsch erstellt werden
  • Auswertung des Zervixschleims, der Beschaffenheit des Muttermundes und von LH Tests möglich
  • Kalender- und Diagrammansicht, Zyklusstand, Referenz- und Temperaturkurven
  • Viele Zusatzfunktionen und Eingabemöglichkeiten (körperliche Beschwerden, Medikamenteneinnahme, Veränderungen der Brust, Stimmungslage, Sex etc.)
  • Für jeden Eintrag in der App erhält man Punkte. Diese lassen sich im Femometer Shop z.B. gegen neue Batterien eintauschen.
Femometer Zykluschart der App

Femometer Zykluschart der App

Ich halte das Femometer für einen sehr guten Zyklustracker  für Einsteigerinnen.

Der Preis ist verkraftbar und du kannst ausprobieren, ob dir das tägliche Messen und die Auswertung über die Femometer App zusagt.

Fazit: Welche Ava Armband Alternative ist die beste?

Die Antwort darauf hängt wirklich von der Frage ab, wieviel Geld du investieren kannst und was du möchtest.

Bitte denke daran, dass ein Fruchtbarkeitsrechner dich täglich begleitet. Das heißt: Die Chemie muss stimmen und du musst das Gerät wirklich mögen.

Neben der Einfachheit der Messung spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle. Aber auch das Design und die Größe des Zyklustrackers und nicht zuletzt der Aufbau der App sollten dir zusagen.

Bei Fragen zu den einzelnen Ava Alternativen melde dich gerne bei mir!

Solltest du dich schlussendlich doch für Ava entscheiden, dann denke bitte an den 20 Euro Ava Rabatt Gutschein hier.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen: 

Nach dem Sex Beine hoch, um schwanger zu werden?

hCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Zykluslänge berechnen: So geht’s!

Von |2019-10-04T18:53:23+02:003. Oktober 2019|

Blastozystentransfer: Chancen, Risiken & Geschlechtsverteilung

Vielleicht beschäftigt dich auch die Frage, was eigentlich der Vorteil eines Blastozystentransfers im Rahmen einer IVF oder ICSI ist. Bietet das spätere Einsetzen wirklich höhere Chancen für eine bessere Einnistung und gibt es größere Risiken beispielsweise für eine Fehlgeburt? Wie beeinflusst der Blastozystentransfer das Geschlecht deines Babys?

In diesem Artikel möchte ich dir die Ergebnisse mehrerer Studien vorstellen, die den Blastozystentransfer mit dem Transfer nach 3 Tagen verglichen haben und der Frage nach dem Geschlecht (mehr Jungs oder mehr Mädchen) und der Chance auf eineiige Zwillinge nachgegangen sind.

Blastozystentransfer: Was ist das genau?

Bei einer künstlichen Befruchtung (IVF oder ICSI)wird nach einer Stimulation der Eierstöcke eine größere Anzahl von Eizellen unter Narkose punktiert und im Labor befruchtet. Hat das geklappt, können nach einigen Tagen und nach den Richtlinien des Embryonenschutzgesetzes bis zu maximal 3 Embryonen in die Gebärmutter der Frau transferiert werden.

Hierbei stellt sich die Frage, in welchem Entwicklungsstadium der Embryonen dieser Transfer stattfindet und es gibt hierzu unterschiedliche Ansätze.

Während viele Kinderwunsch Kliniken und Praxen sich dazu entscheiden, die Embryonen im Teilungsstadium nach 2 oder 3 Tagen zurückzusetzen (Embryonentransfer), wählen andere die Möglichkeit, die Embryonen bis zum fünften Tag nach der Befruchtung weiter im Brutschrank zu kultivieren. In diesem Fall spricht man von einem Blastozystentransfer, also der Übertragung von Embryonen, die sich bereits in einem sehr fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befinden.

Die Übertragung der Embryonen im Blastozystenstadium erfolgt damit ungefähr zum gleichen Zeitpunkt, an dem sie bei einer natürlichen Empfängnis nach ihrer Reise durch die Eileiter die Gebärmutter erreichen würden, um sich dort einzunisten.

Welche Krankenkasse übernimmt die künstliche Befruchtung zu 100%?

Entwicklungsschritte der Eizelle zur Blastozyste

Wie sieht eine Blastozyste aus und in welchen Schritten erfolgt die Embryonalentwicklung?

