Startseite-Schlagwort:Schwangerschaftstest negativ

Schwangerschaftstest dm, Rossmann oder in der Apotheke kaufen?

Schwangerschaftstest dm, Rossman, Müller, Rewe, aus der Apotheke oder online kaufen: Die Auswahl ist riesig, doch welcher Schwangerschaftstest liefert dir ein schnelles und zuverlässiges Ergebnis? Ich habe für dich alle wichtigen Infos zusamengestellt.

Bester Zeitpunkt für Schwangerschaftstest

Vorab möchte ich dir entscheidende Information mit auf deinen Weg geben: Neben einem guten Schwangerschaftstest ist der richtige Zeitpunkt für einen Test entscheidend. Denn wenn du zu früh testest, kann der Test negativ, du aber trotzdem schwanger sein.

Mein Tipp: Alle Informationen, ab wann welcher Schwangerschaftest sicher ist, findest du in meiner HCG Tabelle Urin, zudem habe ich dir eine Liste mit allen frühen Schwangerschaftsanzeichen erstellst.

Schwangerschaftstests für zu Hause

Es gibt Schwangerschaftstests für den Hausgebrauch von verschiedenen Herstellern. Weiter unten in meinem Artikel habe ich dir eine Übersicht der verschiedenen Schwangerschaftstests erstellt.

Insgesamt funktionieren alle SST Tests auf eine sehr ähnliche Weise. Tauchst du den Test in ein Gefäß mit Urin, erreicht das Schwangerschaftshormon HCG die Membran auf dem Testbereich deines Tests. Dein Schwangerschaftstest aktiviert die Farbe, das Kreuz, den Streifen oder die digitale Anzeige „schwanger“ und du kannst das Ergebnis ablesen. Ist kein HCG oder zu wenig HCG im Urin vorhanden, bleibt der Test negativ. Bei vielen Schwangerschaftstests gibt es neben dem Ergebnisfeld einen weiteren Kontrollstreifen, der die Funktionsfähigkeit des Tests anzeigt.

Meine Empfehlung: Denke bitte unbedingt an die Einnahme von Folsäure! Folsäure ist für eine gesunde Entwicklung deines Babys sehr wichtig!

Schwangerschaftstest dm, Müller, Rossmann: Erfahrung

Sucht man im Internet nach Erfahrungen anderer Frauen mit einem Schwangerschaftstest dm, Rossmann, Müller, Rewe oder einem Online Shop, dann merkt man schnell, dass die Erfahrungen gar nicht so  unterschiedlich sind. Ich habe viele Erfahrungsberichte  in den Kinderwunschforen und bei Instagram und Facebook gesammelt und ausgewertet. Meine Auswertung ergab 3 Gruppen von Frauen, deren Testverhalten bei den Schwangerschaftstests sehr ähnlich sind.

Frauen mit Wunsch nach Eindeutigkeit des Schwangerschaftstests

Die erste Gruppe von Frauen legt sehr großen Wert auf die Zuverlässigkeit und Eindeutigkeit des Testergebnisses. Die Wahl dieser Frauen fällt fast immer auf den Clearblue digital.

Meine Empfehlung für dich: 

Grund hierfür ist, dass dieser Schwangerschaftest digital ist. Das bedeutet, man muss nicht erst ewig den 2. Strich auf dem Schwangerschaftstest suchen und  nicht lange raten, ob es diesen Strich nun gibt oder nicht. Das Ergebnis wird einem klar und eindeutig angezeigt. Die vielen guten Kundenbewertungen sprechen für sich. Leider ist der Clearblue digital relativ teuer. Dafür bekommt man aber einen sehr guten und zuverlässigen Test. Meistens sind größere Pakete mit mehreren Tests billiger. Bitte vergleiche die Angebote.

Vieltesterinnen

Sehr viele Frauen mit Kinderwunsch sind Vieltesterinnen. Sie testen jeden Zyklus ab dem 8. oder 9. Tag nach dem Eisprung oder der Punktion. Da für Vieltesterinnen der Clearblue Digital auf die Dauer zu teuer wäre, benutzen diese Frauen günstigere Tests wie den One Step Schwangerschaftstest, den Geratherm oder den Clearblue Easy. 

