Startseite-Kinderwunsch Blog-Ernährung bei Kinderwunsch

Informationen und Tipps rund um Ernährung bei Kinderwunsch!

Helfen Vitamine bei Kinderwunsch?

Ist es sinnvoll Vitamine bei Kinderwunsch einzunehmen? Und wenn ja, mit welchen Vitaminen wird Mann und Frau schneller schwanger? In diesem Artikel möchte ich dir eine Meta-Analyse vorstellen, in deren Rahmen 5 Studien im Hinblick auf die Frage untersucht wurden, ob eine Nahrungsergänzung mit Vitaminen die Erfolgschancen verbessert.

Vitamine zum Schwanger werden

Vitaminpräparate können sehr wahrscheinlich dabei helfen, um schneller schwanger zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Meta-Analyse aus China, für die insgesamt 5 Studien im Hinblick auf die Verbesserung der Fruchtbarkeit von Paaren, die sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen haben, ausgewertet wurden. In der Literaturliste ganz unten findest du die Meta-Analyse und weitere wissenschaftliche Publikationen zur Wirksamkeit der verschiedenen Vitamine bei Kinderwunsch.

Vitamine & Kinderwunsch beim Mann

Vitamine können die Spermienqualität verbessern. Welche Vitamine genau und in welcher Kombination und Dosierung möchte ich dir im Folgenden vorstellen.

Antioxidantien: Vitamine E & C

Ein möglicher positiver Effekt auf die Spermienqualität zeichnet sich bei Männern durch die Einnahme von Antioxidantien ab. Die hierfür ausgewertete Studie aus Neu Seeland konnte zeigen, dass insbesondere die Einnahme von Vitamin E einen gewissen positiven Effekt auf die Beweglichkeit der Spermien zu haben scheint. Zwar ist Vitamin E in Nüssen und hochwertigen Pflanzenölen aus Oliven, Raps oder auch Sonnenblumen enthalten, eine zusätzliche Einnahme bis zu 400 mg/Tag scheint sinnvoll zu sein.

Auch das antioxidativ wirkende Vitamine C soll sich in hochdosierter Form positiv auf die Fruchtbarkeit des Mannes auswirken. Männer, die Vitamin C und E sowie Zink und Folsäure einnahmen, konnten Spermien mit verbesserter DNA-Qualität aufweisen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 110 mg/Tag an Vitamin C.

Besserte Spermienqualität: Zink, Selen

Drei Studien untersuchten die Effekte von Zink und Selen auf die Spermienqualität. Dabei wurde Zink in der Dosierung 11- 25 mg/Tag und Selen in der Dosierung von 26-55 µg/ Tag eingesetzt. Auch hier zeigten sich positive Auswirkungen auf die Spermienanzahl und Spermienbeweglichkeit. Da diese Nahrungsergänzungsmittel günstig zu kaufen sind und auch bei vernünftiger Dosierung mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen ist, macht der Versuch auf jeden Fall Sinn.

Wenn du direkt ein Kombipräparat mit Vitamin C sucht, kannst du auch hier fündig werden:

Vitamin D für die Fruchtbarkeit

Studien konnten nachweisen, dass Vitamin D für die Produktion und Reifung von Sperma-Stammzellen wichtig ist. Ein Mangel an Vitamin D kann damit für eine eingeschränkte Spermienqualität verantwortlich sein. Insbesondere im Winter kann die Spermienqualität leiden, da Vitamin D in der Haut mithilfe von Sonneneinstrahlung gebildet wird.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt deshalb 20 µg/Tag ((800 IE) an Vitamin D. Ällerdings scheint diese Dosierung bei einem wirklichen Mangelzustand nicht ausreichend zu sein.

Als Orientierung für die Dosierung von Vitamin D kann dienen:

50IE pro kg Körpergewicht. 1 IE = 0,025 µg.

Fruchtbarkeit erhöhen durch Folsäure

Folsäuremangel ist schlecht für die Spermien. Tatsächlich sind auch Männer gut beraten auf ihren Folsäure Haushalt zu achten. Die Studien konnten positive Effekte auf die Spermienqualität bei einer höher dosierten Folsäure Einnahme (0,5 – 2,5 mg/ Tag) zeigen. Gerade in der Kombination von Folsäure und Zink zeigten auch ältere wissenschaftliche Publikationen eine Verbesserung der Spermienanzahl und Spermienbeweglichkeit.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass eine zusätzliche Einnahme der einzelnen Mikronährstoffe oder eine Kombination  im Rahmen eines Kombipräparates nicht schadet, im besten Fall aber die Spermienqualität verbessern kann.

Vitamine & Kinderwunsch bei der Frau

Was für den Mann gilt, gilt beim Thema Kinderwunsch auf sehr ähnliche Weise auch für die Frau. Welche Vitamine und Mikronährstoffe sind empfehlenswert?

Folsäure

Viele Frauen haben ohne es zu wissen eine langjährige Unterversorgung mit Folsäure. Folsäure ist besonders in den ersten Schwangerschaftswochen für die Entwicklung deines Baby wichtig. Wenn Folsäure in der Schwangerschaft nicht rechtzeitig äußerlich zugeführt wird,  kann es leider zu Missbildungen kommen.

