Startseite-Schlagwort:Eisprung

Fruchtbare Tage Frau: Wann bist du am fruchtbarsten?

Wie kannst du zuverlässig deine fruchtbaren Tage berechnen? In diesem Artikel will ich dir erklären, wie du deinen Eisprung sicher erkennen und daraus deine fruchtbarsten Tage berechnen kannst. Zudem findest du viele Infos rund um das Thema Zyklus & Eisprung.

Fruchtbare Tage erkennen

Deine fruchtbare Zeit in jedem Zyklus wird durch den Eisprung bestimmt. Denn nur an den Tagen rund um den Eisprung ist es für dich möglich schwanger zu werden.

Dein Eisprung findet etwa 14 Tage vor dem Ende deines Zyklus und dem Einsetzen deiner Periode statt. Die fruchtbare Zeit beginnt allerdings bereits schon ca. 72 Stunden vor deinem Eisprung und endet ca. 12 bis 24 Stunden danach.

Das bedeutet, dass es mehrere Tage in deinem Zyklus gibt, an denen deine Chance schwanger zu werden groß ist.

Diese Tage im weiblichen Zyklus werden auch Fruchtbarkeitsfenster genannt.

💖 Hol Dir meine kostenlose Kinderwunsch Checkliste hier!

Wichtig für die Berechnung dieses Fruchtbarkeitsfenster ist es, dass du weißt, dass jede Eizelle nach dem Eisprung nur etwa 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig ist. Weiterhin können die Spermien maximal 5 Tage in deinem Körper zu überleben.

Daraus ergibt sich dein Fruchtbarkeitsfenster von etwa 5 bis 6 Tagen pro Zyklus. 

Die größte Chance für eine Schwangerschaft besteht im Rahmen dieses Zeitfensters während der 3 Tage vor deinem Eisprung und am Tag des Eisprungs selbst.

Wenn du Sex während dieser 3 Tage hast, liegt deine Chance schwanger zu werden bei 27 -33 %.

Das bedeutet wiederum, dass es auf eine genaue Bestimmung des Eisprungs ankommt, um das Fruchtbarkeitsfenster erkennen und aktiv nutzen zu können. Sei es, um schwanger zu werden oder aber um sicher zu verhüten.

Solltest du keine Lust auf diese Rechnerei hast: Hier geht es zu meinem Zykluscomputer Ratgeber! Schau dir die Tests zu Ava, mySense und dem Femometer an. Alle diese Zyklustracker nehmen dir die Auswertung deiner Daten ab.

Nützliche Artikel zu fruchtbare Tage Frau:

Zykluslänge bestimmen

Um dein Fruchtbarkeitsfenster zu bestimmen, kann dir deine Zykluslänge helfen. Deshalb finde bitte die Länge deines durchschnittlichen Menstruationszyklus heraus. Hilfe findest du in meinem Artikel Zykluslänge berechnen: So geht’s!

Wichtig ist, dass du weißt, dass dein Zyklus immer mit dem 1. Tag der Menstruation beginnt (1. Zyklustag) und mit dem letzten Tag vor der nächsten Monatsblutung endet.

Dein Eisprung findet etwa 2 Wochen vor deiner nächsten Periode statt. Weitere Infos zur Bestimmung der Zykluslänge findest du in meinem Artikel Zykluslänge berechnen: So geht’s!

Fruchtbare Tage Frau: Beispiele 

Hier kommen einige Beispiele, wie du mithilfe der Zykluslänge dein Fruchtbarkeitsfenster festlegen kannst.

  • Dein Zyklus ist 26 Tage lang. Dein Eisprung findet am 12. Tag nach Einsetzen deiner Monatsblutung statt. Deine fruchtbarsten Tage sind der 10., 11. und der 12. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 7. und dem 12. Tag.
  • Dein Zyklus ist 34 Tage lang. Dein Eisprung findet am 20. Tag statt und deine fruchtbarsten Tage sind damit der 18., 19. und 20. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 15. und dem 20. Tag.
  • Dein Zyklus umfasst 22 Tage. Dein Eisprung ist am 8 Tag und deine fruchtbarsten Tage sind der 6., 7. und 8. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 3. und dem 8. Tag.

Wenn du einen sehr regelmäßigen Zyklus hast, kann diese rechnerischen Eingrenzung deiner fruchtbaren Tage mithilfe der Zykluslänge sehr gut funktionieren. Denn du nimmst deine Erfahrungen aus bereits vergangenen Zyklen und leitest daraus ab, wann dein Eisprung im nächsten Zyklus stattfinden wird.

Daraus ergeben sich aber auch Schwächen dieses Ansatzes.  Er klappt z.B. kaum beim Frauen mit unregelmäßigem Zyklus.

Letztendlich kann sich aber bei jeder Frau der Eisprung verschieben, deshalb braucht es eine Messung und Auswertung von bestimmten Körpersignalen, die den Eisprung sicher anzeigen.

Basaltemperatur, Zervixschleim & Muttermund

Für eine sichere Berechnung der fruchtbaren Tage der Frau sind drei Körpersignale wichtig:

  • Deine Basaltemperatur (Aufwachtemperatur)
  • das Aussehen und die Konsistenz deines Zervixschleimes
  • der Tastbefund deines Muttermundes

Im Folgenden will ich dir alle drei Körpersignale näher beschreiben und Dir weitere Hilfen zur Verfügung stellen.

Nützliche Artikel zu fruchtbare Tage Frau:

Basaltemperatur messen

Etwa 24 bis 48 Stunden nach dem Eisprung steigt deine Körpertemperatur um ca. ein halbes Grad an.

Deshalb besorge dir ein gutes Basalthermometer und miss bitte über mehrere Monate hinweg morgens direkt nach dem Aufwachen deine Körpertemperatur.

Tipp: Hier geht es zu meinem Basalthermometer Ratgeber!

Nutze ein Basalthermometer mit App für die Auswertung oder nutze ein gutes Buch zur symptothermale Methode zur Auswertung deiner Messergebnisse.

Wichtig ist, dass du weißt, dass die symptothermale Methode retrospektiv (also erst im Nachgang) deinen Eisprung bestimmen kann.

Wenn du ein Ansteigen deiner Körpertemperatur feststellst, hat dein Eisprung bereits stattgefunden.

Deshalb ist es wichtig, dass du über mehrere Monate hinweg deinen Zyklus besser kennen lernst.

Die einzigsten Zyklustracker, die den Eisprung in Echtzeit anzeigen, sind aktuell das Ava Armband und breathe ilo.

Wann ist der Eisprung?

Mit einem LH- oder Ovulationstests (Eisprungtest) kannst du ebenfalls den Zeitpunkt deines Eisprunges herausfinden.

Hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung für Ovulationstests: Ovulationstest: Eisprung & fruchtbarste Tage bestimmen.

Ovus gibt es mittlerweile sehr preiswert mit App, so dass du dich nicht mit der Auswertung herumschlagen musst.

Easy@Home 50 Ovulationstest + 20...
  • ✔Speziell entwickelt für Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, um auf natürliche Weise...
  • ✔Verfolgung des Eisprungs mit ausreichenden Tests und Minimierung der Chancen, den LH-Anstieg zu...

