Startseite-Kinderwunsch Blog-Reproduktionsmedizin

Erfahre alles über die verschiedenen Methoden der Reproduktionsmedizin. Hol dir Erfahrungsberichte und Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Behandlung.

Kinderwunsch Buchtipps: Meine besten Buchempfehlungen!

Du suchst eine gute Buchempfehlung zum Thema unerfüllter Kinderwunsch und schwanger werden? Auf dieser Seite stelle ich dir Kinderwunsch Buchtipps vor, die sich wirklich lohnen. Die meisten davon haben mich selbst in meiner Kinderwunschzeit begleitet, andere wurden mir von Leserinnen meines Kinderwunsch Blogs empfohlen. Viel Spaß beim Stöbern!

Kinderwunsch Buchtipps: Bestseller & Neuerscheinungen

Mittlerweile gibt es viele Bücher zum Thema Kinderwunsch. Meine Kinderwunsch Buchtipps möchte ich deshalb nach Themen ordnen, um dir einen schnelleren Überblick über alle Kiwu- Bücher zu geben.

Fachbücher & Ratgeber

Der Weg zum Wunder: Wissen, das ich gerne früher gehabt hätte

Ein sehr gut recherchiertes Buch zum Thema Kinderwunsch und Kinderwunschbehandlung. Das Buch beschreibt alle Phasen des Kinderwunsches vom erwartungsvollen Hoffen, den wiederkehrenden Enttäuschungen bis hin zu den Behandlungen in der Kinderwunschklinik. Jede Kinderwunsch-Phase ist dabei gut recherchiert und es werden die physiologischen Abläufe, medizinischen Möglichkeiten und neuesten Studienergebnisse vorgestellt.

Der Weg zum Wunder: Wissen, das ich gerne früher...
62 Bewertungen
Der Weg zum Wunder: Wissen, das ich gerne früher...
  • Jozefak, Katharina (Autor)
  • 349 Seiten - 18.02.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Empower Yourself Verlag (Herausgeber)

Eiertanz: Das Kinderwunschbuch

Mich hat dieses Buch sofort angesprochen, denn bei den beiden Autorinnen handelt es sich um Frauen, die selbst von unerfülltem Kinderwunsch betroffen sind. Während die eine Bloggerin ist und im Buch ihre Erfahrungsberichte veröffentlicht, ist die andere Autorin selbst betroffene Ärztin. Eine gelungene Kombination, die zu einem Buch geführt hat, das nicht nur aus der Theorie heraus argumentiert. „Eiertanz“ beschreibt die Höhen und Tiefen der Kinderwunschbehandlung aus der Sicht von Betroffenen und erklärt gleichzeitig die medizinischen Grundlagen.

Eiertanz: Das Kinderwunschbuch
37 Bewertungen
Eiertanz: Das Kinderwunschbuch
  • Albarelli, Flora (Autor)
  • 288 Seiten - 18.10.2010 (Veröffentlichungsdatum) - mvg Verlag (Herausgeber)

Der Traum vom eigenen Kind

Dieser bewährte Ratgeber bietet umfassende Information und konkrete Hilfestellungen zum Thema ungewollte Kinderlosigkeit. Den AutorInnen ist es gelungen, fachliche Kompetenz mit hoher Anschaulichkeit für Laien zu verbinden. Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und beruht auf medizinische Studien. Empfehlenswert für alle, die sachliche und gut recherchierte Inhalte zum Thema Unfruchtbarkeit suchen.

Der Traum vom eigenen Kind: Psychologische Hilfen...
9 Bewertungen
Der Traum vom eigenen Kind: Psychologische Hilfen...
  • Wischmann, Tewes (Autor)
  • 188 Seiten - 09.09.2010 (Veröffentlichungsdatum) - W. Kohlhammer GmbH (Herausgeber)

Endlich schwanger: Die 15 besten Tipps, damit Ihr unerfüllter Kinderwunsch wahr wird

Wenn du Tipps zum Schwanger werden suchst, kann ich dir „Endlich schwanger“ empfehlen. Die Tipps richten sich dabei an Mann und Frau und helfen dabei, gemeinsam den Wunsch nach einem Baby zu erfüllen.

Endlich schwanger!: Die 15 besten Tipps, damit Ihr...
95 Bewertungen
Endlich schwanger!: Die 15 besten Tipps, damit Ihr...
  • Lena Hirschmann (Autor) - Fanny Valentine (Sprecher)

planBaby. Wenn Paare Eltern werden wollen. 

Ein kompetenter Ratgeber, der wissenschaftlich Informationen zu allem bereit hält, was vor und während einer Schwangerschaft zu bedenken ist. Fragen wie „welche Bedeutung hat das Alter der Eltern?“, „was fördert die Fruchtbarkeit?“ und „wie kann ich sicher und gesund schwanger werden?“ werden ausführlich erläutert.

planBaby: Wenn Paare Eltern werden wollen –...
11 Bewertungen
planBaby: Wenn Paare Eltern werden wollen –...
  • Friese, Prof. Dr. Klaus (Autor)
  • 224 Seiten - 15.09.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Südwest Verlag (Herausgeber)

Ein Kind – warum nicht auch für uns?

Dieses Buch vermittelt das medizinische Wissen über den Ablauf einer Kinderwunschbehandlung. und gibt Tipps zur psychologischen Unterstützung in den unterschiedlichen Phasen der Kinderwunschbehandlung. Informationen zu versicherungsrechtlichen Voraussetzungen einer Kinderwunschbehandlung und Anleitungen zur Selbstreflexion runden dieses Buch ab. Dieses Buch ist auf sehr einfühlsame Weise geschrieben und geht auf die unterschiedlichsten Aspekte und Gedanken eines Paares ein, das von ungewollter Kinderlosigkeit betroffen ist.

Ein Kind - warum nicht auch für uns?: Gut beraten...
14 Bewertungen
Ein Kind - warum nicht auch für uns?: Gut beraten...
  • Eyckmanns, Elke (Autor)
  • 236 Seiten - 14.03.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Carl-Auer Verlag GmbH (Herausgeber)

Endlich schwanger: Alles über den Kinderwunsch und die Empfängnis 

Ein Buch zweier Gynäkologinnen, die auf unkomplizierte und trotzdem sehr fundierte Weise erklären, worauf es beim Schwanger werden ankommt. Wenn du einen kompetenten und aktuellen Ratgeber zu Ermittlung deiner fruchtbaren Tage und zu Ursachen des unerfüllten Kinderwunsches suchst, bist du mit diesem Buch sehr gut beraten.

Endlich schwanger!: Alles über den Kinderwunsch...
6 Bewertungen
Endlich schwanger!: Alles über den Kinderwunsch...
  • Fleckenstein, Anne-Sophie (Autor)
  • 256 Seiten - 10.04.2018 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Erfahrungsberichte von Frauen & Paaren

Wenn ich noch eine glückliche Mami sehe, muss ich kotzen!

Ein super ehrliches und authentisches Buch, indem die Autorin ihr Leben mit dem Kinderwunsch schildert. Wutausbrüche, Tränen, Depression: Die ganze Achterbahn der Emotionen bei unerfülltem Kinderwunsch wird ehrlich dargestellt. Ein lesenswertes Buch, das einem sofort das Gefühl gibt, dass man nicht alleine mit seinem Kummer ist.