Vitamin D zum Schwanger werden

Es scheint einen direkten Zusammenhang zwischen einem Vitamin D-Mangel und verschiedenen Fertilitätsstörungen bei Frauen zu geben. Ähnlich wie beim Mann besteht das Problem einer Vitamin D Unterversorung vor allem im Winter, wobei dieser Zeitraum mit wenig sonnigen Tagen in Deutschland je nach Wetterlage auch den Herbst oder das Frühjahr umfassen kann.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Versorgung mit 20 µg/Tag (800 IE). Ähnlich wie bei den Männer scheint diese Dosierung aber einen Mangelzustand nicht ausreichend abzudecken. Deshalb gilt auch bei Frauen die Empfehlung 50IE pro kg Körpergewicht.

Tipp:

Du kannst deinen Vitamin D-Wert beim Arzt durch einen Bluttest feststellen zu lassen. Sprich deinen Arzt an!

Fruchtbarkeit steigern: Omega 3, 6 und CoQ10

Um die eigenen Empfängnischancen zu maximieren ist ein ausreichender Vorrat an Omega 3 und 6 äußerst wichtig. Viele Frauen setzen dafür auf Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Fischölen.

Wenn du deine Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern möchtest, macht es auch Sinn über die Einnahme von Q10 nachzudenken. Das Coenzym Q10 ist ein sehr wichtiger Baustein unserer Zellen und für viele Stoffwechselprozesse notwendig. Es scheint eine besondere Bedeutung für die Eizellenqualität zu haben, deshalb:

Bei Rückfragen zum Thema Vitamine & Kinderwunsch melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Spermiogramm Kosten: Wie viel kostet ein Spermatest?

Samenspender gesucht: Wegweiser private Samenspende

Ovulationstest: Wie du den Eisprung bestimmen kannst

Preseed Gel bei Kinderwunsch: Anwendung, Erfahrungen, Kauf

Künstliche Befruchtung: Die ultimative Schritt für Schritt Anleitung

Literatur:

Samuel Kofi Arhin et al.: Effect of micronutrient supplementation on IVF outcomes: A systematic review of the literature. Reproductive Biomedicine Online, im Druck.

Schmid, Th. et al.: Micronutrients intake is associated with improved sperm DNA quality in older men”, Fertility and Sterility, Volume 98, Issue 5 , Pages 1130-1137.e1, November 2012.

Showell MG, Brown J, Clarke J, Hart RJ: Antioxidants for female subfertility. Cochrane Database Syst Rev. 2013 Aug 5;8:CD007807.

Elisabeth Lerchbaum, Barbara Obermayer-Pietsch: Vitamin D and fertility – a systematic review. European Journal of Endocrinology January 30, 2012.

Monteagudo C, Mariscal-Arcas M, Palacin A, Lopez M, Lorenzo ML, Olea-Serrano F.: Estimation of dietary folic acid intake in three generations of females in Southern Spain. Appetite 2013 Aug;67:114-8.

Holick MF: Evidence-based D-bate on health benefits of vitamin D revisited. Dermatoendocrinol. 2012 Apr 1;4(2):183-90.

Lerchbaum E, Obermayer-Pietsch B.: Vitamin D and fertility: a systematic review. Eur J Endocrinol. 2012 May;166(5):765-7.

Bentov Y, Esfandiari N, Burstein E, Casper RF: The use of mitochondrial nutrients to improve the outcome of infertility treatment in older patients.Fertil Steril 2010 Jan;93(1):272-5.

Bentov Y, Yavorska T, Esfandiari N, Jurisicova A, Casper RF: The contribution of mitochondrial function to reproductive aging. J Assist Reprod Genet. 2011 Sep;28(9):773-83.

Liu M, Yin Y, Ye X, Zeng M, Zhao Q, Keefe DL, Liu L: Resveratrol protects against age-associated infertility in mice. Hum Reprod. 2013 Mar;28(3):707-17.

Foto: Bigstockphoto.com/ © supitchamcadam

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dadurch unterstützt du meine Arbeit auf diesem Blog.
Es entstehen für dich keine weiteren oder erhöhten Kosten.


Dieser Artikel wurde 1 Mal geteilt!

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst!

Sicherlich hast du bereits davon gehört, dass die Einnahme von Folsäure bei Kinderwunsch sehr wichtig ist. Denn Folsäure spielt eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung der ersten Entwicklungsstufe des Nervensystems des Embryos und beim Zellwachstums. Doch kennst du den entscheidenden Unterschied zwischen Folsäure und Folat? In diesem Blogbeitrag habe ich dir alle wichtigen Informationen zum Thema Folsäure bei Kinderwunsch zusammengetragen.

Folsäure und Folat: Der entscheidende Unterschied

Bei der Folsäure handelt es sich um eine synthetische, das heisst industriell hergestellte Verbindung, die es als solche in der Natur nicht gibt. Folsäure ist ein reines Laborprodukt. Die natürliche Form der Folsäure ist Folat. Dieser Unterschied zwischen Folsäure und Folat ist entscheidend wichtig! Denn Folsäure ist nicht bioaktiv und kann nicht direkt vom Körper verwendet werden. Vielmehr muss dein Körper die synthetische Folsäure in die biologisch aktive und damit verwertbare Form Folat (5-Methyltetrahydrofolat) umwandeln. Für diese Umwandlung benötigt dein Körper wiederum das Enzym 5,10-Methylentetrahydrofolatreduktase (MTHFR). Leider ist es so, dass dieses Enzym MTHFR genentisch bedingt nicht bei allen Menschen gleich gut arbeitet. Eine Umwandlung in das benötigte 5-Methyltetrahydrofolat findet nicht immer in ausreichender Form statt.