Der Ovulationstest misst die Höhe des Hormons LH in Deinem Urin.

Es braucht also nur etwas Urin dazu, um den LH Test durchzuführen. Ein Anstieg Deines LH-Wertes zeigt Dir an, dass dein Eisprung kurz bevor steht.

Ovulation: Kurz vor dem Eisprung steigt das LH an

Ovulation: Kurz vor dem Eisprung steigt das LH an

Zervixschleim auswerten

Achte bitte darauf, wie sich dein Zervixschleim im Zyklusverlauf verändert. Denn dein Zervixschleim spiegelt dir sehr genau wieder, wo du gerade in deinem Zyklus stehst.

Je dünn flüssiger und klarer dein Zervixschleim ist, desto näher befindest du dich vor deinem Eisprung. Was du hierbei genau beachten und wie du deinen Zervixschleim untersuchen kannst, habe ich für dich hier aufgeschrieben: Zervixschleim: So erkennst du deine fruchtbaren Tage.

Muttermund abtasten

Das Ertasten des Muttermundes braucht tatsächlich etwas Übung. Doch sobald du weißt wie es geht, kannst du die Ergebnisse zur Berechnung deiner fruchtbaren Tage verwenden.

Du findest den Muttermund am Ende deines Gebärmutterhalses. Um den Muttermund zu ertasten, benutzt du bitte einen oder zwei Finger, die du vorher gewaschen hast.

Du führst deine Finger in die Scheide ein und führst diese Bewegung nach oben und hinten fort, bis es nicht mehr weitergeht. Du kannst dazu einen Fuß auf einen Stuhl stellen oder auch in der Hocke, im Sitzen oder Liegen den Muttermund abtasten.

Der Muttermund fühlt sich wie ein rundlicher Knubbel oder Zapfen an, der in die Scheide hineinragt. Er hat in der Mitte eine leichte Vertiefung, die unterschiedlich weit geöffnet sein kann.

Der Rand des Muttermundes kann sich je nach Zyklusphase unterschiedlich anfühlen. Eine harte Beschaffenheit deutet dabei auf die unfruchtbaren Phasen im Zyklus hin, während die fruchtbaren Tage durch einen weichen Muttermund gekennzeichnet sind.

Zyklustracker einsetzen

Basaltemperatur messen, Zervixschleim beobachten, Muttermund ertasten: Wenn du Hilfe und gleichzeitig eine sehr sichere Bestimmung deiner fruchtbaren Tage haben möchtest, kann ich dir Zykluscomputer wie z.B. cyclotest mysense oder cyclotest myWay oder das Ava Armband empfehlen.

Bitte schaue dir meinen Zykluscomputer Vergleich hier an!

Zwar sind diese Zyklustracker in der Erstanschaffung teuer. Auf der anderen Seite kannst du diese Geräte viele Jahre sowohl bei Kinderwunsch und teilweise auch zur Verhütung verwenden. Da es keinerlei Folgekosten gibt und die Pille, Spirale oder auch Ovulationstests genauso Geld kosten, macht eine Anschaffung definitiv Sinn.

Sex während der fruchtbaren Tage

Nach einiger Zeit der Beobachtung und des Übens wirst du nach und nach immer besser einschätzen und berechnen können, wann deine fruchtbarsten Tage sind.

Gleichzeitig geht es darum, diese fruchtbaren Tage aktiv für euren Sex zu nutzen. Bitte sei nicht zu frustriert, wenn es nicht sofort mit einer Schwangerschaft klappt. Es kann durchaus Monate und länger dauern bis du schwanger bist.

Bitte beachte aber: Spätestens nach einem Jahr des ungeschützten Geschlechtsverkehrs  an den fruchtbaren Tagen und ohne Erfolg sollte ein Gespräch mit dem Frauenarzt erfolgen. Bei Frauen über 35 Jahren wird hierzu bereits nach 6 Monaten geraten.

Auch dein Partner sollte seine Zeugungsfähigkeit testen lassen. Denn Unfruchtbarkeit betrifft Frauen und Männer prozentual zu gleichen Teilen.

Du findest hier auf meinem Kinderwunsch Blog viele Tipps zum Thema Spermiogramm Werte, Spermiogramm Kosten und nicht zuletzt wie man die Spermienqualität verbessern kann.

Bei Problemen warte bitte nicht zu lange, um deine Fruchtbarkeit und die deines Partners durch einen Facharzt untersuchen zu lassen.

Hast du Fragen zu meinem Artikel fruchtbare Tage Frau? Schreibe mir gerne.

Herzliche Grüße

Silke

Mehr Infos zu fruchtbare Tage Frau

Von |2021-04-09T21:42:29+02:009. April 2021|31 Kommentare

Ovaria Comp Globuli: Inhalt, Wirkung, Anwendung, Erfahrungen

Ein Blick in die sozialen Medien zeigt, dass Ovaria Comp Globuli gerade von vielen Frauen mit Kinderwunsch verwendet wird. Ovaria Comp gilt als zyklusregulierend und soll die Eizellreifung auf natürliche Weise fördern. In diesem Blogartikel erfährst du alles Wichtige zu Inhalt, Anwendung und Wirkung von Ovaria comp.

Anwendungsgebiete von Ovaria Comp Globuli (Wala)

Ovaria Comp wird eine östrogenartige Wirkkung zugeschrieben. Es verbessert die Eizellreifung sowie die Menge und Qualität des Zervixschleims und soll damit zu einer deutlichen Verbesserung der Fruchtbarkeit beitragen.

Ich habe zahlreiche Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Homöopathen gesichtet und auch die empfohlenen Anwendungsgebiete durch die Herstellerfirma Wala für dich ausgewertet.

Hieraus ergeben sich folgende Anwendungsgebiete:

  • Regulation von Zyklusstörungen
  • Anregung und Harmonisierung der endokrinen ovariellen Funktionen
  • Schmerzhafte Regelblutungen
  • Perimenopausale Störungen
  • Ovarialzysten (Eierstockzysten)
  • Anregung und Harmonisierung der endokrinen ovariellen Funktionen vor allem in der Pubertät und im Klimakterium
  • Fertilitätsstörungen (Fruchtbarkeitsstörungen)
OVARIA COMP.Globuli 20 g Globuli 20 g Globuli
1.091 Bewertungen

Dosierung & Art der Anwendung

Die Ovaria Comp Globulis (Wala) werden in der ersten Zyklushälfte vom 1. Zyklkustag bis zum Eisprung eingenommen.

Du kannst an der Erhöhung deiner Körpertemperatur feststellen, wann dein Eisprung stattfindet. Alternativ kannst du Ovulationstests einsetzen, um deinen Eisprung zu bestimmen.

Als Dosis werden 3 x 5 Globuli pro Tag empfohlen. Bitte lege die Kügelchen unter deine Zunge und lass sie dort langsam zergehen.

Nützliche Artikel:

Gegenanzeigen & Nebenwirkungen

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn du überempfindlich auf Bienengift oder Milcheiweiß reagierst.

