Startseite-Schlagwort:schwanger werden

Follikel: Warum die Eibläschen für deine Schwangerschaft wichtig sind

Ganz zu Beginn jeder Schwangerschaft steht ein Follikel! Ein kleines Eibläschen, das es schafft sich gegen viele andere Follikel durchzusetzen und am schnellsten und kräftigsten zu wachsen. In diesem Artikel erfährst du, warum eine gute Follikelentwicklung für eine Schwangerschaft wichtig ist und was die damit verbundenen Begriffe wie Follikelphase, follikelstimulierendes Hormon (FSH) und Follikelsprung bedeuten.

Was sind Follikel: Definition und Größe?

Sicherlich hast du den Begriff Follikel (oder auch Follikelzysten oder Eibläschen) schon einmal gehört. Follikel (von lat. Folliculus: Hülle, Hülse) sind bläschenförmige Hohlraumstrukturen, die es beim Menschen zum Beispiel in der Schilddrüse, im lymphatischen System, der Haut, aber auch in den Eierstöcken gibt. Und genau um diese Ovarialfollikel soll es nun gehen.

Vielleicht hast du bei einem Ultraschall bei deinem Gynäkologen schon einige deiner eigenen Follikel gesehen. Sie sehen wie kugelige  mit Flüssigkeit gefüllte Eibläschen aus.

Wichtig: Ovarialfollikel sind kugelige Eibläschen im Eierstock, die für die Reifung der Eizelle eine wichtige Rolle spielen.

Daraus ergibt sich aber auch: Follikel sind keine Eizellen. Vielmehr ist die Eizelle die weibliche Keimzelle und damit quasi das Gegenstück zum männlichen Spermium als männliche Keimzelle. Der Follikel umgibt die Eizelle wie eine schützende Hülle im Eierstock und trägt dazu bei, dass diese sich ideal entwickeln kann und zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg Richtung Gebärmutter geschickt wird.

Ein voll ausgereifter Follikel zum Zeitpunkt des Eisprungs hat einen mittleren Durchmesser von 22-24 mm. Das Intervall liegt bei 18 bis 36 mm, d.h. der Follikel kann bereits bei 18 mm oder erst bei 36 mm platzen.  Er ist gefüllt mit Flüssigkeit, in der sich die Eizelle befindet.

Follikel vor dem Eisprung

Follikel kurz vor dem Eisprung im Ultraschall

Diese maximale Größe wird um die Zyklusmitte erreicht, einem Zeitpunkt, der meist dem 10. bis 14. Tag nach Blutungsbeginn entspricht. Das Eibläschen öffnet sich und entlässt die Eizelle mitsamt seiner Flüssigkeit. Die eigentliche Eizelle ist mit bloßem Auge kaum zu sehen. Eine menschliche Eizelle ist nur 0,11 bis 0,14 Millimeter groß.

Follikel kurz vor dem Eisprung

Kurz vor dem Eisprung, Wikimedia.org ©Maksim

Follikelreifung im natürlichen Zyklus

Es gibt die Eibläschen in verschiedenen Entwicklungsstadien und die Follikel, die du im Ultraschall sehen kannst, haben schon einige Entwicklungsschritte hinter sich. Abhängig von ihrem Reifungsgrad werden Ovarialfollikel in Primordialfollikel, Primär-, Sekundär- und Tertiär-Follikel unterschieden. Alle diese Reifestadien sind in deinen Eierstöcken zu finden. Für die entscheidende Weiterentwicklung vom Tertiär-Follikel zum Graaf-Follikel, den es für einen Eisprung braucht,  kommt das follikelstimulierende Hormon FSH ins Spiel.

Zu Beginn eines neuen Zyklus, der mit dem ersten Tag deiner Periodenblutung beginnt, hat sich eine Kohorte von 10 bis 20 Eibläschen in eine Art „Lauerstellung“ begeben. Ziel dieser nun auch als Antralfollikel bezeichneten kleinen Eibläschen (2 bis 10 mm im Durchmesser) ist es, ein Graaf-Follikel zu werden und zum Eisprung zu kommen. Allerdings schafft dies nur ein einzelner Follikel pro Zyklus.

Das Follikelrennen um die beste Entwicklung

Die Ausschüttung von FSH durch die Hirnanhangsdrüse wirkt wie der Startschuss zu einem Rennen um die Position des Leitfollikels, an dessen Ende sich nur ein Follikel durchsetzen kann. Dieser Follikel wird dominant durch seine Größe und Entwicklungsreife, er schafft es zum sprungreifen Follikel zu wachsen. Die übrigen Follikel bilden sich zurück und degenerieren (Follikelatresie). Manchmal und in Ausnahmen schaffen es auch 2 Eibläschen zu springen und eröffnen damit die Chance mit zweieiigen Zwillingen schwanger zu werden.

Der Prozess der Auswahl des dominanten Follikels ist spannend, aber auch recht komplex. Sie beruht auf einem negativen Rückkopplungsprozess, bei dem die durch die Follikel selbst produzierten Estrogene die weitere Ausschüttung von FSH gehemmt wird. Diese geringere Verfügbarkeit von FSH führt dazu, dass die Follikel degenerieren, nur der am weitesten entwickelte Follikel kann von dieser Entwicklung profitieren. Denn er verfügt aufgrund seines Reifegrades über die höchste Empfindlichkeit für FSH und er schüttet gleichzeitig das Hormon Inhibin aus, das zusätzlich die weitere FSH Produktion hemmt. Der dominante Follikel baut auf diese Weise seinen Entwicklungsvorsprung aus und reift zum sprungbereiten Follikel weiter. Die stark zunehmende Estradiol Ausschüttung führt zudem zu einem LH Anstieg, der etwa 24 Stunden nach dem LH Peak zum Eisprung (Follikelsprung) führt.

Eisprung (Ovulation)

Die Follikelreifung findet ihr Ende im Eisprung. Beim Eisprung platzt die Hülle des Leitfollikels auf und die Eizelle wird in den Eileiter geschleudert. Im Eileiter kann sie von einem Spermium befruchtet werden und danach ihren Weg in die Gebärmutter fortsetzen. Dort nach ca. 4 bis 6 Tagen angekommen erfolgt die Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut und die weitere Entwicklung zu einem Baby.

Dem aufgeplatzten Eibläschen kommt ebenfalls eine neue Aufgabe zu: Er wandelt sich nach dem Eisprung und unter dem Einfluss von LH in den Gelbkörper um.

Eisprung, Follikel wandelt sich in Gelbkörper um

Follikel wandelt sich in Gelbkörper um, ©Wikimedia.org

Erfolgt keine Befruchtung wandert die Eizelle trotzdem in die Gebärmutter und wird dort zusammen mit der Gebärmutterschleimhaut am Ende des Zyklus mit dem Einsetzen der Periode ausgeschieden. Gleichzeitig läuft bereits weider die Vorbereitung für den nächsten Zyklus . Eine neue Kohorte von Eibläschen hat sich gebildet und wartet auf den Startschuss um die beste und schnellste Entwicklung.

Follikelreifung im stimulierten Zyklus

Da eine künstliche Befruchtung sehr zeit- und kostenintensiv ist, wird durch eine gezielte Stimulation der Eierstöcke versucht, möglichst viele Follikel bis zur Sprungreife zu entwickeln. Denn je mehr reife Eizellen am Ende der Stimulation punktiert werden können, desto mehr Möglichkeiten ergeben sich, diese zu befruchten und im Rahmen eines Transfers in die Gebärmutter zurückzusetzen.

Allerdings verhalten sich nicht alle Eibläschen unter der Stimulation gleich. Vielmehr hat jeder Follikel seinen eigenen Entwicklungsrhythmus und nicht alle schaffen es eine Größe von 18 mm zu erreichen. Sobald mehrere Follikel 18 mm und mehr an Größe erreicht haben, wird das Hormon HCG verabreicht und damit der Eisprung ausgelöst. Etwa 36 Stunden später erfolgt dann die Punktion der Eizellen. Leider sind nicht alle dieser auf diesem Wege gewonnen Eizellen reif und auch über deren Qualität lässt sich erstmal nur spekulieren. Auch kommt es immer wieder vor, dass die Follikel überhaupt keine Eizelle enthalten (Leere-Follikel-Syndrom).

Zyklus: Follikelreifung, Eisprung, Schwangerschaft oder Blutung

Zyklus für Zyklus vollziehen sich alle diese Prozesse in deinem Körper. Ich persönlich bin total fasziniert davon und staune mit welcher Ausdauer und Kraft der weibliche Körper Monat für Monat eine Schwangerschaft vorbereitet. Ob dies wirklich geklappt hat, kannst du frühestens zum Zeitpunkt deiner erwarteten Monatsblutung (etwa 14 Tage nach dem Eisprung) mit Hilfe eines Schwangerschaftstests herausfinden. Die eintretende Monatsblutung zeigt dir an, dass es dieses Mal nicht geklappt hat, sofort aber kannst du neuen Mut fassen, denn die nächsten Eibläschen sind bereits startklar und leiten den nächsten Zyklus ein.

Bei Fragen melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Abnehmen, um schwanger zu werden?

Vor ein paar Tagen hat mir Steffi eine Mail geschickt und mir davon berichtet, wie frustriert sie seit ihrem letzten FA Termin ist. Denn ihr Frauenarzt meinte, dass ihr unerfüllter Kinderwunsch mit ihrem Übergewicht zusammenhängen würde und sie deshalb abnehmen müsste, um schwanger zu werden.

Wie ist das tatsächlich: Macht es Sinn, dass Frauen mit Übergewicht abnehmen, um schwanger zu werden? Kann Übergewicht eine Schwangerschaft verhindern? In diesem Artikel erfährst du wie ein zu hohes Körpergewicht die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann und ob es bei Kinderwunsch Sinn macht erstmal abzunehmen.

Übergewicht und seine Folgen

Zunächst kurz zu dem, was wir alle eigentlich wissen: Übergewicht ist nicht gut für unseren Körper und unsere Gesundheit. Besonders Übergewicht, das über einen längeren Zeitraum besteht mindert oft die Lebensqualität und kann zu zahlreichen Krankheiten führen. Ich denke beispielsweise an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Gelenkerkrankungen, aber auch Krebs. Dabei bestimmt der sogenannte Body Mass Index (BMI), ob jemand unter-, normal- oder übergewichtig ist.