Bitte behalte diesen wichtigen Unterschied zwischen Folsäure und Folat im Hinterkopf.

Meine Empfehlung für dich:

Folsäure und Folat: Ein Wort zu den Begrifflichkeiten

Im Volksmund wird fast durchgängig der Begriff Folsäure verwendet, auch wenn Folat gemeint ist. Dies ist verwirrend, zumal es mittlerweile synthetisch hergestellte Folatverbindungen gibt, die der körpereigenen, biologisch aktiven Folatform entsprechen. Ich werde deshalb in diesem Blogartikel die Begriffe Folsäure und Folat nicht synonym verwenden. Mit Folsäure meine ich folgend die nicht bioaktive Form, mit Folat die bioaktive, direkt vom Körper verwendbare Form und dies auch dann, wenn das Folat synthetisch hergestellt worden ist.

Du verstehst jetzt nur noch Bahnhof? Lies weiter, dies klärt sich gleich auf, versprochen!

Folsäure bei Kinderwunsch: Welches Folat Präparat verwenden?

Es gibt Schätzungen, dass mindestens 40% der Bevölkerung genetisch bedingte Probleme haben, Folsäure in Folat umzuwandeln. Da du auch betroffen sein kannst,  ist es sinnvoll beim Kauf von Folsäure direkt die bioaktive Form zu auszuwählen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, dass Frauen mit Kinderwunsch neben einer folatreichen Ernährung zusätzlich 400 µg Folat pro Tag in Form einnehmen sollten.

Bitte beachte: Die Folat Einnahme sollte spätestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft beginnen und während des 1. Drittels der Schwangerschaft fortgeführt werden.

Es gibt eine Vielzahl von Folsäure Produkten auf dem Markt. Aufgrund des beschriebenen Unterschiedes zwischen Folsäure und Folat ist es wichtig, dass du ein Produkt kaufst, das direkt das bioaktive Folat enthält. Deshalb achte bitte darauf, dass die Wirkstoffe Metafolin oder Quatrefolic in deinem Präparat enthalten sind.

Meine Empfehlung für dich:

Aber und hier kommt ein wirklich wichtiges Argument:

Solltest du dich aus irgendeinem Grund gegen Folat entscheiden, wähle bitte Folsäure und verzichte nicht komplett auf eine ergänzende Versorgung deines Körpers mit Folat. Gerade bei Kinderwunsch und in der frühen Schwangerschaft ist eine Nahrungsergänzung extrem wichtig. Zwar ist die Versorgung mit Folsäure im Einzelfall nicht so effektiv wie mit Folat, sie ist aber auf jeden Fall besser als wenn gar keine Nahrungsergänzung erfolgt. Bitte vergleiche die Preise bei Amazon, den verschiedenen Online Apotheken oder lass dich von deinem Apotheker vor Ort beraten.

Was ist der beste Wirkstoff für Folsäure Präparate?

Beim Kauf von Folsäure bei Kinderwunsch achte darauf, dass dein Präparat den Wirkstoff Metafolin (Calcium-L-Methylfolat) oder Quatrefolic enthält.

Quatrefolic und Metafolin weisen die höchste Bioverfügbarkeit auf. Dabei hat Quatrefolic eine ca. 10 – 20% bessere Bioverfügbarkeit als Metafolin.

Was ist Bioverfügbarkeit?

Die Bioverfügbarkeit spielt eine wesentliche Rolle, wenn es um die Wirksamkeit von Ergänzungsmitteln geht. Die Bioverfügbarkeit ist eine Messgröße aus der Pharmakologie, die angibt, zu welchem Anteil ein Wirkstoff in den menschlichen Kreislauf aufgenommen werden kann. Je höher die Bioverfügbarkeit, desto besser kann dein Körper die Inhaltsstoffe aufnehmen. Quatrefolic ist gegenwärtig die wirksamste Form von Folat und sollte meiner Meinung nach deshalb die erste Wahl sein. Aber auch Metafolin ist direkt für den Körper verfügbar und und damit besser geeignet als Folsäure.

Folsäure als Kombipräparat

Neben Vitaminpräparaten, die nur Folat enthalten gibt es auch Kombipräparate, die weitere Mikronährstoffe enthalten. Aufgrund des engen Zusammenspiels von Vitamin B12 und Folsäure gibt es einige Nahrungsergänzungsmittel, die beiden Vitamine kombinieren. Auch weitere Mikronährstoffe spielen eine Rolle, hier kommt mein Überblick.

Vitmain B12

Folat und Vitamin B12 hängen im Stoffwechsel unmittelbar zusammen. Vitamin B 12 hat die Aufgabe, das Folat im Körper zu aktivieren. Ohne genügend Vitamin B12 kann das Folat nicht wirken.

Meine Empfehlung für dich:

Vitamin B12 1.000 µg, B6 + Folsäure | 90 Tabletten | Sinnvolle...*
Vanatari International GmbH - Badartikel
15,90 € - 4,00 €

Bei einigen dieser Kombipräparate ist allerdings Folsäure und nicht Folat im Einsatz, manche Mikronährstoffe sind hochdosiert enthalten. Ich finde, dass es wichtig ist, dass du das weißt. Schau genau hin und vergleiche die Inhaltsstoffe und Preise. Weiterhin beachte, dass mehrere Inhaltsstoffe in hoher Dosierung nicht immer auch eine gute oder bessere Versorgung bedeuten. Bitte spreche mit deinem Arzt und vergewissere dich, dass eine Einnahme für dich sinnvoll ist.

folsaeure-bei-kinderwunsch-folsaeure-als-kombipraeparat

Folsäure als Kombipräparat

 

Kombipräparate Folsäure kaufen

Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die Folsäure, Vitamin B12 und weitere Mikronährstoffe wie  Zink, Jod oder Eisen enthalten.

