-, Mit Homöopathie schwanger werden, Schwanger werden-Sepia Homöopathie: Sepia C30 & C1000 bei gynäkologischen Beschwerden

Sepia Homöopathie: Sepia C30 & C1000 bei gynäkologischen Beschwerden

By |2018-09-07T20:49:17+00:00September 7, 2018|0 Comments

Die Sepia gilt als große homöopathische Frauenarznei und wird aus der schwarzbraunen Tinte des Sepia officinalis hergestellt. Es lohnt sich dir Zeit für diesen Artikel zur Sepia Homöopathie zu nehmen, denn Sepia ist eines der am häufigsten eingesetzten homöopathischen Arzneimittel bei gynäkologischen Beschwerden wie beispielsweise Zyklustempoanomalien oder fehlendem Eisprung. Auch bei depressiven Verstimmungen, Erschöpfungszuständen, aber auch während der Schwangerschaft, nach der Geburt und während der Wechseljahre werden die Sepia Globuli eingesetzt.

Tipp: Übersicht Kinderwunsch Homöopathie

Sepia officinalis: Kopffüßler mit wertvoller Tinte

Wenn du den Begriff Sepia googelst, wirst du erfahren, dass dieser zunächst einmal verschiedene Arten von Tintenfischen bezeichnet. Genauer geht es hierbei um Kopffüßler, die aufgrund des fehlenden Skeletts zur Gruppe der Weichtiere gezählt werden.

Sepia Tintenfisch liefert Tinte für Sepia Homöopathie

Sepia Tintenfisch: Hier ein Pärchen!

Die Sepien, die auch als Kalmare oder Kuttelfische bezeichnet werden,  können zwanzig bis dreißig Zentimeter groß werden und sind im Mittelmeer, in der Nordsee, aber auch im Atlantischen Ozean zu finden. Ihre zehn Fangarme (Tentakel) setzen direkt am Kopf an und erleichtern das schnelle Jagen von Beutetieren. Auch der Schutz vor Feinden ist durch eine Veränderung der Hautfarbe und durch den Einsatz einer blauschwarzen Tinte perfektioniert: Neben verschiedenen Tarnfarben kann der Tintenfisch sich in einer dunkle Wolke aus Tinte hüllen und sich so vor möglichen Angreifern wie beispielsweise Robben schützen. Diese Tinte ist es, die die Basis der Sepia Homöopathie bildet und deren Wirkweise ganz eng mit dem Tintenfisch selbst verbunden ist.

Sepia C 30 Globuli 10 g*
DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG - Badartikel
10,38 €

Sepia, das Tier & seine Analogien zum Arzneimittelbild

Bevor ich dir alles über die Anwendungsgebiete und die Dosierung von Sepia berichten werde, möchte ich dir einen Einblick in die zugrunde liegende Psychologie der Sepia Behandlung geben. Das Thema ist wirklich spannend und berührt vielleicht auch Problembereiche in deinem Leben.

Sepia Psychologie

Die Psychologie der Sepia  beginnt beim Tintenfisch selbst:

  • Die Tentakel der Sepia setzen am Kopf und nicht am Bauch an. Diese äußere Erscheinungsform des Kopffüßlers findet seine Entsprechung in der Anwendung der Sepia als Arzneimittel. Sie wird gerne bei Frauen eingesetzt, die auf sehr rationale Weise ihr Leben planen und bei denen diese Dominanz des Kopfes manchmal zu Lasten des “ weichen Bauches“ und den dort beheimateten Gefühlen und der Intuition geht. Die Sepia Frau ist gerne unabhängig und legt großen Wert darauf ihr Leben selbstbestimmt zu führen. Sie zeichnet sich durch eine große Klarheit ihrer Gedanken aus. Sie sagt, was sie denkt und das ungeschminkt und oft wenig diplomatisch. Ihr Job und ihre Karriere sind bedeutsam, die Integration des Partners oder von Kindern fällt aufgrund der damit verbundenen Rückstellung eigener beruflicher Ziele nicht immer leicht.
  • Der Kopffüßler hat sehr große Augen und dieses Bild verwendet die Sepia Homöopathie im übertragenen Sinne und setzt die Globuli bei Frauen ein, die sehr gut die Schwächen anderer Menschen erkennen können und diese Fähigkeit für gezielte verbale Angriffe nutzen. Auf der anderen Seite zeigt die Sepiafrau nicht gerne ihre eigenen Gefühle und ihre Verletzlichkeit und zieht sich emotional lieber zurück.