Auch Frauen, bei denen eine Endometriose diagnostiziert wurde oder die zu Zystenbildung neigen, sollten auf eine Einnahme verzichten.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt. Trotzdem sollte eine zeitgleiche Anwendung mit anderen eisprungfördernden Mitteln wie beispielsweise Clomifen im Vofeld mit dem Arzt deines Vertrauenes besprochen werden.

Dauer der Anwendung

Anthroposophische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Bei Fragen oder einer länger geplanten Einnahme suche das Gespräch mit deinem Arzt oder Homöopathen.

Ovaria Comp Globuli: Inhaltsstoffe

Ovaria Comp beruht auf der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Es wird vor allem bei Zyklusunregelmäßigkeiten, leichten Funktionsstörungen im Ovarialbereich und bei unerfülltem Kinderwunsch angewendet.

OVARIA COMP.Globuli 20 g Globuli 20 g Globuli
1.091 Bewertungen

Ovaria Comp Globuli  bestehen laut Hersteller aus drei verschiedenen Komponenten. Die Ovaria Comp Globulis von Wala enthalten Apis regina tota Gl Dil. D4 (HAB, Vs. 41c), Argentum metallicum Dil. D5 und „Ovaria bovis Gl Dil. D4 (HAB, Vs. 41a), hier kommen genauere Infos dazu:

Apis regina tota Gl Dil. D4 (HAB, Vs. 41c)

Der Begriff Apis regina bezeichnet die Königin eines Bienenvolkes. Nach der anthroposophischen Lehre ist eine Bienenkönigin der Mittelpunkt ihres Bienenvolkes. Sie legt für das ganze Bienenvolk die Eier und garantiert damit den Fortbestand. Für die Zubereitung des Arzneimittels Apis regina D4 wird die Zelle einer Königin mit der Larve und dem Futtersaft verwendet.

Argentum metallicum Dil. D5

Argentum metallicum gilt als eines der charakteristischen Mittel der Silberserie in der Homöopathie. Die Silberserie steht für Kreativität und schöpferische Prozesse und soll insbesondere bei der Entstehung neuen Lebens helfen. Der Name Argentum metallicum kommt aus dem Griechischen von „arguros“, was „glänzend weiß“ bedeutet. Silber als metallisches Heilmittel hat einen besonders einflussreichen Bezug zu den Reproduktionskräften.

Ovaria bovis Gl Dil. D4 (HAB, Vs. 41a)

Ovaria bovis D7 ist ein Organpräparat, welches aus dem Eierstock einer Kuh hergestellt wird. Es regt nach anthroposophischer Lehre  die physiologische Funktion der Eierstöcke an.

Ovaria Comp Globuli: Erfahrungen

Das Internet ist voll von positiven Erfahrungsberichten von Frauen, die Ovaria Comp Wala verwendet haben. Gleichwohl stellt sich bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels immer die Frage, wie man zur Homöopathie generell steht. Denn die einen glauben fest an die Wirkung und setzen Globulis für die verschiedensten Beschwerden ein. Andere halten gar nichts davon und raten ab.

Ich selbst vertrete die Auffassung, dass man homöopathische Mittel ausprobieren kann, diese aber nicht den Gang zu einem Facharzt ersetzen sollten.

Dementsprechend ist dieser Blogartikel nur als reine Information gedacht. Ich kann bei Beschwerden oder langem Kinderwunsch nur dringend dazu raten, ärztlichen Rat einzuholen. Allerdings habe ich selbst während meiner eigenen Kinderwunschzeit neben anderen Hilfsmitteln wie meinem Zykluscomputer auch verschiedene Globulis eingesetzt.

Im besten Fall kannst du von der positiven Wirkung der Kügelchen profitieren. Bei dem günstigen Preis von Ovaria Comp (Wala) und den nicht gegebenen Nebenwirkungen halte ich deshalb einen Ausprobieren für vertretbar. Ausgenommen sind hiervon Frauen, auf die die dargestellten Unverträglichkeiten oder Erkrankungen zutreffen oder bei denen der behandelnde Arzt keine Einnahme empfiehlt.

Hast Du positive Erfahrungen mit Ovaria Comp gemacht?

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen

Von |2021-04-01T01:37:06+02:0030. März 2021|80 Kommentare

Pulsatilla D12 & C30 Globuli: Wirkung, Anwendung & Dosierung

Pulsatilla gehört in der Frauenheilkunde zu den wichtigsten homöopathischen Arzneien und findet vor allem bei Menstruationsbeschwerden und bei unerfülltem Kinderwunsch seine Anwendung. Heute möchte ich Dir die Wirkungsweise der Pulsatilla Globuli sowie alle Infos zu ihrer Einnahme und Dosierung vorstellen.

Wie immer muss ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzt  und nicht zur Eigendiagnose oder Behandlung von Krankheiten verwendet werden darf.

Was ist Pulsatilla?

Pulsatilla (auch Küchenschelle & Kuhschelle genannt) gehört zur Gattung der Hahnenfußgewächse, die vor allem in West- und Mitteleuropa vorkommen. Der Name der Pflanze leitet sich vom lateinischen Begriff „pulsare“ (schlagen, leuten) ab und deutet auf die Glockenform der Blüten der Pflanze hin, die bei Wind hin- und her wippen.

Nützliche Artikel: 

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Gebärmutterschleimhaut aufbauen: 7 Tipps, um die Einnistung zu fördern

Pulsatilla Homöopathie

Pulsatilla gilt als ein wichtiges Mittel bei Frauenbeschwerden und ähnlich wie Nux vomica  und Sepia gehört es zur Gruppe der Polychreste (griechisch für Alleskönner) in der Homöopathie.

Bei der Anwendung der Globuli spielt vor allem das Thema der Wechselhaftigkeit eine große Rolle: Symptome, die sich durch eine starke Unbeständigkeit sowohl in der Stimmung als auch in der körperlichen Symptomatik auszeichnen.

Pulsatilla wird Patienten empfohlen, die eine Lebensphase mit stark wechselnden Emotionen und Beschwerden durchlaufen.

Spermienqualität verbessern: Beste Tipps für bessere Spermien

Ovaria Comp Globuli: Inhalt, Wirkung, Erfahrungen

Anwendungsgebiete

  • Bei Kinderwunsch: Pulsatilla gilt als Fruchtbarkeitsmittel, mehr dazu weiter unten
  • Bei hormoneller Umstellung: Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft, Stillzeit, Klimakterium
  • Monatsblutungen, die sich in ihrer Stärke unterscheiden
  • Starke Regelschmerzen
  • unregelmäßige Zyklen
  • Stimmungsschwankungen vor und während der Periode
  • Migräne artige Kopfschmerzen vor oder während der Regel oder im Klimakterium
  • Schwangerschaftsübelkeit und -erbrechen
  • Wehenschwäche
  • Psychische Wechselhaftigkeit in den Wechseljahren
  • Hitzewallungen im Klimakterium
  • Entzündung der Vorsteherdrüse oder Prostatahypertrophie  bei Männern
  • Augenbindehautentzündung: Die Augen sind morgens verklebt (grün-gelbliches Sekret)
  • Schnupfen mit mildem, gelb-grünlichem Sekret, auch bei Heuschnupfen
  • Mittelohrentzündung
  • Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis)
  • Positive Wirkung auf die Haut bei Ekzemen und Nesselausschlägen
  • Husten und Bronchitis mit gelb-grünlichem Auswurf
  • Blasenbeschwerden
  • kindliche Harnwegsinfekte
  • Gelenkschmerzen (besonders im akuten Stadium), Krampfadern an den Beinen, Rückenschmerzen
  • Zahnschmerzen

Pulsatilla bei Kinderwunsch

Das homöopathische Pulsatilla wird bei Menstruationsbeschwerden und bei unerfülltem Kinderwunsch angewendet.