Meine Empfehlung für dich:

Teilweise entsteht der höhere Preis aber auch dadurch, dass sich deutlich mehr Teststreifen in der Packung befinden. So enthält beispielsweise die Packung von One Step 50 Testsreifen!

Orakeln mit Ovulationstests

Unter den Vieltesterinnen gibt es eine Gruppe, die für ihre Tests nicht einen Schwangerschaftstest, sondern einen Ovulationstest verwenden. Zum Orakeln benötigt man Ovulationstests wie beispielsweise die Ovulationstests von One Step oder von David. Allerdings gibt es die Ovulationstests in unterschiedlichen Teststärken und es stellt sich die Frage, welche  Sensitivität für dich geeignet ist.

In der folgenden Übersicht findest du Anbieter von Teststreifen in den Teststärken 10 mIU/ml, 20 mIU/ml, 25 mIU/ml  und 30 mIU/ml.

 Produkt50 x Ovulationstest Streifen 10MIU/ml LH-Test Eisprung Test für...50 x Ovulationstest Streifen 20MIU/ml LH-Test Eisprung Test für...25 x Ovulationstest Streifen 25MIU/ml LH-Test Eisprung Test für...Ovulationstest hlH 30 mIU/ml - 50 Teststreifen
Teststärke

50 x Ovulationstest 10 mIU/ml

50 x Ovulationstest 20MIU/ml 

30 x Ovulationstest 25MIU/ml

50 x Ovulationstest hlH 30 mIU/ml

Bewertung 
Preis18,85 €14,95 €8,50 €14,90 €
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

*Alle Angaben ohne Gewähr

Die Ovus benutzt man beim Orakeln nicht in der Zyklusmitte zur Bestimmung des Eisprungs, sondern am Zyklusende ab Eisprung + 8 Tage. Da das LH dem Schwangerschaftshormon HCG chemisch sehr ähnlich ist, sollte ein Ovulationstest auch bei einer Schwangerschaft anschlagen. Leider gibt es keine wissenschaftlichen Studien über die Zuverlässigkeit dieser „Orakelmethode“. Wer das erste Mal orakelt sollte berücksichtigen, dass eine letzte Gewissheit nur durch einen Schwangerschaftstest gegeben ist.

Alles Wichtige zum Thema Ovulationstest findest du in meinem Post Ovulationstest: Eisprung und fruchtbarste Tage bestimmen.

Meine Empfehlung : Schwangerschaftest dm, Müller, aus der Apotheke & online?

Ich will dir gerne meine Erfahrungen weitergeben. Ich habe im Laufe der Zeit sehr viele verschiedene Schwangerschaftstests ausprobiert. Letzendlich hat sich bei mir die Erkenntnis durchgesetzt, dass ich mit etwas teureren Schwangerschaftstests besser bedient bin. Da ich selbst immer wieder Schwierigkeiten hatte, die Streifentests richtig auszuwerten, bin ich auf digitale Schwangerschaftstests umgestiegen. Letztendlich ist das aber sehr individuell und ich kenne viele Frauen, die mit den Streifentests sehr gut klar kommen. Deshalb frage dich, wie oft du im Zyklus testen willst und wieviel Geld du dafür ausgeben möchtest. Je nachdem wie deine Antwort ausfällt, kannst du dich für einen billigeren Schwangerschafts- oder Ovulationstests oder aber für einen digitalen Schwangerschaftstest entscheiden.

Entscheidend für ein richtiges Ergebnis sind die folgenden Kriterien:

  • Die richtige Anwendung des Schwangerschaftstests, wie in der Packungsbeilage beschrieben.
  • Die Sensitivität des Tests, d.h. ab welcher Konzentration von HCG im Urin der Test messen kann.
  • Die Funktionalität des Schwangerschaftstests, d.h. er muss voll funktionsfähig sein und das Mindesthaltbarkeitsdatum sollte nicht überschritten sein.
  • Dein Wissen um deinen Zyklus  und wann deine nächste Monatsblutung einsetzen sollte.