Body Mass Index (BMI)

Der BMI ist leicht zu berechnen. Du nimmst dein Körpergewicht (in Kilogramm) und teilst es durch deine Größe (in Meter) zum Quadrat. Ein BMI von über 25 gilt als übergewichtig, ab einem BMI von 30 spricht man von Adipositas. Sicherlich ist der BMI nicht unumstritten, dennoch kann man sagen, dass ein steigender BMI sehr oft auch zunehmende Gesundheitsprobleme mit sich bringt. Und auch die Lebenswerwartung nimmt mit zunehmendem Gewicht ab. Studien konnten zeigen, dass Personen mit einem BMI von 30-35 im Durchschnitt 2-4 Jahre früher sterben, ab einem BMI von 40 sinkt die Lebenserwartung sogar um bis zu zehn Jahre.

Wichtig: Man unterscheidet zwischen Normalgewicht, Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit).

Der Body Mass Index eines normalgewichtigen Erwachsenen liegt zwischen 18 und 25 kg/m². Alle Werte unterhalb werden als Untergewicht, Werte oberhalb als Übergewicht oder als Adipositas bezeichnet. Bei der Adipositas werden wiederum 3 Schweregrade unterschieden.

Damit zu weißt, wo genau die Grenzen liegen, habe ich dir eine BMI Übersicht nach den Vorgaben der Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) erstellt.

BezeichnungBMI (kg/m²)
Untergewicht< 18,5
Normalgewicht18,5 – 24,9
Übergewicht25 – 29,9
Adipositas Grad 130 – 34,9
Adipositas Grad 235 – 39,9
Adipositas Grad 3≥ 40,

Kann Übergewicht eine Schwangerschaft verhindern?

Ich finde, man muss es klar und deutlich sagen: Übergewicht (BMI über 25) reduziert die Fruchtbarkeit und das bei Frau und Mann. Ursache dafür sind die folgenreichen Veränderungen im Hormonhaushalt. Den das Fettgewebe von übergewichtigen Menschen ist nicht nur ein zu groß geratenes Energiedepot, vielmehr setzt es Hormone und Botenstoffe frei. Das Fettgewebe agiert wie ein hormonell aktives Organ, besonders wenn es verstärkt im Bauchbereich angelagert ist. Dadurch entstehen Auswirkungen auf Organe wie die Bauchspeicheldrüse, die Leber, aber auch auf die Steuerzentrale der Sexualhormone und dem Zwischenhirn mit der Hirnanhangsdrüse. Eine Beeinflussung der Funktion der Eierstöcke und der Hoden ist damit sofort nachvollziehbar.

Auswirkungen von Übergewicht auf die Fruchtbarkeit der Frau

Hier kommen die Details der Auswirkungen von Übergewicht in einer kurzen Zusammenschau:

  • Hoher Östrogenspiegel: Konsequenzen für Follikelreifung und Eisprung
    Fettgewebe speichert Östrogen und wirkt zudem wie ein hormonproduzierendes Organ, indem es Androgene in Östrogen umwandelt. Daneben produzieren die Eierstöcke Östrogene während der Eireifung. Dieser Mechanismus führen dazu, dass übergewichtige Frauen oft einen  hohen Östrogenspiegel haben. Dieser hohe Spiegel wirkt wie ein negatives Feed-Back im Gehirn und verhindert die Ausschüttung der Hormone GnRH, FSH und LH. Diese Hormone aber sind wesentlich für eine gute Eireifung und einen regelmäßigen Eisprung.
  • Hohe Insulinspiegel: Auswirkungen auf die Eireifung
    Weiterhin wird bei Übergewicht meist vermehrt Insulin ausgeschüttet. Erhöhte Insulinspiegel regen die Eierstöcke wiederum zu einer übermäßigem Testosteronproduktion an. Die normale Entwicklung der Follikel wird negativ beeinflusst.
  • Möglicher Auslöser für das PCO-Syndrom
    Übergewicht wird oftmals als Auslöser für das PCO-Syndrom angesehen. Bei PCO-Syndrom entstehen Zysten aus den Eifollikeln ohne dass ein Eisprung eintritt.
  • Erhöhtes Risiko für Fehlgeburten: Übergewicht führt zu einem größeren Risiko für Fehlgeburten in der Frühschwangerschaft und dies ganz unabhängig davon, ob die Schwangerschaft spontan oder im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung entstanden ist.

Gewichtsreduktion sinnvoll, um natürlich schwanger zu werden?

Bereits eine Gewichtsreduktion um 5-10 kg, verbessert die Chancen auf natürliche Weise schwanger zu werden. Maßnahmen hierfür sind

  • eine gesunde und vollwertige Ernährung
  • regelmäßige körperliche Aktivität

Schon eine Reduktion des Gewichts um 5-10 kg wirkt sich positiv auf die Chancen einer Schwangerschaft aus. Nun weiß ich natürlich, dass eine Gewichtsreduktion für viele Frauen alles andere als einfach ist. Gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung liest sich leicht, die Umsetzung ist oft anstrengend und frustrierend. Deshalb wird es zeitnah hier auf Kindeshalb Tipps zum gesunden Abnehmen bei Kinderwunsch geben.

Gewichtsreduktion vor IVF sinnvoll?

Etwas anders stellt sich die Lage bei Adipositas und einer geplanten IVF dar. So konnte aktuelle eine Studie aus Dänemark, Schweden und Island zeigen, dass eine Gewichtsreduktion bei einer Adipositas Grad I, die vor Therapiebeginn erreicht werden konnte, nicht zu mehr Schwangerschaften führt. Vielmehr war die Schwangerschaftsrate der Frauen, die vor Behandlungsbeginn abnahmen ((-9,44 vs. +1,19 kg) nicht signifikant höher als bei adipösen Frauen, die kein Gewicht vor der IVF abgenommen hatten.

Allerdings: 10,5% der Frauen, die vor der geplanten IVF abgenommen hatten, wurden spontan und ohne IVF schwanger!

Nach der Auswertung der aktuellen Studienlage ist deshalb der Ratschlag, vor einer IVF erst einmal abzunehmen, sicherlich auf Basis der jeweils individuellen Situation und Diagnose zu hinterfragen. Besonders Frauen, die bereits 35 Jahre und älter sind sollten aber sicherlich nicht zuviel Zeit verstreichen lassen. Auf der anderen Seite lohnt sich eine Gewichtsreduktion auf jeden Fall deshalb, weil dadurch die Chance spontan schwanger zu werden steigt.

Fazit: Abnehmen, um schwanger zu werden?

Übergewichtige und adipöse Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch sollten versuchen, Ihr Gewicht zu reduzieren. Denn weniger Gewicht erhöht die Chancen auf natürlichem Wege schwanger zu werden auf signifikante Weise. Zudem mindert es die Gefahr für eine ganze Reihe von Erkrankungen. Vor einer IVF abzunehmen hingegen erhöht nach aktuellen Studien nicht die Chance auf einen Therapieerfolg.

Alle Studien habe ich dir am Ende des Artikels in einer Literaturliste zusammengestellt. Bei Fragen oder für Anmerkungen melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur:

Lancet: Prospective Studies Collaboration, Body-mass index and cause-specific mortality in 900 000 adults: Collaborative analyses of 57 prospective studies. 2009.

Nelson SM, Fleming R., Obesity and reproduction: impact and interventions, Curr Opin Obstet Gynecol. 2007 Aug;19(4):384-9.

Tremellen K, Wilkinson D, Savulescu J, Should obese women’s access to assisted fertility treatment be limited? A scientific and ethical analysis, Aust N Z J Obstet Gynaecol. 2017 Mar 16. doi: 10.1111/ajo.12600.

Broughton DE, Moley KH, Obesity and female infertility: potential mediators of obesity’s impact, Fertil Steril. 2017 Apr;107(4):840-847. doi: 10.1016/j.fertnstert.2017.01.017. Epub 2017 Mar 11.

Friedler S, Cohen O, Liberty G, Saar-Ryss B, Meltzer S, Lazer T, Should high BMI be a reason for IVF treatment denial?, Gynecol Endocrinol. 2017 May 20:1-4. doi: 10.1080/09513590.2017.1327042.

Van Oers AM, Mutsaerts MAQ et al., Cost-effectiveness analysis of lifestyle intervention in obese infertile women, Hum Reprod. 2017 May 9:1-9. doi: 10.1093/humrep/dex092.

Kahn BE, Brannigan RE, Obesity and male infertility, Curr Opin Urol. 2017 Sep;27(5):441-445. doi: 10.1097/MOU.0000000000000417.

Rosety MÁ et. al., Exercise improved semen quality and reproductive hormone levels in sedentary obese adults, Nutr Hosp. 2017 Jun 5;34(3):603-607. doi: 10.20960/nh.549.

Foto: Bigstock.com / © pressmaster

Schwangerschaftsfrühtest: Funktion, Zuverlässigkeit & Sicherheit

Du steckst gerade in der Warteschleife zwischen Eisprung und dem Tag, an dem du deine nächste Periode erwartest und fragst dich, ob ein Schwangerschaftsfrühtest diese ewig lange Wartezeit verkürzen kann? Oder du bist in einem Kinderwunschzentrum in Behandlung und hibbelst dem Ergebnis entgegen? Ich kenne diese quälende Warterei: Du möchstest einfach nur wissen, ob du schwanger bist oder nicht. In diesem Artikel erfährst du, wie ein Schwangerschaftsfrühtest funkioniert und wie du ihn richtig anwendest und auswertest.

Schwangerschaftsfrühtest: Was misst der eigentlich genau?

Ein Schwangerschaftsfrühtest misst das Hormon Humanes Choriongonadotropin (HCG) in deinem Urin. Das HCG wird vom Embryo selbst gebildet und kann in deine Blutbahn und später in deinen Urin gelangen, sobald dieser den Kontakt zu dir im Rahmen der Einnistung hergestellt hat . Das Hormon entsteht damit nur in der Schwangerschaft und ist der definitive Nachweis, dass du schwanger bist. Die HCG-Menge im Körper verdoppelt sich ungefähr alle 2 Tage und erreicht in der 12. Schwangerschaftswoche ihren Höchstwert bevor die Konzentration des Hormons wieder abnimmt.

Schwangerschaftsfrühtest: Ab wann möglich?