Frauen mit sehr unregelmäßigem Zyklus und hormonellen Störungen können von der Einnahme profitieren.

Pulsatilla reguliert das Hormonsystem und stellt eine Ergänzung zum Frauenmantel dar!

Meine Recherche hat ergeben, dass Homöopathen die Globuli einsetzen, weil sie sich positiv auf das Gleichgewicht zwischen Östrogenen und Gestagenen auswirken sollen.  Es wird hierbei auf den Anthroposophen Jaap Huibers verwiesen, der eine Pulsatilla Kur bei Fruchtbarkeitsstörungen und unregelmäßiger Monatsblutung insbesondere nach dem Absetzen der Pille zusammen mit Frauenmanteltee empfiehlt.

DHU Pulsatilla D12 Streukügelchen, 10 g Globuli
  • DHU Pulsatilla D12 Globuli, hergestellt nach HAB (Deutsches Homöopathisches Arzneibuch), in 10 g...
  • Die Anwendungsgebiete von DHU Pulsatilla D12 Globuli leiten sich von den homöopathischen...

Dosierung

Pulsatilla ist ein homöopathisches Mittel, das in Globuliform (Streukügelchen) erhältlich ist.

Bei akuten Krankheiten werden die Globuli primär in den Potenzen D6 und D12 eingesetzt.

Die Globuli werden dabei unter die Zunge gelegt und sie bleiben dort bis sie selbst nach und nach zergehen.

Eine Gabe besteht aus 3 Globuli und sollte nicht öfters als 6 x täglich eingenommen werden. Bei der Potenz D12 habe ich in der von mir ausgewerteten Literatur eine Dosierungsempfehlung von ein- bis zweimal täglich gefunden. Bessern sich die Beschwerden, werden die Einnahmeabstände verlängert und schließlich beendet.

Basalthermometer Test 2020: Beste Thermometer im Vergleich

Pulsatilla C 30 Dosierung

Bei Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden wird oft die Potenz C30 angewendet. Bitte bespreche Dich hierzu aber vorher mit Deinem Arzt oder Heilpraktiker! Eine Selbstbehandlung von Pulsatilla in Potenzen ab C30 sollte nur einmalig erfolgen.

In welchem Alter?

Pulsatilla ist bei jedem Alter einsetzbar. Es wird bei Erwachsenen, aber auch bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen angewendet.

Pulsatilla & Psyche

Ich habe bei meiner Recherche viele Hinweise zum sogenannten „Pulsatilla-Typ“ gefunden. Damit werden vor allem Frauen beschrieben, die tendenziell eher weich, zurückhaltend, unentschlossen und auch schnell nah am Wasser gebaut sind. Die Globuli machen deshalb vielleicht dann für Dich Sinn, wenn Du Dich in dieser Beschreibung wiederfindest und öfters mit wechselnder Laune und Stimmungsschwankungen zu kämpfen hast.

Du kannst die Globuli der Küchenschelle in Deiner Apotheke vor Ort oder online kaufen. Ich habe es immer so gemacht, dass ich mir einen Plan für die nächsten Monate entworfen habe und alle meine homöopathischen Mittelchen und Tees in einem Rutsch online bestellt habe.

Inhaltsstoffe

Die Küchenschelle enthält den Hautreizstoff Protoanemonin. Alle Kuhschellen-Arten gelten als giftig. Die Berührung kann zu Hautreizungen und Jucken an Schleimhäuten sowie innerlich, bei höherer Dosierung, zu Reizungen der Niere und der Harnwege führen.

Deshalb wird in der Literatur dringend von dem Verzehr der Pflanze abgeraten und nur eine Anwendung der homöopathischen Globuli empfohlen!

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema Pulsatilla

  • Phatak, S.: Meister der klassischen Homöopathie. Homöopathische Arzneimittellehre mit Repertorium: Mit Zugang zur Medizinwelt. Urban & Fischer 2018.
  • Morrison, R.: Handbuch der homöopathischen Leitsymptome und Bestätigungssymptome, KK Verlag für homöopathische Literatur, Neuauflage, 2018.
  • Deutscher Zentralverband homöopathischer Ärzte: www.homoeopathie-online.info/ (Abruf: 04.10.2018)
  • William Boericke: Homöopathische Mittel und ihre Wirkungen Materia MedicaGrundlagen und Praxis Wissenschaftlicher Autorenverlag Leer8. Auflage2004S.387-388
  • Huibers, J.: Frau sein, Frau bleiben mit Kräutern und richtiger Ernährung: Ein Ratgeber. Aurum-Verlag 1983.

Das könnte Dich auch interessieren:

Eizellqualität verbessern: Was an „pimp my eggs“ wirklich dran ist!

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft

Breathe Ilo: Meine Erfahrungen

Foto: Bigstock.com / © filmfoto

Von |2021-04-07T20:27:07+02:0023. Januar 2020|0 Kommentare

Wann kann man schwanger werden? 3 Tipps für das perfekte Timing

Wann kann man schwanger werden? Weißt du, wann deine fruchtbare Tage in deinem Menstruationszyklus genau stattfinden? Wenn nicht, ist dieser Artikel genau für dich. Ich erkläre dir, wie du zuverlässig  deinen Eisprung ermitteln kannst und damit das perfekte Timing zum Schwanger werden findest.

Wann kann man schwanger werden und wann nicht?

Du kannst nur an deinen fruchtbaren Tagen schwanger werden. Deine fruchtbarsten Tage sind die 2 Tage vor deinem Eisprung und der Eisprungtag selbst.

Dein gesamtes Fruchtbarkeitsfenster pro Zyklus ist aber länger. Es umfasst 5 bis 6 Tage und ergibt sich aus der Lebensdauer der Eizelle nach dem Eisprung (12 bis 24 Stunden) und dem Zeitraum, den die Spermien in deinem Körper überleben  können (bis zu 5 Tage).

Studien haben gezeigt, dass nicht alle dieser 5 bis 6 Tage gleich gut dafür geeignet sind schwanger zu werden. Vielmehr ist es so, dass die beiden Tage vor dem Eisprung sowie der Eisprungtag selbst der beste Zeitraum sind, um es zu versuchen.

Der optimale Zeitpunkt zum Schwanger beginnt etwa 48 Stunden vor dem Eisprung und er endet am Tag des Eisprungs.

