Wie lange dauert der Eisprung?

Wie lange dauert der Eisprung? Diese Frage hat mir heute Franzi geschickt, denn sie versucht seit einigen Monaten schwanger zu werden.  In diesem Artikel erfährst du die Antwort.

Wie lange dauert der Eisprung?

Um zu verstehen, wie lange der Eisprung andauert, will ich dir ganz kurz erklären, was in deinem Körper passiert.

In jedem Zyklus bereitet sich dein Körper darauf vor schwanger zu werden.

Eine Gruppe von kleinen Antralfollikeln (2 bis 10 mm kleine Eibläschen) werden durch das follikelstimulierende Hormon FSH angeregt.

Diese Follikel sind mit einer Flüssigkeit und einem losen Geflecht von Granulosa Zellen gefüllte Eibläschen, die nur ein Ziel verfolgen:

Sie wollen wachsen und zum Leitfollikel werden!

Da es nicht sinnvoll ist, dass sehr viele Eizellen gleichzeitig zum Eisprung kommen, kann sich nur ein Follikel durchsetzen.

Dieser Leitfollikel hängt die anderen Follikel während der Wachstumsphase in der ersten Zyklushälfte in seiner Größe und Entwicklungsreife ab. Gleichzeitig beginnt deine Gebärmutterschleimhaut unter dem Einfluss des Hormons Östrogen zu wachsen.

Der Follikel wächst immer weiter und bei einem mittleren Durchmesser von 22 bis 24 Millimeter platzt er auf und schleudert die darin enthaltene Eizelle in den Eileiter.

DerEisprungselbst dauert nur einen kurzen Augenblick.

💖 Kennst du schon meine Kinderwunsch Checkliste?

Nützliche Artikel: 

Eisprung Symptome

Viele Frauen berichten von intensiven Eisprung Symptomen, andere spüren nur ein leichtes Ziehen rund um den Eisprung.

Die Dauer dieses sogenannten Mittelschmerzes wird dabei oft von wenigen Sekunden bis zu 48 Stunden beschrieben.

Es gibt auch Frauen, die von tagelangem Mittelschmerz während und nach dem Eisprung berichten.

Wichtig ist, dass wenn du keinen Mittelschmerz spürst, das nicht bedeuten muss, dass du keinen Eisprung hast. Es gibt viele Frauen, die nichts von ihrem Eisprung bemerken.

Wenn du wissen möchtest, auf welche weiteren Symptome du ganz konkret beim Eisprung achten solltest, dann schau dir bitte meinen Artikel zum Thema Mittelschmerz/Eisprungschmerz hier an!

Ich habe dort die Erfahrungen von vielen Frauen gesammelt und beschrieben.

Eisprung: Wie lange fruchtbar?

Nach dem Eisprung ist die Eizelle nur während der nächsten 12 Stunden optimal befruchtungsfähig, insgesamt überlebt die Eizelle maximal 24 Stunden.

Sie befindet sich in dieser Zeit in einem deiner Eileiter und bewegt sich in Richtung Gebärmutter fort. Das Fruchtbarkeitsfenster der Eizelle ist damit extrem klein. Allerdings können die Spermien deines Partners bis zu 5 Tage in deinem Körper überleben und damit verlängert sich deine fruchtbare Zeit pro Zyklus auf 5 bis 6 Tage. 

Damit wird klar, warum es sinnvoll ist, bereits vor dem Eisprung Sex zu haben!

Auch nach dem Eisprung kann Sex zu einer Schwangerschaft führen, denn die Spermien schwimmen innerhalb kürzester Zeit durch die Gebärmutter und den Eileiter zur Eizelle, um sie dort zu befruchten.

Entweder kommt es in dieser Zeit zu einer Befruchtung oder die Eizelle stirbt ab und wird bei deiner nächsten Periode zusammen mit der Gebärmutterschleimhaut ausgestoßen.

Fazit: Wann ist der Eisprung

Dein Fruchtbarkeitsfenster dauert bis zu 6 Tage! Bitte bestimme es möglichst genau. Je besser du weißt, wann dein Eisprung ist, desto besser weißt du, wann Euer Sex zu einer Schwangerschaft führen kann und wann eher nicht.

Zur Berechnung deiner fruchtbaren Tage kannst du Ovulationstests oder einen Zykluscomputer einsetzen.

Auch die Methoden der natürlichen Familienplanung (NFP) kann ich dir empfehlen. Hierzu brauchst du lediglich ein Basalthermometer (hier mein Test dazu!), um deine Basaltemperatur und auch deinen Zervixschleim auszuwerten.

Bei Fragen kannst du dich gerne bei mir melden.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen

Foto: Bigstockphoto.com/ © guniita

Silke2024-02-19T06:24:16+02:00Letzte Änderung: 19. Februar 2024|

Fruchtbare Tage Frau: Wann bist du am fruchtbarsten?

Wie kannst du zuverlässig deine fruchtbaren Tage berechnen? In diesem Artikel erkläre ich dir, wie du deinen Eisprung sicher erkennen kannst. Zudem findest du hier alle wichtigen Infos zum Thema Zyklus & Eisprung.

Fruchtbare Tage Frau nach Periode 

Deine fruchtbare Zeit in jedem Zyklus wird durch den Eisprung bestimmt. Denn nur an den Tagen rund um den Eisprung ist es für dich möglich schwanger zu werden.

Dein Eisprung findet etwa 14 Tage vor dem Ende deines Zyklus und dem Einsetzen deiner Periode statt. Die fruchtbare Zeit beginnt allerdings bereits schon ca. 72 Stunden vor deinem Eisprung und endet ca. 12 bis 24 Stunden danach.

Das bedeutet, dass es mehrere Tage in deinem Zyklus gibt, an denen deine Chance schwanger zu werden groß ist.

Diese Tage im weiblichen Zyklus werden auch Fruchtbarkeitsfenster genannt.

💖 Hol Dir meine kostenlose Kinderwunsch Checkliste hier!

Wichtig für die Berechnung dieses Fruchtbarkeitsfenster ist es, dass du weißt, dass jede Eizelle nach dem Eisprung nur etwa 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig ist. Weiterhin können die Spermien maximal 5 Tage in deinem Körper zu überleben.

Daraus ergibt sich dein Fruchtbarkeitsfenster von etwa 5 bis 6 Tagen pro Zyklus. 

Die größte Chance für eine Schwangerschaft besteht im Rahmen dieses Zeitfensters während der 3 Tage vor deinem Eisprung und am Tag des Eisprungs selbst.

Wenn du Sex während dieser 3 Tage hast, liegt deine Chance schwanger zu werden bei 27 -33 %.

Das bedeutet wiederum, dass es auf eine genaue Bestimmung des Eisprungs ankommt, um das Fruchtbarkeitsfenster erkennen und aktiv nutzen zu können. Sei es, um schwanger zu werden oder aber um sicher zu verhüten.

Fruchtbare Tage Frau: Test

Solltest du keine Lust auf diese Rechnerei hast: Hier geht es zu meinem Zykluscomputer Ratgeber! Schau dir die Tests zu Ava, trackle, Ovy, breathe ilo und dem Femometer an.

Alle diese Zyklustracker nehmen dir die Auswertung deiner Daten ab und liefern dir zuverlässige Informationen zu deinen fruchtbaren Tagen.

Weitere Nützliche Artikel zu fruchtbare Tage Frau findest du hier:

Zykluslänge bestimmen

Um dein Fruchtbarkeitsfenster zu bestimmen, kann dir deine Zykluslänge helfen. Deshalb finde bitte die Länge deines durchschnittlichen Menstruationszyklus heraus. Hilfe findest du in meinem Artikel Zykluslänge berechnen: So geht’s!

Wichtig ist, dass du weißt, dass dein Zyklus immer mit dem 1. Tag der Menstruation beginnt (1. Zyklustag) und mit dem letzten Tag vor der nächsten Monatsblutung endet.

Dein Eisprung findet etwa 2 Wochen vor deiner nächsten Periode statt. Weitere Infos zur Bestimmung der Zykluslänge findest du in meinem Artikel Zykluslänge berechnen: So geht’s!

Fruchtbare Tage Frau: Beispiele 

Hier kommen einige Beispiele, wie du mithilfe der Zykluslänge dein Fruchtbarkeitsfenster festlegen kannst.