Meine Empfehlung für dich:

BabyFORTE FolsäurePlus Vitamine • 60 Kapseln • 400/800 mcg...*
Activan Medical UG (haftungsbeschränkt) - Badartikel
17,56 € - 0,07 €

Auch hier gilt: Erkundige dich bei deinem Arzt, ob beispielsweise die Einnahme von Jod für dich sinnvoll ist.

Omega-3-Fettsäuren (DHA)

Auch eine gute Versorgung mit der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) ist in der Schwangerschaft wichtig. DHA trägt zur normalen Entwicklung des Nervensystems und der Sinnesorgane beim Fötus bei.

Die von der DGE oder der Stiftung Kindergesundheit empfohlene Zufuhr von 200mg DHA pro Tag lässt sich durch den regelmäßigen Verzehr von Seefisch (Lachs, Makrele, Hering) gewährleisten. Da Seefisch aber nicht bei allen Frauen regelmäßig auf dem Speiseplan steht, wird nur etwa die Hälfte des empfohlenen Tagesbedarfs an DHA über die Nahrung aufgenommen. Darum empfehlen Ernährungsexperten und Frauenärzte diese Lücke mit Nahrungsergänzungsmitteln zu schließen. Es gibt Kombipräparate für Frauen mit Kinderwunsch, die sowohl Folsäure als auch DHA enthalten.

Kombipräparate Folsäure + DHA kaufen

Hier kommen Kombipräparate, die Folsäure, Vitamin B12, DHA sowie weitere wichtige Mikronährstoffe enthalten.

Meine Empfehlung für dich:

Wieviel Folsäure bei Kinderwunsch und Schwangerschaft?

Der Tagesbedarf an Folat Äquivalenten für Erwachsene liegt nach Angaben der DGE bei 300 Mikrogramm. Schwangere haben mit 550 µg einen fast doppelt so hohen Folsäure Bedarf . Stillende benötigen 450 µg Folsäure.

Alter & ZustandBedarf (Folat Äquivalente)
Jugendliche + Erwachsene300 µg
Schwangere550 µg
Stillende450 µg

 

Leider beträgt die durchschnittliche Folsäure Aufnahme in Deutschland nur 200 µg. Ein großer Teil der Bevölkerung hat deshalb einen leichten Folsäure-Mangel. Frauen mit Kinderwunsch sollten auf ihre Folat Versorgung achten, sobald die Entscheidung für ein Baby gefallen ist. Auf diese Weise ist es möglich im Körper einen Folsäure Speicher anzulegen, auf den der Körper in den ersten Wochen der Schwangerschaft zurückgreifen kann.

Allerdings lese ich immer wieder, dass Frauen Folsäure einnehmen, um schwanger zu werden.

Hier muss ich unbedingt klar stellen:

Folsäure verbessert nicht die Chance schwanger zu werden.

Vielmehr geht es um die bestmögliche Versorgung des Embryos in den ersten Schwangerschaftswochen.

Was sind Folat-Äquivalente?

Mit dem Begriff „Folat-Äquivalente“ wird auf die unterschiedliche Bioverfügbarkeit der in Lebensmitteln vorkommenden Folate und der synthetischen Folsäure hingewiesen. Bei einer Einnahme auf nüchternen Magen gilt: 1 Mikrogramm Folat-Äquivalent entspricht 1 Mikrogramm Nahrungsfolat oder 0,5 Mikrogramm Folsäure. Wird Folsäure zusammen mitLebensmitteln eingenommen, sinkt ihre Bioverfügbarkeit. Dann entspricht 1 Mikrogramm Folat-Äquivalent 1 Mikrogramm Nahrungsfolat oder 0,6 Mikrogramm Folsäure.

Prinzipiell lässt sich folgende Formel zur Berechnung der Bioverfügbarkeit verwenden:

Mikrogramm Folat-Äquivalent = Mikrogramm Nahrungsfolat + (1,7 × Mikrogramm Folsäure)

Folsäure Präparate: Erfahrungen

Die Einnahme von Folsäure bei Kinderwunsch wird von vielen Ärzten empfohlen. Auch die Stiftung Warentest und die DGE betonen die Wichtigkeit von Folsäure bei Kinderwunsch. Folsäure wird in Drogerien, Apotheken oder im Internet angeboten.

Dabei sind Folsäure Präparate rezeptfrei erhältlich. Allerdings ist der Markt sehr unübersichtlich. Deshalb schlage ich dir vor, dass du dir zunächst klar machst, was du genau benötigst. Wenn du deine Ernährung nur durch ein Folsäure Präparat ergänzen möchtest, brauchst du hierfür kein Kombipräparat. Du kannst dir vielmehr ein Produkt aussuchen, dass Folsäure in der beschriebenen hohen Bioverfügbarkeit enthält.

Wenn du weitere Mikronährstoffe wie Vitamin B12 oder DHA ergänzen möchtest, dann kommt sicherlich eines der Kombipräparate in Frage. Vergleiche bitte die Erfahrungsberichte zum Thema Folsäure bei Kinderwunsch, die du beispielsweise auf Amazon finden kannst.