Wann ist die Chance schwanger zu werden wie hoch?

Ich habe für dich ein Schaubild gezeichnet, in dem du sehen kannst, was in deinem Zyklus passiert.

An den zwei Tagen vor dem Eisprung liegt die Chance schwanger zu werden am höchsten. Dabei ist der Tag direkt vor dem Eisprung mit 25,7% der fruchtbarste Tag, dicht gefolgt von dem vorausgehenden Tag mit 23,7%. Der Eisprungtag selbst landet auf dem 3. Platz mit 21,2%.

Deine allerhöchste Fruchtbarkeit besteht damit einen Tag vor deinem Eisprung!

Wann kann man schwanger werden Zyklus mit den fruchtbarsten Tagen

Die fruchtbarsten Tage sind die 2 Tage vor dem Eisprung!

Daraus ergeben sich 2 wichtige Hinweise für dich: 

Zyklus & Eisprung

Bestimmt hast du gehört, dass der Eisprung immer am 14. Tag eines Zyklus stattfinden soll. Aber das stimmt leider nicht für jede Frau. Streiche diesen Gedanken deshalb bitte aus deinem Kopf!

Denn wann der Eisprung stattfindet hängt ganz individuell von der Zeitspanne zwischen dem ersten Tag der Periode und dem Eisprung ab. Diese erste Phase in deinem Zyklus nennt man Follikelphase.

Viele Frauen haben ihren Eisprung nicht am 14. Tag, da die Zykluslänge während der Follikelphase und damit der Zeitpunkt des Eisprungs variieren können.

Hier kommen meine 3 Tipps, um den Eisprung und damit den optimalen Zeitraum zum Schwanger werden herauszufinden.

Tipp 1: Eisprungsignale auswerten

Es gibt drei zuverlässige Eisprungsymptome, deren Beobachtung und Auswertung dir dabei helfen, dein Fruchtbarkeitsfenster zu bestimmen.

  • Die Basaltemperatur: Deine Aufwachtemperatur vor dem Aufstehen beträgt in deiner 1. Zyklushälfte bis zum Eisprung etwa 36,5 Grad Celsius. Nach dem Eisprung steigt sie um mindestens zwei Zehntel Grad Celsius an und sinkt erst wieder kurz vor deiner nächsten Periodenblutung. Du kannst die Basaltemperatur mit einem Basalthermometer messen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir dafür das Bluetooth Basalthermometer cyclotest mySense empfehlen. Meine Testbericht zum mySense findest du hier.
  • Der Zervixschleim: Dein vaginaler Ausfluss verändert sich im Verlauf deines Zyklus in Farbe und Konsistenz. Eine genaue Beschreibung dieser Veränderungen und wie du den Zervixschleim auswerten kannst, habe ich hier aufgeschrieben. 
  • Der Muttermund: Die Verbindung zwischen deiner Gebärmutter und deiner Scheide verändert sich ebenfalls im Zyklus. Der Muttermund ist ringförmig gestaltet und kann unterschiedlich weit geöffnet oder zusammengezogen und geschlossen sein. Seine Aufgabe besteht darin, die Reise der Spermien Richtung Gebärmutter und Eizelle zu ermöglichen oder aber zu verhindern. Das Ertasten des Muttermund-Stands ist die dritte Möglichkeit, um herauszufinden, ob du gerade fruchtbar bist. Je nach Zyklusphase ändern sich seine Lage, seine Festigkeit und der Umfang seiner Öffnung.

Ein weiteres sehr zuverlässiges Eisprungsignal ist der Anstieg des Hormons LH etwa 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung. Alles Wichtige zu diesem LH Peak und der Auswertung durch Ovulationstests findest Du hier und hier.

Der Mittelschmerz ist übrigens kein zuverlässiges Eisprungzeichen. Zwar spüren viele Frauen ihren Eisprung durch ein leichtes Ziehen oder Ziepen im Unterbauch, dennoch kann dieser Ovulationsschmerz nicht als sicherer Indikator zur Bestimmung deiner fruchtbaren Tage herangezogen werden.

Meine Empfehlung: Ein gelungenes Praxisbuch, um sich in die natürliche Familienplanung (NFP) einzulesen.

Zyklustracker als verlässliche Helfer

Wenn du weder Zeit noch Lust hast, Dich in NFP fit zu machen, dann will ich dir einen Zyklustracker ans Herz legen.

Die Fruchtbarkeitstracker gibt es mittlerweile in allen Preisklassen. letztendlich hängt die Entscheidung, welches Gerät du kaufst nur von der Frage ab, wieviel Geld zu dafür ausgeben kannst und willst und welches Gerät dir gefällt.

Die innovativsten Geräte sind leider auch die teuersten: Ich kann dir das Ava Armband (hier mein Testbericht) und breathe ilo (hier meine Erfahrungen) empfehlen.

Deutlich günstiger ist der cyclotest mySense, der mit dem gleichen Algorithmus auswertet wie der myWay und aktuell wohl das beste Preis- Leistungsverhältnis und einen Rabatt Gutschein (hier) anbietet.

Einen guten Überblick über alle Geräte kann ich dir in meinem Artikel über Zykluscomputer zur Verfügung stellen. Wenn du einen Zyklustracker suchst, der auch zur Verhütung geeignet ist, dann schau dir bitte meinen Verhütungscomputer Test 2019 hier an.

Bitte vertraue dein Zyklustracking nicht den unzähligen Fruchtbarkeitsrechnern aus dem Internet an, die nur mithilfe deiner Zyklusdaten vorgeben, deinen Eisprung bestimmen zu können.  Das ist ungenau, unsicher und letztendlich komplett frustrierend!

Tipp 2: Sex zum richtigen Zeitpunkt

Nachdem du nun weißt auf welche Tage es in deinem Zyklus ankommt, ist der nächste Tipp kurz und einfach:

Du solltest Geschlechtsverkehr möglichst in deinem Fruchtbarkeitsfenster und definitiv an den zwei Tagen vor dem Eisprung haben.

Wenn du dich fragst, ob zu häufiger Sex schlecht für die Spermienqualität ist, dann kann ich das verneinen, hier mein Artikel dazu.

Tatsächlich gibt es wissenschaftliche Studien die herausgefunden haben, dass die Spermienqualität und Spermienquantität nach 2 Tagen ohne Sex am besten und größten ist und danach beides abnimmt. Wenn Du  Sex nur an deinen fruchtbaren Tagen hast, entstehen große zeitlichen Lücken ohne Sex, was sich negativ auf die Spermien auswirken kann. Und damit hast Du vielleicht gerade deinen fruchtbarsten Tag, dein Partner aber aufgrund der Pause ohne Sex eine verminderte Spermienqualität.

Viele Paare mit Kinderwunsch gewöhnen sich im Laufe ihrer Kinderwunschzeit eine Sexualität an, die fast nur noch dem Ziel dient schwanger zu werden. Sex findet nach einem festen Terminkalender und an den fruchtbaren Tagen statt. An den nicht fruchtbaren Tagen führt der Sex nicht zum Ziel und wird deshalb vernachlässigt. Leider führt diese Verhaltensweise oft zu massiven Spannungen in einer Beziehung. Sex wird immer mehr zu einer Pflichtübung.