Ein Schwangerschaftsfrühtest ist dann möglich, wenn die Konzentration des Hormons HCG in deinem Urin hoch genug ist, damit dein Frühtest es bestimmen kann. Damit das klappt sind 2 Dinge wichtig:

  1. Du benötigst einen Frühtest mit möglichst hoher Sensitivität. Diesen kannst du ganz leicht finden, indem du dich für den SS Test entscheidest, der die niedrigste mlU/ml-Zahl auf der Packung abgedruckt hat. Viele Hersteller werben direkt mit dem Begriff Schwangerschaftsfrühtest. Prüfe vor dem Kauf aber bitte nochmal die Sensitivität.
  2. Du brauchst eine HCG Tabelle Urin, die dir anzeigt, an welchem Tag nach deinem Eisprung die HCG Konzentration wie hoch ist. Damit du nicht lange suchen musst, kommt hier diese HCG Tabelle mit den durchschnittlichen HCG-Werten in der Frühschwangerschaft.

HCG Tabelle Urin: Normalwerte in der frühen Schwangerschaft

EisprungUrin HCGNormwerteSST unsicherSST sicher
ES + 102 mIU/ml
ES + 113 mIU/ml1,40 – 5.30 mIU/ml
ES + 125 mIU/ml1.90 – 13.10 mIU/ml
ES + 1317 mIU/ml8.00 – 35.00 mIU/ml10er Test
ES + 1434 mIU/ml20.00 – 59.00 mIU/ml25 Test10er
ES + 1555 mIU/ml33.00 – 91.00 mIU/ml10er / 25er Test
Es + 1689 mIU/ml57.00 – 140.00 mIU/ml10er / 25er Test
ES + 17159 mIU/ml100.00 und 252.00 mIU/ml10er / 25er Test
ES + 18260 mIU/ml156.00 und 433.00 mIU/ml10er / 25er Test
ES + 19433 mIU/ml276.00 und 706.00 mIU/ml10er / 25er Test
ES + 20700 mIU/ml473 und 1033 mIU/ml10er / 25er Test
kindeshalb.de

 

Soltest du dir unsicher sein, wann dein Eisprung statfindet, kannst du Ovulationstests, die NFP Methode oder aber einen Zykluscomputer einsetzen. Bitte denke daran, dass dein Eisprung mit Hilfe eines Ovulationstests nicht auf die Stunde genau bestimmt werden kann. Denn der Eisprung findet meistens 24 bis 36 Stunden nach dem LH Peak statt.

Ovulationstest zur Eisprungbestimmung

Ovulationstest zur Bestimmung des Eisprungs

Wozu ist HCG notwendig?

Das Schwangerschaftshormon HCG wird vom Embryo selbst gebildet. Doch warum bildet der Embryo dieses Hormon? Vom zeitlichen Ablauf her kannst du dir vorstellen, dass es mehrere Schritte benötigt, bis sich der Embryo in die Gebärmutter einnisten kann.

  • Nach der Befruchtung der Ei- und Samenzelle verschmelden die beiden Zellkerne und es bildet sich ein neuer Chromosomensatz, der alle wichtigen Informationen enthält.
  • Die befruchtete Eizelle heißt jetzt Zygote und beginnt sich nach einer Ruhezeit von ca. 30 Stunden zu teilen. Sie befindet sich immer noch im Eileiter und bewegt sich langsam Richtung Gebärmutter voran. Gleichzeitig teilt sie sich weiter. Nach ungefähr 5 Tagen ist sie in der Gebärmutter angekommen und mittlerweile im Entwicklungsstadium der Blastozyste. Das Ausschlüpfen aus der Eihülle und die Einnistung stehen nun kurz bevor.
  • Allerdings besteht Gefahr, denn die Frau befindet sich mittlerweile am Ende ihres Zyklus. Die Monatsblutung und damit der Abbau der Gebärmutterschleimhaut drohen. Um einen Erhalt der Gebärmutterschleimhaut und damit eine optimale Unmgebung zu gewährleisten, bildet der Embryo das Schwangerschaftshormon HCG. Dieses stimuliert den Gelbkörper, der dadurch erhalten bleibt und weiterhin mit Hilfe seines Gelbkörperhormons die Gebärmutterschleimhaut hormonell vor der Abblutung schützt.

Super genial oder?

Welchen Schwangerschaftstest soll ich kaufen?

Schwangerschaftsfrühtests werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Zudem gibt es sie als digitale Schwangerschaftstests, einfache Teststreifen und in Kassettenform zu kaufen. Beim Kauf achte bitte auf die unterschiedlichen Teststärken. Ich habe dir eine Übersicht erstellt, anhand derer du die verschiedenen Schwangerschaftsfrühtests sowie deren Bewertungen und Preise checken kannst.

 TestSchwangerschaftstest hcg (Frühtest) 10 mIU/ml - 20 TeststreifenSchwangerschaftstest von CORTEZ 20 Stück, 20mIU - ORIGINAL AUS DEN...Clearblue Schwangerschaftstest 1 Test, 1er Pack (1 x 1 Stück)Clearblue Schwangerschaftstest mit Wochenbestimmung, 1 digitaler Test
Teststärke

10 mIU/ml

20MIU/ml 

25MIU/ml

25 mIU/ml

Bewertung 
Preis8,49 €12,90 €3,99 €7,58 €
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

*Alle Angaben ohne Gewähr.

Meine Empfehlungen für den Kauf

Der beliebteste und meistverkaufte Schwangerschaftsfrühtest auf Amazon ist zur Zeit der Clearblue Digital. Neben einem schnellen und genauen Ergebnis liefert er dir direkt eine Anzeige der Schwangerschaftswoche mit. Bei einem positiven Testergebnis entfällt damit jegliche Grübelei, in welcher Schwangerschaftswoche du bist.

Meine Empfehlung für dich:

Solltest du zu den Frauen gehören, die sehr häufig testen sind vermutlich die Schwangerschaftsfrühtests von One Step, der Clearbule Easy oder auch der Geratherm early detect für dich gut geeignet.

❤ Meine Empfehlung für dich:

Ich persönlich habe keine guten Erfahrungen mit den einfachen Teststreifen gemacht. Vielleicht habe ich mich zu dusselig angestellt, aber ich hatte bei jedem Test Probleme mit der Auswertung und war mir nie wirklich sicher, ob der Test nun positiv oder negativ ist. Auf der anderen Seite kenne ich viele Frauen, die sehr gut mit diesen Teststäbchen klar kommen. Da sie sehr billig sind, kann ich dir empfehlen, es einfach auszuprobieren und bei deiner Bestellung oder deinem Einkauf in der Drogerie einfach mal eine kleine Packung mitzunehmen. So sieht ein positiver Frühtest aus:

Schwangerschaftsfrühtest positiv

Positiver Schwangerschaftsfrühtest

Die digitalen Schwangerschaftsfrühtests haben den klaren Vorteil, dass sie ein eindeutiges Ergebnis liefern. Zwar sind sie teurer, man kann sie nur einmal einsetzen und sie zeigen aufgrund ihrer Teststärke (beim Clearblue digital 25 mIU/ml) erst etwas später an (siehe Tabelle). Aber die Geduld lohnt sich, denn nach dem digitalen SS Frühtest weißt du relativ sicher, ob du schwanger bist oder nicht.

Wo den Schwangerschaftsfrühtest kaufen?

Du kannst einen Schwangerschaftsfrühtest in der Apotheke und in Drogeriemärkten oder aber im Internet kaufen. Schwangerschaftsfrühtests sind freiverkäuflich, du brauchst dafür kein Rezept. Achte bei deinem Kauf bitte darauf, dass das Verfallsdatum noch nicht überschritten ist. Solltest du immer noch unsicher sein, welcher Test für dich geeignet ist, schau dir den folgenden Artikel an.

Schwangerschaftstest dm, Rossmann oder in der Apotheke kaufen?

Schwangerschaftsfrühtest HCG Test mit Urin

Schwangerschaftstest: HCG Test Urin

Schwangerschaftsfrühtest und Schwangerschaftstest: Was ist der Unterschied?

Ein Schwangerschaftsfrühtest misst wie ein normaler Schwangerschaftstest die Konzentration des Hormons HCG in deinem Urin. Allerdings kann er bereits kleinste Mengen des Hormons erfassen. Manche Schwangerschaftsfrühtests starten aber einer Konzentration von 10 mIU/ml HCG im Urin.

Ein Schwangerschaftsfrühtest ist sensibler als ein normaler Schwangerschaftstest und kann zeitlich früher eingesetzt werden.

Nach Angabe der Hersteller kann ein Frühtest bereits 4 Tage vor deiner ausbleibenden Menstruation eine Schwangerschaft anzeigen. Allerdings bitte ich dich zu beachten, dass das Ergebnis eines Schwangerschaftsfrühtests umso genauer ist, je später er durchgeführt wird. Ein Test, der zu früh durchgeführt wird, kann negativ ausfallen, weil die HCG Konzentration noch zu gering ist, um mit dem Schwangerschaftsfrühtest erfasst zu werden. Eine Schwangerschaft kann trotzdem bestehen!

Schwanger trotz negativem Test: Ist das möglich?

Positiver Schwangerschaftstest: Wie du deine Zweifel beseitigst

Das zuverlässigste Ergebnis erzielst du, wenn du den Test erst am Tag nach dem Ausbleiben deiner Periode durchführst. Und wirkliche Sicherheit bringt ein Bluttest und eine gynäkologische Untersuchung bei deinem Frauenarzt.

Anwendung Schwangerschaftsfrühtest

Die Anwendung unterscheidet sich nicht von der bei einem normalen Schwangerschaftstest. Hier kommen die einzelnen Schritte:

  • Führe den Test morgens, direkt nach dem Aufstehen durch. Dein Morgenurin ist sehr konzentriert und das HCG kann am zuverlässigsten gemessen werden, weil die Menge im Morgenurin am größten ist.
  • Nimm die Schutzkappe des Tests ab und halte ihn entweder direkt ein paar Sekunden lang in deinen Urinstrahl oder aber sammle deinen Morgenurin in einem sauberen Glas oder Behälter und halte dann den Schwangerschaftsfrühtest hinein.
  • Lege den Test auf einer geraden Fläche ab.