Ein weiteres Kriterium für deine Entscheidung ist der Preis. Gerade die Kombipräparate sind relativ teuer. Ich selbst habe während meiner Kinderwunschzeit und zu Beginn meiner Schwangerschaften Femibion 1 Kinderwunsch + Schwangerschaft eingenommen. Der Grund hierfür war, dass ich gerne nur ein Präparat verwenden wollte. Mit dieser Entscheidung habe ich versucht, die tägliche Einnahme möglichst unkompliziert zu halten.

Ich denke, dass du bei der Auswahl ganz klar den Fokus auf deine jeweilige Lebenssituation legen solltest. Vielleicht ist für dich ebenfalls ein Kombipräparat die beste Lösung. Oder aber du bevorzugst eine ganz individuelle Vorsorge mit einzeln ausgewählten Mikronährstoffen. Bitte beziehe deine eventuellen Vorerkrankungen und mögliche Nebenwirkungen mit ein und hole dir vor der Einnahme fachärztlichen Rat.

Folsäure bei Kinderwunsch

Besteht bei dir und deinem Partner ein Babywunsch, solltest du tatsächlich bereits vor der Schwangerschaft auf deine Folat Versorgung achten. Folsäure bei Kinderwunsch ist deshalb so wichtig, weil Folsäure den Embryo vor allem vor Neuralrohr Defekten schützt.  Das Neuralrohr ist die erste Entwicklungsstufe des zentralen Nervensystems bei deinem Baby. Hieraus entwickeln sich später das Rückenmark und das Gehirn. Sobald die Entscheidung gefallen ist ein Baby zu bekommen, ist es wichtig eine ausreichende Folsäure Versorgung zu gewährleisten. Eine Unterversorgung kann zu Fehlbildungen, Frühgeburten und Herzfehlern führen.

Folsäure in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft verdoppelt sich der Bedarf an Folat auf  550 µg pro TAg und ist selbst durch die Ernährung kaum noch zu decken. Viele Frauenärzte empfehlen deshalb ein Nahrungsergänzungsmittel. Auch während der Stillzeit besteht ein deutlich erhöhter Bedarf, weshalb die Einnahme von Folsäure Präparaten von vielen Experten angeraten wird.

folsaeure-in-der-schwangerschaft

Folsäure ist auch in der Schwangerschaft wichtig

Folsäure Lebensmittel

Gute Lebensmittel für die Folat Versorgung sind grünes Blattgemüse wie Spinat und Salate. Als Eselsbrücke für folathaltige Lebensmittel kannst du dir merken, dass der Begriff  Folat von dem Lateinischen Wort folium abgeleitet ist. Und folium bedeutet „Blatt“, was auf das Vorkommen in grünen Pflanzenblättern hinweist.

Folsäure bei Kinderwunsch: Nahrungsmittel

Folsäure bei Kinderwunsch: Nahrungsmittel

Aber auch Tomaten, Hülsenfrüchte, Nüsse, Orangen, Sprossen, Weizenkeime und Vollkornprodukte sowie Kartoffeln, Leber und Eier enthalten Folat. Weitere Gemüsesorten wie Rosenkohl, Spargel und Broccoli sind ebenfalls zu erwähnen. Die folathaltigsten Früchte sind Honigmelonen, Erdbeeren und Trauben.

Für eine folatreiche Ernährung empfiehlt es sich, täglich drei Portionen Gemüse in den Speiseplan einzubauen. Zudem ist es wichtig,  dass das Gemüse nur kurz gewaschen und dann entweder roh oder schonend gedünstet verzehrt wird.

Bitte beachte: Folat ist hitzeempfindlich, Lebensmittel verlieren durch das Kochen meist einen großen Teil an Folat.

 Tabelle Folsäure Lebensmittel

Folgende Lebensmittel enthalten besonders viel Folat:

LebensmittelGehalt an Folat (µg/100g)
Leber (Rind)590
Weizenkeime520
Kichererbsen
340
Grünkohl (roh)185
Petersilie150
Spinat145
Feldsalat145
Getrocknete Mango140
Erdnüsse (geröstet)125
Sonnenblumenkerne120
Porree (Lauch, roh)100
Wildreis95
Haferflocken85
Kirsche75
Sojasprossen65
Spargel (gekocht)60
Oliven50
Quinoa, Amaranth50

Folsäure-Überdosierung

Eine Folsäureüberversorgung ist in der Praxis so gut wie unmöglich, da Vitamin B9 in verzehrbaren Mengen nicht toxisch ist. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Folsäure Dosierung vom 400 µg täglich und damit sind gerade auch Frauen mit Kinderwunsch gut und ausreichend versorgt. Zudem werden überschüssige Mengen des wasserlöslichen Vitamins meist über den Urin wieder ausgeschieden. Eine Gefahr besteht nur dann, wenn Folsäure über einen langen Zeitraum mit mehr als 1000 µg eingenommen wird. Als Nebenwirkungen wurden in diesem Fall von Magen-Darm-Störungen, Erregungszuständen, Übelkeit, Depressionen, Schädigungen des Nervensystems sowie von epileptischen Anfällen berichtet.

Welche Nebenwirkungen hat Folsäure?

Generell treten Folsäure Nebenwirkungen sehr selten auf. Bestimmte Medikamente sollten nicht in Kombination mit Folsäure Tabletten verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Mittel gegen Infektionen oder Malaria und manche Krebs-Medikamente wie Methotrexat und Fluorouracil.

Bei Unsicherheiten und Fragen setze dich bitte mit deinem Arzt oder Apotheker in Verbindung.

Fazit zu Folsäure bei Kinderwunsch

Das Thema Folsäure bei Kinderwunsch und Schwangerschaft ist komplex. Es bedarf einiger Zeit, um sich einzulesen und zu überlegen, wie eine ausreichende Versorgung sichergestellt werden kann. Neben einer gesunden und ausgewogenden Ernährung kommt gerade bei Kinderwunsch sowie in der Schwangerschaft und Stillstand ein Folsäure Präparat in Frage. Die Auswahl ist hierbei nicht leicht, das es viele Produkte am Markt gibt. Ich habe versucht, dir in meinem Blogartikel die verschiedenen Optionen aufzuzeigen. Jetzt liegt es an dir.  Du kannst dich für ein reines Folsäure Präparat oder ein Kombipräparat entscheiden.

Ich wünsche dir, dass du schnell einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen hälst. Solltest du bereits schwanger sein, wünsche ich dir eine wunderschöne Kugelzeit.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Ovulationstest: Eisprung und fruchtbarste Tage bestimmen

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Literatur Folsäure bei Kinderwunsch

Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Folat. Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a. d. Weinstraße, 1. Auflage, 5., korrigierter Nachdruck (2013).

Folic Acid. March of Dimes. Accessed September 24, 2013.

Krems C, Walter C, Heuer T, Hoffmann I: Lebensmittelverzehr und Nährstoffzufuhr – Ergebnisse der Nationalen Verzehrsstudie II. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.): 12. Ernährungsbericht 2012. Bonn (2012) 40-85.

Neural Tube Defects. March of Dimes. Accessed September 24, 2013.

Greenberg JA, Bell SJ, Guan Y, Yu YH: Folic acid supplementation and pregnancy: more than just neural tube defect prevention. Rev Obstet Gynecol 4 (2011) 52-59.

Heseker H, Mensink GBM: Lebensmittelverzehr und Nährstoffzufuhr im Kindes- und Jugendalter. Ergebnisse aus den beiden bundesweit durchgeführten Ernährungsstudien VELS und EsKiMo. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.): Ernährungsbericht 2008. Bonn (2008) 49-92.

Prof. Dr. Helmut Heseker, Dipl. oec. troph. Beate Heseker; Die Nährwerttabelle, 2. Aufl., 2012, Neuer Umschau Buchverlag.

Folate: Dietary Supplement Fact Sheet, health Professional. Office of Dietary Supplements. National Institutes of Health. Accesses September 24, 2013.

Foto: Pixabay: StockSnap, Licya, Kkolosov, Iquiz


Dieser Artikel wurde 71 Mal geteilt!

Brennesselsamen: Gesundheits- und Fruchtbarkeitsbooster im Portrait

Brennesselsamen gelten als wahre Booster für die Gesundheit und Fruchtbarkeit. Während Brennesseltee sehr bekannt ist, wissen jedoch die wenigsten wie gesund und förderlich Brennesselsamen gerade bei Kinderwunsch sind. und  Ich habe selbst erst vor kurzem die Wirkung und Anwendung von Brennesselsamen für mich entdeckt und möchte dir in diesem Post von meinen Erfahrungen und Rezepten zur Zubereitung berichten und dir eine Anleitung zum Sammeln an die Hand geben.

Brennesselsamen Inhaltsstoffe

Warum sind Brennesselsamen so wertvoll für die Gesundheit und Fruchtbarkeit?

Brennesselsamen bieten dir tatsächlich einen großen Reichtum an Mikronährstoffen. Sie enthalten die Vitamine C, A, B und E und wertvolle Öle mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wie beispielsweise Linolsäure sowie Beta-Sitosterol (Phytohormon). Zudem sind sie durch ihren hohen Proteingehalt eine wirklich klasse pflanzliche Eiweißquelle. Doch damit nicht genug. Brennesselsamen sind reich an Mineralien  wie Eisen, Kalium, Calzium, aber auch an Carotinoide und Chlorophyll.

Meine Empfehlung für dich:

 

Brennesselsamen: Wirkung

Brennesselsamen können als ein natürliches, ganzheitliches und sehr kraftvolles Nahrungsergänzungsmittel empfohlen werden. Sie gelten als Stärkungsmittel bei Müdigkeit, Stress und Leistungsschwäche. Zudem wird ihnen eine besondere fruchtbarkeitssteigernde und aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Häufig als Unkraut abgetan, ist ihre heilende Wirkung gerade bei Leistungsschwäche der Geschlechtsorgane  oftmals übersehen oder unterschätzt.

Brennesselsamen dienen seit vielen Jahrhunderten zur Anregung der Lust und Steigerung der Samenproduktion beim Mann. Bei der Frauen werden ihre hormonähnlichen Inhaltsstoffe verwendet, um den Östrogenspiegel zu steigern.

Interessant ist eine Überlieferung aus dem Mittelalter, wonach Mönchen und Nonnen die Einnahme von Brennesselsamen seitens der Kirche untersagt wurde. Ihre libido- und potenzsteigernde Wirkung  wurde als Gefahr für die Einhaltung des Keuschheitsgelübdes betrachtet.

Brennesselsamen sind natürliche Helfer bei Müdigkeit und Leistungsschwäche. Sie werden zudem gerne bei Bluthochdruck, Prostatabeschwerden, Rheuma, Harnwegstörungen, aber auch Probleme im Verdauungstrakt angewendet.  Schließlich gelten die Samen der Brennessel als probates Mittel gegen Haarausfall und vermindertem Haarwuchs.

Mein Tipp: Ein wirklich empfehlenswertes Buch mit vielen Rezepten zum Ausprobieren!

Brennnessel: Rezepte für Vitalität, Schönheit und Genuss*
Gabriele Leonie Bräutigam - Herausgeber: Hans-Nietsch-Verlag - Auflage Nr. 1 (14.11.2016) - Taschenbuch: 173 Seiten

 

Aber die kleinen Samen geben nicht nur Kraft, sondern regen auch die Blutzirkulation im Becken und den Genitalien an. Sie gelten als potenz- und fruchtbarkeitssteigernd. Die in den Samen enthaltenen Phytohormone sind den menschlichen Östrogenen sehr ähnlich. Ihre Einnahme soll den weiblichen Zyklus harmonisieren und auch bei Wechseljahrsbeschwerden helfen.

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Zyklustee Wegweiser: Wie du den richtigen Kinderwunschtee auswählst

Brennesselsamen: Dosierung

Empfohlen wird eine Dosierung von täglich ein bis zwei Teelöffeln einzunehmen. Diese kann man direkt auf dem Löffel zu einer Mahlzeit zu sich nehmen oder aber im Rahmen einer Mahlzeit in Suppen, Salate, Müslis oder aufs Brot streuen.

Ich pulverisiere die getrockneten Brennesselsamen gerne. 1 Teelöffel am Tag eingenommen wirkt sehr kräftigend auf Körper und Geist. In Pulverform können die Samen mit etwas Honig eingenommen werden.

Als Brennesselsamen Kur  eignen sich 3 mal täglich 1 TL der Samen. Dabei sollten die Samen gut gekaut und mit Wasser nachgespült werden.

Brennesselsamen Aussehen und Wirkung

So sehen Brennesselsamen aus!

Nebenwirkungen

An Nebenwirkungen von Brennesselsamen werden gelegentliche leichte Magen- Darm- Beschwerden genannt.

Brennesselsamen kaufen

Wem ein Sammeln der Samen zu umständlich ist oder aber im Winter mit der Einnahme beginnen möchte, der kann diese auch im Internet, in der Apotheke oder auch in der nächsten Drogerie kaufen. Brennesselsamen gibt es direkt als Samen zu kaufen. Ich persönlich achte auf Bioqualität, auch wenn dies immer mit einem etwas höheren Preis verbunden ist.

Brennesselsamen: Anwendung

Brennesselsamen sind in der Küche vielfältig in frischem, getrocknetem oder gerösteten Zustand verwendbar. Du kannst sie als ganze Samen oder auch als Pulver einsetzen.

Die sicherlich einfachste Art die Samen der Brennessel zu verwenden ist, sie ganz frisch zu sammeln und direkt roh zu essen. Oder du kannst sie alternativ in einen Salat, auf dein Brot, ins morgendliche Rührei oder in dein Müsli mischen.  Durch den leicht nussigen Geschmack eignet sich auch eine Anwendung als Gewürz genauso wie eine Verwendung zur Herstellung eigener Brennesselsamen Butter oder einem Brennesselsamen Honig. Sowohl in getrockneter als auch in frischer Form können die Brennesselsamen in einem Brennesseltee verwendet werden.

Sehr lecker schmecken die Samen, wenn man sie röstet. Sie schmecken wie eine Mischung aus Leinsamen und Nuss. Beim Rösten in der Pfanne ist wichtig, dass du keinerlei Öl oder Fett verwendest. Es werden lediglich die geernteten Samenstände in die Pfanne gegeben und bei ständigem Wenden leicht angeröstet.

Achte bitte darauf, dass die Pflanzenteile nicht anbrennen.

Nach wenigen Minuten des Röstens lösen sich die Samen von den Stängeln  und werden braun. Wenn du mehrere Röstvorgänge vornimmst, kannst du auf diese Weise die Samen von den Samenständen lösen. Übrigens kannst du die Samen auch im Backofen bei mittlerer Temperatur (nicht heißer als 80 Grad!) rösten. Allerdings ist es wichtig, dass du in der Nähe des Backofens bleibst und damit verhinderst, dass die Samen anbrennen. Anschließend kannst du die gerösteten oder auch die getrockneten Samen bis zu einem Jahr in einem geschlossenen Gefäß dunkel und trocken lagern.

Einmal ausprobiert wirst du mir sicherlich zustimmen, dass der Geruch und das Aroma der frisch gerösteten Brennesselsamen einfach wunderbar ist. Damit du ganz konkrete Tipps bekommst, habe ich dir einige Rezepte zusammengestellt.

Brennesselsamen Rezepte

Brennesselsamen lassen sich wunderbar bei der Zubereitung von Speisen verwenden. Hier kommen einige Rezepte, um die Samen auf ganz einfache Art und Weise in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Honig

Hierzu verwendest du ein Glas flüssigen Honig und füllst den Inhalt in eine Schale. Gib einige Esslöffel geröstete Brennesselsamen hinzu und verrühre das Ganze gut. Anschließend kannst du deinen frisch hergestellten Brennesselsamen Honig zurück in sein Glas füllen und in den nächsten Wochen nach Bedarf verwenden. Lecker zum Frühstück und aufs Brot. Probier es aus!

Salz

Brennesselsamen lassen sich wunderbar im Verhältnis 1:1 mit dem von dir bevorzugten Salz mischen. Verwende hierfür bitte getrocknete oder geröstete Samen.

Brennesselsamen Pulver

Pulver aus getrockneten Brennesselsamen kann mit Hilfe eines Mörsers hergestellt und danach völlig frei in Speisen und Getränken eingesetzt oder direkt eingenommen werden.

Joghurt

Brennesselsamen in einen Naturjoghurt mischen und essen. Simpel, aber super nahrhaft und einfach nur lecker!

Pesto

Pesto ist schnell selbst hergestellt und einfach super frisch und lecker.Du brauchst dazu

  • Sonnenblumenkerne
  • Brennesselsamen
  • frischer Basilikum
  • Kürbiskerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Speiseöl deiner Wahl
  • Pfeffer, Salz

Nach dem Rösten aller Samen und Kerne in der Pfanne mixst du dein Pesto in einem Mixer so lange, bis es die von dir erwünschte Konsistenz erreicht hat. Danach kannst du dein selbst hergestelltes Pesto direkt servieren oder aber in Gläser abfüllen und gut verschlossen ca. 3 Monate im Kühlschrank aufbewahren.

Brennesselsamen sammeln

Brennesselsamen können frisch, getrocknet oder geröstet verzehrt werden. Du kannst sie in der Apotheke, bei deinem dm oder aber online  kaufen.

Allerdings kannst du die Brennesselsamen auch einfach und vor allem kostenlos selbst sammeln. Die Sammelzeit beginnt im Juni und kann je nach Region und Wetter bis in den September oder Oktober hinein möglich sein. Suche dir dazu ein Brennesselfeld in deiner Umgebung. Wichtig ist hierbei, dass dieses Feld nicht gerade am Rand einer stark befahrenden Straße steht, sondern du vielmehr auf eine möglichst unberührte und natürliche Umgebung achtest. Für die Ernte sind die weiblichen Pflanzen wichtig, die du an ihren langen, nach unten hängenden wie kleine Puschel aussehenden Samenstände erkennen kannst.

Brennesselsamenstände an Brennessel

Beim Ernten nur die weiblichen Brennesselsamenstände verwenden!

Bevor du mit dem Sammeln beginnst, statte dich bitte mit Handschuhen und einer Zange aus. Die Stacheln der Brennessel enthalten Acetylcholin, Histamin und Serotonin. Sicherlich kennst du aus eigener Erfahrung, dass eine Berührung fast immer Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen bereitet.

Du kannst die Samenstände von unten nach oben vom Pflanzenstamm abstreifen. Sie enthalten kleine Stängel mit den darin enthaltenen Samen. Oder du knipst die Samenpuschel mit einer Handzange von der Pflanze ab und lässt diese selbst stehen. Alternativ kannst du die Brennesseln auch umgekehrt in einen Stoffbeutel hängen. Beim Trocken fallen die Samen nach und  nach in den Stoffbeutel und lassen sich von dort einsammeln.

Bitte achte darauf, dass du das Trocknen oder Rösten direkt nach dem Sammeln beginnst. Die Samen schimmeln sehr schnell.

Beim Trocknen auf einem Tuch an einem schattigen Platz oder aber beim Rösten in der Pfanne oder im Backofen bei mittlerer Hitze (nicht mehr als 80 Grad) lösen sich die Samen von den Stängeln und du kannst das Kraut heraussammeln. Du kannst auch einen Dörrautomat verwenden, hier kann ich Geräte von TZS First Austria oder Syndrox Germany empfehlen.

Achte darauf, dass die Samen während des Röstens maximal dunkelgrün bis leicht bräunlich werden.

Alles, was dunkler wird, schmeckt leider oft verschmort, bitter und verbrannt. Gehe während des Röstens immer wieder mit der Hand durch die Samenstände und beschleunige damit den Lösungsvorgang der Samenund. Sobald das Kraut sich sehr trocken anfühlt und in seine Bestandteile zerbröselt, hast du den richtigen Zeitpunkt erreicht.

Auch ein Durchsieben der getrockneten Samenstände ist möglich, um die Samen endgültig von dem Kraut zu trennen. Nach dem abgeschlossenen Röstvorgang fülle deine Samenernte in saubere Gläser. Luftdicht verschlossen und dunkel gelagert kannst du sie auf diese Weise bis zu einem Jahr aufbewahren.

Ich wünsche dir, dass du die Vorzüge der kleinen Samen der Brennessel kennenlernst. Ich selbst bin sehr positiv überrascht und habe mittlerweile einige Gläser der Samen in meiner Küche stehen.

Herzliche Grüße

Silke

P.S.: Bevor mich viele Zuschriften zur richtigen Schreibweise von „Brennesselsamen“ erreichen:

Mir ist bewusst, dass man den Begriff nach der neuesten deutschen Rechtschreibung mit 3 „n“ also „Brennnesselsamen“ schreibt. Allerdings empfinde ich diese Schreibweise als furchtbar falsch. Deshalb ist mir in den Sinn gekommen, dass Brennesselsame doch bestimmt ein Eigenname ist und deshalb mit nur 2 „n“ geschrieben wird. Beschwerden und Bedenken bitte an mich senden! :-)

Literatur:

Nitzsche, Grit: Brennnessel. Die Alleskönnerin (Minibibliothek), Buchverlag für die Frau 2016.

Fotos: Fotolia – Emilijamanevska, PeJo, TheUjulala, Bigstock – BigDreamStudio


Dieser Artikel wurde 47 Mal geteilt!