Tipp 3: Lieber früher als später an Kinder denken

Leider ist nach wie vor das Alter der Frau das wichtigste Kriterium, wenn es um die Erfüllung des Babywunsches geht.

Bereits nach dem 30. Lebensjahr sinkt die Fruchtbarkeit der Frau, ab 35 und schließlich ab 40 Jahren wird es zunehmend schwerer schwanger zu werden. Vergleicht man beispielsweise Frauen zwischen 19 und 26 Jahren mit Frauen die 35 bis 39 Jahre alt sind, so gibt es für die älteren Frauen tatsächlich eine 50% geringere Chance den Kinderwunsch zu erfüllen.

Zervixschleim Beobachtung

Eine Studie, die an der Universität von North Carolina durchgeführt wurde, hat die Frage untersucht, mit welcher Methode man am besten seinen Eisprung feststellen kann. Dabei wurde die Temperaturmethode mit der Methode der Zervixschleimbeobachtung verglichen.

Zervixschleim ist ein Sekret, das von Drüsen im Gebärmutterhals gebildet wird. Es besteht zum großen Teil aus Wasser und enthält darüber hinaus Schleimstoffe, Zucker, Salze, Aminosäuren und Enzyme. Zervixschleim hat eine dickflüssige Konsistenz und kann in der Farbe von durchsichtig bis milchig weiß oder milchig gelb variieren.

Die Studie an der Uni von North Carolina hat übrigens auch herausgefunden, dass Sex an Tagen, an denen du Zervixschleim vorfindest, wahrscheinlicher zu einer Schwangerschaft führt als an Tagen ohne Zervixschleim. Die Erklärung dafür kann mit der Eigenschaft von Zervixschleim zusammenhängen, Spermien auf ihrem Weg zur Eizelle zu unterstützen und sie am Überleben zu halten.

Kann man nach dem Eisprung schwanger werden?

Du kannst auch nach dem Eisprung schwanger werden. Allerdings liegt deine Chance einen Tag nach dem Eisprung schwanger zu werden nur noch bei 10,3 Prozent und damit in etwa nur noch halb so hoch wie zwei Tage vor dem Eisprungtag oder dem Eisprungtag selbst.

Kann man während der Periode schwanger werden?

Eine wichtige Frage, deshalb habe ich hier einen eigenen Artikel dazu verfasst. Schau rein!

Kann man direkt nach der Regel schwanger werden?

Ja, das ist möglich! Wenn du einen sehr kurzen Zyklus hast, dann findet der Eisprung nicht erst nach 10 oder 12 Tagen, sondern vielleicht schon an Tag 6. oder 7. deines Zylus statt. Da die Spermien 5 Tage in deinem Körper überleben können kann selbst Sex während deiner Regel zu einer Schwangerschaft führen.

Hast du Fragen? Dann melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Thema wann kann man schwanger werden

  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Bigelow J.L., Dunson D. B., Stanford J.B., Ecochard R., Gnoth C., Colombo B.: Mucus observations in the fertile window: A better predictor of conception than timing of intercourse. Human Reproduktion. April 2004 19(4):889-92. Epub 2004 Feb 27.
  • Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
  • Friese, K. et al.: planBaby. Wenn Paar Eltern werden wollen – gesund zum Wunschkind. München 2014.
  • Gnoth, C. et al.: Definition and prevalence of subfertility and infertility. Hum Reprod, Vol. 20, p. 1144-1147. 2005.
  • Colombo, B. and Masarotto, G.: Daily Fecundability: First Results from a New Data Base. Demographic Research, Vol. 3, Art. 5. 2000.
  • Dunson, D. B., Colombo, B. and Baird D. D.: Changes with age in the level and duration of fertility in the menstrual cycle. Human Reprod 17. 2002.

Weiterlesen

Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist Du am fruchtbarsten?

Fruchtbare Tage berechnen: Fragen & Antworten

hCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Foto: Bigstock.com / © nd3000

Von |2021-04-15T21:23:37+02:009. Oktober 2019|2 Kommentare

Kann man während der Periode schwanger werden?

Bestimmt hast Du dir auch schon die Frage gestellt, ob man während der Periode schwanger werden kann. Anders formuliert lautet die Frage: Kann Sex während der Regelblutung zu einer Schwangerschaft führen? Hier kommt die Antwort.

Schwanger während der Periode?

Ja, Du kannst tatsächlich während der Periode schwanger werden!

Entscheidend ist hierbei, an welchem Tag in Deinem Zyklus Dein Eisprung stattfindet.

Es gibt Frauen, die einen sehr kurzen Zyklus haben und bei denen der Eisprung bereits am Ende der Menstruation passiert.

Der Zeitpunkt deines Eisprungs bestimmt, wann du schwanger werden kannst. Bei kurzen Zyklen solltest du deshalb während deiner Periode verhüten.

Erfolgt dein Eisprung sehr früh in deinem Zyklus, so hast du nur sehr wenige unfruchtbare Tage nach dem Einsetzen deiner Regel.

Zwar ist die Eizelle nach dem Eisprung nur maximal einen Tag befruchtungsfähig. Allerdings haben Spermien eine Lebensdauer von 3 bis 5 Tagen im Körper der Frau. Wenn Du zu den Frauen gehörst, die ihren Eisprung sehr früh im Zyklus haben, kann sich jedoch deine Periode mit deinen fruchtbarsten Tagen überschneiden.

Während der Periode schwanger geworden? 

Ein Beispiel:

Nehmen wir z.B. an, dass Du einen kurzen Zyklus hast, der nur 20 Tage dauert. Deine Blutung hält 5 Tage an.

Da Dein Eisprung etwa 14 Tage vor dem Ende Deines Zyklus stattfindet, fällt er in diesem Fall mit dem Ende Deiner Periode zusammen. Die Eizelle ist 12 bis 24 Stunden nach dem Eisprung befruchtungsfähig. Weiterhin können die Spermien Deines Partners bis zu 5 Tage in Deinem Körper überleben.

Hast Du Sex während Deiner Tage, kannst Du damit durchaus schwanger werden. Du solltest also unbedingt während deiner Periode verhüten, wenn Du aktuell kein Baby möchtest.

Auch bei einem etwas längeren Zyklus, z.B. einem 24 Tage Zyklus, sieht es ähnlich aus. Zwar findet der Eisprung voraussichtlich erst um Tag 9 oder 10 statt. Wenn Du aber die Lebensdauer der Spermien und der Eizelle mit einbeziehst, kann Sex während der Menstruation zu einer Schwangerschaft führen.

Schwanger während der Periode: Wahrscheinlichkeit

Wie wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft während der Periode?

Die Beantwortung dieser Frage hängt damit zusammen wie wahrscheinlich es ist, dass du einen sehr kurzen Zyklus hast.