  • Dein Zyklus ist 26 Tage lang. Dein Eisprung findet am 12. Tag nach Einsetzen deiner Monatsblutung statt. Deine fruchtbarsten Tage sind der 10., 11. und der 12. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 7. und dem 12. Tag.
  • Dein Zyklus ist 34 Tage lang. Dein Eisprung findet am 20. Tag statt und deine fruchtbarsten Tage sind damit der 18., 19. und 20. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 15. und dem 20. Tag.
  • Dein Zyklus umfasst 22 Tage. Dein Eisprung ist am 8 Tag und deine fruchtbarsten Tage sind der 6., 7. und 8. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 3. und dem 8. Tag.

Wenn du einen sehr regelmäßigen Zyklus hast, kann diese rechnerischen Eingrenzung deiner fruchtbaren Tage mithilfe der Zykluslänge sehr gut funktionieren. Denn du nimmst deine Erfahrungen aus bereits vergangenen Zyklen und leitest daraus ab, wann dein Eisprung im nächsten Zyklus stattfinden wird.

Daraus ergeben sich aber auch Schwächen dieses Ansatzes.  Er klappt z.B. kaum beim Frauen mit unregelmäßigem Zyklus.

Letztendlich kann sich aber bei jeder Frau der Eisprung verschieben, deshalb braucht es eine Messung und Auswertung von bestimmten Körpersignalen, die den Eisprung sicher anzeigen.

Basaltemperatur, Zervixschleim & Muttermund

Für eine sichere Berechnung der fruchtbaren Tage der Frau sind drei Körpersignale wichtig:

  • Deine Basaltemperatur (Aufwachtemperatur)
  • das Aussehen und die Konsistenz deines Zervixschleimes
  • der Tastbefund deines Muttermundes

Im Folgenden will ich dir alle drei Körpersignale näher beschreiben und Dir weitere Hilfen zur Verfügung stellen.

Nützliche Artikel zu fruchtbare Tage Frau:

Basaltemperatur messen

Etwa 24 bis 48 Stunden nach dem Eisprung steigt deine Körpertemperatur um ca. ein halbes Grad an.

Deshalb besorge dir ein gutes Basalthermometer und miss bitte über mehrere Monate hinweg morgens direkt nach dem Aufwachen deine Körpertemperatur.

Tipp: Hier geht es zu meinem Basalthermometer Ratgeber!

Nutze ein Basalthermometer mit App für die Auswertung oder nutze ein gutes Buch zur symptothermale Methode zur Auswertung deiner Messergebnisse.

Wichtig ist, dass du weißt, dass die symptothermale Methode retrospektiv (also erst im Nachgang) deinen Eisprung bestimmen kann.

Wenn du ein Ansteigen deiner Körpertemperatur feststellst, hat dein Eisprung bereits stattgefunden.

Deshalb ist es wichtig, dass du über mehrere Monate hinweg deinen Zyklus besser kennen lernst.

Die einzigsten Zyklustracker, die den Eisprung in Echtzeit anzeigen, sind aktuell das Ava Armband und breathe ilo.

Wann ist der Eisprung?

Mit einem LH- oder Ovulationstests (Eisprungtest) kannst du ebenfalls den Zeitpunkt deines Eisprunges herausfinden.

Hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung für Ovulationstests:

Ovulationstest: Eisprung & fruchtbarste Tage bestimmen.

Ovus gibt es mittlerweile sehr preiswert mit App, so dass du dich nicht mit der Auswertung herumschlagen musst.

Easy@Home 50 Ovulationstest + 20...
  • ✔Speziell entwickelt für Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, um auf natürliche Weise...
  • ✔Fruchtbarkeitstest für Frauen: Verfolgung des Eisprungs mit ausreichenden Tests und Minimierung der...

Der Ovulationstest misst die Höhe des Hormons LH in Deinem Urin.

Es braucht also nur etwas Urin dazu, um den LH Test durchzuführen. Ein Anstieg Deines LH-Wertes zeigt Dir an, dass dein Eisprung kurz bevor steht.

Mehr Infos zu wie lange dauert Eisprung findest du hier!

Ovulation: Kurz vor dem Eisprung steigt das LH an

Ovulation: Kurz vor dem Eisprung steigt das LH an

Zervixschleim auswerten

Achte bitte darauf, wie sich dein Zervixschleim im Zyklusverlauf verändert. Denn dein Zervixschleim spiegelt dir sehr genau wieder, wo du gerade in deinem Zyklus stehst.

Je dünn flüssiger und klarer dein Zervixschleim ist, desto näher befindest du dich vor deinem Eisprung. Was du hierbei genau beachten und wie du deinen Zervixschleim untersuchen kannst, habe ich für dich hier aufgeschrieben: Zervixschleim: So erkennst du deine fruchtbaren Tage.

Muttermund abtasten

Das Ertasten des Muttermundes braucht tatsächlich etwas Übung. Doch sobald du weißt wie es geht, kannst du die Ergebnisse zur Berechnung deiner fruchtbaren Tage verwenden.

Du findest den Muttermund am Ende deines Gebärmutterhalses. Um den Muttermund zu ertasten, benutzt du bitte einen oder zwei Finger, die du vorher gewaschen hast.

Du führst deine Finger in die Scheide ein und führst diese Bewegung nach oben und hinten fort, bis es nicht mehr weitergeht. Du kannst dazu einen Fuß auf einen Stuhl stellen oder auch in der Hocke, im Sitzen oder Liegen den Muttermund abtasten.

Der Muttermund fühlt sich wie ein rundlicher Knubbel oder Zapfen an, der in die Scheide hineinragt. Er hat in der Mitte eine leichte Vertiefung, die unterschiedlich weit geöffnet sein kann.

Der Rand des Muttermundes kann sich je nach Zyklusphase unterschiedlich anfühlen. Eine harte Beschaffenheit deutet dabei auf die unfruchtbaren Phasen im Zyklus hin, während die fruchtbaren Tage durch einen weichen Muttermund gekennzeichnet sind.

Zyklustracker einsetzen

Basaltemperatur messen, Zervixschleim beobachten, Muttermund ertasten: Wenn du Hilfe und gleichzeitig eine sehr sichere Bestimmung deiner fruchtbaren Tage haben möchtest, kann ich dir einen Zykluscomputer empfehlen.

Bitte schaue dir meinen Zykluscomputer Vergleich hier an!

Zwar sind diese Zyklustracker in der Erstanschaffung teuer. Auf der anderen Seite kannst du diese Geräte viele Jahre sowohl bei Kinderwunsch und teilweise auch zur Verhütung verwenden. Da es keinerlei Folgekosten gibt und die Pille, Spirale oder auch Ovulationstests genauso Geld kosten, macht eine Anschaffung definitiv Sinn.

Sex während der fruchtbaren Tage

Nach einiger Zeit der Beobachtung und des Übens wirst du nach und nach immer besser einschätzen und berechnen können, wann deine fruchtbarsten Tage sind.

Gleichzeitig geht es darum, diese fruchtbaren Tage aktiv für euren Sex zu nutzen. Bitte sei nicht zu frustriert, wenn es nicht sofort mit einer Schwangerschaft klappt. Es kann durchaus Monate und länger dauern bis du schwanger bist.

Bitte beachte aber: Spätestens nach einem Jahr des ungeschützten Geschlechtsverkehrs  an den fruchtbaren Tagen und ohne Erfolg sollte ein Gespräch mit dem Frauenarzt erfolgen. Bei Frauen über 35 Jahren wird hierzu bereits nach 6 Monaten geraten.

Auch dein Partner sollte seine Zeugungsfähigkeit testen lassen. Denn Unfruchtbarkeit betrifft Frauen und Männer prozentual zu gleichen Teilen.

Du findest hier auf meinem Kinderwunsch Blog viele Tipps zum Thema Spermiogramm Werte, Spermiogramm Kosten und nicht zuletzt wie man die Spermienqualität verbessern kann.

Bei Problemen warte bitte nicht zu lange, um deine Fruchtbarkeit und die deines Partners durch einen Facharzt untersuchen zu lassen.

Hast du Fragen zu meinem Artikel fruchtbare Tage Frau? Schreibe mir gerne.