  • Nachdem das Spermium in die Eizelle eingedrungen oder bei einer ICSI injiziert wurde, zeigt sich bereits nach ca. 18 Stunden das sogenannte Pronukleus-Stadium. Unter dem Mikroskop kann der weibliche und der männliche Vorkern (Pronukleus) erkannt werden. Die befruchtete Eizelle heißt ab jetzt Zygote.
  • Etwa 30 Stunden nach der Befruchtung teil sich die Zygote zum allerersten Mal. Aus den zwei Zellen werden vier.
  • Dieser Vorgang wiederholt sich nun ca. alle 20 Stunden. Aus den 4 Zellen werden 8, dann 16 Zellen. Am 3. Tag nach der Befruchtung befindet sich die Zygote damit im Achtzellstadium.
  • Bereits nach dem vierten Tag hat die Zygote 16 bis 32 Zellen. Ab jetzt beginnt eine weitere Differenzierung, die Zellen beginnen miteinander zu verschmelzen und können nicht mehr komplett voneinander abgegrenzt werden. Von außen sieht die Zygote jetzt wie eine Brombeere aus, weshalb dieses Stadium auch als Beeren- oder Morula-Stadium bezeichnet wird.
  • Am 5. Tag der Embryonalentwicklung dringt Flüssigkeit in das Innere der kleinen Zellkugel ein und drückt die Zellen auseinander. Der Embryo heißt ab jetzt Blastozyste und besteht aus ca. 64 Zellen, die eine Hohlkugel mit zwei Zellschichten bilden: Dem inneren Embryoblasten, aus dem später dein Baby ensteht und dem außen liegenden Trophoblasten, der für die Entwicklung der Plazenta verantwortlich ist.

Der Embryo steht nun kurz vor seiner Einnistung!

So sieht eine Blastozyste aus:

Blastozyste an Tag 5 der Embryonalentwicklung

Blastozyste an Tag 5 der Embryonalentwicklung

Vorteile des Blastozystentransfers

Welche Vorteile bietet der Blastozystentransfer, bei dem der Embryo erst am 5. Tag nach der Punktion in die Gebärmutter übertragen wird?

  • Auswahl von Embryonen mit größtem Entwicklungspotential möglich

Einem Embryo, der das Stadium der Blastozyste erreicht hat, kann eine gute Chance für eine erfolgreiche Einistung zugeschrieben werden. Denn leider entwickeln sich maximal nur bis zu 40% der Embryonen zu einer Blastozyste. Zudem kann die Entwicklung der Embryonen länger beobachtet und auch beurteilt werden.

  • Bester Zeitpunkt für den Embryonentransfer 

Im natürlichen Zyklus erreicht der Embryo an Tag 5 nach seiner Reise durch den Eileiter die Gebärmutter. Die Reproduktionsmedizin nutzt diesen Zeitpunkt, da davon ausgegangen wird, dass die Gebärmutterschleimhaut an diesem Tag am allerbesten für die Einnistung vorbereitet ist.

  • Geringere Eileiterschwangerschaftstrate

Als Vorteil des Blastozystentransfers wird manchmal auch angeführt, dass aufgrund der Größe der Blastozyste und der unmittelbar bevorstehenden Einnistung sich die Anzahl der Eileiterschwangerschaften minimiert. Eine hierzu durchgeführte Studie, die 623 Schwangerschaften darauf untersucht hat, ob der Embryotransfer am 3. oder am 5 Tag nach der Punktion durchgeführt wurde, konnte tatsächlich weniger Eileiterschwangerschaften im Rahmen des Blastozystentransfers feststellen. Allerdings war der Unterschied nicht signifikant: Nach Transfer am Tag 3 wurden 22 Eileiterschwangerschaften, nach Transfer am 5. Tag 13 Eileiterschwangerschaften festgestellt.

Gebärmutterschleimhaut aufbauen: 7 Tipps, um die Einnistung zu fördern!

Nachteile & Risiken?

  • Eventuell kein Embryo für den Transfer übrig

Der größte Nachteil des Blastozystentransfers ist sicherlich, dass es sein kann, dass keiner der Embryonen die lange Zeit in der Kultur übersteht. Je weniger Eizellen bei der Punktion gewonnen werden können, desto wahrscheinlicher ist diese für die Paare extrem frustrierende Situation. Studien konnten aufzeigen, dass bei einer Eizellanzahl von weniger als 6 Eizellen nur ca. 42 bis 64% der Behandlungszyklen mit einem Embryotransfer abgeschlossen werden konnten.

  • Keine höhere Schwangerschaftsrate

Fraglich ist leider, ob ein Blastozystentransfer eine höhere Schwangerschaftsrate bringt. Die Studienlage ist hier nicht einheitlich und hängt jeweils stark davon ab, welche Art der Studie (retrospektiv, prospektiv, kontrolliert) durchgeführt wurde. Gerade in den prospektiven und kontrollierten Studien konnte keine signifikant höhere Implantations, Schwangerschafts- und Lebendgeburtenrate festgestellt werden. Es bleibt also die Frage bestehen, ob der erhöhte Aufwand wirklich die Chance auf eine Einnistung verbessert.

  • Evtl. negative Auswirkung der längeren Embryonenkultur

Leider ist bis heute nicht klar, welche genauen Auswirkungen die Embryokultur auf den Embryo und seine Entwicklung hat. Schadet es dem Embryo, dass er 5 Tage außerhalb der Gebärmutter in einer speziellen Flüssigkeit kultiviert wird? Es gibt hier keine abschließende Antwort und leider auch keine Entwarnung.