Ein Blick in die Literatur macht deutlich, dass nur ca. 5 % aller Menstruationszyklen ein Eisprung am 11. Tag oder früher stattfindet. Bei noch weniger Frauen, nämlich nur bei 1,6 Prozent, findet der Eisprung an Tag 9 oder früher statt.

Deshalb ist die Gefahr, während der Periode schwanger zu werden gegeben. Sie ist aber nicht sehr groß.

Zyklustracking ist entscheidend

Damit wird klar, wie wichtig es ist, dass Du eine Methode findest, mit der Du sicher und zuverlässig Deinen Eisprung und Deine fruchtbaren Tage bestimmen kannst.

Ich habe eine Reihe von Artikeln hier auf  Kindeshalb verfasst, die Dir dabei helfen können die Abläufe in Deinem Zyklus besser zu verstehen. So kann ich Dir meine Posts fruchtbare Tage der Frau und fruchtbare Tage berechnen: FAQ empfehlen.

Es gibt mittlerweile sehr sichere Zykluscomputer (schau mal hier!). Zwar kosten diese erstmal Geld, doch Du kannst Sie Dein ganzes „fruchtbares Leben“ über verwenden, die Anschaffung lohnt also. Von der emotionalen Achterbahnfahrt im Falle einer vielleicht eingetretenen unerwünschten Schwangerschaft mal ganz zu schweigen.

Du kannst aber auch Ovulationstests einsetzen, um Deinen Eisprung zu berechnen. Meine Ovulationstest Anleitung ist hier. 

Auch habe ich Artikel zur Auswertung Deines Zervixschleims  verfasst. Der Zervixschleim gehört zu den sichersten Fruchtbarkeitszeichen, eine sichere Bestimmung lohnt also definitiv auch.

Was kannst Du tun?

Erstmal ist unsere Ausgangsfrage damit eindeutig beantwortet.

Mir ist klar, dass die Bestimmung der fruchtbaren Tage alles andere als leicht ist und dass gerade bei unregelmäßigen Zyklen wirkliche Probleme damit entstehen können.

Bitte nimm Dir Zeit und lies Dich in das Themenfeld fruchtbare Tage ein.

Ich kann Dir versprechen, dass sich der Zeitaufwand lohnen wird. Denn die Frage, ob Du gerade fruchtbar bist oder nicht, wird Dich bis zu den Wechseljahren begleiten. Deshalb mach Dich schlau und finde Deinen Weg, wie Du zuverlässig zu jeder Zeit sagen kannst, ob Sex ohne Verhütung gerade sicher ist oder nicht.

Ich helfe Dir dabei. Hast Du Fragen? Melde Dich gerne.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zu der Frage: Kann man während der Periode schwanger werden?

  • Bull JR et. al.: Real-world menstrual cycle characteristics of more than 600,000 menstrual cycles. NPJ Digit Med. 2019 Aug 27; 2:83. doi: 10.1038/s41746-019-0152-7. eCollection 2019.
  • Symul L et. al.: Assessment of menstrual health status and evolution through mobile apps for fertility awareness. NPJ Digit Med. 2019 Jul 16;2:64. doi: 10.1038/s41746-019-0139-4. eCollection 2019.
  • Sohda S et. al.: Relationship Between the Menstrual Cycle and Timing of Ovulation Revealed by New Protocols: Analysis of Data from a Self-Tracking Health App. J Med Internet Res. 2017 Nov 27;19(11):e391. doi: 10.2196/jmir.7468.
  • Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
  • Fehring, R. J. et al.: Variability in the phases of the menstrual cycle. J Obstet Gynecol Neonatal Nurs. Vol. 35: p. 376-84. 2006.

Weiterlesen:

Foto: Pixabay: Unsplash

Von |2021-04-15T21:23:38+02:0024. August 2019|0 Kommentare

Ich werde einfach nicht schwanger: 8 Tipps für Dich!

Ich werde einfach nicht schwanger! Immer wieder erreichen mich E-Mails von Frauen, die mittlerweile sehr frustriert sind und sich fragen, was sie noch tun können, um endlich schwanger zu werden. In diesem Artikel erhälst Du Tipps, was Du tun kannst und wie Du Deine Fruchtbarkeit untersuchen lassen kannst.

Ich werde einfach nicht schwanger

Zunächst einmal möchte ich Dir sagen: Du bist nicht alleine mit Deinem Problem! Auch wenn Du bestimmt das Gefühl hast, dass alle um dich herum schwanger werden und es nur bei Dir nicht klappt. Schätzungsweise jedes 7. Paar in Deutschland hat unerfüllten Kinderwunsch. Alleine hier auf Kindeshalb lesen jeden Monat mehr als 150.000 Frauen mit. Viele davon sind so wie Du auf der Suche nach neuen Tipps für ihren Kinderwunsch.

So sieht es aus ungewollt kinderlos zu sein!

Schwangerschaftsfrühtest: Wie sicher & ab wann testen?

Kinderwunsch ist wie ein Marathon

Kinderwunsch bedeutet sehr oft „Langstrecke“. Damit meine ich, dass man bis zur Geburt oft einen sehr langen Weg zurücklegen muss. Klar, es werden auch Frauen sofort schwanger, aber es gibt auch eine große Anzahl, die viele Monate und manchmal sogar Jahre brauchen bis sie schwanger sind und eine Geburt erleben dürfen.

Meine Empfehlung für dich:

Sei geduldig mit Dir und deinem Körper. Manchmal lohnt es sich abzuwarten und weiter „zu üben“.

Ich habe vor einiger Zeit eine Studie hier vorgestellt, bei der ca. 14% der teilnehmenden Frauen, die alle eine Kinderwunschbehandlung begonnen hatten, auf natürlichem Wege schwanger geworden sind. Warten kann sich tatsächlich lohnen. Nutze diese Zeit für schöne Dinge, die dir Freude machen und dir gut tun. Es macht Sinn, dem eigenen Grübeln und den vielen Fragen eine Grenze zu setzen. Lass nicht zu, dass das Thema Kinderwunsch Dein Leben dominiert und Du nur noch damit beschäftigt bist zu überlegen, wie es denn nun endlich klappen könnte.

Termin bei deinem Gynäkologen

Auf der anderen Seite: Tue, was wichtig und notwendig ist. Warte beispielsweise nicht zu lange, um deinem behandelnden Gynäkologen von eurem Kinderwunsch zu erzählen. Es gibt die Empfehlung, dass eine Frau, die jünger als 35 Jahre ist und bereits seit mehr als einem Jahr versuchst schwanger zu werden, ein Gespräch mit ihrem Arzt suchen sollte. Solltest du älter als 35 Jahre alt sein, verkürzt sich diese Empfehlung auf eine 6 monatige Wartezeit. Es wird auch dann wirklich Zeit Dir fachkundige Beratung einzuholen, wenn du mehr als zwei Fehlgeburten hattest.