Auswertung SS Frühtest

Bei der Auswertung ist folgendes zu beachten:

  • Ein Strich: Der Schwangerschaftsfrühtest ist negativ. Du bist nicht schwanger.
  • Zwei Stiche: Der Test ist positiv. Du bist schwanger.
  • Keine Striche: Der Schwangerschaftsfrühtest ist ungültig. Du solltest ihn mit einem neuen Test wiederholen.
Schwangerschaftsfrühtest

Schwangerschaftsfrühtest

Orakeln mit Ovus als Alternative zum Frühtest

Um möglichst früh zu erfahren, ob du schwanger bist oder nicht, gibt es noch eine weitere Methode. Das sogenannte Orakeln mit Ovulationstests. Wie dieses Orakeln genau funktioniert und was du dabei beachten musst, habe ich dir hier aufgeschrieben:

Orakeln mit Ovus: So orakelst du richtig!

Negatives Testergebnis und trozdem schwanger?

Ja, das ist möglich! Wenn du  den Test zu einem Zeitpunkt durchführst, an dem noch zu wenig HCG in deinem Urin vorhanden war, um von deinem Test erfasst zu werden, erhältst du ein falsches Ergebnis. Wiederhole den Test einfach einige Tage später. Sollte dein Test negativ sein und bald darauf deine Periode einsetzen, dann nimm es nicht zu schwer. Ich kenne diese Momente aus eigener Erfahrung nur zu gut. Deshalb habe ich versucht, ein Plädoyer für neue Zuversicht zu schreiben:

Schwangerschaftstest negativ: Ein Plädoyer für neue Zuversicht

Alles hat seine Zeit und im nächsten Zyklus wartet die nächste Chance auf dich!

Fazit: Schwangerschaftsfrühtest empfehlenswert?

Bei Kinderwunsch ist die Wartezeit bis zur nächsten Periode unendlich lang. Jede Frau möchte so schnell wie möglich wissen, ob sie in diesem Zyklus schwanger geworden ist oder nicht. Ein Frühtest bietet die Möglichkeit bereits vor dem errechneten nächsten Periodenbeginn eine Schwangerschaft anzuzeigen. Allerdings bliebt hier immer eine gewissen Unsicherheit bestehen.

Weiterhin unterscheiden sich die verschiedenen Frühtests in ihrer Sensibilität. Es empfiehlt sich, die Packungsbeilage genau zu studieren, um zu erfahren, ab welcher HCG Konzentration der jeweilige Test angewendet werden kann.

Insgesamt kann ich nur zur Geduld auffordern. Je länger zu wartest, desto sicherer und zuverlässiger ist dein Testergebnis. Ein falsches oder unsicheres Ergebnis hilft dir nicht weiter, vielmehr verunsichert es dich nur.

Du hast weitere Fragen zum Thema Schwangerschaftsfrühtest?

Oder Du  hast Erfahrungen gesammelt? Teile sie in einem Kommentar!

Ich wünsche dir, dass du bei deinem SS Test das Ergebnis erhältst, das du Dir erhoffst! Solltest du schwanger sein, interessiert dich bestimmt mein Post  Bin ich schanger? 10 Schwangerschaftsanzeichen.

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte Dich auch interessieren:

Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist du am fruchtbarsten?

Zykluscomputer Test: 4 beliebte Geräte im Vergleich

Warum Fruchtbarkeitsrechner uneffektiv sind

Schwangerschafts App: Wei zuverlässig sind die Ergebnisse?

Foto: Bigstock.com / © Wavebreak Media Ltd

Fruchtbarkeitstest Mann: Spermientests im Überblick

Was taugt ein Fruchtbarkeitstest für den Mann? Ist es sinnvoll einen Spermientest für zu Hause zu kaufen oder führt dein Weg bzw. der deines Mannes zwangsläufig in die Praxis eines Arztes? In diesem Artikel möchte ich dir einen Überblick über die Fruchtbarkeitstests für den Mann vorstellen.

Fruchtbarkeitstest beim Arzt: Das Spermiogramm

Die bis heute zuverlässigste Methode, um einen Fruchtbarkeitstest beim Mann durchführen zu lassen, ist der Gang zu einem Facharzt. In diesem Fall ist der Urologe oder der Androloge der richtige Ansprechpartner, um ein sogenanntes Spermiogramm anfertigen zu lassen.

Ein Spermiogramm ist nichts anderes als eine Untersuchung des Ejakulats deines Mannes hinsichtlich der Anzahl und Qualität der darin enthaltenen Spermien.

Wenn du dich jetzt fragst, wie ein Spermiogramm abläuft:

❤ Meine Empfehlung für dich:

Nimm dir kurz Zeit für meinen Artikel Spermiogramm Kosten. Infos, wie man ein Spermiogramm richtig bewerten kann, findest du hier: Spermiogramm Werte verstehen.

Fruchtbarkeitstest aus Apotheke oder Onlineshop

Ehrlich gesagt kenne ich keinen einzigen Mann, der gerne zum Arzt will, um seine Spermaprobe abzugeben und auf diese Weise seines „Manneskraft“ testen zu lassen.

Im Gegenteil: Die meisten Männer haben ziemlichen Horror vor dieser Untersuchung und ich kann dies komplett nachvollziehen. Die Vorstellung in einem sterilen Praxiszimmer masturbieren zu müssen ist ziemlich abschreckend.  Und auch die Aussicht anschließend vielleicht erfahren zu müssen, dass die eigenen Spermien nicht fit genug sind, um ein Kind zu zeugen, hält viele Männer davon ab, diesen Weg zu gehen.

Welcher Mann hat sich so den Start in die eigenen Familiengründung vorgestellt?

Fruchtbarkeitstest Mann: Steril und schambesetzt

Die Schamgrenze ist hoch und viele Männer wollen diesen Gang zum Urologen oder Andrologen nicht gehen. Aus diesem Grund gibt es Fruchtbarkeitstests für Männer, die zu Hause in privater Atmosphäre gemacht und ausgewertet werden können. Diese Fruchtbarkeitstests sind Schnelltests, die die Spermienanzahl im Ejakulat deines Mannes bestimmen. Dabei bestimmt der Spermientest, ob die Spermienanzahl pro Milliliter Ejakulat bei 15 Millionen, darunter oder darüber liegt.

Wenn du dich nun fragst, warum es gerade 15 Millionen Spermien pro Milliliter sein müssen, vergleiche bitte meine Tabelle mit den Spermiogramm Normwerten der WHO hier.

Spermientest zur Selbstüberprüfung: Kosten & wo kaufen?

Ein Fruchtbarkeitstest für den Mann kann in jeder Apotheke oder aber auch online bei Amazon oder vielen anderen Onlineshops gekauft werden. Die Spermientests sind rezeptfrei und nicht apothekenpflichtig. Den Spermien Schnelltest gibt es für 20 bis 50 Euro, je nach Hersteller.

Übrigens: Genauso wichtig zur Erfüllung des Kinderwunsches ist die Bestimmung der fruchtbaren Tage der Frau. Hierzu gibt es eine Reihe von Hilfsmitteln wie beispielsweise Ovulationstests  oder Zykluscomputer. Nimm dir Zeit und lies dich hier auf meinem Blog schlau, es lohnt sich!

Spermien Schnelltests im Überblick

 Es gibt eine Reihe von Spermientests zur Bestimmung der Spermienkonzentration. Die Tests funktionieren alle sehr ähnlich, variieren jedoch im Preis.

Meine Auswahl im Überblick für dich:

Fruchtbarkeitstest Mann: Durchführung

Die Durchführung eines Spermien Schnelltests ist einfach und dauert zwischen 20 und 30 Minuten. Das Sperma wird in einem Becher aufgefangen und mit einer Testflüssigkeit vermischt.  Anschließend wird es mit Hilfe einer Pipette und einer Test-Kassette auf die darin enthaltenen Spermien überprüft.

Das Ejakulat eines gesunden, fruchtbaren Mannes hat durchschnittlich 15 Millionen Spermien pro Milliliter oder mehr. Diesen Referenzwert der WHO wird zur Beurteilung der Spermienkonzentration im Rahmen von Fruchtbarkeitstests verwendet. Zeigt der Spermientest einen Wert darunter an, kann dies eine Hinweis auf eine mögliche Ursache des unerfüllten Kinderwunsches sein. Ich schreibe hier ganz bewusst „kann“, denn für eine wirkliche Einschätzung bedarf es einer umfassenden Anamnese und einer ganz individuellen Betrachtung des jeweiligen Paares. Die meisten Tests zeigen nach Auskunft der Hersteller das Ergebnis mit einer Genauigkeit von mehr als 95-97% an.

Spermientest für zu Hause sinnvoll?

Es bleibt die Frage, ob dir und deinem Partner ein solcher Furchtbarkeitstest für zu Hause wirklich weiterhilft. Meiner Meinung nach macht ein solcher Samentest  eine grobe und erste Einschätzung der Fruchtbarkeit deines Mannes möglich. Du erfährst wie viele Spermien im Ekajulat deines Mannes enthalten sind. Allerdings gibt es keine Aussagen zur Qualität der Spermien, deren Beweglichkeit und Form.

Diese reine Fokussierung der Spermien-Schnelltests auf die Spermienkonzentration lässt diese Tests auch umstritten bleiben. Die einen schätzen die Schnelltests, da sie einen leicht handhabbaren und privaten Zugang für jeden Mann darstellen und den schambesetzten Gang zum Arzt ersparen. Die anderen kritisieren die fehlende Qualitätsbeurteilung der Spermien und raten deshalb ab. Denn eine Überprüfung der Spermienanzahl reicht nicht aus, um die Fruchtbarkeit eines Mannes umfassend einzuschätzen.

Meiner Meinung nach schließen sich ein Spermien Schnelltest und ein Spermiogramm nicht wechselseitig aus. Vielmehr ist der Schnelltest vielleicht der passende Einstieg für ein Paar, das seit einiger Zeit versucht schwanger zu werden und nun erste Fragen im Hinblick auf die Fruchtbarkeit des Mannes hat. Sicherlich ist und bleibt ein Spermiogramm, dass in einem Labor professionell angefertigt wurde, die umfassendste und zuverlässigste Methode. Ich kann aber auch sehr gut jeden Mann verstehen, der sich erstmal mit Hilfe eines Spermien Schnelltests an das Thema herantasten möchte.