Herzliche Grüße

Silke

Mehr Infos zu fruchtbare Tage Frau

Silke2023-03-24T20:41:36+02:00Letzte Änderung: 24. März 2023|

Follikel: Anzahl, Größe & Entwicklungsstufen

Jede Schwangerschaft beginnt mit einem Follikel. Es handelt sich dabei um ein kleines Eibläschen, welches es schafft schneller zu wachsen als andere Follikel in deinem Eierstock. In diesem Artikel erfährst du, warum eine gute Follikelentwicklung für eine Schwangerschaft wichtig ist und was die damit verbundenen Begriffe wie Follikelphase, follikelstimulierendes Hormon (FSH) und Follikelsprung bedeuten.

Was ist ein Follikel?

Follikel (von lat. Folliculus: Hülle, Hülse) sind bläschenförmige Hohlraumstrukturen, die es beim Menschen zum Beispiel in der Schilddrüse, im lymphatischen System, in der Haut, aber auch in den Eierstöcken gibt.

Vielleicht hast du bei einem Ultraschall bei deinem Gynäkologen schon einige deiner eigenen Follikel (auch Ovarialfollikel genannt) gesehen.

Sie sehen wie kugelige  mit Flüssigkeit gefüllte Eibläschen aus, die wie eine Hülle die heranreifende Eizelle im Eierstock umgeben und schützen.

Nützliche Artikel:

Follikel sind keine Eizellen

Der Follikel ist ein Eibläschen, das die Eizelle wie eine schützende Hülle umgibt und dazu beiträgt, dass diese sich ideal entwickeln kann.

Ovarialfollikel (Eibläschen) sind keine Eizellen (Oozyten). Viele Frauen verwechseln manchmal diese Begriffe und glauben, dass Follikel und Eizellen das gleiche sind. Das ist aber nicht der Fall.

Die Oozyte ist die weibliche Keimzelle und entspricht dem Spermium als männliche Keimzelle (Gamet).

Denke bitte an Folsäure! Alle Infos hier: Folsäure bei Kinderwunsch

Wie viele Follikel sind normal?

Mithilfe einer Vaginalultraschalls kann man in den ersten Tagen des Zyklus (2. bis 5. Tag) die Anzahl der Antralfollikel pro Eierstock zählen.

Dabei geht man davon aus, dass eine Frau mit einer normalen ovariellen Reserve ca. 6 bis 10 Antralfollikel haben sollte.

Liegt die Anzahl der gezählten Eibläschen unter 6, geht man von einer eher niedrigen ovariellen Reserve aus, bei einer Zahl von über 12 spricht man von einer hohen ovariellen Reserve.

Wann platzt der Follikel?

Die Eizelle ist die weibliche Keimzelle, die im Follikel schwimmt. Ein voll ausgereifter Follikel zum Zeitpunkt des Eisprungs hat einen mittleren Durchmesser von 22-24 mm.

Das Intervall liegt bei 18 bis 36 mm, das bedeutet, dass das Eibläschen bereits bei 18 mm oder erst bei 36 mm platzen kann.  Der Ovarialfollikel selbst ist mit Flüssigkeit gefüllt, in der sich die Eizelle befindet.

Follikel vor dem Eisprung

Follikel kurz vor dem Eisprung im Ultraschall

Seine maximale Größe erreicht der Ovarialfollikel um die Zyklusmitte. Dieser Zeitpunkt entspricht meistens dem 10. bis 14. Tag nach dem Start deiner Periode.

Das Eibläschen öffnet sich und entlässt die Eizelle mitsamt seiner Flüssigkeit. Die eigentliche Eizelle ist mit bloßem Auge kaum zu sehen. Sie ist nur 0,11 bis 0,14 Millimeter groß.

Follikel kurz vor dem Eisprung

Kurz vor dem Eisprung, Wikimedia.org ©Maksim

Follikelreifung im Zyklus

Die Eibläschen durchlaufen während ihrer Reifung verschiedene Entwicklungsstadien. Die Follikel, die du im Ultraschall sehen kannst, haben schon einige Entwicklungsschritte hinter sich.

Abhängig von ihrem Reifungsgrad werden Ovarialfollikel in Primordialfollikel, Primär-, Sekundär- und Tertiär-Follikel unterschieden.

In deinen Eierstöcken sind Eibläschen in all diesen Entwicklungsstadien zu finden.

Für die entscheidende Weiterentwicklung vom Tertiär-Follikel zum Graaf-Follikel, den es für einen Eisprung braucht,  kommt das follikelstimulierende Hormon FSH ins Spiel.

Zu Beginn eines neuen Zyklus, der mit dem ersten Tag deiner Periodenblutung beginnt, hat sich eine Kohorte von 10 bis 20 Eibläschen in eine Art „Lauerstellung“ begeben.

Ziel dieser als Antralfollikel bezeichneten kleinen Eibläschen (2 bis 10 mm im Durchmesser) ist es, ein Graaf-Follikel zu werden und zum Eisprung zu kommen. Allerdings schafft dies letztendlich nur ein einzelner Follikel pro Zyklus.

Graaf Follikel

Die Ausschüttung von FSH durch die Hirnanhangsdrüse wirkt wie der Startschuss zu einem Rennen um die beste Position des Leitfollikels, die nur ein Eibläschen einnehmen kann.

Dieser Follikel schafft es durch seine Größe und Entwicklungsreife die anderen Follikel zu dominieren und zum sprungreifen Follikel zu wachsen. Schließlich wird dieser dominante Follikel (auch Graaf-Follikel genannt) für den Eisprung vorbereitet.

Die übrigen Follikel bilden sich zurück und degenerieren (Follikelatresie). Manchmal schaffen es auch 2 Eibläschen bis zu diesem Entwicklungsstadium und eröffnen damit die Chance mit zweieiigen Zwillingen schwanger zu werden.

Die Auswahl des dominanten Follikels beruht auf einem negativen Rückkopplungsprozess, bei dem die durch die Follikel selbst produzierten Östrogene die weitere Ausschüttung von FSH gehemmt wird.

Diese geringere Verfügbarkeit von FSH führt dazu, dass die Eibläschen degenerieren und nur der am weitesten entwickelte Follikel weiter wachsen kann.

Dieser verfügt aufgrund seines Reifegrades über die höchste Empfindlichkeit für FSH und er schüttet gleichzeitig das Hormon Inhibin aus, das zusätzlich die weitere FSH Produktion hemmt.

Das stärkste Eibläschen baut auf diese Weise seinen Entwicklungsvorsprung aus und reift zum sprungbereiten Follikel weiter. Die zudem stark zunehmende Estradiol Ausschüttung führt zu einem LH Anstieg, der etwa 24 Stunden nach dem LH Peak zum Eisprung (Follikelsprung) führt.

💖Hol Dir hier meine kostenlose Kinderwunsch Checkliste!

Eisprung (Ovulation)

Die Follikelreifung findet im Eisprung ihren Abschluss.

Beim Eisprung platzt die Hülle des Leitfollikels auf und die Eizelle wird in den Eileiter geschleudert. Im Eileiter kann sie von einem Spermium befruchtet werden und danach ihren Weg in die Gebärmutter fortsetzen.

Nach ca. 4 bis 6 Tagen erfolgt die Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut und die weitere Entwicklung zu einem Baby.

Dem aufgeplatzten Eibläschen kommt ebenfalls eine neue Aufgabe zu: Er wandelt sich unter dem Einfluss von LH in den Gelbkörper um.

Eisprung, Follikel wandelt sich in Gelbkörper um

Follikel wandelt sich in Gelbkörper um, ©Wikimedia.org

Erfolgt keine Befruchtung wandert die Eizelle trotzdem in die Gebärmutter und wird dort zusammen mit der Gebärmutterschleimhaut am Ende des Zyklus mit dem Einsetzen der Periode ausgeschieden.

Gleichzeitig haben bereits die Vorbereitungen für den nächsten Zyklus angefangen. Eine neue Kohorte von Eibläschen hat sich gebildet und wartet auf den Startschuss um die beste und schnellste Entwicklung.

Follikelreifung im stimulierten Zyklus

Bei einer künstlichen Befruchtung wird durch eine Stimulation der Eierstöcke versucht, möglichst viele Follikel bis zur Sprungreife zu entwickeln.

Denn je mehr reife Eizellen am Ende der Stimulation punktiert werden können, desto mehr Möglichkeiten ergeben sich, diese zu befruchten und im Rahmen eines Embryotransfers in die Gebärmutter zurückzusetzen.