Und auch die Herren der Schöpfung sind in der Pflicht. Unerfüllter Kinderwunsch kann auch mit einer eingeschränkten Fruchtbarkeit deines Partners zusammenhängen. Der Gang zum Urologen oder Andrologen ist für viele Männer nicht angenehm, trotzdem bietet ein Fruchtbarkeitstest für den Mann die Chance mehr Klarheit zu bekommen. Wichtige Infos zum Thema Spermiogramm und den Kosten  findest Du au meinem Kinderwunsch Blog.

Informationen & Fragen zu Deinem Zyklus

Versuche die Daten Deiner letzten 6 Monatszyklen aufzuschreiben. Vielleicht führst du einen Fruchtbarkeitskalender, der bereits diese Daten enthält. Überlege, ob Du Dir nicht einen Zykluscomputer wie den myWay oder die daysy oder einen Zyklustracker wie Ava zulegen möchtest. Je mehr Daten Du zu Deinem Eisprung gewinnen kannst, desto genauer kannst Du eine Schwangerschaft planen. Dein Arzt wird sich sicherlich auch über diese Information freuen, denn sie werden ihm bei der Anamnese hilfreich sein.

Schreibe alle Medikamente auf, die Du und Dein Partner verwenden. Manchmal kommt es vor, dass sich Medikamente auf die Fruchtbarkeit auswirken. Erstelle eine Liste aller Faktoren, die sich negativ auf deine Fruchtbarkeit auswirken können. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • ein unregelmäßiger Zyklus
  • eine sehr starke oder schwache Monatsblutung
  • starke Beschwerden werden der Periode
  • dein Alter, wenn du über 35 Jahre alt bist
  • starkes Über- oder Untergewicht
  • chronische Erkrankungen
  • Konsum von Alkohol oder Tabak
  • Ejakulationsprobleme bei deinem Partner

Lass deine Fruchtbarkeit untersuchen

In einem 2. Schritt kannst Du Deine Fruchtbarkeit untersuchen lassen. Hierzu gehören Bluttests und ein Ultraschall für Dich und ein Spermiogramm für Deinen Partner. Vielleicht will Dein Frauenarzt auch eine Laparoskopie und weitere Untersuchungen durchführen. Informiere Dich im Vorfeld genau über die jeweilige Untersuchung und ihren Nutzen für Dein Ziel schwanger zu werden.

Mach dich schlau!

Alle, die hier regelmäßig mitlesen, wissen schon, was jetzt kommt:

Bitte überlasse Deinen Kinderwunsch und Deine Familienplanung nicht irgendeiner anderen Person! Mach Dich schlau und hole Dir möglichst viele Informationen zum Thema fruchtbare Tage und schwanger werden. Solltest du eine Erkrankung haben wie beispielsweise PCO oder Endometriose, dann beschäftige Dich ausführlich damit!  Zwar ist Dein Arzt der Fachmann, aber Du trägst die Verantwortung dafür, welchen Weg Du gehen willst und welchen nicht.

Lies Dich zum Thema Kinderwunsch schlau und triff kluge Entscheidungen! Wenn ich Dich dabei unterstützen kann, dann melde Dich gerne bei mir.

Frauenmanteltee & Kinderwunsch: Wirkung, Dosierung, Erfahrungen

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Bestimme deine fruchtbaren Tage

Wie bestimmst Du Deinen Eisprung und Deine fruchtbaren Tage? Hand aufs Herz: Kümmerst Du Dich regelmäßig um dieses Thema?

Wenn nicht, bitte ich dich, dir etwas Zeit zu nehmen und nach und nach meine Artikel zum Thema fruchtbare Tage der Frau, Ovulationstests, Basalthermometer und Zykluscomputer  zu lesen. Dein Fruchtbarkeitsfenster in jedem Zyklus ist begrenzt und es ist wichtig, dass Ihr Sex an den fruchtbarsten Tagen habt.

Beginne eine Behandlung

Je nachdem wie die Ergebnisse der Tests und Untersuchungen ausfallen, wird Dir Dein Frauenarzt vielleicht eine Kinderwunschbehandlung vorschlagen. Bitte lass Dir genau erklären, welche Auffälligkeiten und Befunde genau vorliegen und lass nicht locker, bevor Du alles verstanden hast. Wenn Dein Frauenarzt keine Ursache für euren unerfüllten Kinderwunsch finden konnte, kann er Dir empfehlen weiter zu versuchen auf natürlichem Wege schwanger zu werden.

Letztendlich liegt die Entscheidung für oder gegen eine Kinderwunschbehandlung immer bei Euch als Paar. Da eine Kinderwunsch Behandlung oftmals mit einer emotionalen Achterbahn sowie mit einer großen körperlichen, organisatorischen und finanziellen Belastung verbunden ist, bedarf es einer guten Abwägung und einer Entscheidung, die von beiden Partnern getragen wird.

8 Tipps wie Du Dich auf eine IVF vorbereiten kannst

Entscheide dich für ein Kinderwunschzentrum

Wie in allen Bereichen im Leben spielt neben der reinen Fachkompetenz auch der Wohlfühlfaktor eine entscheidende Rolle. Bitte entscheide Dich für ein Kinderwunschzentrum, bei dem Ihr euch sowohl fachlich sehr gut betreut, aber auch menschlich gut aufgenommen fühlt. Schreibe dir wichtige Kriterien für Deine Wahl auf und vergiss bitte nicht, dass auch die Länge der Anfahrt und die Vereinbarkeit der Kiwu Behandlung mit deinem Alltag und eurem Berufsleben vereinbar sein sollte.

Behandlungsplan

Nachdem alle Tests ausgewertet sind, könnt Ihr Euch mit eurem Kiwu Doc zusammensetzen und diese besprechen. Je nach Befundlage wird Euch Euer Arzt einen Behandlungsplan vorschlagen. Erkundige Dich bitte nach den Chancen und Risiken und nicht zuletzt nach den Kosten dieser Behandlung. Kinderwunschbehandlungen sind extrem teuer und es gilt herauszufinden, wie hoch euer Selbstanteil sein wird oder ob Teile der Kosten von Eurer Krankenkasse überhaupt getragen werden.

Mach Dich bitte zum Thema Kostenbeteiligung der Krankenkasse schlau. Zudem gibt es die Möglichkeit Zuschüsse auf Länderebene zu beantragen.

Ich werde einfach nicht schwanger

„Ich werde einfach nicht schwanger!“ Mit diesem Satz habe ich diesen Blogartikel gestartet. Mein Anliegen war es, Dir Impulse für mögliche Wege zu geben, die Du gehen kannst. Allerdings und das ist mir sehr wichtig, bedeuten diese nicht, dass Du diese Wege genau so und in dieser Reihenfolge gehen musst. Vielleicht wirst Du bald spontan schwanger, vielleicht hat auch Dein Frauenarzt den entscheidenden Tipp für Dich. Viele Wege führen zu Deinem Kind. Probiere sie aus und noch viel wichtiger: Gib den Mut nicht auf!

Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und gute Entscheidungen auf deinem Kinderwunschweg!

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Fruchtbarkeitsrechner ineffektiv sind 

Schwanger trotz negativem Test

Bigstock.com/ © Yastremska

Von |2021-04-15T21:23:48+02:0019. April 2019|18 Kommentare
Nach oben