Spermien-Check per Smartphone: YO Home Sperm App

In den USA arbeiten Wissenschaftler mittlerweile an einer Spermien-App, die eine Analyse der Konzentration und der Beweglichkeit der Spermien mit einschließen soll. Ziel der Forscher ist es, einen Fruchtbarkeitstest für den Mann anzubieten, dessen Anwendung genauso einfach ist wie ein Schwangerschaftstest und den man genauso preisgünstig kaufen kann.

Das Ganze ist nicht ferne Zukunftsmusik, vielmehr kann man die YO Home Sperm App in den USA bereits kaufen. Dabei erfolgt die Analyse des Spermas mit Hilfe der Handy Kamera und eines speziellen Aufsatzes für das Smartphone. Das Sperma wird auf einen Chip aufgebracht und in den Aufatz für das Handy geschoben. In kürzester Zeit anaylsiert die Kamera die Spermienqualität und Spermienbeweglichkeit der Probe.

Der Ansatz wirkt erfolgversprechend und ich habe die Firma Medical Electronic Systems bereits um Benachrichtigung gebeten, sobald die YO Home Sperm App auch in Deutschland auf den Markt kommen wird. Zwar bietet die App bis jetzt noch keine Differenzierung der unterschiedlichen Bewegungsmuster und Bewegungsgeschwindigkeiten der Spermien, aber ich vermute, dass dies nur eine Frage der Zeit ist und die Spermien App schon bald eine echte Alternative zum Spermiogramm darstellen wird. Die bisherigen Tests der App lassen eine Genauigkeit der Beurteilung der Spermienqualität im Vergleich zur Genauigkeit herkömmlicher Spermiogramme von etwa 98 Prozent annehmen.

Tipps für bessere Spermienqualität

Fällt das Spermiogramm schlecht aus, stellt sich sofort die Frage, ob es Möglichkeiten gibt die Spermienqualität zu verbessern. Tatsächlich gibt es diese Möglichkeiten, ich habe dir einige Tipps zur Verbesserung der Spermienqualität zusammengestellt. Auch die Fruchtbarkeit der Frau kann beeinflusst werden. Hierzu kann ich dir meine Artikel zum Frauenmanteltee, Himbeerblättertee oder meine Übersicht zu homöopathischen Mitteln bei Kinderwunsch empfehlen.

Herzliche Grüße

Silke

Lies hier weiter:

Orakeln mit Ovus: So orakelst du richtig!

HCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst

Literatur:

World Health Organization: WHO Laboratory Manual for the Examination of Human Semen and Sperm-Cervical Mucus Interaction. 5. Auflage. Cambridge 2010.

Eine vollständige Version des neuen WHO-Handbuchs zum Selbstnachlesen gibt es hier als PDF-Datei, die Normwerte finden sich auf Seite 238 (Table A1.1).

Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.

 

Foto: © Phonlamaiphoto & simazoran / bigstock.com

Wahrscheinlichkeit auf Schwangerschaft bei Kinderwunschbehandlung

Wie hoch ist für dich die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft bei einer Kinderwunschbehandlung? Lohnt sich der ganze Aufwand, die hohen Kosten und der emotionale Stress wirklich? Wie viele Frauen werden durch eine künstliche Befruchtung tatsächlich schwanger? Eine neue Studie aus Dänemark liefert Erkenntnisse, die Mut machen und dir weiterhelfen können!

Künstliche Befruchtung & Schwangerschaftswahrscheinlichkeit

Eine dänische Studie, bei der 19.884 Frauen einbezogen wurden, die sich einer IVF (In vitro Fertilisation) oder einer IUI (Intrauterine Insemination)unterzogen haben, liefert ermutigende Ergebnisse:

Drei von vier der Frauen, die eine Kinderwunschbehandlung begonnen haben, konnten innerhalb von 5 Jahren ihren Kinderwunsch erfüllen. Die Mehrheit der Frauen (57%) wurde aufgrund der positiv verlaufenden Behandlung Mutter, eine weitere Gruppe von 14% konnte ihr Baby durch eine Empfängnis auf natürlichem Wege empfangen. Schließlich konnte die Studie nachweisen, dass mehr als die Hälfte der Frauen (57%) in Kinderwunschbehandlung innerhalb von 2 Jahren einem Kind das Leben schenken konnten. Innerhalb von 3 Jahren waren es 65%, die eine Lebendgeburt erleben durften.

Ich finde die Ergebnisse zur Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft sehr ermutigend. Allerdings – und du ahnst es vielleicht schon – gibt es einen Haken.

Alter der Frau als entscheidender Erfolgsfaktor

Die Wissenschaftler betonen, dass die Chance auf einen Erfolg ganz eng mit dem Alter verbunden ist.

Das Alter der Frau stellt den entscheidenden Faktor für eine hohe Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft dar.

Während 80% der Frauen unter 35 Jahre innerhalb von 5 Jahren ein Baby bekommen konnten, konnten nur 60% der Frauen im Alter zwischen 35 und 40 Jahre eine Lebendgeburt erleben. Frauen über 40 Jahre durften mit 26% die geringste Geburtenrate vermelden.

Das Alter der Frau ist und bleibt damit der Schlüsselfaktor bei der Frage, ob eine Kinderwunschbehandlung zum Erfolg führt.

Deshalb: Warte nicht zu lange, wenn du planst Mutter zu werden.

Spontan schwanger nach oder zwischen einer Kinderwunschbehandlung

Wirklich überraschend finde ich die Tatsache, dass eine größere Gruppe von Frauen doch noch spontan schwanger geworden ist. Das Ergebnis macht deutlich, dass die Entscheidung für eine Kinderwunschbehandlung nicht den Weg für eine natürliche Empfängnis verschließen muss.

Gib die Hoffnung auf eine natürliche Empfängnis nicht auf. Auch dann nicht, wenn du in einer Kinderwunschbehandlung bist!

Gerade viele Paare, die eine IVF beginnen, sind Paare mit sogenannter idiopathischer Sterilität. Das Ergebnis der Studie weist darauf hin, dass manche dieser Paare einfach etwas mehr Zeit brauchen, um schwanger zu werden.

Ich finde, dass die Ergebnisse der Stuide in der Beratung von Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch erwähnt werden sollten. Es lohnt sich nämlich durchaus, zweigleisig zu fahren und weiterhin auf eine natürliche Konzeption zu setzen. Zudem können auf der Basis der Zahlen die realen Chancen auf ein Baby im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung dargestellt werden.

Die Studie zeigt Paaren, die mit einer Behandlung beginnen wollen, welche Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft in mittel- und langfristiger Sicht realistisch ist. Das Rätselraten und die große Unsicherheit kann damit ein Stück weit behoben werden. Auf der anderen Seite kann verdeutlicht werden, dass sich eine erfolgreiche Schwangerschaft nicht immer sofort einstellen muss. Auch nicht, wenn man sich in Kinderwunschbehandlung begibt. Eine Kinderwunschbehandlung bedeutet manchmal eine lange Strecke gehen zu müssen und oftmals auch mehrere Behandlungszyklen zu absolvieren. Nicht selten geschieht die Empfängnis dabei dann doch auf natürlichem Wege.

Die Ergebnisse der Studie bieten dir realistische Informationen jeweils bezogen auf dein Alter.

Insemination und natürliche Empfängnis

Gerade bei Frauen unter 35 Jahre, die sich für eine Insemination entschieden haben, ist eine spontane und natürliche Empfängnis gar nicht selten. Nach 5 Jahren haben 18% dieser Frauen auf natürliche Weise ein Kind empfangen und geboren. Dies macht deutlich, dass gerade junge Paare, denen eine Insemination empfohlen wird, auf eine relativ gute Prognose setzen können.

Insgesamt habe ich diese Studie positiv aufgenommen und mich sofort dafür entschieden, sie dir hier auf meinem Kinderwunsch Blog vorzustellen. Die Studie bietet wichtige Informationen zu der Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft für Paare in Kinderwunschbehandlung. Ich hoffe, die vielen Zahlen in meinem Post waren halbwegs erträglich für dich und vielleicht helfen sie dir, wieder etwas Hoffnung auf ein Baby zu schöpfen.

Bei Fragen oder Anmerkungen melde dich gerne!

Herzliche Grüße

Silke

Hier weiterlesen:

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit & Geburt bei IVF: Erfolgstool OPIS

Wenn die künstliche Befruchtung nicht klappt

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Literatur: Sara Sofia Malchau et al.: The long-term prognosis for live birth in couples initiating fertility treatments. Human Reproduction, im Druck.

Foto: © monkeybusinessimages / Bigstock.com

Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist Du am fruchtbarsten?

Wie kann ich zuverlässig meine fruchtbaren Tage bestimmen? Immer wieder erreichen mich Anfragen zum Thema fruchtbare Tage der Frau. Nimm dir kurz Zeit und ich erkläre dir, wie du deinen Eisprung erkennen und daraus die fruchtbarsten Tage ableiten kannst.

Fruchtbare Tage der Frau: Wann ist der Eisprung?

Timing is everything! Wenn du schwanger werden möchtest ist Sex zur richtigen Teit entscheidend. Das ist mir schon klar, wirst du jetzt vielleicht denken. Aber ist es das wirklich?

Hand aufs Herz: Weißt du genau, wann deine fruchtbaren Tage sind?

Wann ist Dein Eisprung?

Die beste Zeit, um schwanger zu werden, liegt innerhalb deines Fruchtbarkeitsfensters. Dieses Zeitfenster umfasst die Tage, an denen eine Befruchtung möglich ist und sie ist mit 5 bis 6 Tage pro Zyklus recht knapp bemessen. Dein Eisprung findet etwa 14 Tage vor dem Ende deines Zyklus und dem Einsetzen deiner Monatsblutung statt. Jede Eizelle wiederum ist aber nur 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig. Weiterhin sind die Spermien maximal 5 Tage fähig in deinem Körper zu überleben. Damit errechnet sich, dass du höchstens 5 bis 6 Tage im Monat fruchtbar bist. Die größte Chance, um schwanger zu werden, ist während der 3 Tage vor Deinem Eisprung und am Tag des Eisprungs selbst. Wenn du Sex während dieser 3 Tage hast, liegt deine Chance schwanger zu werden bei 27 -33 %.

❤ Übrigens: Wenn du auf diese ganze Rechnerei keine Lust hast, dann schau dir meinen Artikel über den Fruchtbarkeitstracker Ava hier an! Es lohnt sich!