Allerdings verhalten sich nicht alle Eibläschen unter der Stimulation gleich. Vielmehr hat jedes Eibläschen seinen eigenen Entwicklungsrhythmus und nicht alle schaffen es eine Größe von 18 mm zu erreichen.

Sobald mehrere Follikel 18 mm und mehr erreicht haben, wird das Hormon hCG verabreicht und damit der Eisprung ausgelöst.

Etwa 36 Stunden später erfolgt dann die Punktion der Eizellen. Leider sind manchmal nicht alle der gewonnen Eizellen reif und auch über deren Qualität lässt sich erstmal nur spekulieren. Auch kommt es immer wieder vor, dass die Follikel überhaupt keine Eizellen enthalten (Leere-Follikel-Syndrom).

Follikelreifung, Eisprung, Blutung

Zyklus für Zyklus vollziehen sich alle diese Prozesse in deinem Körper.

Zunächst reifen mehrere Eibläschen heran, wovon sich eines durchsetzt und zum Eisprung gelangt. Kommt es zu einer Befruchtung und Einnistung bist du schwanger. Klappt dies nicht tritt nach dem Zerfall des Gelbkörpers deine nächste Monatsblutung ein.

Ich persönlich staune mit welcher Ausdauer und Kraft der weibliche Körper Monat für Monat eine mögliche Schwangerschaft vorbereitet.

Ob dies wirklich geklappt hat, kannst du frühestens am Tag deiner zu erwarteten Monatsblutung (etwa 14 Tage nach dem Eisprung) mithilfe eines Schwangerschaftstests herausfinden.

Sollte es nicht mit dem Schwanger werden geklappt haben, gibt es aber jeden Grund neuen Mut zu fassen, denn die nächsten Eibläschen sind bereits startklar und leiten einen neuen Zyklus ein.

Bei Fragen melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Follikel

  • Würfel, W.: Der frühe Embryo. Gynäkologische Endokrinologie13.2 (2015): 92-97.
  • Elisabeth Raith-Paula, Petra Frank-Hermann, Günter Freundl, Thomas Strowitzki: Natürliche Familienplanung heute: Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Springer Verlag, 2013.
  • Hans-Rudolf Tinneberg, Michael Kirschbaum, Frank Oehmke (Hrsg.): Gießener Gynäkologische Fortbildung 2003: 23. Fortbildungskurs für Ärzte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 2013.

Weiterführende Artikel:

Silke2024-02-19T06:14:51+02:00Letzte Änderung: 19. Februar 2024|

Basalthermometer Test 2024 – die besten Geräte im Vergleich

Heute möchte ich dir die besten Basalthermometer 2024 im Test vorstellen. Wenn du nach einem Basalthermometer zur Verhütung oder zum Schwanger werden suchst, wirst du schnell merken, dass es verschiedene Moelle gibt: Basalthermometer mit Bluetooth & App, digitale Basalthermometer ohne Bluetooth und analoge Thermometer. Doch welches Thermometer ist das beste? Alle Infos erhälst du hier, zudem bekommst du Tipps für den Kauf und Informationen rund um das Thema Basaltemperatur. 

Warum ein Basalthermometer wichtig ist

Der Schlüssel zu einer Schwangerschaft, aber auch zur sicheren Verhütung liegt darin, Sex zur richtigen Zeit zu haben.

Bei Kinderwunsch willst du möglichst effizient deine fruchtbaren Tage nutzen. Bei der Verhütung ohne Hormone geht es darum, die fruchtbaren Tage zu berechnen und an diesen Tagen entweder keinen Sex zu haben oder aber zu verhüten.

Eine natürliche Methode, um deinen Eisprung zuverlässig zu bestimmen und damit den richtigen Zeitpunkt zu finden, ist die Bestimmung deiner Basaltemperatur. Die Basaltemperatur wird auch als Aufwachtemperatur bezeichnet, d.h. es geht darum noch vor dem Aufstehen die Körpertemperatur zu messen.

Bitte verwende zum Messen kein Fieberthermometer! Ein Basalthermometer weißt eine höhere Genauigkeit auf und kann deine Körpertemperatur bis auf 2 Nachkommastellen erfassen. Der Grund, warum diese 2 Nachkommastellen wichtig sind, liegt darin, dass nach dem Eisprung deine Temperatur um mindestens 0,2 Grad ansteigt. Ein Fieberthermometer mit nur einer Kommastelle kann dir hier sehr schnell ein ungenaues Ergebnis liefern.

Kriterien für den Kauf

Es gibt wichtige Kriterien, die du bei einem Basalthermometer bedenken solltest:

  • Wähle ein Thermometer mit moderner Technologie: Bei einem Basalthermometer der alten Generation musst du selbst die Ergebnisse ablesen und auswerten. Besonders die Berechnung des Eisprungs ist fehleranfällig, wenn du dich nicht gut mit den Grundlagen der Natürlichen Familienplanung auskennst. Ein modernes digitales Basalthermometer zeigt dir hingegen direkt deine Basaltemperatur an. Es bietet dir zudem eine App an, in die deine Temperaturdaten automatisch via Bluetooth weitergeleitet oder selbst eingetragen werden können. Die Auswertung erfolgt automatisch und du bekommst das Ergebnis sofort angezeigt.
  • Achte auf den Messort: Prüfe, ob das Thermometer für Messungen im Mund und für vaginale & rektale Messungen geeignet ist.
  • Finde die Dauer der Messzeit heraus: Eine drei minütige Messzeit ist mit moderner Technologie nicht mehr nötig.
  • Gibt es einen Kundensupport? Bei Fragen und Problemen ist ein schnell antwortender Support hilfreich.
  • Wie lange beträgt die Garantie? Je länger, desto besser für dich! Vergleiche Geräte im Hinblick auf ihre Garantiedauer.
  • Was kostet das Basalthermometer? Du suchst das Basalthermometer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis!

Basalthermometer Test 2024

Im Folgenden will ich dir dabei helfen, das beste Basalthermometer zu finden.

Ich beginne mit den Basalthermometern mit Bluetooth, es folgen die digitalen Thermometer ohne Bluetooth und die analogen Basalthermometer.

Ovy Bluetooth Basalthermometer

Ovy Basalthermometer & App

Ovy Basalthermometer & App

Das Bluetooth Basalthermometer von Ovy ist das nächste Gerät, dass ich Dir empfehlen kann. Ovy verbindet modernste Technologie mit einem sehr attraktiven Preis. Zudem bekommst Du 5 Jahre Garantie auf das Gerät.

Aktuell kann ich Dir für Ovy einen 5 Euro Rabattcode anbieten.

Ovy Rabattcode*

Ovy mit 5 Euro Rabatt bestellen. Rabattcode: kindeshalb
Rabattcode hier einlösen!

Kriterien Check für Ovy

  • Das Ovy Bluetooth Thermometer ist bei Kinderwunsch und zur hormonfreien Verhütung geeignet.
  • Ovy misst auf zwei Nachkommastellen genau, was ein wichtiges Kritierum bei der Natürlichen Familienplanung darstellt.
  • Die Messdauer beträgt 3 Minuten.
  • Ovy hat eine flexible Messpitze und ermöglicht damit ein super angenehmes Messen.
  • Die Verschlusskappe hilft Dir das Thermometer hygenisch und sauber zu halten.
  • Die Übertragung der Daten funktioniert via Bluetooth auf Dein Smartphone.
  • Die Speicherung von Daten auf dem Basalthermometer selbst (bis zu 30 Ergebnisse) ist möglich.
  • Das Aufladen findet per USB-Kabel statt.
  • Du erhälst 5 Jahre Garantie!
  • Der Versand  ist kostenlos. Aktuell erfolgt der Versand innerhalb von 2 Werktagen nach der Bestellung.
  • Du kannst die kostenpflichtigen Ovy App Funktionen für ein Jahr kostenlos nutzen.
  • Bei Problemen kannst Du jederzeit Kontakt zum Kundenservice aufnehmen.

Femometer Vinca I & Vinca II

Femometer Vinca II Basalthermometer & App

Femometer Vinca II

Das Femometer ist ein Basalthermometer, das es in verschiedenen Ausführungen mit und ohne Bluetooth, mit und ohne digitales Display und in verschiedenen Farben gibt.