Wenn ich noch eine glückliche Mami sehe, muss ich...
41 Bewertungen
Wenn ich noch eine glückliche Mami sehe, muss ich...
  • Schatz, Anna (Autor)
  • 224 Seiten - 20.08.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Rowohlt Taschenbuch (Herausgeber)

Kinderwunsch 3.0: Berichte aus der Tabuzone

Kinderwunsch 3.0 ist ein beeindruckendes Erfahrungsbuch aus der Schweiz. Es beinhaltet 12 Geschichten von Frauen, die ihre Kinderwunsch Geschichte auf sehr authentische Weise erzählen. Das Buch hat mich sofort gepackt, da es echte Geschichten enthält. Inhaltlich wird eine breites Spektrum an Themen bis hin zur Eizellspende, Social Freezing und Adoption behandelt. Ein richtig gutes Buch, dass ich empfehlen kann.

Kinderwunsch 3.0.: Berichte aus der Tabuzone
  • Faas, Patricia (Autor)
  • 180 Seiten - 26.11.2019 (Veröffentlichungsdatum) - epubli (Herausgeber)

Ungestillte Sehnsucht: Wenn der Kinderwunsch uns umtreibt

Welche Wünsche und Hoffnungen verbergen sich hinter einem unerfüllten Kinderwunsch? Das Buch „Ungestillte Sehnsucht“ hat mich vom ersten Moment an fasziniert. Es beeindruckt durch seine große Offenheit und viele sehr intimen Details, die die Autorin anspricht. Gleichzeitig trifft das Buch den richtigen Ton durch eine extrem bewegende und einfühlsame Sprache. Sehr zu empfehlen!

Ungestillte Sehnsucht: Wenn der Kinderwunsch uns...
27 Bewertungen
Ungestillte Sehnsucht: Wenn der Kinderwunsch uns...
  • Millay Hyatt (Autor)
  • 224 Seiten - 22.02.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Ch. Links Verlag (Herausgeber)

Gelassen durch die Kinderwunschzeit 

Birgit Zart ist Heilpraktikerin für ganzheitliche Kinderwunschbehandlung. Sie hat ein sehr einfühlsames Buch für Frauen in der Kinderwunschzeit geschrieben, das mittlerweile ein absoluter Bestseller  ist und zu meinen meistgelesenen Kinderwunsch Büchern gehört. In „Gelassen durch die  Kinderwunschzeit“ skizziert sie die emotionale Sackgasse, wenn sich der Kinderwunsch nicht erfüllen will. In beeindruckender Weise zeigt sie Wege aus dieser Sackgasse und wie man die Sehnsucht nach dem eigenen Kind zulassen kann. Ein wirklich empfehlenswertes Buch für Frauen in der Kinderwunschzeit.

Gelassen durch die Kinderwunschzeit: Loslassen...
294 Bewertungen
Gelassen durch die Kinderwunschzeit: Loslassen...
  • Kinderwunsch, Familie, Baby
  • Zart, Birgit (Autor)

Eizellqualität verbessern

Am Anfang ist das Ei!

Rebecca Fett vermittelt in ihrem Buch wertvolle Tipps wie die Eizellqualität verbessert werden kann. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse werden ausgewertet, zudem gibt es einen Aktionsplan zum Thema Eizellen-Gesundheit.

Am Anfang ist das Ei: Wie neuste Forschung über...
8 Bewertungen
Am Anfang ist das Ei: Wie neuste Forschung über...
  • Rebecca Fett (Autor)
  • 328 Seiten - 25.10.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag...

Nützliche Artikel:

Ernährung bei Kinderwunsch

Eat like a woman: Rezepte für einen harmonischen Zyklus

Ein tolles Kochbuch, dass sich eng am weiblichen Zyklus orientiert. Es gibt 66 leicht zuzubereitende Rezepte, viele nützliche Tipps zur Ernährung in den verschiedenen Zyklusphasen und viele Bilder, die mich persönlich sehr angesprochen haben.

Eat like a woman - Rezepte für einen harmonischen...
30 Bewertungen
Eat like a woman - Rezepte für einen harmonischen...
  • Andrea Haselmayr (Autor)
  • 208 Seiten - 08.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Brandstätter Verlag (Herausgeber)

Kinderwunsch: Die besten ganzheitlichen Rezepte

Kinderwunsch: Die besten ganzheitlichen Rezepte,...
59 Bewertungen
Kinderwunsch: Die besten ganzheitlichen Rezepte,...
  • Zart, Birgit (Autor)
  • 128 Seiten - 07.02.2015 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Ein wunderbares weiteres Buch von Birgit Zart für alle, die ihren Körper gerne auf natürliche Weise unterstützen möchten. Dieses Buch ist voller praktischer Tipps und Anregungen, die sich ganz einfach umsetzen lassen. Während „Gelassen durch die Kinderwunschzeit“ sich auf die seelischen Aspekte der Kinderwunschzeit konzentriert, geht es in hier nun um praktische Rezepte für den Alltag. Gleichzeitig wirkt es beruhigend und findet den richtigen Ton für dieses sehr sensible Thema. Ich kann dieses Kinderwunsch Buch sehr empfehlen.

Samenspende

Eine Familie mit Samenspende gründen

Ein super informatives und mehr als liebevolles Buch zum Thema Samenspende, das ich bereits in diesem Artikel hier vorgestellt habe.

Eine Familie mit Samenspende gründen. Praktische...
2 Bewertungen
Eine Familie mit Samenspende gründen. Praktische...
  • Zimmermann, Judith (Autor)
  • 100 Seiten - 30.11.2016 (Veröffentlichungsdatum) - FamART (Herausgeber)

Familiengründung mit Samenspende

Ein guter Ratgeber mit vielen hilfreichen Tipps und interessanten Informationen rund um das Thema Samenspende.

Familiengründung mit Samenspende: Ein Ratgeber zu...
3 Bewertungen
Familiengründung mit Samenspende: Ein Ratgeber zu...
  • Thorn, Petra (Autor)
  • 180 Seiten - 13.11.2014 (Veröffentlichungsdatum) - W. Kohlhammer GmbH (Herausgeber)

Kinderwunsch Bücher für Männer

SUPERDAD: Was Du übers Vater werden wissen musst!

Ein Kinderwunsch Buch für Männer, das es sofort auf die Bestseller Liste geschafft hat! Dieser Ratgeber ist ein sehr gelungenes Buch für werdende Papas ab Kinderwunsch.

SUPERDAD: Was Du übers Vater werden wissen musst!...
64 Bewertungen
SUPERDAD: Was Du übers Vater werden wissen musst!...
  • Fischer, Ben (Autor)
  • 120 Seiten - 09.03.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Vater werden für Anfänger

Noch ein wirklich gelungenes Buch für angehende Väter! Vom Kinderwunsch über die Zeugung, Geburt und den Umgang mit dem Baby wird alles beschrieben und viele Tipps und Tricks mit Anfangsschwierigkeiten jeglicher Art gegeben. Ein gelungenes Buch, das ich dir empfehlen. kann.