Fruchtbare Tage Frau

Fruchtbare Tage berechnen mit Hilfe deiner Zykluslänge

Die Länge deines Zyklus hilft dir dabei, das Zeitfenster zu ermitteln, an dem du am fruchtbarsten bist.

Finde die Lenge deines durchschnittlichen Menstruationszyklus heraus. Tag 1 ist dabei der erste Tag deiner Periode und der letzte Tag ist der Tag, bevor deine Periode wieder einsetzt. Dein Eisprung findet 2 Wochen vor deiner nächsten Periode statt. Die fruchtbarsten Tage sind dabei die 3 Tage vor Deinem Eisprung und der Tag des Eisprungs selbst.

Fruchtbare Tage Rechner: Beispiele

  • Dein Zyklus ist 26 Tage lang. Dein Eisprung findet wahrscheinlich am 12. Tag nach Einsetzen deiner Monatsblutung statt. Deine fruchtbarsten Tage sind der 10., 11. Und der 12. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 7. und dem 12. Tag.
  • Dein Zyklus ist 34 Tage lang. Dein Eisprung findet etwa am 20. Tag statt und deine fruchtbarsten Tage sind damit der 18., 19. Und 20. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 15. und dem 20. Tag.
  • Dein Zyklus umfasst 22 Tage. Dein Eisprung ist wahrscheinlich am 8 Tag und deine fruchtbarsten Tage sind der 6., 7. Und 8. Tag. Dein Fruchtbarkeitsfenster liegt zwischen dem 3. Und dem 8. Tag.

Neben dieser rechnerischen Eingrenzung deiner fruchtbaren Tage mit Hilfe der Zykluslänge gilt es durch weitere Körperzeichen den Zeitpunkt deines Eisprungs noch näher zu bestimmen.

Bitte verwende keinen Fruchtbarkeitsrechner aus dem Internet! Fruchtbarkeitsrechner aus dem Netz sind unzuverlässig. Diese Eisprungrechner sind Zeitverschwendung, warum erfährst Du in dem Post Warum Fruchtbarkeitsrechner uneffektiv sind.

[the_ad id=“7371″]

Beobachte Deine Basaltemperatur

Nicht jede Frau hat einen regelmäßigen Zyklus. Wenn deine Periode unregelmäßig, d.h. nicht jeder Zyklus exakt die gleiche Länge aufweist, kannst du wie folgt vorgehen:

Miss über mehrere Monate lang täglich morgens zur gleichen Zeit deine Körpertemperatur. 24 bis 48 Stunden nach dem Eisprung steigt die Körpertemperatur um ca. ein halbes Grad. Du kannst hierzu ein Basalthermometer verwenden.

❤ Meine Empfehlung für dich:

Wenn du wissen möchtest, wie du die gesammelten Temperaturdaten auswerten und die symptothermale Methode sicher anwenden kannst, kann ich dir das Buch „Natürlich & sicher“ empfehlen. Die Anschaffung lohnt sich!

Natürlich & sicher - Das Praxisbuch: Familienplanung mit Sensiplan*
Herausgeber: TRIAS - Auflage Nr. 19 (14.01.2015) - Taschenbuch: 128 Seiten

Alternativ gibt es Zykluscomputer, die dir das Messen und Auswerten der Daten komplett abnehmen.

Tipp: Hol dir meinen Zykluscomputer Test + Rabattcodes für die verschiedenen Geräte!

Wichtig ist, dass du weißt, dass diese symptothermale Methode retrospektiv (also erst im Nachgang) deinen Eisprung anzeigt. Wenn du eine angestiegene Körpertemperatur feststellst, hat dein Eisprung bereits stattgefunden. Deshalb ist es wichtig, dass du über mehrere Monate hinweg deinen Zyklus besser kennen lernst. Bitte wende dich an deinen Frauenarzt, wenn deine Monatsblutung über längere Zeit unregelmäßig auftritt, um ernsthafte Gesundheitsprobleme ausschließen zu können.

Bei unregelmäßiger Periode benutze einen Ovulationstest

Jede Apotheke und viele Onlineshops verkaufen LH- oder Ovulationstests. Mit einem solchen Eisprungtest kannst du ebenfalls den Zeitpunkt Deines Eisprunges herausfinden.

Clearblue Digitaler Ovulationstest 10 Stück*
Clearblue - Badartikel
29,99 € - 5,04 €

Der Test misst den Wert des Hormons LH in Deinem Urin. Es braucht also nur etwas Urin dazu, um den Test durchzuführen. Ein Anstieg Deines LH-Wertes zeigt Dir an, dass ein Eisprung kurz bevor steht. Ich habe eine Schritt für Schritt Anleitung für Ovulationstests geschrieben. Diese findest du hier:

Ovulationstest. Eisprung & fruchtbarste Tage bestimmen

Alternativ kannst Du einen Zyklkuscomputer verwenden. Alles Wichtige erfährst Du in meinem Zykluscomputer Test.

 

Fruchtbare Tage Frau: Zyklus der Frau

Untersuche Deinen Zervixschleim

Achte auf deinen Zervixschleim. Dein Zervixschleim spiegelt dir sehr genau wieder, wo du gerade in deinem Zyklus stehst.  Je dünnflüssiger und klarer dein Zervixschleim ist, desto näher befindest du dich vor deinem Eisprung. Was du genau beachten und wie du deinen Zervixschleim untersuchen kannst, habe ich in meinem Artikel Zervixschleim: So erkennst du deine fruchtbaren Tage beschrieben.

Verwende einen Zyklkuscomputer

Basaltemperatur messen, Zervixschleim beobachten, dokumentieren und auswerten: Das liest sich nicht nur stressig, sondern das ist es auch. Wenn Du Hilfe und gleichzeitig eine sehr sichere Bestimmung deiner fruchtbaren Tage haben möchtest, kann ich Dir den Zykluscomputer Cyclotest myWay empfehlen. Zwar ist der myWay in der Erstanschaffung sehr teuer. Allerdings ist die ein Gerät, welches du viele Jahre sowohl zur Verhütung als auch bei Kinderwunsch verwenden kannst. Da es keinerlei Folgekosten bei diesem Gerät gibt, sind die Kosten für Pille, Spirale, Ovulationstests und die nicht bezahlbare Belastung schnell wieder reingeholt.

Tipp: Hol dir meinen Rabattcode für den Cyclotest myWay!

Sex während deiner fruchtbaren Tage

Nach einiger Zeit der Beobachtung und des Kennenlernens wirst Du wissen, wann Deine fruchtbaren Tage sind und wann Du am fruchtbarsten bist. Nun geht es darum, am besten an jedem Tag innerhalb Deines Fruchtbarkeitsfensters Sex mit Deinem Partner zu haben.

Warte bitte nicht bis zum Eisprung mit dem Sex. Die fruchtbarsten Tage liegen 3 bis 5 Tage vor Deinem Eisprung.

Und warte insgesamt nicht zu lange, um Deine Fruchtbarkeit durch einen Frauenarzt untersuchen zu lassen. Bei einem Alter unter 35 Jahren wird empfohlen, nach 12 Monaten des ungeschützten Geschlechtsverkehrs an den fruchtbaren Tagen eine Untersuchung durchzuführen. Bei Frauen über 35 Jahren wird hierzu bereits nach 6 Monaten geraten.

Auch Dein Partner sollte seine Zeugungsfähigkeit testen lassen. Unfruchtbarkeit betrifft Frauen und Männer prozentual zu gleichen Teilen. Du findest hier auf kindeshalb Tipps zum Thema Spermiogramm Werte, Spermiogramm Kosten und nicht zuletzt wie man die Spermienqualität verbessern kann. Klick dich rein und mach dich schlau! Hast Du Fragen zu meinem Artikel fruchtbare Tage der Frau? Schreib mir, ich melde mich schnellstmöglich bei dir zurück.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Warum Fruchtbarkeitsrechner uneffektiv sind

Mittelschmerz: Kann der Eisprung Symptome bereiten?

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch & in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee ist ein Klassiker unter den alten Hausmitteln und wird von vielen Hebammen bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft empfohlen. Erfahre jetzt alles über Wirkung, Anwendung, Nebenwirkungen, Kauf und Erfahrungen.

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch ?

Tatsächlich werden Himbeerblätter aufgrund ihrer umfassenden Wirkungskraft bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft als Tees und  in Kapselform eingesetzt. Viele Hebammen schwören auf Himbeerblättertee und zahlreiche Frauen mit Babywunsch haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

❤ Meine Empfehlung für dich:

JoviTea® Himbeerblättertee BIO 80g - Kräutertee - auch während der...*
Jovi International Trading UG(haftungsbeschränkt) - Lebensmittel & Getränke
12,99 € - 4,20 €

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch gilt als Naturheilmittel, um schwanger zu werden. In der ersten Zyklushälfte angewandt, entfaltet der Frauentee seine durchblutungsfördernde Wirkungsweise, welche die Gebärmutterschleimhaut in ihrem Aufbau unterstützen soll.

Wirkung & Anwendung

  • Himbeerblättertee ist krampf- und schmerzlindernd und wird bei Regel- und Bauchschmerzen empfohlen.
  • Der Tee fördert die Durchblutung der Gebärmutter und des Beckens. Dadurch wird ein besserer Aufbau der der Gebärmutterschleimhaut erreicht.
  • Himbeerblättertee wirkt zyklusregulierend. Die Blätter der Himbeere enthalten Phytohormone, die dem Östrogen ähnlich sind. Dies führt zu positiven Auswirkungen auf die Eizellreifung und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut.
  • Weiterhin gibt es viele Erfahrungsberichte über positive Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit und Einnistung.
  • Himbeerblättertee hat eine entspannende und ausgleichende Wirkung auf Körper und Geist. Denn unerfüllter Kinderwunsch bedeutet für viele Frauen Stess und große Unsicherheit.

 

himbeerblaettertee bei Kinderwunsch

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch & in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee ist ein Aufguss aus getrockneten Himbeerblättern, dem generell eine krampflösende Wirkung zugeschrieben wird. Deshalb kommt Himbeerblättertee sehr oft zur Zyklusregulierung, bei Regelschmerzen, bei Kinderwunsch und zur Wehenförderung zur Anwendung.