Die Modelle Vinca I und Vinca II sind die beiden Femometer Modelle mit Bluetooth und App.

Der Unterschied zwischen Vinca I und Vinca II besteht darin, dass Vinca II zusätzlich ein beleuchtetes digitales Display besitzt. Das Basalthermometer Vinca I hat kein Display.

Wie beim mySense musst du lediglich deine Basaltemperatur messen. Zudem kannst Du weitere Daten (Zervixschleim, Muttermund, Störungen wie zum Beispiel zu wenig Schlaf, Ergebnis deiner Ovulationstests) eingeben.

Vinca I und Vinca II übertragen nach Abschluss der Messung deine Daten an die Femometer App.

Kriterien Check für Femometer Vinca I & Vinca II

  • Modernes Bluetooth Basalthermometer mit App
  • Vinca II hat ein digitales & beleuchtetes Display
  • Zur Verhütung, natürlichen Zykluskontrolle und bei Kinderwunsch geeignet
  • Kabellose Übertragung deiner Messdaten direkt auf dein Handy
  • Kleines, sehr schickes Thermometer in Lippenstiftform
  • Messzeit variiert und kann bis zu 3 Minuten dauern
  • Moderne App mit Zykluskurven, Kalenderfunktion & vielen Eingabemöglichkeiten
  • Freundlicher Support
  • 1 Jahr Garantie
  • Preis: Vinca I kostet aktuell 36,99 Euro, Vinca II 49,99 Euro.
Basalthermometer für Eisprung & Zykluskontrolle,...
  • Hohe Genauigkeit 1/100 ° Digital BBT Thermometer speziell für Eisprung Prediction. Die Fruchtbarkeit...
  • Treffsicherheit Vorhersage des Eisprungs Tag hilft zur Vorbereitung für Schwangerschaft oder verhüten,...
Femometer Vinca II Basalthermometer digitales...
  • Datenaufzeichnung und BBT-Diagramm automatisieren - Ihre BBT-Messung wird automatisch per Bluetooth an...
  • Präzise und schnelle Messung - Die Messgenauigkeit beträgt bis zu 0,01°C (0,09°F), um selbst kleinste...

cyclotest mySense

cyclotest mySense Bluetooth Basalthermometer & App

mySense: Bluetooth Basalthermometer & App

cyclotest mySense ist ein geniales Basalthermometer mit Bluetooth. Das musst lediglich deine Aufwachtemperatur messen, den Rest erledigt mySense für dich.

Das mySense Basalthermometer überträgt nach dem Abschluss der Messung deine Daten an die mySense App. Dort werden deine Temperaturdaten ausgewertet.

Zudem kannst du dich für die symptothermale Methode entscheiden und weitere Eisprungsymptome wie deinen Zervixschleim auswerten lassen.  Auch das Eintragen der Ergebnisse deiner Ovulationstests und weiterer Symptome ist möglich.

Kriterien Check für mySense

  • Modernes Bluetooth Basalthermometer mit App
  • Zur Verhütung, natürlichen Zykluskontrolle und bei Kinderwunsch einsetzbar
  • Kabellose Übertragung deiner Messdaten via Bluetooth direkt auf dein Smartphone
  • Kleines Thermometer, passt in jede Handtasche
  • Flexible Messspitze aus Gold (für Allergiker geeignet!)
  • Kurze Messzeit dank moderner Technologie (30 – 60 Sekunden)
  • Moderne & intuitiv zu bedienende App mit Zykluskurven, Kalenderfunktion, viele Eingabemöglichkeiten
  • Freundlicher Kundensupport in deutscher Sprache
  • 3 Jahre Garantie
  • Aktueller Preis: 99,50 €

Ich empfehle dir den cyclotest mySense bei Amazon zu bestellen. Aktuell bekommst Du den niedrigsten Preis, zudem liefert Amazon schnell, unkompliziert und Du kannst bei Nichtgefallen das Gerät direkt wieder zurückschicken.

cyclotest mySense Bluetooth Basalthermometer inkl....
  • BASALTEMPERATUR THERMOMETER: Täglich mit dem NFP Thermometer die Basaltemperatur messen und Werte vom...
  • HORMONFREIE VERHÜTUNG ODER SCHWANGERSCHAFT PLANEN: Das mySense Basalthermometer zur Zykluskontrolle und...

Digitale Basalthermometer ohne Bluetooth

Femometer Vinca Lite

Auch das Femometer gibt es als digitales Basalthermometer ohne Bluetooth.

Du misst damit täglich deine Aufwachtemperatur und trägst diese entweder in die App deiner Wahl oder in ein Zyklusblatt ein. Selbstverständlich kannst du auch die Femometer App verwenden. Diese steht kostenlos im Appstore zum Download zur Verfügung.

Dein Aufwand ist hier etwas größer, dafür ist der Preis des digitalen Femometers ohne Bluetooth kleiner!

iSnow-Med Basalthermometer

Der Lieferumfang des iSnow-Med besteht aus dem Basalthermometer, einer Aufbewahrungsbox und einer Basaltemperaturtabelle.

iSnow-Med Basalthermometer mit 1/100 Grad, ±...
  • Genauigkeit 0,05 C / 0,09 F Basalthermometer messen insbesondere die BBT-Temperatur
  • Spezieller Anzeigemonitor, zum der digitalen Zahl zu vergrößern, zu erleichtern, die Temperatur zu...

Das Basalthermometer weist eine hochwertige Qualität auf und liegt sehr gut in der Hand. Auch die Handhabung ist sehr einfach, sie kann aber auch in der beigefügten Gebrauchsanweisung nachgelesen werden.

Die Messung mit iSnow-Med erfolgt schnell und ist sehr genau.

Besonders die weiche und flexible Spitze hat mir gut gefallen, auch das beleuchtete Display ist definitiv ein dickes Plus.

Negativ und teilweise etwas nervig ist der laute Piepston am Ende der Temperaturmessung.

Trotzdem kann ich dir  iSnow-Med empfehlen. Es hat sich bei mir im Rahmen vieler Einsätze bewährt und das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als stimmig. Die Speicherfunktion ist riesig und umfasst die letzten 60 Messwerte.

Wenn du Hilfe bei der natürlichen Familienplanung (NFP) suchst kann ich dir das Buch „Natürlich und sicher“ empfehlen.

Ovy Basalthermometer

Ovy gibt es auch ohne Bluetooth und dafür für einen deutlich günstigeren Preis. Du kannst natürlich trotzdem die konstenlose Ovy App nutzen und die Werte selbst manuell übertragen.

Ovy ohne Bluetooth hat diesselbe weiche und flexible Messpitze und ist für orale, vaginale und anale Messungen geeignet.

Du kannst das Ovy Basalthermometer bei Amazon kaufen.

Ovy® Basalthermometer zur Zykluskontrolle I...
  • 𝐃𝐮 𝐰𝐢𝐥𝐥𝐬𝐭 𝐝𝐢𝐞 𝐏𝐢𝐥𝐥𝐞 𝐚𝐛𝐬𝐞𝐭𝐳𝐞𝐧...
  • 𝐓𝐚𝐞𝐠𝐥𝐢𝐜𝐡 𝐦𝐨𝐫𝐠𝐞𝐧𝐬 𝐝𝐢𝐫𝐞𝐤𝐭 𝐧𝐚𝐜𝐡...

Analoge Basalthermometer

Fast schon wie aus der Zeit gefallen wirken die analogen Basalthermometer.

Aber sie funktionieren und sind für jeden geeignet, der ohne modernen Schnickschnack einfach nur seine Basaltemperatur messen möchte.

Geratherm Basal

Das Geratherm Basal ist bis heute mein zuverlässiger Begleiter! Auch wenn ein analoges Thermometer in unserer Zeit altmodisch erscheint, hat es mir immer sehr gute Dienste erwiesen.

Geratherm basal - Analoges Basalthermometer zur...
  • Spezialthermometer zur natürlichen Familienplanung: Zykluskontrolle und Bestimmung der fruchtbaren Tage
  • Mit Galinstan – der nicht toxischen Messflüssigkeit; absolut ungiftig und umweltfreundlich

Das Geratherm analoges Basalthermometer zur Zykluskontrolle enthält keine toxische Messflüssigkeit und kommt inklusive einem Kurvenblatt zum Festhalten der Messwerte. Im Vergleich zu anderen Produkten ist beim Geratherm Basal wirklich klasse, dass die Hülle eine Lupe enthält. Damit lässt sich die Temperatur sehr genau ablesen.

