Startseite-Kinderwunsch Blog-Mit Homöopathie schwanger werden-Klapperstorchtee: Wie Du eine Schwangerschaft natürlich fördern kannst

Klapperstorchtee: Wie Du eine Schwangerschaft natürlich fördern kannst

Klapperstorchtee ist ein Tee, der speziell für Frauen mit Kinderwunsch empfohlen wird. Die darin enthaltenen Kräuter sollen das Entstehen einer Schwangerschaft auf positive Weise fördern. Doch was ist dran am Klapperstorchtee? Wirken sich die enthaltenen  Kräuter wirklich positiv auf Zyklus, Eisprung und Einnistung aus? Erfahre in diesem Beitrag alles über Inhaltsstoffe, Wirkung, Zubereitung, Anwendung & Preis. Und ich will dir von meinen Erfahrungen berichten.

Klapperstorchtee: Die Kräutermischung bei Kinderwunsch

Klapperstorchtee ist eine Kinderwunschtee Rezeptur, die sich auf überliefertes Hebammenwissen stützt. Klapperstorchtee reguliert und harmonisiert den Zyklus der Frau.

Meine Empfehlung für dich:

Babyzauber Klapperstorchtee 75 g Bio Kinderwunschtee*
Uebe Medical GmbH - Lebensmittel & Getränke

Denn der Zyklus der Frau ist entscheidend für das Entstehen einer Schwangerschaft.

Eine Befruchtung und eine anschließende Einnistung sind nur dann möglich, wenn ein Eisprung stattfindet und auch das Zusammenspiel der Hormone stimmt.

Und genau an diesem Punkt setzt der Tee an: Er reguliert den weiblichen Zyklus, fördert den Eisprung und sorgt dafür, dass die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut wird.

Babyzauber Klapperstorchtee: Inhaltsstoffe

Der Klapperstorchtee ist eine Mischung aus verschiedenen Kräutern.

Er enthält Frauenmantelkraut, Rosmarinblätter, Schafgarbenkraut, Lemongras, Himbeerblätter, Zitronenverbene und Basilikum.

Die losen Teeblätter stammen aus kontrolliertem biologischem Anbau und sind naturbelassen.

Das bedeutet, dass sich im Kinderwunsch-Tee keine Aromen, Konservierungsmittel oder sonstige Zusatzstoffe finden.

Auflistung der Inhaltsstoffe

  • Frauenmantelkraut: Traditionell wird Frauenmantelkraut bei gynäkologischen Beschwerden eingesetzt. Er soll zyklusregulierend harmonisierend auf den Körper wirken.
  • Rosmarin:  steht in dem Ruf den Eisprung zu fördern.
  • Schafgarbe soll sich positiv auf das Gelbkörperhormon und damit auf die Einnistung der befruchteten Eizelle auswirken.
  • Lemongras wird eine entspannende Wirkung nachgesagt und soll dabei helfen besser mit Stress klarzukommen.
  • Himbeerblätter werden gerne in der 1. Zyklushälfte eingesetzt. Sie sollen sich positiv auf das Follikelwachstum auswirken. Hebammen empfehlen Himbeerblättertee auch für die letzten Schwangerschaftswochen für die Vorbereitung auf die Geburt.
  • Zitronenverbene soll die sexuelle Lust anregen.
  • Basilikum wird ebenfalls eine Libido steigernde Wirkung zugeschrieben.

Alle diese Inhaltsstoffe des Tees haben positive Einflüsse auf den weiblichen Zyklus. Sie sollen einen regelmäßigen Eisprung, eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sowie eine optimale Eizellreifung unterstützen.

Hinweise zur Zubereitung

Die Zubereitung von Klapperstorchtee ist wirklich ganz einfach. Du nimmst 1 bis 2 Teelöffel der Teemischung und übergießt sie mit kochendem Wasser.

Anschließend lässt Du den Tee ca. 5 Minuten ziehen. Es wird empfohlen täglich 1 bis 2 Tassen des Tees zu trinken. Geschmacklich fand ich den Kinderwunsch Tee immer sehr angenehm. Du kannst aber Honig verwenden, um ihn etwas zu süßen.

Die Anwendung

Klapperstorchtee kannst Du über Deinen ganzen Zyklus hinweg trinken. Hier sehe ich übrigens einen großen Vorteil zu Zyklustees, die es immer als Zyklustee für die 1. Zyklushälfte und als Zyklustee für die 2. Zyklushälfte gibt.