Wenn du dich für Naturheilmittel bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft interessierst, kann ich dir folgende Artikel ans Herz legen:

Zyklustee Wegweiser: Wie du den richtigen Kinderwunschtee auswählst

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Frauenmanteltee & Kinderwunsch: Wirkung, Dosierung, Erfahrungen

Klapperstorchtee: Wie du eine Schwangerschaft natürlich fördern kannst

Himbeerblättertee bei Kinderwunsch: Dosierung

Ab wann sollte man Himbeerblättertee trinken und wieviel Tassen Tee pro Tag sind förderlich?

Als Dosierungsempfehlung habe ich bei meiner Recherche folgende Hinweise gefunden:

Der Tee wird vom 1. Zyklukstag (= erster Tag der Periode) bis zum Eisprung getrunken.

Die empfohlene Menge liegt bei 2 bis 3 Tassen pro Tag.

Viele Frauen trinken in der 2. Zyklushälfte ab Eisprung Frauenmanteltee in der Dosierung von 2 bis 3 Taggen täglich.

Als Faustregel kannst du dir merken:

ErsteZyklushälfte (1. Zyklustag bis Eisprung): Himbeerblätterte

Zweite Zyklushälfte (ab Eisprung bis zum Einsetzen der Periode): Frauenmanteltee

Dosierung bei IVF & ICSI

Auch viele Frauen, die sich einer künstlichen Befruchtung unterziehen, verwenden Fruchtbarkeitstees, um ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu verbessern.

Die Empfehlungen zur Dosierung ensprechen hier der Empfehlung im natürlichen Zyklus:

Bis zur Eizellpunktion wird Himbeerblättertee in einer Dosierung von 2 bis 3 Tassen pro Tag getrunken.

Nach der Eizellpunktion  kann bei Wunsch ebenfalls mit Frauenmanteltee fortgefahren werden.

Dosierung in der Schwangerschaft

Die Empfehlung zur Verwendung und Dosierung des Tees zur Geburtsvorbereitung sieht so aus:

  • 37. SSW: Tägliche eine Tasse Himbeerblättertee trinken
  • 38. SSW: Kein Tee, die Anwendung wird unterbrochen
  • 39. SSW: Bis zu 4 Tassen Tee täglich trinken
  • 40 SSW: Teepause, um eine Überdosierung zu verhindern

Bitte bespreche dich mit deiner Hebamme über das genaue Vorgehen. Es kann sein, dass deine Hebamme dir größere Mengen des Tees oder eine Teemischung empfiehlt.

Nach einer Weheneinleitung oder dem Einsatz eines Wehentropfes sollte kein Himbeerblättertee mehr getrunken werden.

Zubereitung von Himbeerblättertee

Die Zubereitung von Himbeerblättertee ist einfach:

  •  Pro Tasse wird ein Teelöffel Himbeerblätter mit kochendem Wasser übergossen
  • 10 bis 15 Minuten ziehen lassen
  • Auf Wunsch mit etwas Honig oder Holunderblütensirup süßen

Himbeerblättertee kann warm oder kalt getrunken werden. Das Süßen mit Honig oder Holunderblütensirupstellt stellt nur eine Option dar, da der Tee einen leicht bitteren Eigengeschmack hat. Der Tee lässt sich auch mit anderen Heilkräutern zu gleichen Teilen mischen. Falls du den Geschmack von Himbeerblättertee absolut nicht magst, kannst du auch Himbeerblätter Kapseln verwenden.

himbeerblaettertee-zubereitung-dosierung-erfahrungen

Himbeerblättertee: Zubereitung

Himbeerblättertee bei künstlicher Befruchtung

Viele Frauen, die den Weg einer künstlichen Befruchtung gehen müssen, setzen Himbeerbättertee ein.

Denn bei einer künstlichen Befruchtung ist eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sehr wichtig. Da eine Insemination, IVF oder ICSI eine extrem stressvolle und emotional belastende Erfahrung darstellt, profitieren viele Frauen auch von der entspannenden Wirkung der Himbeerblätter.

Himbeerblättertee in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee führt zu einer Lockerung der Beckenmuskulatur und des Muttermundes und erleichtert damit die Geburt.

Weiterhin fördert der Tee die Geburt und kann Wehen auslösen oder verstärken. Wenn die ersten Wehen vor der Geburt eingesetzt haben, kann der Tee wahlweise heiß getrunken oder in Eiswürfelform gelutscht werden. Bei einer Studie fand man heraus, dass Frauen, die am Ende Ihrer Schwangerschaft regelmäßig den Tee tranken, eine schnellere und weniger schmerzhafte Geburt hatten.

Die wehenfördernde Wirkung ist allerdings auch der Grund, warum Hebammen vor einer Anwendung in der frühen und mittleren Schwangerschaft abraten. Der Tee sollte frühestens  4-5 Wochen vor der Geburt und höchstens mit 4 Taassen pro Tag getrunken werden.

Himbeerblättertee im Wochenbett

Auch nach der Geburt kann Himbeerblättertee getrunken werden.

  • Er stärkt mit Vitaminen und Mineralien das Immunsystem
  • Hilft der Gebärmutter dabei, sich zurückzubilden
  • Bekämpft Infektionen durch antibakteriellen Eigenschaften
  • Regt den Darm an und hilft damit bei der Entschlackung und Entgiftung

Tipp: Am Ende dieses Artikels findest du eine Literaturliste zum Thema Himbeerblättertee.

Bitte bespreche dich vor einer Anwendung mit deinem Arzt oder deiner Hebamme.

Achtung vor Nebenwirkungen oder Wechselswirkungen

Denn es gibt gute Gründe keinen Himbeerblättertee zu trinken. Beispielsweise ist der Tee fraglich, wenn du einen Kaiserschnitt geplant hast. Oder du hatttest Frühwehen und stehst noch nicht direkt vor der Geburt. Auch bei Bluthochdruck oder bei Zwillingen ist es sinnvoll mit der Hebamme oder dem behandelnden Gynäkologen zu sprechen.

Dies gilt auch dann, wenn du die Himbeerblätter mit anderen Heilpflanzen wie beispielsweise Frauenmantel, Brennessel oder Johanniskraut mischen möchtest. Unerwünschte Nebenwirkungen oder Wechselswirkungen können zu einem Problem werden und sollten deshalb vorab abgeklärt werden.

Wichtig ist, dass der Tee nicht im Übermaß getrunken wird. Denn auch Naturheilmittel wirken im Körper und ein richtiges Maß ist sehr wichtig.

In der Schwangerschaft sollte der Tee nicht vor der 34. Schwangerschaftswoche verwendet werden, um eine vorzeitige Wehenförderung zu vermeiden.

Himbeerblätter kaufen

Himbeerblätter erhälst du in Apotheken, Reformhäusern, Bio Läden und Drogerien wie beispielsweise bei dm oder Rossmann.

Zudem kannst du Himbeerblätter online kaufen. Der Preis ist günstig, hier kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen.

❤ Meine Auswahl für dich:

Bombastus Himbeerblätter, 110 g*
Bombastus-Werke AG - Badartikel
JoviTea® Himbeerblättertee BIO 80g - Kräutertee - auch während der...*
Jovi International Trading UG(haftungsbeschränkt) - Lebensmittel & Getränke
12,99 € - 4,20 €

Himbeerblätter Kapseln kaufen

Wer keinen Tee mag oder speziell den Geschack des Himbeerblättertees vermeiden möchte, kann Himbeerblätter Kapseln oder Tabletten  verwenden.

ROTE HIMBEERBLÄTTER 415mg 100 Kapseln*
Christopher's Original Formulas - Badartikel

Zyklustee kaufen

Zyklustees bestehen aus einer Mischung verschiedener Kräuter. Es handelt sich dabei meist um zwei verschiedene Mischungen, die jeweils während der ersten oder der zweiten Zyklushälfte getrunken werden. Es gibt fertige Teemischungen, bei denen auch Himbeerblättertee eine Rolle spielt. Du kannst dir deinen Zyklustee aber auch individuell in deiner Apotheke mischen lassen.

Bei den Zyklustees werden Himbeerblätter oft zu je gleichen Teilen mit Frauenmantel, Schafgarbe, Johanniskraut, Melissenblättern, Zinnkraut und Brennnesselblättern gemischt.

Ich habe den Zyklustee 1 und 2 von Bio et Natura während meiner Kinderwunschzeit verwendet. Dieser stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und besitzt ein Bio Siegel.

❤ Ich konnte gute Erfahrungen machen mit:

Himbeerblättertee und Frauenmanteltee

Neben den Teemischungen verwenden viele Frauen mit Kinderwunsch auch ausschließlich Himbeer- und Frauenmanteltee im Wechsel. Dabei gilt: Himbeerblättertee wird in der 1. Zyklushälfte und Frauenmanteltee in der 2. Zyklushälfte in der beschriebenen Dosis getrunken.

Himbeerblättertee selber herstellen

Du möchtest selbst Himbeerblättertee herstellen? Hier kommt eine Anleitung für dich:

  • Pflücke Himbeerblätter und lege sie einen Tag lang auf eine trockene Ablage zum Welken.
  • Danach kannst du die Blätter mit einer Nudelholzrolle oder einem anderen Gegenstand leicht zerdrücken und mit etwas Wasser bespritzen.
  • Binde die Himbeerblätter in ein Tuch ein und lege sie für 3 Tage an einen warmen und lufitgen Ort. Geeignet sind hierfür besonders warme Tage.
  • Nimm die Blätter aus dem Tuch und lasse sie auf einem Tablett trocknen. Sobald die Blätter trocken sind, kannst du sie in eine Teedose füllen.

Wichtig ist, dass der Tee wirklich absolut trocken ist.

Denn füllst du ihn ab und er ist noch etwas feucht, musst du mit Schimmelbildung rechnen.

 Meine Erfahrungen

Ich habe während meiner Kinderwunschzeit regelmäßig eine  XXL Tasse Himbeerblättertee pro Tag in der 1. Zyklushälfte getrunken. Ab meinem Eisprung habe ich Frauenmanteltee verwendet. Ehrlich gesagt habe ich schnell Gefallen am Tee trinken gefunden. Es hat sich zu einem festen täglichen Ritual entwickelt. Gleichzeitig hat es mir das Gefühl gegeben, dass ich etwas aktiv für eine Schwangerschaft tun. Ob der Tee aus  Himbeerblättern tatsächlich ausschlaggebend war, dass ich Mutter geworden bin, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Aber ich kann bestätigen, dass mir Himbeerblättertee während meiner Kinderwunschzeit gut getan hat.