Weiterhin gibt es keinerlei Folgekosten. Das Thermometer funktioniert ohne Batterie und kann überall und zu jeder Zeit eingesetzt werden.

Da ich selbst aber gerne mit dem Notieren des Messwertes schludere, empfinde ich es beim Geratherm Basal als sehr positiv, dass man den Wert nicht unbedingt gleich notieren muss. Denn der Messwert ändert sich erst, wenn man die Flüssigkeit des Thermometers herunterschüttelt. Aus langer Erfahrung kann ich das Geratherm Basal wirklich runderhum empfehlen.

Basalthermometer dm, Rossmann, Apotheke oder online kaufen?

Letztendlich bleibt es dir überlassen, wo du dein Basalthermometer kaufst. Ich würde definitiv nach dem günstigsten Preis Ausschau halten.

Das Femometer gibt es aktuell nur bei Amazon* zu kaufen.

Ovy kannst du vor Ort in deinem dm, aber auch über die Website des Herstellers kaufen.

Bitte beachte auch hier den 5 Euro Rabatt, den es beim Onlinekauf mit dem Rabattcode: kindeshalb gibt!

FAQ zum Messen der Basaltemperatur

Was muss ich beim Messen der Basaltemperatur beachten?

Bitte fange erst dann an zu messen, wenn du dir ein geeignetes Basalthermometer angeschafft hast. Alles andere bringt Dir nur Frust und eine Zykluskurve mit nicht verwertbaren Werten.

Weiterhin ist wichtig, dass du zur Bestimmung deiner Basaltemperatur immer das gleiche Thermometer verwendest.

Zwar funktionieren Thermometer von verschiedenen Herstellern meistens extrem ähnlich, trotzdem kann es zu Abweichungen bei den Temperaturwerten kommen.

Ein Vergleich der Werte und damit eine sichere Zyklusauswertung kann sonst nicht sichergestellt werden.

Wenn du das Thermometer wechseln möchtest, dann warte bitte bis zum Start eines neuen Zyklus.

Soll ich die Ergebnisse meiner Messungen dokumentieren?

Ja, bei den analogen Basalthermometern auf jeden Fall! Bei den Thermometern mit App werden deine Daten automatisch gespeichert, bei den analogen musst du selbst eine Form der Dokumentation finden. Du kannst dazu ein Zyklusblatt verwenden und darauf die Ergebnisse deiner Messungen festhalten. Du findest Zyklusblätter kostenfrei im Internet.

Wo muss ich die Basaltemperatur messen?

Du kannst sowohl im Mund als auch vaginal oder rektal messen.

Wenn du Dir unsicher bist, kannst du einfach mal ausprobieren, welche Messorte du am angenehmsten findest.

Einmal begonnen bleibe bitte bei dem gewählten Messort für den kompletten Zyklus.

Sollte ich immer denselben Messort wählen?

Ja, es ist tatsächlich wichtig, dass du nicht ständig den Messort änderst, sondern dich festlegst und diesen Messort dann zumindest für diesen Zyklus beibehälst.

Solltest du dich für den Mund als Messort entscheiden, dann denke bitte daran, dass du beim Messen die Thermometerspitze unter Deine Zunge legst und deinen Mund nicht beim Messen öffnest. Ein offener Mund oder ein ständiges Wechseln des Messortes können zu falschen Messwerten führen.

Wie lange muss ich die Basaltemperatur messen?

Die Messzeit kann sowohl bei den analogen als auch bei den digitalen Basalthermometer kann bis zu drei Minuten dauern.

Viele der modernen digitalen Thermometer verfügen über sehr gute Messtechnik und brauchen diese 3 Minuten nicht mehr.

Bitte mache dich in der Gebrauchsanweisung deines Basalthermometers dazu schlau.

Wie oft muss die Batterie gewechselt werden?

Solltest du dich für ein digitales Thermometer entscheiden, denke bitte daran mindestens einmal pro Jahr die Batterie zu wechseln. Ohne ausreichend Strom kann auch das beste Basalthermometer keine zuverlässigen Ergebnisse liefern.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Literatur zum Thema Basalthermometer

  • Stiftung Warentest (Hrsg.): Fruchtbar oder nicht? Ausgabe 12/2017.
Silke2024-02-15T13:56:15+02:00Letzte Änderung: 15. Februar 2024|

Pulsatilla D12 & C30 Globuli: Wirkung, Anwendung & Dosierung

Pulsatilla gehört in der Frauenheilkunde zu den wichtigsten homöopathischen Arzneien und findet vor allem bei Menstruationsbeschwerden und bei unerfülltem Kinderwunsch seine Anwendung. Heute möchte ich Dir die Wirkungsweise der Pulsatilla Globuli sowie alle Infos zu ihrer Einnahme und Dosierung vorstellen.

Wie immer muss ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzt  und nicht zur Eigendiagnose oder Behandlung von Krankheiten verwendet werden darf.

Was ist Pulsatilla?

Pulsatilla (auch Küchenschelle & Kuhschelle genannt) gehört zur Gattung der Hahnenfußgewächse, die vor allem in West- und Mitteleuropa vorkommen. Der Name der Pflanze leitet sich vom lateinischen Begriff „pulsare“ (schlagen, leuten) ab und deutet auf die Glockenform der Blüten der Pflanze hin, die bei Wind hin- und her wippen.

Nützliche Artikel: 

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Gebärmutterschleimhaut aufbauen: 7 Tipps, um die Einnistung zu fördern

Pulsatilla Homöopathie

Pulsatilla gilt als ein wichtiges Mittel bei Frauenbeschwerden und ähnlich wie Nux vomica  und Sepia gehört es zur Gruppe der Polychreste (griechisch für Alleskönner) in der Homöopathie.

Bei der Anwendung der Globuli spielt vor allem das Thema der Wechselhaftigkeit eine große Rolle: Symptome, die sich durch eine starke Unbeständigkeit sowohl in der Stimmung als auch in der körperlichen Symptomatik auszeichnen.

Pulsatilla wird Patienten empfohlen, die eine Lebensphase mit stark wechselnden Emotionen und Beschwerden durchlaufen.

Spermienqualität verbessern: Beste Tipps für bessere Spermien

Ovaria Comp Globuli: Inhalt, Wirkung, Erfahrungen

Anwendungsgebiete

  • Bei Kinderwunsch: Pulsatilla gilt als Fruchtbarkeitsmittel, mehr dazu weiter unten
  • Bei hormoneller Umstellung: Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft, Stillzeit, Klimakterium
  • Monatsblutungen, die sich in ihrer Stärke unterscheiden
  • Starke Regelschmerzen
  • unregelmäßige Zyklen
  • Stimmungsschwankungen vor und während der Periode
  • Migräne artige Kopfschmerzen vor oder während der Regel oder im Klimakterium
  • Schwangerschaftsübelkeit und -erbrechen
  • Wehenschwäche
  • Psychische Wechselhaftigkeit in den Wechseljahren
  • Hitzewallungen im Klimakterium
  • Entzündung der Vorsteherdrüse oder Prostatahypertrophie  bei Männern
  • Augenbindehautentzündung: Die Augen sind morgens verklebt (grün-gelbliches Sekret)
  • Schnupfen mit mildem, gelb-grünlichem Sekret, auch bei Heuschnupfen
  • Mittelohrentzündung
  • Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis)
  • Positive Wirkung auf die Haut bei Ekzemen und Nesselausschlägen
  • Husten und Bronchitis mit gelb-grünlichem Auswurf
  • Blasenbeschwerden
  • kindliche Harnwegsinfekte
  • Gelenkschmerzen (besonders im akuten Stadium), Krampfadern an den Beinen, Rückenschmerzen
  • Zahnschmerzen

Pulsatilla bei Kinderwunsch

Das homöopathische Pulsatilla wird bei Menstruationsbeschwerden und bei unerfülltem Kinderwunsch angewendet.

Frauen mit sehr unregelmäßigem Zyklus und hormonellen Störungen können von der Einnahme profitieren.

Pulsatilla reguliert das Hormonsystem und stellt eine Ergänzung zum Frauenmantel dar!