Buchtipps:

MaxiQuickfinder Homöopathie: Der schnellste Weg zum richtigen Mittel...*
Markus Wiesenauer - Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH - Auflage Nr. 4 (07.02.2015) - Broschiert: 312 Seiten
24,99 €
  • Auch das Geschlechtsleben der Sepia officinalis ist interessant: Der Geschlechtsakt besteht in der fast schon förmlichen Übergabe des Spermas in einem kleinen Beutel durch den männlichen Tintenfisch. Das Ganze wirkt sehr distanziert, die eigentliche Befruchtung geschieht im Verborgenen ohne direkten Körperkontakt zwischen den Tieren. Dieses Bild nutzt die Sepia Homöopathie und setzt die Globulis gerne bei Frauen ein, die engen Beziehungen und allzu großer Nähe aus dem Weg gehen und die störempfindlich beim Sex sind und bestimmte äußere Rahmenbedingungen brauchen, um Intimität zuzulassen. Sepia Frauen vermeiden Nähe und Intimität, auch enge Freundschaften und intensiver persönlicher Austausch kosten sie viel Kraft.
  • Nach der Befruchtung wirft das Tintenfischweibchen die Eier ab und verlässt sie. Entsprechend wird die Sepia oft dann eingesetzt, wenn eine Frau Probleme mit ihrer Rolle als Mutter oder dem konventionellen Frauenbild in unserer Gesellschaft hat oder es Schwierigkeiten während der Schwangerschaft wie beispielsweise einer starken morgendlichen Übelkeit in den ersten 3 Monaten gibt.

Die 4 Indikationen der Sepia Homöopathie

Die Sepia gilt in der Homöopathie als eines der weiblichsten Mittel und ihr Einsatzradius ist groß. Zwar wird sie sehr oft bei gynäkologischen Beschwerden eingesetzt, gleichzeitig gibt es viele Erfahrungsberichte über eine positive Wirkung auf Nieren und Leber, aber auch auf die emotionale Befindlichkeit und Gefühle wie Neid, Trauer, Angst, Mitgefühl und Liebe. Auch während der Schwangerschaft, nach der Geburt bis hin zu den Wechseljahren findet die Sepia ihre Einsatzgebiete.

  • Die emotionale Indikation: Sepia kann zum Einsatz kommen, wenn es um verletzte, verdrängte oder auffällig stark ausgeprägte weibliche Gefühle geht. Sei es die schlechte Laune oder der Frust vor der Menstruation, die Sehnsucht nach dem eigenen Baby, die Angst vor Nähe oder dem Verlust der eigenen Weiblichkeit in den Wechseljahren.
  • Die organische Indikation: Sepia Homöopathie kann sinnvoll sein, wenn die weiblichen Fortpflanzungsorgane nicht optimal arbeiten oder der weibliche Hormonhaushalt gestört ist. Prämenstruelles Syndrom, Zyklusunregelmäßigkeiten, fehlender Eisprung oder auch verbliebene Symptome zurückliegender Unterleibserkrankungen.
  • Die kausale Indikation: Diese ist immer dann gegeben, wenn die mögliche Ursache für bestimmte körperliche Symptome in erlebten negativen Erlebnissen bestehen (beispielsweise einer Sterilität nach erlebter Fehl- oder Totgeburt oder die Angst vor einer Schwangerschaft aufgrund negativer Erlebnisse in der Kindheit).
  • Die hereditäre Indikation: Hereditäre Krankheiten sind erblich bedingt und können sich sowohl körperlich als auch emotional auswirken. Ängste und unbewusste Wünsche, die von Generation zu Generation weitergetragen werden oder frauenspezifische Erkrankungen, die wiederholt in der Familie auftauchen. Dabei meint „erblich bedingt“ nicht zwangsläufig eine genetische Weitergabe, vielmehr geht es hier explizit auch um in der Kindheit erworbene Verhaltensmuster und Denkweisen.
Sepia Homöopathie Sepia Globuli C30

Sepia Homöopathie Sepia Globuli C30

Sepia Anwendungsgebiete

Sepia Homöopathie wird aus der getrockneten Tinte des Tintenfisches hergestellt. Sepia enthält als Hauptbestandteile Calcium carbonicum, Magnesium carbonicum, Natrium sulfuricum, Kochsalz sowie einen schwarzen Farbstoff.  Ähnlich wie Nux vomica ist Sepia eines der Polychreste (griechisch für Alleskönner) in der Homöopathie.

Sepia C 30 Globuli 10 g*
DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG - Badartikel
10,38 €

Typische Krankheiten und Symptome für eine Sepia Anwendung:

  • Menstruationsbeschwerden
  • Zyklusunregelmäßigkeiten
  • Fehlender Eisprung
  • Kinderwunsch
  • Entzündliche Erkrankungen im Bereich der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Depressive Verstimmungen
  • Gereiztheit
  • Emotionale Distanziertheit & Gleichgültigkeit
  • Frieren mit kalten Händen und Füßen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Scheidenausfluss, weiß-gelb
  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Übelkeit & Erbrechen
  • Verstopfung ohne Stuhldrang
  • Bindegewebsschwäche der Unterleibsorgane
  • Senkungsbeschwerden
  • Unverträglichkeit von Milch
  • Schwangerschaftserbrechen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Hitzewallungen & Frieren
  • Verstopfung
  • Erkältung & Husten
  • Hämorrhoiden
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Ischiasschmerzen in der Schwangerschaft
  • Hauterkrankungen
  • Blasenentzündung

Sepia hat sehr vielseitige Einsatzmöglichkeiten bei Frauen im gynäkologischen Bereich, aber auch bei  bei Kindern, Jugendlichen und  männlichen Erwachsenen ist es kaum mehr wegzudenken. Dabei spielen nicht nur körperliche Symptome, sondern auch psychische Probleme wie beispielsweise Trauer und Depression, Reizbarkeit oder Erschöpfungszustände eine wichtige Rolle. Sepia zeigt oftmals eine gute hormonelle Wirkung.

Die Wahl der Potenz: Sepia C30 oder Sepia C1000?

Mich haben die verschiedenen Potenzen in der homöopathischen Behandlung anfangs sehr verwirrt. Was bedeuten die verschiedenen Potenzen und für welche Sepia Potenz solltest du dich speziell bei Kinderwunsch entscheiden?

Wenn du ein homöopathisches Mittel online oder in der Apotheke bestellen wirst, stößt du bei der Auswahl der richtigen Potenz auf ein oder zwei Großbuchstaben und eine Zahl: Zum Beispiel Sepia C30 oder der Sepia C1000. Die Zahl zeigt dir an, wie oft die Ausgangssubstanz der Arznei verdünnt wurde. Der Buchstabe informiert dich darüber, welches Mischverhältnis bei der Verdünnung der Arznei eingesetzt wurde. So bedeutet beispielsweise eine C Potenz, dass die Ausgangssubstanz im Verhältnis 1 zu 99 verdünnt wurde.

Es gilt:

Viele Homöopathen beginnen ihre Behandlung mit einer niedrigen Potenz und steigern diese im Laufe der Zeit. Bei der Sepia wird oft mit der C30 Potenz begonnen. Allerdings gibt es auch die andere Vorgehensweise, insbesondere wenn es neben den körperlichen auch um länger zurückliegende Ereignisse geht, die emotional und seelisch belasten. Auch negative Glaubenssätze, Traumata oder „ererbte Themen“ der Familie machen den Einsatz der Sepia C1000 Potenz sinnvoll.

Sepia C 30 Globuli 10 g*
DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG - Badartikel
10,38 €
SEPIA C1000 1 g Globuli*
Aponeo Homöopathie - Badartikel
10,38 €

Bei unerfülltem Kinderwunsch verwenden viele erfahrene Homöopathen oft direkt die Sepia C1000 Potenz, da es neben den rein körperlichen Symptomen auch immer um eine Achterbahnfahrt der Gefühle und im übertragenen Sinne um einen dicken Rucksack von aufgestauter Frustration, Wut und Trauer geht. Oftmals wird vor Beginn der Sepia-Behandlung Nux Vomica in der C30 Potenz verordnet.

Dosierung & Einnahme

Meine Recherche hat ergeben, dass die homöopathische Behandlung mit Sepia von vielen Homöopathen mit der Sepia C30 Potenz begonnen wird. Diese Potenz eignet sich auch zur Selbstbehandlung. Die Dosierungsempfehlung sieht vor, 3 bis 5 Globuli bis zu dreimal täglich im Mund unter der Zunge zergehen lassen. 15 Minuten vor und 15 Minuten nach der Gabe sollte möglichst nichts gegessen oder getrunken werden.

Bei Kinderwunsch und Menstruationsbeschwerden wird die Sepia C30 Potenz in dieser Dosierung eingesetzt, um den Hormonhaushalt auszubalancieren und den Zyklus regelmäßiger und kraftvoller werden zu lassen.

Bei länger bestehenden und sogenannten „ererbten“ Problemen wird die Sepia in der C1000 Potenz angewendet. Üblich ist hier eine einmalige Gabe von 10 Globuli, die man unter der Zunge zergehen lässt. Oftmals wird der Sepia C1000 eine Gabe von Nux vomica oder Aconitum vorausgestellt.

Hinweis: Wie immer muss ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzt  und nicht zur Eigendiagnose oder Behandlung von Krankheiten verwendet werden darf. Gerade der Einsatz von Sepia in der Hochpotenz C1000 sollte vorher mit einem Arzt, Apotheker oder einem erfahrenen Homöopathen abgestimmt werden. Ich übernehme keine Haftung für Probleme oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Einnahme Empfehlungen

Homöopathische Mittel sind aufgrund ihrer guten Verträglichkeit und der ausbleibenden Nebenwirkungen für eine Besserung der eigenen gesundheitlichen Situation geeignet.

  • Für die Selbstbehandlung empfohlen werden meist die Potenzen D6 – C30.
  • Die Behandlung sollte abgebrochen werden, wenn eine Verschlechterung der Symptome eintritt.
  • Es sollte niemals ein schulmedizinisches Medikament eigenmächtig abgesetzt oder durch ein Homöopathikum ersetzt werden. Bitte stimme die Einnahme stets mit deinem behandelnden Arzt ab.

Behandlungsdauer

In der Regel werden homöopathische Arzneien solange eingenommen, bis die Beschwerden sich deutlich verbessert haben. Bitte bespreche dich hierzu mit deinem Arzt, da es hier Abweichungen je nach Beschwerdebild gibt.

Sepia C30 und C1000 Globuli kaufen

Du kannst die Sepia Globuli in deiner Apotheke vor Ort kaufen und dich hierbei gleich auch fachkundig beraten lassen. Ich selbst bestelle gerne online, um möglichst günstige Preise und Rabattaktionen nicht zu verpassen.

Bei Fragen oder Erfahrungsberichten zur Anwendung der Sepia melde dich gerne bei mir!

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen: 

Zyklustee: Wie du den richtigen Kinderwunschtee auswählst

Hilft Bryophyllum bei Kinderwunsch?

Agnucastion: Natürlicher Helfer bei Kinderwunsch?

Quellenangaben

  • Hahnemann S (1999) Organon der Heilkunst. Hippokrates Verlag: Suttgart (Nachdruck der 6. Auflage von 1921)
  • Majer-Julian, E.: Homöopathie für die Wechseljahre, 3. Auflage, Narajana Verlag, 2013
  • Phatak, R.: Homöopathische Arzneimittellehre, Urban & Fischer Verlag München, 5. Auflage, 2013
  • Deutscher Zentralverband homöopathischer Ärzte: www.homoeopathie-online.info/ (Abruf: 24.08.2018)

Foto: Bigstockphoto.com / © ginasanders

About the Author:

Mein Name ist Silke und Kindeshalb ist mein Kinderwunsch Blog. Wenn du Tipps zum Schwanger werden suchst, bist du hier genau richtig. Bei Fragen melde dich gerne!

Leave A Comment