  • Höhere Zwillingsrate nach Blastozystentransfer

Retrospektive Studien geben eine Zwillingsrate im Rahmen eines Blastozystentransfers an, die 4,3% höher ist als die Rate bei einem Transfer nach Tag 2 oder 3. In Kombination mit einer ICSI steigt diese Zahl sogar auf mehr als 5% an.

  • Erhöhte Gefahr einer Überstimulation

Da für einen Blastozystentransfer eine höhere Anzahl an Eizellen notwendig ist, steigt damit auch die Chance durch die evtl. stärkere Hormontherapie eine Überstimulation zu bekommen.

Spermienqualität verbessern: Beste Tipps für bessere Spermien

Höheres Risiko für eine Fehlgeburt?

Ein Blick in die Studienlage macht deutlich, dass ein Blastozystentransfer nach 5 Tagen kein höheres Risiko für eine Fehlgeburt mit sich bringt. Auch ein höheres Risiko für eine Frühgeburt oder ein niedrigeres Geburtsgewicht konnte nicht nachgewiesen werden.

Allerdings war die Anzahl von Fehlbildungen bei den Kindern nach Blastozystentransfer um 16% erhöht. Eine aktuelle Studie aus Großbritannien konnte hierzu 11.152 Blastozystentransfers mit 55.995 Transfers an Tag 2 oder 3 nach Befruchtung verglichen.

Blastozystentransfer: Mehr Jungs & mehr eineiige Zwillinge

Eine Meta-Analyse aus Südkorea konnte 26 Studien zwischen 1995 und Mai 2017 zu diesem Thema auswerten.

Und das Ergebnis bestätigt tatsächlich die Beobachtung, dass nach einem Blastozystentransfer mehr Jungs und mehr eineiige Zwillinge geboren werden. Die Auswertung zeigte, dass die Wahrscheinlichkeit nach Blastozystentransfer einen Jungen zu bekommen um etwa 10% erhöht ist.

Die Wahrscheinlichkeit eineiige Zwillinge das Leben zu schenken ist sogar in etwa doppelt so hoch! Die Ursachen hierfür werden leider nicht von der Studie erfasst und sind damit unklar.

Du hast Fragen zu diesem Thema? Schreibe mir gerne einen Kommentar oder eine E-Mail.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Blastozystentransfer

  • Marconi, N., Raja, E. A., Bhattacharya, S., & Maheshwari, A.: erinatal outcomes in singleton live births after fresh blastocyst-stage embryo transfer: a retrospective analysis of 67 147 IVF/ICSI cycles. Human Reproduction, Volume 34, Issue 9, September 2019, Pages 1716–1725.
  • Jinli Ding et al.: The effect of blastocyst transfer on newborn sex ratio and monozygotic twinning rate: An updated systematic review and meta-analysis. Reproductive Biomedicine Online, 2018 Sep;37(3):292-303. doi: 10.1016/j.rbmo.2018.05.015. Epub 2018 Jun 22.
  • Chang HJ et al: Impact of blastocyst transfer on offspring sex ratio and the monozygotic twinning rate: a systematic review and meta-analysis. Fertil Steril. 2009 Jun;91(6):2381-90. doi: 10.1016/j.fertnstert.2008.03.066. Epub 2008 Aug 20.
  • Emiliani S.,Delbaere A., Vannin A-S, Biramane J., Verdoodt M., Englert Y., Devreker F.: Similar delivery rates in a selected group of patients, for day 2 and day 5 embryos both cultured in sequential medium: a randomized study Hum. Reprod. 2003 18: 2145-2150.
  • Blake D, Proctor M, Johnson N, Olive D.: Cleavage stage versus blastocyst stage embryo transfer in assisted conception. Cochrane Database Syst Rev 2002; 2: CD002118.
  • Coskun S, Hollanders J, Al-Hassan S, Al-Sufyan H, Al-Mayman H, Jaroudi K.: Day 5 versus day 3 embryo transfer: a controlled randomized trial.
    Hum Reprod 2000 Sep;15(9):1947-52.
  • Plachot M, Belaisch-Allart J, Mayenga JM, Chouraqui A, Serkine AM, Tesquier L.: Blastocyst stage transfer: the real benefits compared with early embryo transfer.
    Hum Reprod 2000 Dec;15 Suppl 6:24-30.
  • Milki AA, Hinckley MD, Fisch JD, Dasig D, Behr B.: Comparison of blastocyst transfer with day 3 embryo transfer in similar patient populations. Fertil Steril 2000 Jan;73(1):126-9.

Weiterlesen:

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

30 Schwangerschaftsanzeichen: Bist du schwanger?

Ava Armband Erfahrungen: Mein Testbericht zu Ava

Foto: Bigstock.com / ©  Tyrannosaurus,  Vladimirski

Von |2019-09-30T22:53:20+02:0030. September 2019|