Schwangerschaftstest: Wo kaufen?

Die meisten Drogerien wie dm oder Müller, viele Supermärkte und Apotheken, aber auch große und kleine Online Shops im Internet verkaufen Schwangerschaftstests rezeptfrei. Gerade bei Amazon gibt es immer sehr günstige Angebote, bei denen man Packungen mit mehreren Tests oder Kombipakete (Ovulationstests + Schwangerschaftstests) kaufen kann.

Produkt30 x purbay Ovulationstest 10miu/ml + 5 Schwangerschaftstest StreifenKombipaket 25 Ovualtionstests und 5 Schwangerschaftstests30 x One+Step Ovulationstest 20 mIu/ml + 5 x One+Step...Kombipaket 50 Ovulationstests und 20 Schwangerschaftstests
Teststärke

30 Ovus 10miu/ml &

5 SST Streifen

25 Ovus 20miu/ml &

5 SST Streifen

30 Ovus 20miu/ml &

5 SST Streifen

50 Ovus 20miu/ml &

20 SST Streifen

Preis14,85 €9,99 €9,99 €16,99 €
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

*Alle Angaben ohne Gewähr

Schwangerschaftstest: Kosten

Die Kosten hängen sehr stark von der jeweiligen Marke ab und davon wie viele Schwangerschaftstests in der Box enthalten sind. Ich habe dir in diesem Artikel einige der Schwangerschaftstest verlinkt. Schau dir die Bewertungen und Preise an und treffe dann deine Entscheidung. Du kannst natürlich auch in deinem dm, Müller oder Rossmann vor Ort kaufen.

Schwangerschaftsfrühtest HCG Test im Urin

Schwangerschaftstest: HCG Test Urin

Zuverlässigkeit von Schwangerschaftstests für zu Hause

Nimm dir Zeit für den Beipackzettel!

Die angegebene Genauigkeit eines Tests gilt nur dann, wenn du genau die Vorgehensweise einhältst, die im Beipackzettel beschrieben ist.

Teste nicht zu früh!

Am sichersten funktioniert ein Schwangerschaftstest dm oder von einer anderen Marke dann, wenn du erst nach dem Ausbleiben deiner Monatsblutung den Urintests durchführst.

Dazu muss du aber wissen, wo du gerade in Deinem Zyklus stehst, wann deine letzte Periode war und wie lange deine Zyklen im Durchschnitt sind.

Versichere dich bitte auch, ab welcher Konzentration von HCG im Urin Dein Test überhaupt funktioniert und ab welchem Tag im Zyklus ein Testen empfohlen wird.

Es gibt Schwangerschaftsfrühtests, die auf eine sehr geringen Menge HCG im Urin ausgelegt sind. Mehr Infos erhälst du hier in meinem Artikel

Schwangerschaftsfrühtest: Funktion, Preis, Sicherheit

Insgesamt gilt die Genauigkeitsangabe deines Tests nur dann, wenn du die Angaben des Herstellers berücksichtigst. Misst du zu früh, kannst du ein falsch negatives Ergebnis erhalten.

Wenn Du dich genauer informieren möchtest, lies bitte hier weiter: Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist Du am fruchtbarsten?

Schwanger trotz negativem Test: Ist das möglich?

Schwangerschaftstest ab wann

Wirkliche Gewissheit kann Dir nur ein HCG Schwangerschaftstest geben.

Schwangerschaftest: Ab wann?

Wenn du ein wirklich sicheres Ergebnis haben möchtest, solltest du mindestens bis zum Tag deiner nächsten Periode warten und dann einen Test durchführen.

Es gilt: Je länger du mit dem Testen wartest, desto sicherer kannst du dir sein, dass der Test das richtige Ergebnis anzeigt.

Es gibt falsch negative und falsch positive Testergebnisse. Solltest du ein negatives Testergebnis erhalten, ist es sinnvoll einige Tage später nochmal zu testen. Dies gilt insbesondere dann, wenn deine Periode nicht einsetzt.

Schwangerschaftstest negativ, trotzdem schwanger?