Fazit

Himbeerblättertee ist ein altes Naturheilmittel, das insbesondere in der Frauenheilkunde und der Geburtshilfe seit langer Zeit eingesetzt wird.

Die Wirkstoffe des Tees wirken krampflösend und wehenfördernd. Sie führen zu einer besseren Durchblutung und lockern die Muskulatur des Beckens auf.

Himbeerblättertee kann bei Kinderwunsch und zur Geburtsvorbereitung angewendet werden. Seine zyklusregulierende und durchblutungsfördernde Wirkung kann helfen schneller schwanger zu werden.

Zudem unterstützt der Tee aus Himbeerblättern die Umstellungs- und Rückbildungsprozesse im Wochenbett.

All diese positiven Auswirkungen legen eine Anwendung des Tees nahe.

Zudem sind bei einer Anwendung in der empfohlenen Dosis keinerlei Nebenwirkungen bekannt. Auch der Preis für Himbeerblättertee ist absolut günstig.

Aufgrund all dieser positiven Punkte kann ich Himbeerblättertee bei Kinderwunsch absolut empfehlen.

Herzliche Grüße

Silke

Hier kommen weitere wichtige Hinweise:

Fruchtbarkeitstest Mann: Spermientests im Überblick

Zykluscomputer Test: 4 beliebte Geräte im Vergleich

Literatur zum Thema Himbeerblätter

Quellen: Ahrendt, C., Kainer Prof. Dr. med, F., Kraus-Lembcke, S. (Hrsg.): Die Hebamme. Diskussionswürdige Interventionen. September 2014, Ausgabe 3/2014, 27. Jahrgang, Hippokrates Verlag, Stuttgart.

Engelsing, A. M., Heid, N.: Homöopathie & Co. für Schwangerschaft und Babyzeit. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2009

Holst L, Haavik S, Nordeng H. „Raspberry leaf–should it be recommended to pregnant women?“ Complement Ther Clin Pract. 2009 Nov;15(4):204-8.

Jing Zheng, Pistilli MJ, Holloway AC, Crankshaw DJ. „The effects of commercial preparations of red raspberry leaf on the contractility of the rat’s uterus in vitro.“ Reprod Sci. 2010. May;17(5):494-501.

Johnson JR, Makaji E, Ho S, Boya Xiong, Crankshaw DJ, Holloway AC. “ Effect of maternal raspberry leaf consumption in rats on pregnancy outcome and the fertility of the female offspring.“ Reprod Sci. 2009 Jun;16(6):605-9.

Rojas-Vera J, Patel AV, Dacke CG. „Relaxant activity of raspberry (Rubus idaeus) leaf extract in guinea-pig ileum in vitro.“ Phytother Res. 2002 Nov;16(7):665-8.

Fotos: Pixabay: Couleur, jill111, condesign, elenaiks, Larisa-K

Schwangerschaftstest negativ: Ein Plädoyer für neue Zuversicht

Wenn der Schwangerschaftstest negativ ausfällt, bedeutet dies Frust, Selbtzweifel und Traurigkeit. Wie kannst du mit dieser Situation umgehen und neue Zuversicht finden?

Schwangerschaftstest negativ: Wenn der Kinderwunsch zur Belastung wird

Wenn du versuchst schwanger zu werden, weißt du bestimmt genau, was es bedeutet einen negativen Schwangerschaftstest in den Händen zu halten. Jeden Monat und jeden Zyklus aufs Neue bist du voller Vorfreude, dass es dieses Mal mit der Schwangerschaft klappen wird.

Dann machst du den Schwangerschaftstest und das Ergebnis trifft dich wie ein Schlag in die Magengrube.

Schwangerschaftstest negativ!

Vielleicht hast du gehofft, dass du  dich irgendwann an diese Situation gewöhnen wirst und dich das negative Testergebnis nicht mehr so stark berühren wird. Aber dem ist nicht so!

Für die meisten Frauen in deiner Situation wachsen die Traurigkeit und die Selbstzweifel von Monat zu Monat. Je länger du auf dein Wunschkind warten musst, um so mehr schwindet die Zuversicht und dein Selbstvertrauen.

Dein Kinderwunsch wird immer mehr zur Belastung. Und nicht nur du leidest darunter.

Auch dein Partner weiß nicht, wie er mit der Situation umgehen soll. Euer Leben und Eure Beziehung haben sich verändert, die Ratlosigkeit ist groß und ein Ausweg nicht in Sicht.

Gibt es einen Weg aus dieser emotionalen Abwärtsspirale?

Schwangerschaftstest negativ: Wenn die Trauer größer und größer wird

Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist und sich diese Erfahrung immer wieder wiederholt, zweifelst du an dir, deinem Körper und deiner Fähigkeit Mutter zu werden. Dein Traum von einer eigenen Familie scheitert an deiner gegenwärtigen Unfähigkeit schwanger zu werden. Oder du schaffst es nicht, ein 2. oder 3. Mal für ein Geschwisterkind schwanger zu werden. Dabei wünschst du dir vielleicht von Herzen eine große Familie mit mehr als einem Kind.

Auch ein negativer Schwangerschaftstest nach einer Kinderwunschbehandlung kann eine  riesengroße Enttäuschung auslösen. Du hast die ganze Prozedur im Kinderwunschzentrum hinter dich gebracht und so viel Hoffnung, aber auch Zeit und Geld investiert und nun stehst du mit leeren Händen da.

Alles scheint umsonst gewesen zu sein. Den Trost deines Partners kannst du kaum mehr hören und du fragst dich, was du falsch gemacht hast und warum dich dieses Schicksal trifft. Mitlerweile misstraust du auch deinem Körper, da er offenbar unfähig ist schwanger zu werden.

 

Sexuelle Unlust Frust, Scham und Flaute im Bett

Schwangerschaftstest negativ: Trauer und Selbstzweifel wachsen

Was ein negativer Schwangerschaftstest bedeutet und was nicht

Dein Schwangerschaftstest ist negativ und  dein Gefühls- und Gedankenkarussell in deinem Kopf dreht sich mal wieder. Es nimmt immer mehr Fahrt auf und viele Gedanken purzeln wild durch deinen Kopf.

Ich möchte dich bitten, hier einzuhalten!

Stoppe dein Gedankenkarussell jetzt sofort und schaue dir die tatsächlichen Fakten an!

Wir alle neigen dazu, oftmals nicht klar zwischen den gegebenen Fakten und der Story in unserem Kopf zu unterscheiden. Sicherlich hast du Dich bewusst für ein Leben mit einem Kind und mit eigener Familie entschieden.

Du hast einen Lebensentwurf geschmiedet und willst nun alles dafür tun, dass dieser Plan Wirklichkeit wird. Du willst eine Familie gründen oder deine Familie um ein weiteres Familienmitglied erweitern.

Und um es ganz deutlich zu sagen: Diese Vision für dein Leben ist wertvoll und genauso richtig und gut.

Halte daran fest und konzentriere dich darauf, was wirklich passiert ist.

Stoppe Dein Gedankenkarussell

Wenn dein Schwangerschaftstest negativ ist, bedeutet das erstmal nur, dass dieser Test negativ ist!

Vielleicht bist du trotzdem schwanger oder aber dieser Zyklus steht wirklich kurz vor seinem Ende und du bist nicht schwanger.

Eines steht aber definitiv fest: Ein negativer Schwangerschaftstest bedeutet nicht, dass du nicht schwanger werden kannst.

Weder 1 noch 15 negative Schwangerschaftstests bedeuten, dass du nicht schwanger werden kannst.

Übertrage diese negative Erfahrung nicht auf deine Fähigkeit zu empfangen und ein Kind auszutragen.

Übertrage dieses negative Testergebnis auch nicht in ein negatives Bild von dir selbst und deinem Körper.

Wenn dein Schwangerschaftstest nach deiner 1. oder 2. Kinderwunschbehandlung negativ ausfällt, dann werte das nicht als ein Scheitern dieses Ansatzes.

Selbst wenn es bereits dein 4. Versuch ist, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass ein weiterer Versuch nicht doch zu einer Schwangerschaft führen kann.

Ein negativer Schwangerschaftstest bedeutet auch niemals, dass du versagt hast oder etwas falsch gemacht hast.

Ein negativer Schwangerschaftstest sagt nichts über deinen Wert als Mensch und als Frau aus. Selbst wenn du niemals schwanger werden solltest, ändert dies nichts an deiner Einzigartigkeit und deinem Wert für diese Welt.

Finde neue Zuversicht

Bitte mach dir klar, dass es nicht richtig ist, wenn du von einem negativen Testergebnis auf dein ganzes Leben schließt.

Denke auch daran, dass selbst wenn sich viele Deiner Sorgen als wahr herausstellen sollten, dir weitere Möglichkeiten offen stehen, um Mutter zu werden. Ich denke hier an eine Adoption, an eine Pflegschaft oder aber an die Möglichkeit dich liebevoll um andere schutzbedürftige Kinder zu kümmern.

Mach dich schlau und erkenne deine Möglichkeiten. Vielleicht ist ´dein Kind längst geboren und wartet darauf, dass du es in deine Arme schließt.

 

Schwangerschaftstest negativ - finde neue Zuversicht

Finde Zuversicht: Gehe selbstbewusst Deinen Kinderwunschweg

 

Ich weiß nur zu gut um die Traurigkeit und Verzweiflung nach sich wiederholenden negativen Schwangerschaftstests.

Und mein Plädoyer für neue Zuversicht will diese Traurigkeit nicht verharmlosen oder abtun. Aber ich will dich damit ermunern deinen Lebensplan mit Kindern nicht aus den Augen zu verlieren.

Fasse neue Zuversicht, suche nach Unterstützung und  erlaube diesem negativen Test nicht, dich von Deinem Kinderwunschweg abzubringen.

Viele Wege führen zu deinem Kind. Schmiede einen neuen Plan, dein Kinderwunschweg geht weiter.

Lass dich nicht entmutigen. Sei selbstbewusst und suche deinen Weg zu deinem Kind.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Schwanger trotz Blutung? Kann man seine Periode haben und trotzdem schwanger sein?

Ritex Kinderwunsch Gel: Das Gleitmittel zur natürlichen Empfängnis

Hcg Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?