Meine Recherche hat ergeben, dass Homöopathen die Globuli einsetzen, weil sie sich positiv auf das Gleichgewicht zwischen Östrogenen und Gestagenen auswirken sollen.  Es wird hierbei auf den Anthroposophen Jaap Huibers verwiesen, der eine Pulsatilla Kur bei Fruchtbarkeitsstörungen und unregelmäßiger Monatsblutung insbesondere nach dem Absetzen der Pille zusammen mit Frauenmanteltee empfiehlt.

PULSATILLA D 200 Globuli 10 g
18 Bewertungen
PULSATILLA D 200 Globuli 10 g
  • PZN-02890133
  • 10 g Globuli
DHU Pulsatilla D12 Streukügelchen, 10 g Globuli
  • Wirkstoff: Pulsatilla D12, 10 g Streukügelchen. Enthält Sucrose (Saccharose).
  • Nebenwirkungsarm – auch für Schwangere und Kinder geeignet.

Dosierung

Pulsatilla ist ein homöopathisches Mittel, das in Globuliform (Streukügelchen) erhältlich ist.

Bei akuten Krankheiten werden die Globuli primär in den Potenzen D6 und D12 eingesetzt.

Die Globuli werden dabei unter die Zunge gelegt und sie bleiben dort bis sie selbst nach und nach zergehen.

Eine Gabe besteht aus 3 Globuli und sollte nicht öfters als 6 x täglich eingenommen werden. Bei der Potenz D12 habe ich in der von mir ausgewerteten Literatur eine Dosierungsempfehlung von ein- bis zweimal täglich gefunden. Bessern sich die Beschwerden, werden die Einnahmeabstände verlängert und schließlich beendet.

Basalthermometer Test 2020: Beste Thermometer im Vergleich

Pulsatilla C 30 Dosierung

Bei Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden wird oft die Potenz C30 angewendet. Bitte bespreche Dich hierzu aber vorher mit Deinem Arzt oder Heilpraktiker! Eine Selbstbehandlung von Pulsatilla in Potenzen ab C30 sollte nur einmalig erfolgen.

In welchem Alter?

Pulsatilla ist bei jedem Alter einsetzbar. Es wird bei Erwachsenen, aber auch bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen angewendet.

Pulsatilla & Psyche

Ich habe bei meiner Recherche viele Hinweise zum sogenannten „Pulsatilla-Typ“ gefunden. Damit werden vor allem Frauen beschrieben, die tendenziell eher weich, zurückhaltend, unentschlossen und auch schnell nah am Wasser gebaut sind. Die Globuli machen deshalb vielleicht dann für Dich Sinn, wenn Du Dich in dieser Beschreibung wiederfindest und öfters mit wechselnder Laune und Stimmungsschwankungen zu kämpfen hast.

Du kannst die Globuli der Küchenschelle in Deiner Apotheke vor Ort oder online kaufen. Ich habe es immer so gemacht, dass ich mir einen Plan für die nächsten Monate entworfen habe und alle meine homöopathischen Mittelchen und Tees in einem Rutsch online bestellt habe.

Inhaltsstoffe

Die Küchenschelle enthält den Hautreizstoff Protoanemonin. Alle Kuhschellen-Arten gelten als giftig. Die Berührung kann zu Hautreizungen und Jucken an Schleimhäuten sowie innerlich, bei höherer Dosierung, zu Reizungen der Niere und der Harnwege führen.

Deshalb wird in der Literatur dringend von dem Verzehr der Pflanze abgeraten und nur eine Anwendung der homöopathischen Globuli empfohlen!

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Pulsatilla

  • Phatak, S.: Meister der klassischen Homöopathie. Homöopathische Arzneimittellehre mit Repertorium: Mit Zugang zur Medizinwelt. Urban & Fischer 2018.
  • Morrison, R.: Handbuch der homöopathischen Leitsymptome und Bestätigungssymptome, KK Verlag für homöopathische Literatur, Neuauflage, 2018.
  • Deutscher Zentralverband homöopathischer Ärzte: www.homoeopathie-online.info/ (Abruf: 04.10.2018)
  • William Boericke: Homöopathische Mittel und ihre Wirkungen Materia MedicaGrundlagen und Praxis Wissenschaftlicher Autorenverlag Leer8. Auflage2004S.387-388
  • Huibers, J.: Frau sein, Frau bleiben mit Kräutern und richtiger Ernährung: Ein Ratgeber. Aurum-Verlag 1983.

Das könnte Dich auch interessieren:

Eizellqualität verbessern: Was an „pimp my eggs“ wirklich dran ist!

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft

Breathe Ilo: Meine Erfahrungen

Foto: Bigstock.com / © filmfoto

Silke2021-04-07T20:27:07+02:00Letzte Änderung: 7. April 2021|

Wann kann man schwanger werden? 3 Tipps für das perfekte Timing

Wann kann man schwanger werden? Weißt du, wann deine fruchtbare Tage in deinem Menstruationszyklus genau stattfinden? Wenn nicht, ist dieser Artikel genau für dich. Ich erkläre dir, wie du zuverlässig  deinen Eisprung ermitteln kannst und damit das perfekte Timing zum Schwanger werden findest.

Wann kann man schwanger werden und wann nicht?

Du kannst nur an deinen fruchtbaren Tagen schwanger werden. Deine fruchtbarsten Tage sind die 2 Tage vor deinem Eisprung und der Eisprungtag selbst.

Dein gesamtes Fruchtbarkeitsfenster pro Zyklus ist aber länger. Es umfasst 5 bis 6 Tage und ergibt sich aus der Lebensdauer der Eizelle nach dem Eisprung (12 bis 24 Stunden) und dem Zeitraum, den die Spermien in deinem Körper überleben  können (bis zu 5 Tage).

Studien haben gezeigt, dass nicht alle dieser 5 bis 6 Tage gleich gut dafür geeignet sind schwanger zu werden. Vielmehr ist es so, dass die beiden Tage vor dem Eisprung sowie der Eisprungtag selbst der beste Zeitraum sind, um es zu versuchen.

Der optimale Zeitpunkt zum Schwanger beginnt etwa 48 Stunden vor dem Eisprung und er endet am Tag des Eisprungs.

Wann ist die Chance schwanger zu werden wie hoch?

Ich habe für dich ein Schaubild gezeichnet, in dem du sehen kannst, was in deinem Zyklus passiert.

An den zwei Tagen vor dem Eisprung liegt die Chance schwanger zu werden am höchsten. Dabei ist der Tag direkt vor dem Eisprung mit 25,7% der fruchtbarste Tag, dicht gefolgt von dem vorausgehenden Tag mit 23,7%. Der Eisprungtag selbst landet auf dem 3. Platz mit 21,2%.

Deine allerhöchste Fruchtbarkeit besteht damit einen Tag vor deinem Eisprung!

Wann kann man schwanger werden Zyklus mit den fruchtbarsten Tagen

Die fruchtbarsten Tage sind die 2 Tage vor dem Eisprung!

Daraus ergeben sich 2 wichtige Hinweise für dich: 

Zyklus & Eisprung

Bestimmt hast du gehört, dass der Eisprung immer am 14. Tag eines Zyklus stattfinden soll. Aber das stimmt leider nicht für jede Frau. Streiche diesen Gedanken deshalb bitte aus deinem Kopf!

Denn wann der Eisprung stattfindet hängt ganz individuell von der Zeitspanne zwischen dem ersten Tag der Periode und dem Eisprung ab. Diese erste Phase in deinem Zyklus nennt man Follikelphase.

Viele Frauen haben ihren Eisprung nicht am 14. Tag, da die Zykluslänge während der Follikelphase und damit der Zeitpunkt des Eisprungs variieren können.

Hier kommen meine 3 Tipps, um den Eisprung und damit den optimalen Zeitraum zum Schwanger werden herauszufinden.

Tipp 1: Eisprungsignale auswerten

Es gibt drei zuverlässige Eisprungsymptome, deren Beobachtung und Auswertung dir dabei helfen, dein Fruchtbarkeitsfenster zu bestimmen.

  • Die Basaltemperatur: Deine Aufwachtemperatur vor dem Aufstehen beträgt in deiner 1. Zyklushälfte bis zum Eisprung etwa 36,5 Grad Celsius. Nach dem Eisprung steigt sie um mindestens zwei Zehntel Grad Celsius an und sinkt erst wieder kurz vor deiner nächsten Periodenblutung. Du kannst die Basaltemperatur mit einem Basalthermometer messen.
  • Der Zervixschleim: Dein vaginaler Ausfluss verändert sich im Verlauf deines Zyklus in Farbe und Konsistenz. Eine genaue Beschreibung dieser Veränderungen und wie du den Zervixschleim auswerten kannst, habe ich hier aufgeschrieben. 
  • Der Muttermund: Die Verbindung zwischen deiner Gebärmutter und deiner Scheide verändert sich ebenfalls im Zyklus. Der Muttermund ist ringförmig gestaltet und kann unterschiedlich weit geöffnet oder zusammengezogen und geschlossen sein. Seine Aufgabe besteht darin, die Reise der Spermien Richtung Gebärmutter und Eizelle zu ermöglichen oder aber zu verhindern. Das Ertasten des Muttermund-Stands ist die dritte Möglichkeit, um herauszufinden, ob du gerade fruchtbar bist. Je nach Zyklusphase ändern sich seine Lage, seine Festigkeit und der Umfang seiner Öffnung.

Ein weiteres sehr zuverlässiges Eisprungsignal ist der Anstieg des Hormons LH etwa 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung. Alles Wichtige zu diesem LH Peak und der Auswertung durch Ovulationstests findest Du hier und hier.

Der Mittelschmerz ist übrigens kein zuverlässiges Eisprungzeichen. Zwar spüren viele Frauen ihren Eisprung durch ein leichtes Ziehen oder Ziepen im Unterbauch, dennoch kann dieser Ovulationsschmerz nicht als sicherer Indikator zur Bestimmung deiner fruchtbaren Tage herangezogen werden.

Meine Empfehlung: Ein gelungenes Praxisbuch, um sich in die natürliche Familienplanung (NFP) einzulesen.

Zyklustracker als verlässliche Helfer

Wenn du weder Zeit noch Lust hast, Dich in NFP fit zu machen, dann will ich dir einen Zyklustracker ans Herz legen.

Die Fruchtbarkeitstracker gibt es mittlerweile in allen Preisklassen. letztendlich hängt die Entscheidung, welches Gerät du kaufst nur von der Frage ab, wieviel Geld zu dafür ausgeben kannst und willst und welches Gerät dir gefällt.

Einen guten Überblick über alle Geräte kann ich dir in meinem Artikel über Zykluscomputer zur Verfügung stellen.

Wenn du einen Zyklustracker suchst, der auch zur Verhütung geeignet ist, dann schau dir bitte meinen Verhütungscomputer Test 2024 hier an.

Bitte vertraue dein Zyklustracking nicht den unzähligen Fruchtbarkeitsrechnern aus dem Internet an, die nur mithilfe deiner Zyklusdaten vorgeben, deinen Eisprung bestimmen zu können.  Das ist ungenau, unsicher und letztendlich komplett frustrierend!

Tipp 2: Sex zum richtigen Zeitpunkt

Nachdem du nun weißt auf welche Tage es in deinem Zyklus ankommt, ist der nächste Tipp kurz und einfach:

Du solltest Geschlechtsverkehr möglichst in deinem Fruchtbarkeitsfenster und definitiv an den zwei Tagen vor dem Eisprung haben.

Wenn du dich fragst, ob zu häufiger Sex schlecht für die Spermienqualität ist, dann kann ich das verneinen, hier mein Artikel dazu.

Tatsächlich gibt es wissenschaftliche Studien die herausgefunden haben, dass die Spermienqualität und Spermienquantität nach 2 Tagen ohne Sex am besten und größten ist und danach beides abnimmt. Wenn Du  Sex nur an deinen fruchtbaren Tagen hast, entstehen große zeitlichen Lücken ohne Sex, was sich negativ auf die Spermien auswirken kann. Und damit hast Du vielleicht gerade deinen fruchtbarsten Tag, dein Partner aber aufgrund der Pause ohne Sex eine verminderte Spermienqualität.

Viele Paare mit Kinderwunsch gewöhnen sich im Laufe ihrer Kinderwunschzeit eine Sexualität an, die fast nur noch dem Ziel dient schwanger zu werden. Sex findet nach einem festen Terminkalender und an den fruchtbaren Tagen statt. An den nicht fruchtbaren Tagen führt der Sex nicht zum Ziel und wird deshalb vernachlässigt. Leider führt diese Verhaltensweise oft zu massiven Spannungen in einer Beziehung. Sex wird immer mehr zu einer Pflichtübung.

Tipp 3: Lieber früher als später an Kinder denken

Leider ist nach wie vor das Alter der Frau das wichtigste Kriterium, wenn es um die Erfüllung des Babywunsches geht.

Bereits nach dem 30. Lebensjahr sinkt die Fruchtbarkeit der Frau, ab 35 und schließlich ab 40 Jahren wird es zunehmend schwerer schwanger zu werden. Vergleicht man beispielsweise Frauen zwischen 19 und 26 Jahren mit Frauen die 35 bis 39 Jahre alt sind, so gibt es für die älteren Frauen tatsächlich eine 50% geringere Chance den Kinderwunsch zu erfüllen.

Zervixschleim Beobachtung

Eine Studie, die an der Universität von North Carolina durchgeführt wurde, hat die Frage untersucht, mit welcher Methode man am besten seinen Eisprung feststellen kann. Dabei wurde die Temperaturmethode mit der Methode der Zervixschleimbeobachtung verglichen.

Zervixschleim ist ein Sekret, das von Drüsen im Gebärmutterhals gebildet wird. Es besteht zum großen Teil aus Wasser und enthält darüber hinaus Schleimstoffe, Zucker, Salze, Aminosäuren und Enzyme. Zervixschleim hat eine dickflüssige Konsistenz und kann in der Farbe von durchsichtig bis milchig weiß oder milchig gelb variieren.

Die Studie an der Uni von North Carolina hat übrigens auch herausgefunden, dass Sex an Tagen, an denen du Zervixschleim vorfindest, wahrscheinlicher zu einer Schwangerschaft führt als an Tagen ohne Zervixschleim. Die Erklärung dafür kann mit der Eigenschaft von Zervixschleim zusammenhängen, Spermien auf ihrem Weg zur Eizelle zu unterstützen und sie am Überleben zu halten.

Kann man nach dem Eisprung schwanger werden?

Du kannst auch nach dem Eisprung schwanger werden. Allerdings liegt deine Chance einen Tag nach dem Eisprung schwanger zu werden nur noch bei 10,3 Prozent und damit in etwa nur noch halb so hoch wie zwei Tage vor dem Eisprungtag oder dem Eisprungtag selbst.

Kann man während der Periode schwanger werden?

Eine wichtige Frage, deshalb habe ich hier einen eigenen Artikel dazu verfasst. Schau rein!

Kann man direkt nach der Regel schwanger werden?

Ja, das ist möglich! Wenn du einen sehr kurzen Zyklus hast, dann findet der Eisprung nicht erst nach 10 oder 12 Tagen, sondern vielleicht schon an Tag 6. oder 7. deines Zylus statt. Da die Spermien 5 Tage in deinem Körper überleben können kann selbst Sex während deiner Regel zu einer Schwangerschaft führen.

Hast du Fragen? Dann melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema wann kann man schwanger werden

  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Bigelow J.L., Dunson D. B., Stanford J.B., Ecochard R., Gnoth C., Colombo B.: Mucus observations in the fertile window: A better predictor of conception than timing of intercourse. Human Reproduktion. April 2004 19(4):889-92. Epub 2004 Feb 27.
  • Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Gnoth, C. et al.: Definition and prevalence of subfertility and infertility. Hum Reprod, Vol. 20, p. 1144-1147. 2005.
  • Colombo, B. and Masarotto, G.: Daily Fecundability: First Results from a New Data Base. Demographic Research, Vol. 3, Art. 5. 2000.
  • Dunson, D. B., Colombo, B. and Baird D. D.: Changes with age in the level and duration of fertility in the menstrual cycle. Human Reprod 17. 2002.

Weiterlesen

Foto: Bigstock.com / © nd3000

Silke2024-02-19T07:01:56+02:00Letzte Änderung: 19. Februar 2024|
Nach oben