Hier erfährst du mehr über mögliche Anzeichen und Symptome in der frühen Schwangerschaft. Wenn du nicht warten möchtest, vereinbare einen Termin bei deinem Frauenarzt. Manchmal verzögert sich die Periode aus anderen Gründen und dein Frauenarzt kann dir hier fachkundig weiterhelfen.

Ich wünsche dir eine gute Wahl und hoffe, dass du das Ergebnis erhältst, das du dir erhoffst!

Herzliche Grüße

Silke

Weiterführende Artikel:

Ava Armband: Modernster Zyklustracker im Test

Basalthermometer: Darauf musst du beim Kauf achten

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst

Biochemische Schwangerschaft: Ursachen und Erfahrungen

Schwangerschaftstest negativ: Ein Plädoyer für neue Zuversicht

Wenn der Schwangerschaftstest negativ ausfällt, bedeutet dies Frust, Selbtzweifel und Traurigkeit. Wie kannst du mit dieser Situation umgehen und neue Zuversicht finden?

Schwangerschaftstest negativ: Wenn der Kinderwunsch zur Belastung wird

Wenn du versuchst schwanger zu werden, weißt du bestimmt genau, was es bedeutet einen negativen Schwangerschaftstest in den Händen zu halten. Jeden Monat und jeden Zyklus aufs Neue bist du voller Vorfreude, dass es dieses Mal mit der Schwangerschaft klappen wird.

Dann machst du den Schwangerschaftstest und das Ergebnis trifft dich wie ein Schlag in die Magengrube.

Schwangerschaftstest negativ!

Vielleicht hast du gehofft, dass du  dich irgendwann an diese Situation gewöhnen wirst und dich das negative Testergebnis nicht mehr so stark berühren wird. Aber dem ist nicht so!

Für die meisten Frauen in deiner Situation wachsen die Traurigkeit und die Selbstzweifel von Monat zu Monat. Je länger du auf dein Wunschkind warten musst, um so mehr schwindet die Zuversicht und dein Selbstvertrauen.

Dein Kinderwunsch wird immer mehr zur Belastung. Und nicht nur du leidest darunter.

Auch dein Partner weiß nicht, wie er mit der Situation umgehen soll. Euer Leben und Eure Beziehung haben sich verändert, die Ratlosigkeit ist groß und ein Ausweg nicht in Sicht.

Gibt es einen Weg aus dieser emotionalen Abwärtsspirale?

Schwangerschaftstest negativ: Wenn die Trauer größer und größer wird

Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist und sich diese Erfahrung immer wieder wiederholt, zweifelst du an dir, deinem Körper und deiner Fähigkeit Mutter zu werden. Dein Traum von einer eigenen Familie scheitert an deiner gegenwärtigen Unfähigkeit schwanger zu werden. Oder du schaffst es nicht, ein 2. oder 3. Mal für ein Geschwisterkind schwanger zu werden. Dabei wünschst du dir vielleicht von Herzen eine große Familie mit mehr als einem Kind.

Auch ein negativer Schwangerschaftstest nach einer Kinderwunschbehandlung kann eine  riesengroße Enttäuschung auslösen. Du hast die ganze Prozedur im Kinderwunschzentrum hinter dich gebracht und so viel Hoffnung, aber auch Zeit und Geld investiert und nun stehst du mit leeren Händen da.

Alles scheint umsonst gewesen zu sein. Den Trost deines Partners kannst du kaum mehr hören und du fragst dich, was du falsch gemacht hast und warum dich dieses Schicksal trifft. Mitlerweile misstraust du auch deinem Körper, da er offenbar unfähig ist schwanger zu werden.

 

Sexuelle Unlust Frust, Scham und Flaute im Bett

Schwangerschaftstest negativ: Trauer und Selbstzweifel wachsen

Was ein negativer Schwangerschaftstest bedeutet und was nicht

Dein Schwangerschaftstest ist negativ und  dein Gefühls- und Gedankenkarussell in deinem Kopf dreht sich mal wieder. Es nimmt immer mehr Fahrt auf und viele Gedanken purzeln wild durch deinen Kopf.

Ich möchte dich bitten, hier einzuhalten!

Stoppe dein Gedankenkarussell jetzt sofort und schaue dir die tatsächlichen Fakten an!

Wir alle neigen dazu, oftmals nicht klar zwischen den gegebenen Fakten und der Story in unserem Kopf zu unterscheiden. Sicherlich hast du Dich bewusst für ein Leben mit einem Kind und mit eigener Familie entschieden.

Du hast einen Lebensentwurf geschmiedet und willst nun alles dafür tun, dass dieser Plan Wirklichkeit wird. Du willst eine Familie gründen oder deine Familie um ein weiteres Familienmitglied erweitern.

Und um es ganz deutlich zu sagen: Diese Vision für dein Leben ist wertvoll und genauso richtig und gut.

Halte daran fest und konzentriere dich darauf, was wirklich passiert ist.

Stoppe Dein Gedankenkarussell

Wenn dein Schwangerschaftstest negativ ist, bedeutet das erstmal nur, dass dieser Test negativ ist!

Vielleicht bist du trotzdem schwanger oder aber dieser Zyklus steht wirklich kurz vor seinem Ende und du bist nicht schwanger.

Eines steht aber definitiv fest: Ein negativer Schwangerschaftstest bedeutet nicht, dass du nicht schwanger werden kannst.

Weder 1 noch 15 negative Schwangerschaftstests bedeuten, dass du nicht schwanger werden kannst.

Übertrage diese negative Erfahrung nicht auf deine Fähigkeit zu empfangen und ein Kind auszutragen.

Übertrage dieses negative Testergebnis auch nicht in ein negatives Bild von dir selbst und deinem Körper.

Wenn dein Schwangerschaftstest nach deiner 1. oder 2. Kinderwunschbehandlung negativ ausfällt, dann werte das nicht als ein Scheitern dieses Ansatzes.

Selbst wenn es bereits dein 4. Versuch ist, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass ein weiterer Versuch nicht doch zu einer Schwangerschaft führen kann.

Ein negativer Schwangerschaftstest bedeutet auch niemals, dass du versagt hast oder etwas falsch gemacht hast.

Ein negativer Schwangerschaftstest sagt nichts über deinen Wert als Mensch und als Frau aus. Selbst wenn du niemals schwanger werden solltest, ändert dies nichts an deiner Einzigartigkeit und deinem Wert für diese Welt.

Finde neue Zuversicht

Bitte mach dir klar, dass es nicht richtig ist, wenn du von einem negativen Testergebnis auf dein ganzes Leben schließt.

Denke auch daran, dass selbst wenn sich viele Deiner Sorgen als wahr herausstellen sollten, dir weitere Möglichkeiten offen stehen, um Mutter zu werden. Ich denke hier an eine Adoption, an eine Pflegschaft oder aber an die Möglichkeit dich liebevoll um andere schutzbedürftige Kinder zu kümmern.

Mach dich schlau und erkenne deine Möglichkeiten. Vielleicht ist ´dein Kind längst geboren und wartet darauf, dass du es in deine Arme schließt.

 

Schwangerschaftstest negativ - finde neue Zuversicht

Finde Zuversicht: Gehe selbstbewusst Deinen Kinderwunschweg

 

Ich weiß nur zu gut um die Traurigkeit und Verzweiflung nach sich wiederholenden negativen Schwangerschaftstests.

Und mein Plädoyer für neue Zuversicht will diese Traurigkeit nicht verharmlosen oder abtun. Aber ich will dich damit ermunern deinen Lebensplan mit Kindern nicht aus den Augen zu verlieren.

Fasse neue Zuversicht, suche nach Unterstützung und  erlaube diesem negativen Test nicht, dich von Deinem Kinderwunschweg abzubringen.

Viele Wege führen zu deinem Kind. Schmiede einen neuen Plan, dein Kinderwunschweg geht weiter.

Lass dich nicht entmutigen. Sei selbstbewusst und suche deinen Weg zu deinem Kind.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Schwanger trotz Blutung? Kann man seine Periode haben und trotzdem schwanger sein?

Ritex Kinderwunsch Gel: Das Gleitmittel zur natürlichen Empfängnis

Hcg Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Schwangerschaftstest negativ: Trotzdem schwanger?

Du hast einen Schwangerschaftstest gemacht und dich lässt die Frage nicht los, ob du vielleicht trotz negativem Test schwanger sein könntest? Lies in diesem Artikel nach, welche Faktoren zu einem falsch negativen Testergebnis führen können.

Du kennst wahrscheinlich diese Situation:

Dein Schwangerschaftstest ist negativ und trotzdem ist da dieser Gedanke in Deinem Kopf, dass Du doch schwanger sein könntest. Und dieser Gedanke hält sich hartnäckig und lässt sich einfach nicht verscheuchen.

Ich bin schwanger!

Obwohl der Schwangerschaftstest negativ ist, bin ich schwanger!

Du hast Hoffnung, heimliche Hoffnung und selbst nachdem Deine Periode eingesetzt hat, ist dieser Gedanke immer noch präsent.

  • Vielleicht hat der Schwangerschaftstest nicht richtig gemessen?
  • Vielleicht ist der Test defekt?!

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und es gibt tatsächlich Fälle, in denen Frauen nach einem negativen Schwangerschaftstest trotzdem schwanger waren.

Schwangerschaftstest negativ: Trotzdem schwanger?

Um es deutlich zu sagen:

Das Szenario „Schwangerschaftstest negativ – trotzdem schwanger“ ist prinzipiell möglich.

Denn es ist richtig, dass ein negativer Schwangerschaftstest nicht automatisch und immer bedeutet, dass Du nicht schwanger bist.

Zwar sind Schwangerschaftstests für zu Hause durchaus zuverlässig und in den meisten Fällen bedeutet ein negativer Schwangerschaftstest auch, dass Du sehr wahrscheinlich nicht schwanger bist. Aber es gibt Situationen und Faktoren, in den Frauen ein sogenanntes falsch negatives Ergebnis erhalten.

[optinform]

Der Gedanke, ob Du vielleicht trotz Deines negativen Tests schwanger bist, beschäftigt Dich und treibt Dich um.

Ich habe für Dich folgend Faktoren gesammelt, die zu einem falsch negativen Ergebnis führen können.

Deine Periode hat noch nicht eingesetzt

Sobald Deine Monatsblutung eingesetzt hat, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du trotz eines negativen Schwangerschaftstests und einer Blutung schwanger bist gering.

Sicherlich kommt das vor, aber es ist eher unwahrscheinlich.

Es kann allerdings auch sein, dass die Blutung darauf hinweist, dass Deine Schwangerschaft nicht intakt ist und Du eine sehr frühe Fehlgeburt erlebst.

Vielleicht hast Du auch schon einmal von einer Einnistungsblutung und einem Einnistungsschmerz gehört. Nähere Informationen kannst Du in meinem Blogbeitrag Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren? erfahren.

Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist, aber Deine Periode noch nicht eingesetzt hat, gibt es die Chance auf eine intakte Schwangerschaft.

Teste ein paar Tage später nochmal.

Sollte der Test wieder negativ und Deine Periode deutlich überfällig sein, nimm Kontakt zu Deinem Frauenarzt auf.

Dies gilt auch für alle Situationen, in denen Du Beschwerden oder Schmerzen hast.

Dein Frauenarzt ist Fachmann bzw. Fachfrau im Bereich der Gynäkologie, lass Deine Beschwerden hier fachkundig abklären.

Du hast Den Schwangerschaftstest zu früh gemacht

Ein Schwangerschaftstest liefert dann ein sehr zuverlässiges Ergebnis, wenn Du mit dem Test wartest, bis Deine Periode überfällig ist.

Selbst ein Schwangerschaftsfrühtest kann Dir ein falsch negatives Ergebnis anzeigen, wenn Du den Test zu früh und das bedeutet in diesem Fall vor dem Ausbleiben Deiner Monatsblutung durchführst.

Wenn Dein Zyklus beispielsweise durchschnittlich und regelmäßig 28 Tage lang ist, bekommst Du dann ein relativ zuverlässiges Ergebnis, wenn Du mit dem Schwangerschaftstest mindestens bis zum 29. Tag wartest.

Um wirklich sicher zu gehen, ist es sogar sinnvoll, noch länger zu warten und erst eine Woche nach Ausbleiben Deiner Monatsblutung zu testen.

Das Schwangerschaftshormon HCG verdoppelt sich in der Frühschwangerschaft ca. alle 2 bis 3 Tage.

Wenn Du hierzu mehr wissen möchtest, lies bitte meinen Artikel HCG Tabelle Urin: Ab wann ist ein Schwangerschaftstest möglich?

Wenn Du 3 oder 4 Tage vor Deiner fälligen Periode getestet hast, ist das im Hinblick auf ein zuervlässiges und sicheres Testergebnis deutlich zu früh!

Jeder Schwangerschaftstest misst das Schwangerschaftshormon HCG im Urin und selbst wenn Du Dich für einen Schwangerschaftsfrühtest entschieden hast, kann es sein, dass Du schwanger, Dein Test aber nicht sensitiv genug ist, um die vorhandene Menge an HCG im Urin nachzuweisen.

Lies meinen Aritkel: Bin ich schwanger? 10 Schwangerschaftsanzeichen. Vielleicht kannst Du bereits Anzeichen einer Schwangerschaft verzeichnen.

Dein Zyklus ist nicht regelmäßig

Hast Du einen regelmäßigen Zyklus und weißt genau, wann Deine Periode einsetzten müsste?

Wenn nicht, kann es sein, dass Du den Test aufgrund Deiner falschen Annahme zu früh gemacht hast.

In meinen Blogbeiträgen Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist Du am fruchtbarsten?

und Fruchtbare Tage berechnen: Fragen und Antworten habe ich ausführlich beschrieben, wie Du Deine fruchtbaren Tage bestimmen kannst.

Lies bitte die Artikel und mach Dich schlau!

Je besser Du um Deinen Zyklkus Bescheid weißt, umso besser kannst Du beurteilen, wann Dein Eisprung und Deine fruchtbaren Tage sind.

Du hast den Schwangerschaftstest nicht richtig durchgeführt

Wenn Du den Test falsch durchführst, indem Du beispielsweise nicht genug Urin verwendest oder aber nicht lange genug abwartet, um das Ergebnis abzulesen, kannst Du ein falsch negatives Testergebnis erhalten.

Viele Schwangerschaftstests haben eine Kontrolllinie, die Dir anzeigt, ob Dein Test funktioniert hat oder nicht.

Lies bitte auch vor der Durchführung des Tests die Packungsbeilage und prüfe das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Du hast nicht mit Morgenurin getestet

Die meisten Schwangerschaftstests empfehlen, dass der Test mit dem Morgenurin durchzuführen ist.

Denn der Morgenurin direkt nach dem Aufstehen ist am konzentriertesten.

Testest Du am Nachmittag oder Abend kann dies gerade in der sehr frühen Schwangerschaft zu einem falsch negativen Testergebnis führen.

Sollte Deine Periode ausbleiben, Du aber bei einem weiteren Schwangerschaftstest einige Tage später wieder ein negatives Testergebnis erhalten, nimm bitte Kontakt zu Deinem Frauenarzt auf.

Ein Bluttest kann Dir schnell und zuverlässig Gewissheit geben, ob Du schwanger bist oder nicht. Dein Frauenarzt ist zuverlässiger Ansprechpartner und kann Dir sicherlich bei all Deinen Fragen weiterhelfen.

Sollte sich Dein negatives Testergebnis bestätigen, verliere bitte nicht den Mut. Gehe selbstbewusst weiter Deinen Kinderwunschweg.

Ich weiß, das schreibt sich leichter als es getan ist. Trotzdem glaube ich fest daran, dass du dein Ziel erreichen kannst.

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Schwanger trotz Blutung? Kann man seine Periode haben und trotzdem schwanger sein?

Pre Seed Gleitgel bei Kinderwunsch: Anwendung, Erfahrungen, Kauf

Himbeerblättertee: Schneller schwanger werden durch Tee?