Vater werden für Anfänger: Alles was du über...
102 Bewertungen
Vater werden für Anfänger: Alles was du über...
  • Weidner, Jonas (Autor)
  • 126 Seiten - 26.05.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Kinderwunsch Romane

Triplo X: Ein Kinderwunschroman

Ich habe dieses Kinderwunsch Buch an 3  Abenden geradezu verschlungen. Der Roman ist absolut fesselnd, liest sich leicht und dies obwohl er inhaltlich ein so schweres Thema bearbeitet. Er ist sehr ehrlich  und lehrreich gehalten, aber nicht mit Sachdetails überlastet. Unbedingte Leseempfehlung!

Triplo X: Ein Kinderwunschroman
21 Bewertungen
Triplo X: Ein Kinderwunschroman
  • Bach, Lucie (Autor)
  • 256 Seiten - 15.02.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Schwarzkopf & Schwarzkopf (Herausgeber)

Naturheilkunde bei Kinderwunsch

Praxishandbuch Frauenkräuter: Mit vielen Rezepten

Ein gelungenes Buch mit ausführlichen Beschreibungen vieler Pflanzen, ihrer Wirkung und Nutzung in der Frauenheilkunde. Es ist geeignet zum Nachschlagen, aber auch zum aktiven Suchen von Tipps, Präparaten oder Rezepte für Tropfen, Salben, Tees, etc. Das Buch enthält viele gute und leicht umsetzbare Anwendungsempfehlungen, deshalb klare Kaufempfehlung!

Praxishandbuch Frauenkräuter: Mit vielen Rezepten...
17 Bewertungen
Praxishandbuch Frauenkräuter: Mit vielen Rezepten...
  • Madejsky, Margret (Autor)
  • 248 Seiten - 04.04.2019 (Veröffentlichungsdatum) - AT Verlag (Herausgeber)

Lexikon der Frauenkräuter

Ein fantastisches Buch für Frauen. Der Autorin ist es gelungen, eine Heilkräuterkunde für Frauen zu verfassen, welche so ziemlich jeden Aspekt abdeckt. Und das mit unübertroffenem Wissen über das Wesen der Pflanzen und deren Wirkkraft. Dieses Buch ist geeignet für jede Frau, die sich in die faszinierende Thematik der Heilkräuterkunde einlesen möchte.

Lexikon der Frauenkräuter: Inhaltsstoffe,...
59 Bewertungen
Lexikon der Frauenkräuter: Inhaltsstoffe,...
  • Margret Madejsky (Autor)
  • 320 Seiten - 01.09.2008 (Veröffentlichungsdatum) - AT Verlag (Herausgeber)

Das alternative Kinderwunschbuch

Ein gelungenes Nachschlagewerk zum Thema Kinderwunsch. Es eignet sich für alle, die nach alternativen Ansätzen und Methoden suchen. Die renommierte Heilpraktikerin Margret Madejsky forscht und arbeitet seit 22 Jahren auf diesem Gebiet und verfügt über ein umfassendes Repertoire an naturheilkundlichen Hilfestellungen. Daraus hat sie ein äußerst wirksames Stufen-Programm entwickelt: Es beginnt bei der gezielten Entgiftung, umfasst Fruchtbarkeitskuren mit traditionellen Heilkräutern sowie das Lösen von seelischen Blockaden. Ich kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen für jeden, der sich mit dem Thema Kinderwunsch auseinandersetzt.  Die Zusammenhänge sind einfach erklärt und das wichtigste für Mann und Frau zusammengefasst. Sehr gut haben mir auch die vielen Fallbeispiele gefallen.

Das alternative Kinderwunschbuch: Die besten...
27 Bewertungen
Das alternative Kinderwunschbuch: Die besten...
  • Madejsky, Margret (Autor)
  • 376 Seiten - 16.03.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Arkana (Herausgeber)

Fehlgeburt & Totgeburt

Gutes Hoffnung, jähes Ende: Fehlgeburt, Totgeburt & Verluste in der frühen Lebenszeit.

Ein Buch, das in der schweren Zeit nach einer Fehl- oder Totgeburt helfen kann. Dabei ist es nicht nur für die betroffenen Eltern, sondern auch für Angehörige und Freunde eine gute Empfehlung.

Gute Hoffnung, jähes Ende: Fehlgeburt, Totgeburt...
78 Bewertungen
Gute Hoffnung, jähes Ende: Fehlgeburt, Totgeburt...
  • Lothrop, Hannah (Autor)
  • 384 Seiten - 27.06.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Kösel-Verlag (Herausgeber)

Mein Sternenkind – Begleitbuch für Eltern, Angehörige & Fachpersonen

Ein sehr einfühlsam geschriebenes Buch für verwaiste Eltern. Es enthält viele Ideen, Gedanken und bewegende Erfahrungsberichte von betroffenen Müttern und Vätern. Empfehlenswert auch für Personen, die mit Betroffenen in ihrer Arbeit zu tun haben.

Mein Sternenkind - Begleitbuch für Eltern,...
43 Bewertungen
Mein Sternenkind - Begleitbuch für Eltern,...
  • Wolter, Heike (Autor)
  • 372 Seiten - 30.03.2017 (Veröffentlichungsdatum) - edition riedenburg (Herausgeber)

Das Trauerbuch für Eltern

Die beiden Autorinnen wissen wie es ist, ein Kind zu verlieren, denn sie haben es selbst erlebt. Das Buch ist kein Ratgeber, sondern es erzählen Betroffene, was für sie in ihrer Zeit der Trauer hilfreich war.

Das Trauerbuch für Eltern: Was Müttern und...
41 Bewertungen
Das Trauerbuch für Eltern: Was Müttern und...
  • Wiebe, Silia (Autor)
  • 176 Seiten - 03.04.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Kösel-Verlag (Herausgeber)

Du kennst weitere Kinderwunsch Bücher, die dich berührt und dir weitergeholfen haben? Bitte schreib mir deine Kinderwunsch Buchtipps und ich nehme sie gerne in die Liste meiner Empfehlungen auf.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Von |2020-05-07T05:41:16+02:006. Mai 2020|0 Kommentare

Follikel: Beschreibung, Größe & Entwicklungsstufen

Jede Schwangerschaft beginnt tatsächlich mit einem Follikel. Es handelt sich dabei um ein kleines Eibläschen in deinem Eierstock, welches es schafft schnell zu wachsen und sich damit gegen andere Follikel durchzusetzen. In diesem Artikel erfährst du, warum eine gute Follikelentwicklung für eine Schwangerschaft wichtig ist und was die damit verbundenen Begriffe wie Follikelphase, follikelstimulierendes Hormon (FSH) und Follikelsprung bedeuten.

Follikel: Definition & Größe

Follikel (von lat. Folliculus: Hülle, Hülse) sind bläschenförmige Hohlraumstrukturen, die es beim Menschen zum Beispiel in der Schilddrüse, im lymphatischen System, der Haut, aber auch in den Eierstöcken gibt.

Vielleicht hast du bei einem Ultraschall bei deinem Gynäkologen schon einige deiner eigenen Follikel (auch Ovarialfollikel genannt) gesehen. Sie sehen wie kugelige  mit Flüssigkeit gefüllte Eibläschen aus, die wie eine Hülle die heranreifende Eizelle im Eierstock umgeben und schützen.

Nützliche Artikel:

Follikel sind keine Eizellen!

Vielmehr umgibt der Follikel die Eizelle wie eine schützende Hülle und trägt dazu bei, dass diese sich ideal entwickeln kann und zum richtigen Zeitpunkt auf ihren Weg Richtung Gebärmutter geschickt wird.

Die Eizelle ist die weibliche Keimzelle, die im Follikel schwimmt.

Ein voll ausgereifter Follikel zum Zeitpunkt des Eisprungs hat einen mittleren Durchmesser von 22-24 mm.

Das Intervall liegt bei 18 bis 36 mm, das bedeutet, dass das Eibläschen bereits bei 18 mm oder erst bei 36 mm platzen kann.  Der Ovarialfollikel selbst ist mit Flüssigkeit gefüllt, in der sich die Eizelle befindet.

Follikel vor dem Eisprung

Follikel kurz vor dem Eisprung im Ultraschall

Seine maximale Größe erreicht der Ovarialfollikel um die Zyklusmitte. Dieser Zeitpunkt entspricht meistens dem 10. bis 14. Tag nach dem Start deiner Periode.

Das Eibläschen öffnet sich und entlässt die Eizelle mitsamt seiner Flüssigkeit. Die eigentliche Eizelle ist mit bloßem Auge kaum zu sehen. Sie ist nur 0,11 bis 0,14 Millimeter groß.

Follikel kurz vor dem Eisprung

Kurz vor dem Eisprung, Wikimedia.org ©Maksim

Follikelreifung im Zyklus

Die Eibläschen durchlaufen während ihrer Reifung verschiedene Entwicklungsstadien. Die Follikel, die du im Ultraschall sehen kannst, haben schon einige Entwicklungsschritte hinter sich. Abhängig von ihrem Reifungsgrad werden Ovarialfollikel in Primordialfollikel, Primär-, Sekundär- und Tertiär-Follikel unterschieden.

In deinen Eierstöcken sind Eibläschen in all diesen Entwicklungsstadien zu finden. Für die entscheidende Weiterentwicklung vom Tertiär-Follikel zum Graaf-Follikel, den es für einen Eisprung braucht,  kommt das follikelstimulierende Hormon FSH ins Spiel.

Zu Beginn eines neuen Zyklus, der mit dem ersten Tag deiner Periodenblutung beginnt, hat sich eine Kohorte von 10 bis 20 Eibläschen in eine Art „Lauerstellung“ begeben.

Ziel dieser als Antralfollikel bezeichneten kleinen Eibläschen (2 bis 10 mm im Durchmesser) ist es, ein Graaf-Follikel zu werden und zum Eisprung zu kommen.

Allerdings schafft dies letztendlich nur ein einzelner Follikel pro Zyklus.

Der Leitfollikel

Die Ausschüttung von FSH durch die Hirnanhangsdrüse wirkt wie der Startschuss zu einem Rennen um die Position des Leitfollikels, an dessen Ende sich nur ein Eibläschen durchsetzen kann. Dieser Follikel schafft es durch seine Größe und Entwicklungsreife die anderen Follikel zu dominieren und zum sprungreifen Follikel zu wachsen.

Die übrigen Follikel bilden sich zurück und degenerieren (Follikelatresie). Manchmal und in Ausnahmen schaffen es auch 2 Eibläschen bis zu diesem Entwicklungsstadium und eröffnen damit die Chance mit zweieiigen Zwillingen schwanger zu werden.

Der Prozess der Auswahl des dominanten Follikels ist wirklich beeindruckend.

Er beruht auf einem negativen Rückkopplungsprozess, bei dem die durch die Follikel selbst produzierten Östrogene die weitere Ausschüttung von FSH gehemmt wird.

Diese geringere Verfügbarkeit von FSH führt dazu, dass die Follikel degenerieren und nur der am weitesten entwickelte Follikel weiter wachsen kann.

Dieser verfügt aufgrund seines Reifegrades über die höchste Empfindlichkeit für FSH und er schüttet gleichzeitig das Hormon Inhibin aus, das zusätzlich die weitere FSH Produktion hemmt.

Das stärkste Eibläschen baut auf diese Weise seinen Entwicklungsvorsprung aus und reift zum sprungbereiten Follikel weiter. Die zudem stark zunehmende Estradiol Ausschüttung führt zu einem LH Anstieg, der etwa 24 Stunden nach dem LH Peak zum Eisprung (Follikelsprung) führt.

Eisprung (Ovulation)

Die Follikelreifung findet im Eisprung ihren Abschluss.

Beim Eisprung platzt die Hülle des Leitfollikels auf und die Eizelle wird in den Eileiter geschleudert. Im Eileiter kann sie von einem Spermium befruchtet werden und danach ihren Weg in die Gebärmutter fortsetzen.

Nach ca. 4 bis 6 Tagen erfolgt die Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut und die weitere Entwicklung zu einem Baby.

Dem aufgeplatzten Eibläschen kommt ebenfalls eine neue Aufgabe zu: Er wandelt sich unter dem Einfluss von LH in den Gelbkörper um.

Eisprung, Follikel wandelt sich in Gelbkörper um

Follikel wandelt sich in Gelbkörper um, ©Wikimedia.org

Erfolgt keine Befruchtung wandert die Eizelle trotzdem in die Gebärmutter und wird dort zusammen mit der Gebärmutterschleimhaut am Ende des Zyklus mit dem Einsetzen der Periode ausgeschieden.

Gleichzeitig haben bereits die Vorbereitungen für den nächsten Zyklus angefangen. Eine neue Kohorte von Eibläschen hat sich gebildet und wartet auf den Startschuss um die beste und schnellste Entwicklung.

Follikelreifung im stimulierten Zyklus

Da eine künstliche Befruchtung sehr zeit- und kostenintensiv ist, wird durch eine gezielte Stimulation der Eierstöcke versucht, möglichst viele Follikel bis zur Sprungreife zu entwickeln.

Denn je mehr reife Eizellen am Ende der Stimulation punktiert werden können, desto mehr Möglichkeiten ergeben sich, diese zu befruchten und im Rahmen eines Embryotransfers in die Gebärmutter zurückzusetzen.

Allerdings verhalten sich nicht alle Eibläschen unter der Stimulation gleich.

Vielmehr hat jeder Follikel seinen eigenen Entwicklungsrhythmus und nicht alle schaffen es eine Größe von 18 mm zu erreichen.

Sobald mehrere Follikel 18 mm und mehr erreicht haben, wird das Hormon hCG verabreicht und damit der Eisprung ausgelöst.

Etwa 36 Stunden später erfolgt dann die Punktion der Eizellen. Leider sind manchmal nicht alle der gewonnen Eizellen reif und auch über deren Qualität lässt sich erstmal nur spekulieren. Auch kommt es immer wieder vor, dass die Follikel überhaupt keine Eizellen enthalten (Leere-Follikel-Syndrom).

Zyklus: Follikelreifung, Eisprung, Schwangerschaft / Blutung

Zyklus für Zyklus vollziehen sich alle diese Prozesse in deinem Körper.

Zunächst reifen mehrere Eibläschen heran, wovon sich eines durchsetzt und zum Eisprung gelangt. Kommt es zu einer Befruchtung und Einnistung bist du schwanger. Klappt dies nicht tritt nach dem Zerfall des Gelbkörpers deine nächste Monatsblutung ein.

Ich persönlich staune mit welcher Ausdauer und Kraft der weibliche Körper Monat für Monat eine mögliche Schwangerschaft vorbereitet.

Ob dies wirklich geklappt hat, kannst du frühestens am Tag deiner zu erwarteten Monatsblutung (etwa 14 Tage nach dem Eisprung) mithilfe eines Schwangerschaftstests herausfinden.

Sollte es nicht mit dem Schwanger werden geklappt haben, gibt es aber jeden Grund neuen Mut zu fassen, denn die nächsten Eibläschen sind bereits startklar und leiten einen neuen Zyklus ein.

Bei Fragen melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Follikel

  • Elisabeth Raith-Paula, Petra Frank-Hermann, Günter Freundl, Thomas Strowitzki: Natürliche Familienplanung heute: Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Springer Verlag, 2013.
  • Hans-Rudolf Tinneberg, Michael Kirschbaum, Frank Oehmke (Hrsg.): Gießener Gynäkologische Fortbildung 2003: 23. Fortbildungskurs für Ärzte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 2013.

Weiterführende Artikel:

Von |2020-04-29T03:30:48+02:0028. April 2020|3 Kommentare

Nach Eileiterschwangerschaft IVF? Wie stehen die Chancen?

Wenn vielleicht eine Eileiterschwangerschaft hinter dir liegt und du dich fragst, ob eine IVF oder ICSI sinnvoll sein kann, dann habe ich heute eine interessante Studie für dich.

Nach Eileiterschwangerschaft IVF oder ICSI?

Nach einer Eileiterschwangerschaft (Tubargravidität) stehen viele Fragen im Raum.

Eine davon kann sein, ob eine IVF oder ICSI Euer nächster Schritt in Richtung Wunschkind sein kann.

Denn vielleicht ist deine Fruchtbarkeit durch den Verlust eines Eileiters oder beider Eileiter eingeschränkt.

Allerdings stellt sich zudem die Frage, wie sich eine frühere Eileiterschwangerschaft auf die nachfolgende IVF oder ICSI Therapie und deren Ergebnisse auswirken wird.

Und genau dieser Frage ist eine Studie aus China nachgegangen.

Nützliche Artikel:

Eileiterschwangerschaft & Lebendgeburtenrate nach IVF

Bei der retrospektive Studie wurden die Daten von insgesamt 2.892 Frauen mit einer tubaren Infertilität untersucht.

Die Frauen wurden in drei Gruppen aufgeteilt:

  1. Gruppe: Frauen mit einer Eileiterschwangerschaft in der Anamnese (tubal ectopic pregnancy: TEP Gruppe)
  2. Gruppe: Frauen mit einer intrauterinen Schwangerschaft in der Anamnese (intrauterine pregnancy: IUP Gruppe)
  3. Gruppe: Frauen, die noch nie schwanger waren (no pregnancy Gruppe)

Weiterhin gab es eine Einteilung nach Alter: <30, 30-35, ≥35 Jahre

Das Ergebnis der Studie

Die Lebendgeburtenrate der Frauen, die zuvor eine Eileiterschwangerschaft (TEP) erfahren mussten, unterschied sich nicht signifikant von den Frauen, die im Vorfeld eine intrauterine Schwangerschaft (IUP) erlebt hatten oder noch nie schwanger waren (no pregancy).

AlterTEP GruppeIUP Gruppeno pregnancy Gruppe
<3059,9%62,0%56,7%
30-3553,7%53,8%54,4%
≥3545,5%40,6%45,6%

Auch die Anzahl an Frühgeburten und die Anzahl an Kindern mit niedrigem Geburtsgewicht nach TEP war nicht signifikant höher als bei Frauen mit einer früheren IUP.

Das sind doch mal richtig gute Nachrichten!

Die Wissenschaftler kommen zu dem abschließenden Ergebnis, dass eine frühere Eileiterschwangerschaft keinen negativen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer Lebendgeburt nach IVF/ICSI hat. Andere Faktoren wie etwa das Alter der Frau und die Dauer der Unfruchtbarkeit spielten im Gegensatz dazu eine wichtige Rolle.

In der Literaturliste habe ich dir einige interessante Studien zum Thema Eileiterschwangerschaft (Ektope Schwangerschaft) zusammengestellt. Bei Fragen zur Studie melde dich gerne!

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema nach Eileiterschwangerschaft IVF?

  • He Cai et al.: Tubal factor infertility with prior ectopic pregnancy: a double whammy? A retrospective cohort study of 2,892 women. Fertility & Sterility, im Druck.
  • Li, C. et al.: Risk factors for ectopic pregnancy in women with planned pregnancy: a case-control study. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol2014;181:176–182.
  • Gaskins, A.J. et al.: Demographic, lifestyle, and reproductive risk factors for ectopic pregnancy. Fertil Steril2018;110:1328–1337.
  • Perkins, K.M., Boulet, S.L., Kissin, D.M., Jamieson, D.J. National ART Surveillance (NASS) Group: Risk of ectopic pregnancy associated with assisted reproductive technology in the United States, 2001–2011. Obstet Gynecol2015;125:70–78.
  • Chouinard, M.: Ectopic pregnancy and outcomes of future intrauterine pregnancy. Fertil Steril2019;112:112–119.
  • Li, J., Jiang, K., Zhao, F.: Fertility outcome analysis after surgical management of tubal ectopic pregnancy: a retrospective cohort study. BMJ Open2015;5e007339.

Weiterlesen:

Foto: stock.adobe.com © Henrie

Von |2020-04-28T05:51:14+02:0028. April 2020|13 Kommentare

Gebärmutterschleimhaut Tabelle: Übersicht zur Schleimhautdicke

Wie hoch sollte die Gebärmutterschleimhaut sein, damit der Embryo beste Voraussetzungen für eine Einnistung hat? Ich habe dir eine Gebärmutterschleimhaut Tabelle für einen ersten Überblick zu Schleimhautdicke im Zyklus erstellt.

Schleimhautdicke & Einnistung

Vielleicht kennst du schon meinen Artikel zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und weißt deshalb, dass eine gut aufgebaute Schleimhaut vor dem Eisprung mindestens 7 mm hoch sein sollte.

Neben der Dicke der Schleimhaut ist aber besonders deren Aufbau wichtig!

Eine optimal aufgebaute Schleimhaut zeigt im Ultraschall drei Linien. Sind diese Linien nicht darstellbar, so sind die Voraussetzungen für eine Einnistung leider weniger optimal.

Nützliche Artikel:

Gebärmutterschleimhaut Tabelle

Die Gebärmutterschleimhaut verändert sich im Laufe des Menstruationszyklus sowohl im Aussehen als auch in der Dicke.

Damit du eine Vorstellung bekommst, wann das Endometrium ungefähr wie dick sein sollte, kommt hier die Gebärmutterschleimhaut Tabelle:

Stadium der Schleimhaut im ZyklusZyklusphaseDicke der Schleimhaut, mm
Periode 1 – 4 Tage Abblutung auf 2 – 5 mm
Follikelphase 5 – 10 Tage 3 – 10 mm
Kur vor dem Eisprung 11 – 14 Tage 9 – 14 mm
frühe Gelbkörperphase 15 – 23 Tage 10 – 18 mm
späte Gelbkörperphase 24 – 27 Tage 10 – 17 mm

Bitte beachte, dass diese Angaben zur Dicke der Gebärmutterschleimhaut nur Richtwerte sind.

Die genaue Dicke des Endometriums kann individuell bei jeder Frau variieren. Und natürlich kann es in Ausnahmefällen auch bei einer flach aufgebauten Schleimhaut zu einer Schwangerschaft kommen.

Die optimale Dicke der Gebärmutterschleimhaut liegt kurz vor dem Eisprung bei 9-14 Millimetern.

Bei Fragen kannst du dich gerne melden.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Gebärmutterschleimhaut Tabelle

  • Feldman S. (2019). Methods for evaluating the endometrium for malignant or premalignant disease.
    uptodate.com/contents/methods-for-evaluating-the-endometrium-for-malignant-or-premalignant-disease
  • Dr Henry Knipe, Dr Yuranga Weerakkody et al.: Endometrial thickness in Radiopaedia.org.
  • Hiroshi Tsuda et al.: Measurement of endometrial thickness in premenopausal women in office gynecology. . 2018 Jan; 17(1): 29–35.
  • Dominique de Ziegler et al.: Pelvic Imaging in Reproductive Endocrinology in Yen & Jaffe’s Reproductive Endocrinology (Sixth Edition), 2009.
  • Check JH et al.: Failure to increase the thickness of thin endometria with intrauterine infusion of granulocyte colony stimulating factor (G-CSF). Clin Exp Obstet Gynecol. 2016;43(3):332-3.
  • Kim M-J, et al. (2016). Endometrial evaluation with transvaginal ultrasonography for the screening of endometrial hyperplasia or cancer in premenopausal and perimenopausal women. ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4871935/
  • Jarvela IY et al.: Evaluation of endometrial receptivity during in-vitro fertilization using three-dimensional power Doppler ultrasound.
    Ultrasound Obstet Gynecol. 2005 Nov 4.
  • Nalaboff K, et al. (2001). Imagine the endometrium: Disease and other variants. pubs.rsna.org/doi/10.1148/radiographics.21.6.g01nv211409

Weiterlesen:

Foto: stock.adobe.com © Alila Medical Media

Von |2020-04-17T18:33:34+02:0016. April 2020|2 Kommentare

Einnistungsschmerz: Wie fühlt sich die Einnistung an?

Wie fühlt sich die Einnistung an und gibt es den Einnistungsschmerz wirklich? Wann, wo genau und wie lange tritt dieser Schmerz auf? Und gibt es eine Weg den Einnistungsschmerz vom prämenstruellen Syndrom (PMS) zu unterscheiden? In diesem Artikel findest du die Antworten auf deine Fragen.

Kann man die Einnistung spüren?

Nach Sichtung der Literatur und einer Umfrage in den sozialen Medien zum Thema Einnistungsschmerz lässt sich diese Frage nicht eindeutig beantworten.

Viele Frauen haben mir zurückgemeldet, dass sie die Einnistung gespürt haben, gleichzeitig gibt es mindestens genauso viele Stimmen, die nichts bemerkt haben. Interessanterweise sprechen auch Ärzte vom sogenannten Nidationsschmerz, betonen aber auch, dass diese Schmerzen bei der Einnistung nicht wissenschaftlich bewiesen sind.

Ich möchte dir im Folgenden alle Ergebnisse zusammengefasst vorstellen. Bitte bilde dir selbst eine Meinung!

Nützliche Artikel:

Wie fühlt sich der Einnistungsschmerz an?

Bei meiner Recherche bin ich auf sehr unterschiedliche Erfahrungsberichte gestoßen.

Oft wird der Einnistungsschmerz als sehr leichter Schmerz und eher als ein Ziehen, Ziepen oder Piksen im Unterleib oder im Bereich der Gebärmutter beschrieben.

Der Begriff Schmerz wirkt daher in diesem Zusammenhang als etwas übertrieben, denn das Ziehen und Piksen wird häufig als deutlich leichter und kürzer als das Ziehen vor und während der Monatsblutung beschrieben.

Als weitere Symptome werden leichter Schwindel, Übelkeit oder ein größeres Hungergefühl erwähnt. Auch ein starkes Spannungsgefühl in den Brüsten, ein metallischer Geschmack im Mund sowie Kopfschmerzen werden beschrieben.

Andere Frauen erzählen, dass sie die Einnistung nicht bemerkt haben und auch nicht an einen Einnistungsschmerz als Symptom der Einnistung glauben.

Grund für diese Zweifel ist die Tatsache, dass der Embryo zum Zeitpunkt der Einnistung nur ungefähr so groß wie ein Stecknadelkopf ist. Es fällt schwer sich vorzustellen, dass dieser winzige Embryo ein Schmerzgefühl hervorrufen kann.

Schließlich gibt es Frauen, die das Ziehen im Unterbauch nicht als frühes Schwangerschaftsanzeichen, sondern als frühes Symptom der sich ankündigenden Monatsblutung deuten.

Wie lange dauert der Einnistungsschmerz?

Die Dauer des Einnistungsschmerzes wird von wenigen Minuten bis hin zu einigen Tagen beschrieben.

Ein sehr leichter Schmerz wäre während der Einnistung nachvollziehbar, da es zu einer winzigen Verletzung kommt, wenn der Embryo an die Gebärmutterwand andockt.

Die Einnistung selbst kann 1 bis 3 Tage dauern.

Wo genau? Rechts oder links?

Wo genau in deinem Körper kannst du den Einnistungsschmerz spüren?

Meine Sichtung der Erfahrungsberichte hat ergeben, dass es hierzu sehr viele unterschiedliche Erfahrungen gibt. Die meisten Berichte erzählen von einem Ziehen und Ziepen im Unterleib neben dem Bauchnabel oder in der Leiste entweder auf der rechten oder linken Unterbauchseite.

Einnistungsblutung

Es finden sich viele Erfahrungsberichte im Netz, die von einer sehr schwachen und hellen Blutung berichten.

Diese Einnistungsblutung erscheint oftmals nur als kleiner Fleck in der Unterwäsche.

Solltest du starke und anhaltende Schmerzen haben, handelt es sich sehr wahrscheinlich um prämenstruelle Beschwerden  oder um ein anderes gesundheitliches Problem. Bitte suche deinen Frauenarzt auf!

Wann tritt der Einnistungsschmerz auf?

Es ist wichtig, dass du weißt, dass nicht alle Frauen einen Einnistungsschmerz spüren.

Wenn du also nichts spürst, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass gerade keine Einnistung in deinem Körper passiert.

Solltest du ein Ziehen spüren, dann kann es sich dann um einen Einnistungsschmerz handeln, wenn der Schmerz zwischen dem 4. und 7. Tag nach dem Eisprung auftritt.

Tritt der Schmerz früher auf, handelt es sich vermutlich eher um Eisprungschmerzen, die auch als sogenannter Mittelschmerz bekannt sind.

Einnistungsschmerzen wie Regelschmerzen?

Die möglichen Beschwerden des Nidationsschmerzes lassen sich kaum von prämenstruellen Syndrom (PMS) unterscheiden.

Schmerzen kurz vor der Periode deuten eher auf Regelschmerzen hin und sind oftmals deutlich stärker als der Einnistungsschmerz.

Auch sind Regelschmerzen oft über den ganzen Bauchraum verteilt und weniger punktuell auf einer Seite des Unterbauches zu finden. 

Leider wirst du erst im Nachgang sicher sagen können, was deine Symptome bedeutet haben. Starke und lang anhaltende Schmerzen sollten unbedingt von deinem Frauenarzt abgeklärt werden.

Tipp: Du kannst Mit Ovus, einem Basalthermometer oder Ava den Eisprung bestimmen!

Was bedeutet Einnistung genau?

Als Einnistung wird der Vorgang beschrieben, bei dem sich der Embryo nach dem Schlüpfen aus der Eizellhülle an die Gebärmutterschleimhaut ankoppelt und die embryonalen Zellen in die Gebärmutterschleimhaut eindringen.

Diese Einnistung ist nur zwischen dem 5. bis 10. Tag der Gelbkörperphase (Implantationsfenster) möglich.

Der Embryo erreicht um den 5. Entwicklungstag nach der Befruchtung die Gebärmutterhöhle und nimmt über sogenannte Botenstoffe Kontakt zur Gebärmutter auf.

Man spricht hier vom sogenannten embryo-maternalen Dialog, da die Gebärmutter ebenfalls durch Botenstoffe antwortet.

Eines dieser Botenstoffe ist das Schwangerschaftshormon hCG, welches du bei einem Schwangerschaftstest misst. Die in die Schleimhaut eingedrungenen embryonalen Zellen bilden die Plazenta, die den Embryo während der Schwangerschaft ernährt.

Die Implantation des geschlüpften Embryos ist ein so komplexer Vorgang, dass er bis heute nicht vollständig verstanden wird.

Das erklärt auch, warum die Einnistung nicht immer klappt und die Monatsblutung einsetzt. Nicht jeder Embryo schafft es sich erfolgreich in die Gebärmutterschleimhaut einzunisten.

Und leider hat auch nicht jeder eingenistete Embryo die Potenz sich zu einem Baby zu entwickeln. Manchmal tritt die Periode etwas verzögert ein und zeigt auf diese Weise an, dass es diesmal nicht geklappt hat.

Bei anderen Paaren kommt es zur Fehlgeburt und damit zu der schmerzhaften Erkenntnis, dass das Baby nicht lebensfähig war.

Wann findet die Einnistung statt?

Um diese Frage zu beantworten, ist es sinnvoll kurz die Zusammenhänge rund um den Eisprung, die Empfängnis und die Einnistung zu wiederholen.

Als Einnistung oder auch Nidation (aus dem Lateinschen „nidus“ = Nest) wird das Andocken und Einwachsen des geschlüpften Embryos in die Gebärmutterschleimhaut bezeichnet. Die Nidation findet 5 bis 6 Tage nach der Befruchtung der Eizelle statt.

Vor der Nidation sind folgende Schritte notwendig:

  • Eisprung und ungeschützter Sex während deiner fruchtbaren Tage (5 Tage vor bis 24 Stunden nach dem Eisprung).
  • Die befruchtete Eizelle braucht mehrere Tage, um vom Eileiter in Richtung Gebärmutter zu wandern.
  • Während ihrer Reise teilt sie sich. Sie heißt nun Blastozyste.
  • In der Gebärmutter angekommen sucht sich die Blastozyste die Stelle aus, an der sie sich einnisten wird.
  • Die Einnistung selbst findet etwa 5 bis 6 Tage nach dem Eisprung statt.

Die zeitliche Abfolge vom Eisprung bis zur Einnistung sieht so aus:

  • Befruchtung der Eizelle durch die Samenzelle nach dem Eisprung.
  • Reise der Blastozyste in die Gebärmutter.
  • Implantation in die Gebärmutterschleimhaut.
  • Bildung des Schwangerschaftshormons hCG, welches von einem Schwangerschaftstest erfasst werden kann.

Einen Schwangerschaftstest kannst du  zu Hause mit Hilfe eines Schwangerschaftsfrühtests aus einem Online Shop oder aus der Drogerie durchführen. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl, der Vergleich lohnt sich hier!

Femometer Schwangerschaftstest Frühtest 10 miu/ml...
90 Bewertungen
Femometer Schwangerschaftstest Frühtest 10 miu/ml...
  • 💝 Mehr als 99% Genauigkeit bei der Erkennung Ihrer Schwangerschaft mit hoher Empfindlichkeit, 10...
  • 💝 Schnelle Reaktion: Prognostizieren Sie eine Schwangerschaft bis zu 6 Tage vor der versäumten...

Kann man die Einnistung fördern?

Im Internet kursieren viele Tipps, wie man die Einnistung fördern kann. Du wirst schnell merken, dass sich einige Tipps sinnvoll anhören, andere hingegen widersprüchlich wirken.

  • Keinen Alkohol
  • Kein Nikotin
  • Ruhig ein Glas Rotwein am Abend
  • Keinen Kaffee trinken
  • Ein bis zwei Tassen Kaffee am Tag ist ok
  • Nicht Fahrrad fahren
  • Keinen Sport
  • Sport in Maßen
  • Keine heißen Wannenbäder
  • Keine Sauna
  • Kein Geschlechtsverkehr
  • Geschlechtsverkehr kann die Einnistung fördern
  • Nicht ins Schwitzen kommen (wobei ist offenbar unwichtig!)
  • Nicht arbeiten
  • Arbeiten gehen, um nicht ständig in sich hinein zu hören oder sich zu Tode zu langweilen
  • Nicht an die mögliche Schwangerschaft denken
  • Keine schweren Lasten tragen
  • Mindestens 2 Liter am Tag trinken
  • Keine Treppen steigen
  • Beim Toilettengang nicht pressen
  • Kein Handy in Beckennähe
  • Keine Chips, Pommes, Cornflakes etc.( Acrylamid)

Aus dieser Liste wird schnell klar, dass es viele Mythen rund um das Thema Einnistung gibt.

Aus meiner Sicht resultieren diese daraus, dass wir bis heute nicht komplett verstehen, was genau während der Einnistung passiert und warum es das eine mal klappt und das andere mal nicht.

Manche Tipps sind definitiv richtig und sinnvoll (nicht rauchen, kein Alkohol, gesunde Ernährung), andere sind oft nur mündlich überlieferte Einnistungstipps, die mir fragwürdig und manchmal nicht nachvollziehbar erscheinen.

Warum soll eine Frau beispielsweise in der 2. Zyklushälfte nicht arbeiten gehen, solange sie keine körperlich extrem schwere Arbeit zu tun hat?

Es wird hier gerne mit dem Thema Stress argumentiert, nur es stellt sich die Frage, ob ein zu Hause bleiben sich vielleicht nicht als die deutlich stressvollere Alternative entpuppt, da man das eigene Gedankenkarussell aufgrund fehlender Ablenkung gar nicht mehr stoppen kann.

Warum soll eine Frau keine Treppen steigen oder nicht ins Schwitzen kommen? Manche Tipps wirken schon fast grotesk und es drängt sich mir der Gedanke auf, dass die Menschheit wohl schon lange ausgestorben wäre, wenn solche Tipps wirklich die Einnistung negativ beeinflussen würden.

Deshalb prüfe genau, ob alles, was du hörst und liest wirklich Sinn macht und du es wirklich glauben willst!

Mein Tipp zur Förderung der Einnistung

Versuche, alles etwas ruhiger und gelassener anzugehen, Stress und Hektik in deinem Alltag zu reduzieren.

Gönne dir Entspannungszeiten und suche nach Freizeitaktivitäten, die dir seelisch und körperlich gut tun.

Versorge deinen Körper mit allem, was er für eine Schwangerschaft benötigt. Ich denke hierbei z.B. an Folsäure. Ein Mangel an Folsäure kann zu sogenannten Neuralrohr-Defekten beim Baby führen.

Weiterhin habe ich Dir hier Tipps zum Thema Gebärmutterschleimhaut aufbauen zusammengetragen.

Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und hoffe, dass du bald schwanger wirst!

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Einnistungsschmerz

  • H.-E. Stegner: Pathologie der weiblichen Genitalorgane II: Pathologie der Ovarien und Eileiter, Springer, Heidelberg 2013.
  • Keith L. Moore, T. Vidhya N. Persaud: Embryologie: Entwicklungsstadien, Frühentwicklung, Organogenese, Klinik. 5. Auflage. Urban & Fischer, München 2007, S. 123.
  • T. Sadler: Medizinische Embryologie. 10. Auflage. Thieme, Stuttgart 2003, S. 25–44.
  • F. Kainer: Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche. Gräfe und Unzer, 2009.

Das könnte dich auch interessieren:

Foto: ©  Maniki / Bigstockphoto.com

Von |2020-04-08T00:13:52+02:007. April 2020|40 Kommentare

Coronavirus & künstliche Befruchtung: Solltest du die Behandlung verschieben?

Wenn du zeitnah eine künstliche Befruchtung wie beispielsweise eine IUI (Insemination), eine IVF (In-vitro-Fertilisation) oder eine ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) geplant hast, stellst du dir bestimmt die Frage, was aufgrund der aktuellen Coronavirus Pandemie aus deiner Kinderwunschbehandlung wird. Solltest du die künstliche Befruchtung  verschieben? Und was ist mit den Frauen, die bereits mit der Stimulation begonnen haben? Ich möchte Dir in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zusammentragen und Dich über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Corona & künstliche Befruchtung: Empfehlung der Fachgesellschaften

Stand 15. April 2020: Die Deutsche und Europäische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRMESHRE) als auch die American Society for Reproductive Medicine (ASRM) empfehlen aktuell aufgrund der unklaren Datenlage von einer geplanten Schwangerschaft abzusehen!

Was sind die Gründe dafür?

  • Zwar scheinen Schwangere kein erhöhtes Risiko für einen schweren COVID -19 Krankheitsverlauf zu haben. Weiterhin scheint auch eine Übertragung von Corona auf das ungeborene Kind mit Blick auf die aktuelle Datenlage eher unwahrscheinlich zu sein. ABER leider ist die Datenlage aktuell noch nicht umfassend genug, um eine sichere Auskunft zum Coronavirus in der Schwangerschaft abgeben zu können. Deshalb wird Kinderwunschpaaren aktuell geraten von einer aktiven Planung einer Schwangerschaft abzusehen.
  • Der Coronavirus zwingt uns alle, jegliche Kontakte auf das nötigste Mindestmaß zu reduzieren. Leider ist der Besuch in einem Kinderwunschzentrum  fast immer mit Körperkontakt verbunden. Kinderwunschbehandlungen sollten deshalb soweit möglich verschoben und Beratungsgespräche über Telefon, Skype, WhatsApp-Call oder E-Mail angeboten werden.
  • Die sehr schnelle Ausbreitung des Corona Virus wird mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr zeitnah zu einer Überlastung der Krankenhäuser führen. Eine gute Versorgung aufgrund von Komplikationen in der Frühschwangerschaft kann deshalb evtl. nicht mehr voll gewährleistet werden.

Was bedeutet das konkret für Kinderwunschpaare?

Ich habe für dich die aktuellen Richtlinien der Fachgesellschaften studiert und auch die Informationen vieler Kinderwunschzentren abgefragt. Dabei hat sich folgendes Bild für das weitere Vorgehen bei vielen Kinderwunschzentren in den nächsten Wochen ergeben:

  • Neue Behandlungszyklen werden nicht mehr begonnen. Dies betrifft die Behandlungszyklen für Inseminationen, IVF oder ICSI sowie Kryozyklen.
  • Bereits begonnene Stimulationsbehandlungen werden weitergeführt und Behandlungszyklen abgeschlossen.
  • Bei Patientinnen in laufender Behandlung werden weiterhin Ultraschall-Kontrollen, Follikelpunktionen und Inseminationen in der Kinderwunschpraxis durchgeführt.
  • Alle Patientinnen sollten unbedingt ohne Begleitung zu ihrem Termin erscheinen. Es bestehen Ausnahmen (z.B. Samenabgabe, Follikelpunktion)
  • Rezepte und Überweisungen sollen ausschließlich telefonisch oder per E-Mail angefordert werden. Es erfolgt die Zusendung per E-Mail oder Post.
  • Alle reinen Gesprächstermine finden telefonisch statt.
  • Aktuell nicht notwendige Termine werden verschoben.

Gegenwärtig unklar erscheint mir, ob frische Embryonenstransfers im Rahmen einer bereits begonnenen Behandlung weiter durchgeführt werden oder aber gewonnene Eizellen und befruchtete Vorkerne in jedem Fall kryokonserviert werden. Wenn du davon betroffen bist, frage bitte in deiner Kiwu Praxis nach!

Sicherlich gibt es Einzelfälle, in denen die betroffenen Paare trotz Corona Pandemie eine Kinderwunschbehandlung beginnen möchten. Ich denke hierbei z.B. an Paare, die zeitnah die Altersgrenze für finanzielle Zuschüsse erreicht haben werden. Wenn du hiervon betroffen bist, stimme dich bitte mit deinem behandelnden Arzt ab.

Wenn Du generell unsicher bist, wie Deine Kinderwunschklinik in der Corona Krise verfährt, kannst du dich auf der Webseite deines Kinderwunschzentrums informieren oder aber in deiner Kinderwunschpraxis anrufen und um den aktuellen Sachstand bitten.

Bitte beachte, dass sich die Situation auch jederzeit verändern kann. Ich werde dich über Änderungen hier auf Kindeshalb informieren.

Infos zum richtigen Verhalten in der Corona-Pandemie

Hier kommen wichtige Info Links, über die du dich über das richtige Verhalten oder bei Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Corona Virus (COVID-19/SARS-CoV-2) informieren kannst:

Bleib bitte gesund. Bei Fragen melde dich gerne!

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Foto: stock.adobe.com © Halfpoint

Von |2020-04-19T21:31:13+02:0021. März 2020|0 Kommentare