Das bedeutet nämlich, dass Du stets aufpassen musst, in welcher Hälfte Du Dich gerade befindest.

Den Klapperstorchtee kannst Du einfach täglich trinken ohne Dir viele Gedanken machen zu müssen.

Desweiteren konnte ich keine Nebenwirkungen des Tees finden. Daher kann der Tee im Rahmen der empfohlenen Menge von 1 bis 2 Tassen pro Tag bedenkenlos getrunken werden.

Eine Übersicht zum Thema Zyklustees findest du übrigens in meinem Zyklustee Wegweiser.

Klapperstorchtee: Wirkung

Bisher gibt es keine wissenschaftlichen Studien, welche die Wirksamkeit dieser Kräuter definitiv belegen. Auf der anderen Seite empfehlen gerade viele Hebammen diese Teemischungen. Und auch viele Heilpraktiker sind von der fruchtbarkeitssteigernden Wirkung überzeugt. Wer gerne Tee trinkt, sollte meiner Meinung nach den Klapperstorchtee ausprobieren.

Es gibt weitere Zyklustees, schau dir meinen Zyklustee Wegweiser an:

Zyklustee Wegweiser: Wie du den richtigen Kinderwunschtee auswählst

Klapperstorchtee: Erfahrungen

Ich habe während meiner eigenen Kinderwunschzeit jeden Tag Kinderwunschtee getrunken. Neben dem Klapperstorchtee kam auch Frauenmanteltee sowie Himbeerblättertee zum zum Einsatz.

Frauenmantelkraut-Tee 250g*
Vita Natura Ltd. & Co. KG - Misc.
Herbaria Himbeerblätter ,2er Pack*
Herbaria - Lebensmittel & Getränke
5,99 € - 0,01 €

Heute bin ich Mutter von 2 Jungs. Ob die Teemischung dafür ausschlaggebend war, dass ich schwanger geworden bin, kann ich  nicht sagen. Rückblickend gesehen bin ich recht schnell schwanger geworden. Auch wenn es sich damals wie eine Ewigkeit angefühlt hat. Allerdings ging es mir während dieser Zeit erstaunlich gut.

Mein Zyklus hat sich stabilisiert auf exakt 28 Tage jeden Monat. Und Ich habe das regelmäßige Teetrinken extrem genossen.

Klapperstorchtee kaufen

Klapperstorchtee kannst Du in vielen Drogerien und in vielen Online Shops kaufen. Der Preis liegt unter 10 € für eine Packung mit 75 Gramm Inhalt. Diese Menge reicht für mindestens 2 Zyklen, wenn Du täglich 2 Tassen Tee trinkst.

Babyzauber Klapperstorchtee 75 g Bio Kinderwunschtee*
Uebe Medical GmbH - Lebensmittel & Getränke

Klapperstorchtee für den Mann

Seit kurzer Zeit gibt es auch den Klapperstorchtee für den Mann. Er besteht aus folgenden Heilkräutern:

Grüner Tee Sencha, Damianablätter, Zitronenverbenenblätter, Haferkraut grün, Ginkgoblätter, Guaranasamen, Ingwerwurzel, Gojibeeren, Pfeffer und Kardamom.

Diese Kräutermischung soll stimulierend und damit gerade bei Kinderwunsch besonders förderlich sein.

Der unterstützende Kinderwunschtee für den Mann schmeckt wirklich lecker. Die Bestandteile der Teemischung stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und werden ohne Farbstoffzusätze, Aromastoffzusätze und Konservierungsstoffe hergestellt.

Es wird empfohlen, täglich 2 Tassen Klapperstorchtee für den Mann zu trinken.

Für eine Tasse Tee benötigst du 1–2 Teelöffel des Tees. Mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Abseihen, beliebig süßen und dann genießen.

Ich persönlich halte den Klapperstorchtee für den Mann für eine tolle Idee. Täglich eine Tasse gemeinsamen Tee zu genießen entspannt und bietet die Möglichkeit, sich in ungezwunger Atmosphäre auszutauschen. Ob als warmer Klapperstorchtee in den kalten Wintermonaten oder als Eistee zubereitet: Ein gemeinsames Teeritual stärkt nicht nur die Fruchtbarkeit, sondern auch die Beziehung.

Fazit

Das Entstehen einer Schwangerschaft ist von vielen Faktoren abhängig. Eine ungesunde Lebensführung sowie Stress oder Übergewicht können eine Schwangerschaft verhindern. Auch die genaue Ermittlung der fruchtbaren Tage ist sehr wichtig, um zum richtigen Zeitpunkt Sex zu haben. Der Klapperstorchtee ist ein Mosaikteilchen unter vielen, um die weibliche Fruchtbarkeit auf natürliche Weise zu fördern. Allerdings ist es mir wichtig zu betonen: Sollten Erkrankungen und damit medizinische Gründe Ursache für die Unfruchtbarkeit sein, dann macht es keinen Sinn alleine auf den Tee zu setzen. Hier ist es besonders wichtig, sich eng mit seinem Arzt abzustimmen.

Hast du Erfahrungen mit dem Klapperstorchtee? Oder mit anderen homöopathischen Mitteln wie beispielsweise Bryopyhllum oder Ovaria Comp?

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Kinderwunsch Starter Set: Schnell schwanger weren für Einsteiger

Samenspender gesucht: Wegweiser private Samenspende

Preseed Gel bei Kinderwunsch: Anwendung, Erfahrungen, Kauf

Foto: Jill111


Dieser Artikel wurde 63 Mal geteilt!

Über den Autor:

Mein Name ist Silke und Kindeshalb ist mein Blog für Frauen mit Kinderwunsch. Wenn du Tipps und neue Inspiration zum Schwanger werden suchst, bist du hier genau richtig. Schau dich um, bei Fragen melde dich gerne!

3 Kommentare

  1. Silvana 26. Mai 2017 um 21:41 Uhr - Antworten

    Liebe Silke,
    mit wachsendem Kinderwunsch für unser zweites Wunder beschäftige ich mich (wieder) mit Zyklustee. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich laaange Zeit stressbedingt keinen Eisprung, dann 2 Wochen Zyklustee getrunken, Eisprung gehabt und sofort schwanger. Was für ein wahnsinniger Erfolg :)
    Nun ist mein Kind 2 Jahre alt und wir möchten schon länger wieder schwanger werden. Aber (durch das Stillen?) habe ich seit einem einen Zyklus, allerdings wie eh und je ohne Eisprung. Das ist so unglaublich nervenaufreibend :(
    Meine Frage: denkst du, ich kann Zyklustee (nach der Art von Vita et natura) gleichzeitig zum Kinderwunschtee der Firma cyclotest trinken?
    Herzliche Grüße

    • Silke 26. Mai 2017 um 23:30 Uhr - Antworten

      Liebe Silvana,

      ich kann mich nur zu gut in deine Situation hineinversetzen! Gerade auf den Eisprung hat man so wenig Einflussmöglichkeiten und das kostet wirklich Nerven.
      Kennst du eigentlich meinen Zyklustee Wegweiser? Ich habe diesen Artikel verfasst, weil ich irgendwann auch den Eindruck hatte, dass man bei den verschiedenen Teesorten irgendwann den Überblick verliert.
      Zu deiner Frage: Die Zyklustees von Vita et Natura sind jeweils auf eine Zyklushälfte ausgelegt (Zyklustee 1 oder 2) und haben dementsprechend Himbeerblättertee oder Frauenmanteltee als Grundlage. Man sagt generell, dass Himbeerblättertee in der 1. Zyklushälfte und Frauenmanteltee in der 2. Zyklushälfte getrunken werden soll.

      Der Klapperstorchtee hingegen ist eine Teemischung, die du den ganzen Zyklus über trinken kannst und die neben anderen Kräutern sowohl Himbeerblättertee als auch Frauenmantel enthält.
      Da du ja einen Eisprung fördern willst, würde ich deshalb in deinem Fall eher den zyklustee 1 und 2 oder aber einfach nur Himbeerblättertee in der 1. Zyklushälfte und Frauenmanteltee in der 2. Zyklushälfte trinken. Ich persönlich würde nicht Zyklustee und Klapperstorchtee parallel trinken, sondern gezielt in der 1. Zyklushälfte die Himbeerblätter einsetzen.
      Herzliche Grüße

      Silke

  2. Silvana 27. Mai 2017 um 10:11 Uhr - Antworten

    Danke für deine Antwort. Das hilft mir sehr! Dein Blog an sich und auch der Zyklustee Wegweiser waren gut für den Überblick, auch dafür vielen Dank. Ich trinke jetzt fleißig den Zyklustee 1 – drück mir die Daumen, dass ich diesmal ovuliere ;-) von Compo von Wala muss ich leider die Finger lassen, da ich allergisch auf Bienen reagiere…. Falls du noch eine andere eisprungfördernde Geheimwaffe kennst, lass es mich wissen ;-)
    Ganz liebe Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar