Startseite-Kinderwunsch Blog, Schwanger werden-Himbeerblättertee bei Kinderwunsch & in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch & in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee ist ein Klassiker unter den alten Hausmitteln und wird von vielen Hebammen bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft empfohlen. Erfahre jetzt alles über Wirkung, Anwendung, Nebenwirkungen, Kauf und Erfahrungen.

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch ?

Tatsächlich werden Himbeerblätter aufgrund ihrer umfassenden Wirkungskraft bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft als Tees und  in Kapselform eingesetzt. Viele Hebammen schwören auf Himbeerblättertee und zahlreiche Frauen mit Babywunsch haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

❤ Meine Empfehlung für dich:

JoviTea® Himbeerblättertee BIO 80g - Kräutertee - auch während der...*

Jovi International Trading UG(haftungsbeschränkt) - Lebensmittel & Getränke

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch gilt als Naturheilmittel, um schwanger zu werden. In der ersten Zyklushälfte angewandt, entfaltet der Frauentee seine durchblutungsfördernde Wirkungsweise, welche die Gebärmutterschleimhaut in ihrem Aufbau unterstützen soll.

Wirkung & Anwendung

  • Himbeerblättertee ist krampf- und schmerzlindernd und wird bei Regel- und Bauchschmerzen empfohlen.
  • Der Tee fördert die Durchblutung der Gebärmutter und des Beckens. Dadurch wird ein besserer Aufbau der der Gebärmutterschleimhaut erreicht.
  • Himbeerblättertee wirkt zyklusregulierend. Die Blätter der Himbeere enthalten Phytohormone, die dem Östrogen ähnlich sind. Dies führt zu positiven Auswirkungen auf die Eizellreifung und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut.
  • Weiterhin gibt es viele Erfahrungsberichte über positive Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit und Einnistung.
  • Himbeerblättertee hat eine entspannende und ausgleichende Wirkung auf Körper und Geist. Denn unerfüllter Kinderwunsch bedeutet für viele Frauen Stess und große Unsicherheit.

 

himbeerblaettertee bei Kinderwunsch

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch & in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee ist ein Aufguss aus getrockneten Himbeerblättern, dem generell eine krampflösende Wirkung zugeschrieben wird. Deshalb kommt Himbeerblättertee sehr oft zur Zyklusregulierung, bei Regelschmerzen, bei Kinderwunsch und zur Wehenförderung zur Anwendung.

Wenn du dich für Naturheilmittel bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft interessierst, kann ich dir folgende Artikel ans Herz legen:

Zyklustee Wegweiser: Wie du den richtigen Kinderwunschtee auswählst

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Frauenmanteltee & Kinderwunsch: Wirkung, Dosierung, Erfahrungen

Klapperstorchtee: Wie du eine Schwangerschaft natürlich fördern kannst

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch: Dosierung

Ab wann sollte man Himbeerblättertee trinken und wieviel Tassen Tee pro Tag sind förderlich?

Als Dosierungsempfehlung habe ich bei meiner Recherche folgende Hinweise gefunden:

Der Tee wird vom 1. Zyklukstag (= erster Tag der Periode) bis zum Eisprung getrunken.

Die empfohlene Menge liegt bei 2 bis 3 Tassen pro Tag.

Viele Frauen trinken in der 2. Zyklushälfte ab Eisprung Frauenmanteltee in der Dosierung von 2 bis 3 Taggen täglich.

Als Faustregel kannst du dir merken:

ErsteZyklushälfte (1. Zyklustag bis Eisprung): Himbeerblätterte

Zweite Zyklushälfte (ab Eisprung bis zum Einsetzen der Periode): Frauenmanteltee

Dosierung bei IVF & ICSI

Auch viele Frauen, die sich einer künstlichen Befruchtung unterziehen, verwenden Fruchtbarkeitstees, um ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu verbessern.

Die Empfehlungen zur Dosierung ensprechen hier der Empfehlung im natürlichen Zyklus:

Bis zur Eizellpunktion wird Himbeerblättertee in einer Dosierung von 2 bis 3 Tassen pro Tag getrunken.

Nach der Eizellpunktion  kann bei Wunsch ebenfalls mit Frauenmanteltee fortgefahren werden.

Dosierung in der Schwangerschaft

Die Empfehlung zur Verwendung und Dosierung des Tees zur Geburtsvorbereitung sieht so aus:

  • 37. SSW: Tägliche eine Tasse Himbeerblättertee trinken
  • 38. SSW: Kein Tee, die Anwendung wird unterbrochen
  • 39. SSW: Bis zu 4 Tassen Tee täglich trinken
  • 40 SSW: Teepause, um eine Überdosierung zu verhindern

Bitte bespreche dich mit deiner Hebamme über das genaue Vorgehen. Es kann sein, dass deine Hebamme dir größere Mengen des Tees oder eine Teemischung empfiehlt.

Nach einer Weheneinleitung oder dem Einsatz eines Wehentropfes sollte kein Himbeerblättertee mehr getrunken werden.

Zubereitung von Himbeerblättertee

Die Zubereitung von Himbeerblättertee ist einfach:

  •  Pro Tasse wird ein Teelöffel Himbeerblätter mit kochendem Wasser übergossen
  • 10 bis 15 Minuten ziehen lassen
  • Auf Wunsch mit etwas Honig oder Holunderblütensirup süßen

Himbeerblättertee kann warm oder kalt getrunken werden. Das Süßen mit Honig oder Holunderblütensirupstellt stellt nur eine Option dar, da der Tee einen leicht bitteren Eigengeschmack hat. Der Tee lässt sich auch mit anderen Heilkräutern zu gleichen Teilen mischen. Falls du den Geschmack von Himbeerblättertee absolut nicht magst, kannst du auch Himbeerblätter Kapseln verwenden.

himbeerblaettertee-zubereitung-dosierung-erfahrungen

Himbeerblättertee: Zubereitung

Himbeerblättertee bei künstlicher Befruchtung

Viele Frauen, die den Weg einer künstlichen Befruchtung gehen müssen, setzen Himbeerbättertee ein.

Denn bei einer künstlichen Befruchtung ist eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sehr wichtig. Da eine Insemination, IVF oder ICSI eine extrem stressvolle und emotional belastende Erfahrung darstellt, profitieren viele Frauen auch von der entspannenden Wirkung der Himbeerblätter.

Himbeerblättertee in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee führt zu einer Lockerung der Beckenmuskulatur und des Muttermundes und erleichtert damit die Geburt.

Weiterhin fördert der Tee die Geburt und kann Wehen auslösen oder verstärken. Wenn die ersten Wehen vor der Geburt eingesetzt haben, kann der Tee wahlweise heiß getrunken oder in Eiswürfelform gelutscht werden. Bei einer Studie fand man heraus, dass Frauen, die am Ende Ihrer Schwangerschaft regelmäßig den Tee tranken, eine schnellere und weniger schmerzhafte Geburt hatten.

Die wehenfördernde Wirkung ist allerdings auch der Grund, warum Hebammen vor einer Anwendung in der frühen und mittleren Schwangerschaft abraten. Der Tee sollte frühestens  4-5 Wochen vor der Geburt und höchstens mit 4 Taassen pro Tag getrunken werden.

Himbeerblättertee im Wochenbett

Auch nach der Geburt kann Himbeerblättertee getrunken werden.

  • Er stärkt mit Vitaminen und Mineralien das Immunsystem
  • Hilft der Gebärmutter dabei, sich zurückzubilden
  • Bekämpft Infektionen durch antibakteriellen Eigenschaften
  • Regt den Darm an und hilft damit bei der Entschlackung und Entgiftung

Tipp: Am Ende dieses Artikels findest du eine Literaturliste zum Thema Himbeerblättertee.

Bitte bespreche dich vor einer Anwendung mit deinem Arzt oder deiner Hebamme.

Achtung vor Nebenwirkungen oder Wechselswirkungen

Denn es gibt gute Gründe keinen Himbeerblättertee zu trinken. Beispielsweise ist der Tee fraglich, wenn du einen Kaiserschnitt geplant hast. Oder du hatttest Frühwehen und stehst noch nicht direkt vor der Geburt. Auch bei Bluthochdruck oder bei Zwillingen ist es sinnvoll mit der Hebamme oder dem behandelnden Gynäkologen zu sprechen.

Dies gilt auch dann, wenn du die Himbeerblätter mit anderen Heilpflanzen wie beispielsweise Frauenmantel, Brennessel oder Johanniskraut mischen möchtest. Unerwünschte Nebenwirkungen oder Wechselswirkungen können zu einem Problem werden und sollten deshalb vorab abgeklärt werden.

Wichtig ist, dass der Tee nicht im Übermaß getrunken wird. Denn auch Naturheilmittel wirken im Körper und ein richtiges Maß ist sehr wichtig.

In der Schwangerschaft sollte der Tee nicht vor der 34. Schwangerschaftswoche verwendet werden, um eine vorzeitige Wehenförderung zu vermeiden.

Himbeerblätter kaufen

Himbeerblätter erhälst du in Apotheken, Reformhäusern, Bio Läden und Drogerien wie beispielsweise bei dm oder Rossmann.

Zudem kannst du Himbeerblätter online kaufen. Der Preis ist günstig, hier kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen.

❤ Meine Auswahl für dich:

Bombastus Himbeerblätter, 110 g*

Bombastus-Werke AG - Badartikel

JoviTea® Himbeerblättertee BIO 80g - Kräutertee - auch während der...*

Jovi International Trading UG(haftungsbeschränkt) - Lebensmittel & Getränke

Himbeerblätter Kapseln kaufen

Wer keinen Tee mag oder speziell den Geschack des Himbeerblättertees vermeiden möchte, kann Himbeerblätter Kapseln oder Tabletten  verwenden.

ROTE HIMBEERBLÄTTER 415mg 100 Kapseln*

Christopher's Original Formulas - Badartikel

Zyklustee kaufen

Zyklustees bestehen aus einer Mischung verschiedener Kräuter. Es handelt sich dabei meist um zwei verschiedene Mischungen, die jeweils während der ersten oder der zweiten Zyklushälfte getrunken werden. Es gibt fertige Teemischungen, bei denen auch Himbeerblättertee eine Rolle spielt. Du kannst dir deinen Zyklustee aber auch individuell in deiner Apotheke mischen lassen.

Bei den Zyklustees werden Himbeerblätter oft zu je gleichen Teilen mit Frauenmantel, Schafgarbe, Johanniskraut, Melissenblättern, Zinnkraut und Brennnesselblättern gemischt.

Ich habe den Zyklustee 1 und 2 von Bio et Natura während meiner Kinderwunschzeit verwendet. Dieser stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und besitzt ein Bio Siegel.

❤ Ich konnte gute Erfahrungen machen mit:

Himbeerblättertee und Frauenmanteltee

Neben den Teemischungen verwenden viele Frauen mit Kinderwunsch auch ausschließlich Himbeer- und Frauenmanteltee im Wechsel. Dabei gilt: Himbeerblättertee wird in der 1. Zyklushälfte und Frauenmanteltee in der 2. Zyklushälfte in der beschriebenen Dosis getrunken.

Himbeerblättertee selber herstellen

Du möchtest selbst Himbeerblättertee herstellen? Hier kommt eine Anleitung für dich:

  • Pflücke Himbeerblätter und lege sie einen Tag lang auf eine trockene Ablage zum Welken.
  • Danach kannst du die Blätter mit einer Nudelholzrolle oder einem anderen Gegenstand leicht zerdrücken und mit etwas Wasser bespritzen.
  • Binde die Himbeerblätter in ein Tuch ein und lege sie für 3 Tage an einen warmen und lufitgen Ort. Geeignet sind hierfür besonders warme Tage.
  • Nimm die Blätter aus dem Tuch und lasse sie auf einem Tablett trocknen. Sobald die Blätter trocken sind, kannst du sie in eine Teedose füllen.

Wichtig ist, dass der Tee wirklich absolut trocken ist.

Denn füllst du ihn ab und er ist noch etwas feucht, musst du mit Schimmelbildung rechnen.

 Meine Erfahrungen

Ich habe während meiner Kinderwunschzeit regelmäßig eine  XXL Tasse Himbeerblättertee pro Tag in der 1. Zyklushälfte getrunken. Ab meinem Eisprung habe ich Frauenmanteltee verwendet. Ehrlich gesagt habe ich schnell Gefallen am Tee trinken gefunden. Es hat sich zu einem festen täglichen Ritual entwickelt. Gleichzeitig hat es mir das Gefühl gegeben, dass ich etwas aktiv für eine Schwangerschaft tun. Ob der Tee aus  Himbeerblättern tatsächlich ausschlaggebend war, dass ich Mutter geworden bin, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Aber ich kann bestätigen, dass mir Himbeerblättertee während meiner Kinderwunschzeit gut getan hat.

Fazit

Himbeerblättertee ist ein altes Naturheilmittel, das insbesondere in der Frauenheilkunde und der Geburtshilfe seit langer Zeit eingesetzt wird.

Die Wirkstoffe des Tees wirken krampflösend und wehenfördernd. Sie führen zu einer besseren Durchblutung und lockern die Muskulatur des Beckens auf.

Himbeerblättertee kann bei Kinderwunsch und zur Geburtsvorbereitung angewendet werden. Seine zyklusregulierende und durchblutungsfördernde Wirkung kann helfen schneller schwanger zu werden.

Zudem unterstützt der Tee aus Himbeerblättern die Umstellungs- und Rückbildungsprozesse im Wochenbett.

All diese positiven Auswirkungen legen eine Anwendung des Tees nahe.

Zudem sind bei einer Anwendung in der empfohlenen Dosis keinerlei Nebenwirkungen bekannt. Auch der Preis für Himbeerblättertee ist absolut günstig.

Aufgrund all dieser positiven Punkte kann ich Himbeerblättertee bei Kinderwunsch absolut empfehlen.

Herzliche Grüße

Silke

Hier kommen weitere wichtige Hinweise:

Fruchtbarkeitstest Mann: Spermientests im Überblick

Zykluscomputer Test: 4 beliebte Geräte im Vergleich

Literatur zum Thema Himbeerblätter

Quellen: Ahrendt, C., Kainer Prof. Dr. med, F., Kraus-Lembcke, S. (Hrsg.): Die Hebamme. Diskussionswürdige Interventionen. September 2014, Ausgabe 3/2014, 27. Jahrgang, Hippokrates Verlag, Stuttgart.

Engelsing, A. M., Heid, N.: Homöopathie & Co. für Schwangerschaft und Babyzeit. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2009

Holst L, Haavik S, Nordeng H. „Raspberry leaf–should it be recommended to pregnant women?“ Complement Ther Clin Pract. 2009 Nov;15(4):204-8.

Jing Zheng, Pistilli MJ, Holloway AC, Crankshaw DJ. „The effects of commercial preparations of red raspberry leaf on the contractility of the rat’s uterus in vitro.“ Reprod Sci. 2010. May;17(5):494-501.

Johnson JR, Makaji E, Ho S, Boya Xiong, Crankshaw DJ, Holloway AC. “ Effect of maternal raspberry leaf consumption in rats on pregnancy outcome and the fertility of the female offspring.“ Reprod Sci. 2009 Jun;16(6):605-9.

Rojas-Vera J, Patel AV, Dacke CG. „Relaxant activity of raspberry (Rubus idaeus) leaf extract in guinea-pig ileum in vitro.“ Phytother Res. 2002 Nov;16(7):665-8.

Fotos: Pixabay: Couleur, jill111, condesign, elenaiks, Larisa-K

Über den Autor:

Mein Name ist Silke und ich freue mich, dass du hier bist! Kindeshalb ist mein Blog für Frauen mit Kinderwunsch. Wenn du Tipps und neue Inspiration für deinen Kinderwunschweg suchst, bist du hier genau richtig. Schau dich um, bei Fragen oder Anmerkungen melde dich gerne!

4 Kommentare

  1. Ella 13. Dezember 2016 um 21:55 Uhr - Antworten

    Hallo Silke,

    vielen Dank für deine ganze Arbeit hier!
    Ich war schon ziemlich skeptisch am Anfang :O Aber du hast mich vom Himbeerblättertee überzeugt ?
    Ich habe vor 3 Wochen mit Frauenmanteltee und Himbeerblättertee angefangen. Und mir geht es top.
    Mein zyklus is auch viel regelmäßiger.

    LG Ella

    • Silke.Schwekutsch 13. Dezember 2016 um 21:58 Uhr - Antworten

      Hallo Ella,
      klasse, dass dir meine Tipps weiterhelfen. Ich habe mich während meiner aktiven „Teephase“ auch sehr wohl gefühlt. Vielleicht ein Grund sehr bald wieder regelmäßig Tee zu trinken! 🙂

      Herzliche Grüße

      Silke

  2. Kathrin 15. Mai 2017 um 11:38 Uhr - Antworten

    Hallo! Toller Artikel. Kann ich den Himbeertee auch bei einem relativ regelmässigen Zyklus(28-33 +/-) trinken?
    Hatte mal mit dem Babyzauber/Klapperstorchtee angefangen und der hat meinen Zyklus nach 3 Monaten total verlängert (bis zu 39 Tage). Könnte ich trotzdem den Himbeer und Tee 2 trinken?

    • Silke 15. Mai 2017 um 18:14 Uhr - Antworten

      Danke, liebe Kathrin! 🙂
      Ich würde den Himbeerblättertee ausprobieren. Er soll in der ersten Zyklushälfte die Durchblutung und den Aufbau der Gebärmuttschleimhaut fördern und damit bessere Bedingungen für eine Einnistung schaffen.
      Nach dem Eisprung kannst du mit Frauenmanteltee oder mit Zyklustee 2 (der ja auch hauptsächlich Frauenmanteltee enthält) weitermachen.
      Ich persönlich habe wirklich stoisch über etliche Monate Himbeerblättertee und Frauenmanteltee (ab Eisprung) abgewechselt und mich gegen die Teemischungen entschieden. Das ist aber individuell zu entscheiden.
      Der Klapperstorchtee ist ja auch eine Teemischung. Ich weiß, dass viele Frauen sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben, aber wenn er bei dir zu einer Zyklusverlängerung in diesem Maße führt, dann ist es sicherlich ratsam, etwas anderes auszuprobieren.
      Immerhin aber scheint er tatsächlich zu wirken! Viele bezweifeln ja, dass Tee trinnken wirklich bei Kinderwunsch weiterhelfen kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar