-Schlagwort:Kinderwunsch

Ava Armband: Ava Zyklus-Tracker im Test

Ganz ehrlich?  Es war Liebe auf den ersten Blick. Schon beim Ausbacken gefiel mir das Ava Armband auf Anhieb richtig gut. Der Ava Zyklus-Tracker ist für mich modernste Sensortechnologie in ansprechendem Design. Denn mit Ava kannst du auf  einfachste Weise deine fruchtbarsten Tage bestimmen und damit in jedem Zyklus deine Chance auf eine Schwangerschaft verdoppeln. Das hört sich zu gut an, um wahr zu sein? Genau diesen Gedanken hatte ich auch, deshalb teste ich das Ava Armband seit April diesen Jahres für dich. Hier kommt mein Testbericht.

Das Besondere am Ava Zyklus-Tracker

Jede Frau, die ihren Zyklus besser kennenlernen oder schwanger werden möchte, kann ein Lied davon singen: Frühmorgentlich die Basaltemperatur messen, den Zervixschleim und Muttermund beobachten, Zykluskurven anlegen und Ovulationstests auswerten. All dieser Aufwand ist zeitaufwendig und passt oft gar nicht zum eigenen Tagesablauf. Doch mit Ava gehört dies der Vergangenheit an. Denn Ava erhebt alle Zyklusdaten während du schläfst! Du musst lediglich den Zyklus Tracker über Nacht tragen und morgens mit dem Smartphone synchronisieren. Alles Weitere erledigt Ava für dich und zeigt dir sofort deine fruchtbaren Tage in Echtzeit an. Das ständige Rätselraten um deinen Eisprung entfällt komplett!

Ava Gutschein für meine Leserinnen!*

Ava mit 20 Euro Rabatt bestellen, Rabattcode: KINDESHALB
Rabattcode hier einlösen!

 

Update: Ava Armband 1.2

Endlich ist es soweit: Der neue Ava Zyklus Tracker 1.2 ganz im Stil einer Armbanduhr ist fertig. Eine meiner wenigen Kritikpunkte an Ava war bisher immer das Armband, da ich Probleme hatte es richtig an meinem Handgelenk zu befestigen. Umso größer ist meine Freude, dass es nun ein neues Armband gibt.

Ava Armband in der aufgeklappten Verpackung

Ava Armband in der aufgeklappten Verpackung

Das Ava Armband 1.2 sieht tatsächlich wie das Armband einer Armbanduhr aus. Es ist deutlich fester, trotzdem super angenehm zu tragen. Sehr gut gefällt mir der Verschluss, den ich leicht öffnen und schließen kann und der den Zyklus Tracker sicher und bequem an meinem Handelenk festhält. Frauen, die Ava bereits haben, erhalten drei Wochen lang 25 Prozent Rabatt auf das neue Band, neue Kundinnen erhalten es bei der Bestellung automatisch. Der Rabattcode KINDESHALB  (20 Euro Rabatt) gilt natürlich weiter. Hier kommen weitere Bilder für dich:

Ava Armband 1.2 an der Hand

Ava Armband 1.2 an der Hand

 

Ava Armband 1.2 Verschluss am Handgelenk

Ava Armband 1.2 Verschluss am Handgelenk

Ava Zyklus Tracker Armband am Arm von der Seite

Ava Zyklus Tracker: Armband am Arm von der Seite

 

Ava Zyklus Armband: Lieferumfang

Ava traf bei mir in einer kleinen mintgrünen  Schachtel ein. In dem Karton befand sich der Zyklustracker in silberfarbener Optik, dessen Form mich sofort an einen Embryo im 2-Zell-Stadium erinnerte. Zudem konnte ich ein mintgrünes, sehr weiches Silikonarmband sowie ein Kabel zum Aufladen des Ava Zyklus-Trackers finden.

Auch eine Nachricht erwartete mich beim Auspacken:

„Let’s make a baby“ stand auf einem kleinen Zettel.

Ava Amband: Let's make a baby

Ava Amband: Let’s make a baby

Auch die Bedienungsanleitung war in dem Paket enthalten, diese ist gut verständlich mit Text und Bildern ausgestattet.

Frisch ausgepackt habe ich Ava zunächst zum Aufladen ans Ladekabel gehängt und gleichzeitig die Ava App auf mein Smartphone geladen. Diese gibt es im Google Play Store und im Apple App Store gratis. Über Bluetooth habe ich dann den Ava Zyklus-Tracker mit dem Smartphone verbunden. Hierzu muss man nur das Ladekabel einstecken und die Bluetooth-Verbindung wird automatisch hergestellt. Ava hat kein Display und keine Knöpfe, lediglich eine kleine LED auf der Oberseite leuchtet in den Farben blau (Bluethooth Verbindung wird oder ist hergestellt), grün oder rot je nach Ladezustand des Gerätes.

Ava Zyklus Tracker App: Die Grundeinstellungen

Die Ava App überraschte mich direkt mit einigen Fragen zu mir und meinem Zyklus: Wozu willst du Ava benutzen: Um deinen Zyklus zu tracken oder um schwanger zu werden? Wie groß und schwer bist du? Wann bist du geboren? Wie lange ist es her, dass du deine hormonelle Verhütung beendet hast? Es folgten weitere Fragen zu meinem Zyklus, meiner Periode und die Ava App hat aus meinen Antworten ein eigenes Profil für mich erstellt.

Ava Armband Einrichten der App Begrüßung

Ava Armband Einrichten der App Begrüßung

Am Abend des gleichen Tages konnte es dann direkt losgehen. Ich habe den Ava Fruchtbarkeitstracker vor dem Schlafengen mühelos in das Ava Armband eingefügt und an mein linkes Handgelenk angelegt. Ich bin Rechtshänderin und Ava soll nach Möglichkeit an der nicht dominanten Hand getragen werden.

Ava Armband am Handgelenk

Ava Armband am Handgelenk

 

Ava 1.2 neues Armband offen von unten

Ava 1.2: Neues Armband von unten

Am nächsten Morgen habe ich Ava mit der App  synchronisiert und konnte danach direkt die in der Nacht erfassten Daten einsehen. Mit jeder Nacht lernte Ava mich besser kennen und konnte sehr schnell mein Fruchtbarkeitsfenster und meinen Eisprung anzeigen. Ich nutze die englische Version, bitte deshalb bitte nicht wundern! :-)

Ava Armband Ava Chart eines Zyklus

Ava Armband Ava Chart mit Fruchtbarkeitsfenster

So funktioniert der Ava Zyklus Tracker

Sicherlich kennst du Tracker bereits aus dem Fitnessbereich. Mit Hilfe eines Sensor Armbandes kannst du deinen Puls, die Anzahl deiner Schritte und auch dein Schlafverhalten kontrollieren. Ähnlich funktioniert auch Ava nur mit dem Unterschied, dass nun dein Zyklus und deine fruchtbaren Tage im Mittelpunkt stehen.

Ava Armband Zyklustracker ohne Armband in der Hand

Ava Armband Zyklustracker ohne Armband in der Hand

Jede Nacht sammelt Ava ungefähr 3 Millionen Daten, die Rückschlüsse auf Veränderungen deines Hormonspiegels im Laufe des Zyklus zulassen. Hierzu zählt beispielsweise die Höhe der Hauttemperatur, die Herzfrequenz, die Schlafqualität, die Atemfrequenz, Bewegungen im Schlaf, aber auch der Hautwiderstand und Wärmeverlust. An der Unterseite des kleinen Zyklus-Trackers sitzen Sensoren, die die Temperatur, den Puls und die Bioimpedanz messen. Zudem gibt es einen Bewegungssenor im Gerät. Die Veränderungen dieser Parameter im Laufe deines Zyklus nutzt Ava, um Rückschlüsse darauf zu ziehen, ob dein Östrogenspiegel steigt ( Eisprung steht bevor) oder das Gelbkörperhormon Progesteron ausgeschüttet wird und damit das Ende deiner fruchtbaren Tage erreicht ist.

Ava Armband App Chart

Ava Armband: Auswertung durch die Ava App

Neben deinen fruchtbaren Tagen zeigt dir der Ava Tracker viele weitere nützliche Parameter an. Ich bin beeindruckt von den genauen Informationen zu meiner Menstruationsphase, meiner Schlafqualität, meinem Stresslevel und meinem Ruhepuls.

Ava Armband kaufen: Ava Rabattcode

Der Preis für den Ava Zyklus-Tracker liegt bei 249 Euro. Nicht gerade günstig, die Anschaffung lohnt sich aber! Und: Ich habe für dich einen Gutscheincode organisiert, mit dem du auf den regulären Preis 20 Euro Rabatt bekommst. Der Rabattcode lautet: KINDESHALB und kann im Warenkorb eingelöst werden.

Ava Gutschein für meine Leserinnen!*

Ava mit 20 Euro Rabatt bestellen, Rabattcode: KINDESHALB
Rabattcode hier einlösen!

 

Ava Armband Amazon

Mich erreichen immer wieder Anfragen, ob Ava auch bei Amazon gekauft werden kann. Dies ist leider nicht möglich. Ava kannst du gegenwärtig ausschließlich auf der Ava Webseite und nicht bei Amazon oder einem anderen Portal kaufen.

Ava Zyklus Armband: Die Vorteile

Das Ava Armband setzt auf eine neue Methode, um deine fruchtbaren Tage zu erkennen. Mit Hilfe von Sensoren misst das Gerät neun unterschiedliche physiologische Paramenter im Schlaf und berechnet auf der Basis der so gewonnen Daten deine fruchtbaren Tage. Für diesen neuen Ansatz hat das Schweizer Start-up Ava den Best of Baby Tech Award in der Kategorie Schwangerschaft und Fruchtbarkeit gewonnen.

Ava Armband Unterseite

Ava Armband Unterseite mit Sensoren

Hier kommen die 4 wichtigsten Vorteile von Ava:

Bestimme dein Fruchtbarkeitsfenster in Echtzeit

Das wirklich Geniale an Ava ist, dass der Zyklus-Tracker dein Fruchtbarkeitsfenster bereits zu Beginn deiner fruchtbaren Phase erkennen kann.  Während die herkömmliche Temperaturmethode den Temperaturanstieg erst nach dem Eisprung und damit am Ende deiner fruchtbaren Phase anzeigt, erkennt Ava den nahenden Eisprung bereits bis zu fünf Tage im Voraus. Damit entfällt jeder Stress, zudem erhöht sich bei Kinderwunsch damit deine Chance auf eine Schwangerschaft deutlich.

Erhalte fundierte Kenntnisse über deinen Zyklusverlauf

Der Fertility Tracker bietet dir die Möglichkeit, auf sehr unkomplizierte Weise deinen Zyklus kennenzulernen. Weitere Funktionen wie beispielsweise das Symptom-Tracking oder die Trendanalye ermöglichen zudem Rückschlüsse wie sich dein Zyklus auf deinen Gefühlszustand auswirkt.

Ava App Auswertung

Ava Armband mit App und Charts

Erfahre wie gesund dein Lebensstil ist

Ava kann viel mehr als deine Zykluskurve darstellen. Durch das kontinuierliche Messen deiner Schlafphasen, deinem physiologischen Stresslevel und deinen Ruhepuls bekommst du tägliche Updates zu deinem Gesundheitszustand.

Ava als Schwangerschaftstest

Wenn du vielleicht bisher NFP angewandt hast, dann weisst du, dass eine erhöhte Basaltemperatur am Zyklusende dir anzeigen kann, dass du schwanger bist. Denn bist du in diesem Zyklus tatsächlich schwanger geworden, dann bliebt deine Basaltemperatur gegen Ende deines Zyklus auf dem erhöhten Niveau der zweiten Zyklushälfte und deine Monatsblutung bleibt aus. Hier ein Chart von einer Kollegin, die mittlerweile in der 8. Schwangerschaftswoche ist:

Ava Armband Basaltemperatur bleibt am Zykluksende erhöht

Ava Armband: Schau dir die Basaltemperatur am Zyklusende an! Genial oder? :-)

Schwangerschaftstracking: Verwende Ava in der Schwangerschaft weiter

Sehr positiv ist, dass Ava auch nach dem Eintreten einer Schwangerschaft verwendet werden kann. Denn mit dem Ava Armband kannst du auch während deiner Schwangerschaft täglich überprüfen, wie hoch dein Stresslevel ist und wie gut du nachts schläfst. Du kannst dein Gewicht kontrollieren und deine Zunahme auf deinem persönlichen Referenz-Chart aus Gewicht und Gröβe vergleichen.

Ava Armband & Verhütung

Ava ist ein Zyklustracker, der ausschließlich dafür verwendet werden kann, seinen Zyklus besser kennenzulernen und um eine Schwangerschaft gezielt zu planen. Ava ist nicht zur Verhütung geeignet.

Ava Tracker Erfahrungen

Mittlerweile befinde ich mich im 8. Testmonat mit Ava. Bis jetzt kann ich fast nur von positiven Erfahrungen berichten. Die Einrichtung und der Gebrauch der Ava App ist kinderleicht, das Tragen auf der Haut ist angenehm und stört meinen Schlaf nicht. Schnell ist mir klar geworden, dass ich mit Ava nicht nur meinen Zyklus auf einfachste Weise tracken kann. Vielmehr bietet mir das Gerät die Möglichkeit meinen Körper viel besser zu verstehen und Gesundheitsprobleme frühzeitig zu erkennen. Ava zeigt mir zur Zeit schonungslos an, dass ich unter der Woche viel zu wenig schlafe. Auch mein Ruhepuls könnte niedriger sein und ich habe nun anfgefangen wieder regelmäßiger Sport zu machen. Am besten gefällt mir, dass Ava 5,3 fruchtbare Tage pro Zyklus erkennen kann und das in Echtzeit und nicht erst im Nachhinein. So weiß ich genau, wo ich gerade in meinem Zyklus stehe.

Kann ich das Ava Armband weiterempfehlen?

Ich kann für Ava eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Ava macht es endlich möglich, den eigenen Zyklus ohne großen Aufwand zu tracken. Das Temperatur messen mit einem Basalthermometer oder die Anwendung von Ovulationstests entfällt. Zudem liefert Ava die fruchtbaren Tage im Voraus, so dass endlich eine vernünftige Planung möglich ist. Nach mehr als 8 Monaten mit Ava kann ich berichten, dass ich deutlich entspannter bin. Das Problem mit dem Armband hat sich erledigt: Mit Ava 1.2. sieht der Zyklus Tracker nicht nur wie eine Armbanduhr aus, auch das Armband umschließt zuverlässig gut mein Handegelenk während der Nachtstunden.

Der einzige wirkliche Nachteil von Ava ist gegenwärtig, dass das Armband nicht zur sicheren Empfängnisverhütung eingesetzt werden kann. Hierzu bedarf es erst weiterer Entwicklung des Zyklus Trackers, um Ava noch genauer in seinen Ergebnissen zu machen. Ich werde den Ava Fruchtbarkeitstracker weiter testen und dir von meinen Erfahrungen berichten. Deshalb schau immer wieder hier vorbei und hol dir die aktuellsten News zu meinem Ava Armband Test.

Hast du noch Fragen zum Ava Armband? Vergleiche Ava bitte auch mit anderen Zykluscomputern in meinem Zykluscomputer Vergleich!

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Cyclotest myWay: Warum das Kaufen lohnt ( + Gutschein!)

Partnerlink*: Bei den Links zu Ava handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt, wenn du das Ava Armband über diesen Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diese Links bestellen, aber du erhälst einen 20 Euro Gutschein und du hilfst mir dabei, diese Website am Laufen zu halten! Herzlichen Dank dafür!

Cyclotest myWay: Warum das Kaufen lohnt (+ Gutschein)

Seit Jahren beschäftige ich mich auf meinem Blog mit dem Thema Fruchtbarkeit und teste Zykluscomputer wie den Cyclotest myWay in direktem Vergleich zu anderen Geräten wie etwa dem Ava Zyklustracker. Heute will ich dir über meine Erfahrungen und die Vor- und Nachteile des myWay berichten. Wem du gerade keine Zeit für den ganzen Artikel hast, kann ich dir vorab verraten: Der Cyclotest bekommt meine klare Kaufempfehlung, die Gründe hierfür erfährst du jetzt.

Das Besondere am Cyclotest myWay

Ob du hormonfrei verhüten oder schwanger werden willst: Der Cyclotest myWay ist dafür dein perfekter Wegbegleiter. Denn der myWay verfügt über die zwei Anwendungsmodi hormonfreie Zykluskontrolle und Kinderwunsch und du kannst dadurch frei wählen, ob du natürlich verhüten willst oder bald schwanger werden möchtest. Der digitale Minicomputer ist damit dein ganzes fruchtbares Leben lang bis zum Einsetzen der Wechseljahre einsetzbar. Genial oder? :-)

Zudem ist der Cyclotest myWay lernfähig: Der Fruchtbarkeitsrechner mit modernster Technologie und Touch-Display sammelt deine Zykluswerte und liefert dir zuverlässig deinen Fruchtbarkeitsstatus für den aktuellen Tag und für die folgenden Tage im Voraus. Dabei funktioniert der Zyklusrechner symptothermal, d.h. er kann im Gegensatz zu einem Temperatur- oder Hormoncomputer gleich 2 Fruchtbarkeitsmerkmale auswerten. Durch die Anwendung der symptothermalen Methode garantiert dir der my Way höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Alle Vorteile im Überblick

  • Absolut hormonfreie Zykluskontrolle!
  • Praktische All-in-One-Lösung für Verhütung & Kinderwunsch: Modernes Gerät, flexibler Messfühler, eigener Algorithmus zur Auswertung, kostenlose Software.
  • Sichere und präzise Ermittlung deines Fruchtbarkeitsfensters, trotzdem kein tägliches Messen nötig.
  • Gerät übernimmt Erinnerung an Messungen, weckt dich morgens auf, zeigt an, wann ein Testen mit Ovus ergänzend sinnvoll ist.
  • Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit der Testergebnisse durch Anwendung der symptothermalen Methode (Pearl Index von 0,3).
  • Volle Zykluskontrolle durch präzise Darstellung der Zykluskurve.
  • Perfekter Überblick durch Zyklustagebuch: Dokumentation aller Ergebnisse wie z.B. Zervixschleim, Geschlechtsverkehr, Zwischenblutungen, Mittelschmerz, PMS, Störfaktoren.
  • Extras zum BMI,, Hautpflege, inklusive Geburtstermin Planer!
  • Festlegen des Messzeitfensters und des Messortes in jedem neuen Zyklus möglich.
  • Nach Absetzen der Pille geeignet, größere Zyklusschwankungen sind kein Problem.
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit durch Touchscreen.
  • Biokompatibilität: Alle verwendeten Kunststoffe des Gerätes haben keine negativen Auswirkungen auf den Körper, Messspitze ist goldbeschichtet.
  • Freundlicher, und kompetenter Kundenservice, der schnell antwortet.
  • Keinerlei Folgekosten.
  • Lange Akkulaufzeit.
  • Deutsches Medizinprodukt, CE-zertifiziert.

Anwendung Cyclotest myWay

Der myWay hält viele verschiedene Funktionen bereit. Wovon du sehr bald profitieren wirst, bedarf zu Beginn jedoch einer kleinen Einarbeitung. Zumindest erging es mir so und ich musste erstmal die Gebrauchsanweisung studieren. Diese ist sehr verständlich zu lesen und viele Funktionen werden mit zusätzlichen Bildern veranschaulicht. Nach dem Einlegen des Akkus und dem allerersten Einschalten werden Basisinformationen (Sprache, Datum, Uhrzeit) abgefragt, dann folgt der Start des Hauptmenüs.

Cyclotest myWay Gebrauchsanweisung

Cyclotest myWay: Einfache Gebrauchsanweisung

Über den modernen Touchscreen können viele weitere Extras eingegeben werden: Zervixschleim, Öffnung des Muttermundes, Geschlechtsverkehr, Ergebnisse von Ovulationstests, Mittelschmerz, Störfaktoren wie Stress,  Krankheit, wenig Schlaf, Blutungen, Alkohol usw. Der myWay enthält eine Weckfunktion und bei Bedarf kann der Messfühler während des Messzeitfensters leuchten, damit du sofort sehen kannst, dass eine neue Messung ansteht. Auch ein vierstündiges Messzeitfenster sowie der Ort der Messung (oral, vaginal oder rektal) kannst du festlegen. Das Gute an all diesen Einstellungen ist, dass du damit einfach ausprobieren kannst, was für dich am besten geeignet ist. Ich selbst habe beispielsweise nach dem ersten Zyklus die Leuchtfunktion des Messfühlers abgeschaltet, da mein Mann von der Leuchte immer wach wurde und kaum mehr einschlafen konnte.

Cyclotest myWay Display Störungen

Cyclotest myWay: Display Störungen

Temperaturmessung

Die Temperaturmessung mit dem Messfühler des Cyclotest myWay ist einfach und angenehm. Dazu nimmst du den Messfühler in die Hand und drückst einen kleinen Knopf am Fühler selbst. Danach kannst du den Messfühler unter deine Zunge legen (orale Messung) und einfach abwarten, bis der myWay piepst. Sollte die Messung nicht geklappt haben, meldet dir dein Zykluscomputer dies durch ein rotes Kreuz zurück. Ein grünes Häckchen im Display bedeutet, dass die Temperaturmessung erfolgreich war und die Daten gespeichert wurden.

Tageschart Cyclotest myWay

Sehr gut gelungen finde ich das Tageschart des myWay. Auf dem Tageschart des Cyclotest kannst du direkt nach der Messung sehen, ob du fruchtbar bist oder nicht. Du kannst auch weitere Eingaben machen, wie beispielsweise zur Beschaffenheit deines Zervixschleims oder zu Störfaktoren. Wichtig ist, dass du diese Angaben immer sofort an dem Tag machst, an dem du sie beobachtet oder erlebt hast, da ein Nachtragen einige Tage später nicht immer möglich ist.

Cyclotest myWay_Display_Tageschart_fruchtbar

Cyclotest myWay_Display_Tageschart_fruchtbar

Die Auswertung

Entscheidend pro Cyclotest myWay war für mich die Frage, wie verständlich und zuverlässig die Auswertung des Zykluscomputers abläuft. Sehr erfreut war ich deshalb über die kostenlose Software für die Auswertung an meinem PC, die ich auf der Uebe Homepage herunterladen konnte und die mir weitere Funktionen wie beispielsweise die Erstellung eines Fruchtbarkeitsprofils in PDF Format ermöglicht. Der myWay wertet deine Daten nach einem eigenen Algorithmus aus, der an die symptothermale Methode angelehnt ist. Dies ist besonders dann wichtig, wenn du vielleicht parallel mit einem Basalthermometer oder einer App misst und auswertest.

So sieht beispielhaft eine Zykluskurve auf dem myWay aus:

Cyclotest myWay Display_Zykluskurve

Cyclotest myWay Display: Zykluskurve

Extras des myWay

Du kannst eine ganze Reihe von Extrafunktionen bei deinem cyclotest myWay aktivieren. Neben den wirklich schönen, aber nicht unbedingt notwendigen Extras wie Hautpflege oder PMS gibt es die Kategorie Extra – Störungen. Dieses Extra halte ich für sehr wichtig, denn Störungen wie beispielsweise eine Erkrankung können deinen Zyklus verändern und damit auch die Temperaturmessungen beeinflussen. Der myWay makiert eingetragene Störungen blau, so dass du jederzeit sehen kannst, welche Temperaturmessungen davon betroffen waren.

Preisvergleich: Wo den Cyclotest myWay kaufen?

Normalerweise rate ich immer dazu, sehr genau Preise zu vergleichen und beim günstigsten Angebot zuzuschlagen. In diesem Fall möchte ich dir aber empfehlen, den Cyclotest myWay direkt beim Hersteller Uebe zu kaufen. Denn neben einem Gutschein über 25 Euro mit dem Code kindeshalb bietet dir Uebe eine einjährige Garantieverlängerung auf 3 Jahre an, zudem ist der Versand des Gerätes kostenlos. Zwar ist der myWay Zyklusrechner keine günstige Anschaffung, aber mit 3 Jahren Garantie bist du sehr lange Zeit auf der sicheren Seite und kannst das Gerät auch bei Bedarf auch prima gebraucht weiterverkaufen. Bitte denke deshalb bitte unbedingt daran die Rechnung aufzubewahren.

Cyclotest myWay Sonderedition mit Ananas Print

Cyclotest myWay mit Ananas Print

Nachteile: Cyclotest myWay Test

Natürlich gibt es auch beim Cyclotest Nachteile. Meine im Cyclotest myWay Test gemachten Erfahrungen führen zu folgender Kritik:

  • Einarbeitungszeit nötig, da viele Funktionen
  • Einige Daten können nur bis zu 3 Tage später nachgetragen werden
  • Relativ großes Gerät, passt nicht in jede Tasche
  • Nicht geeignet bei langen Zyklen über 45 Tage.
  • Vierstündiges Messfenster muss eingehalten werden (schwierig z.B. bei Schichtdienst).
  • Hohe Anschaffungskosten (mit dem Gutschein Code kindeshalb jetzt 25 Euro sparen!)
  • Bei besonders langen oder kurzen Zyklen kann cyclotest myWay nicht sinnvoll angewendet werden. Damit gemeint sind Zyklen mit einer Länge von über 45 Tagen oder mit einer postovulatorischer Phase von weniger als 11 Tagen.
  • Nicht geeignet für Frauen, die nach der Schwangerschaft noch keine regelmäßige Blutung haben.

Cyclotest myWay Erfahrungen

Auf der Grundlage meiner Erfahrungen kann ich dir den Cyclotest myWay Zyklusrechner empfehlen. Zwar gibt es einige wenige Nachteile, insgesamt überwiegt für mich aber die lange Liste der Vorteile und die umfassende Anwendung sowohl zur natürlichen Verhütung als auch bei Kinderwunsch. Das handgroße Gerät passt auf jeden Nachttisch und kann auch auf Reisen mitgenommen werden. Eine zusätzlich mitgelieferte Schutzhülle erleichtert den Transport und schützt das Gerät vor Beschädigungen.

Die Bedienung des myWay finde ich trotz der vielen Funktionen leicht verständlich und nach einer kurzen Eingewöhungszeit hatte ich damit keinerlei Probleme mehr. Der Messfühler des Cyclotest ist sehr weich und angenehm, gerade in den frühen Morgenstunden halte ich eine möglichst angenehme Messung für ein dickes Plus.

Über die Zeit konnte ich feststellen, dass der myWay wirklich ein lernfähiger Zykluscomputer ist. So wurden mir beispielsweise in meinem allerersten Zyklus sehr viele fruchtbare Tage angezeigt, dies hat sich nach einer ersten Kennenlernphase verändert. Sicherlich hängt die Genauigkeit des Zyklusrechners auch davon ab, wie zuverlässig du dein Gerät mit Informationen bedienst und auch die Extrafunktionen für weitere Angaben verwendest.

Insgesamt kann ich den Cyclotest myWay für jede Frau empfehlen, die die Pille absetzen und natürlich verhüten möchte. Frauen mit Kinderwunsch können mithilfe des myWay ihren Zyklus auf genaueste Weise tracken und damit den optimalen Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr bestimmen. Der Fruchtbarkeitsrechner der Firma Uebe bietet all diese Funktionen in einem Gerät, gleichzeitig besticht er durch seine hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Hast du Erfahrungen mit dem Cyclotest myWay oder Fragen? Dann ab damit in das Kommentarfeld unten, gerne helfe ich weiter. 

Herzliche Grüße

Silke

Fotos: © Uebe Mecial GmbH

* Werbe-Links: Bei den Links zu Cyclotest handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt, wenn du ein Produkt über diesen Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diese Links bestellen, du erhälst aber einen Gutschein über 25 Euro und du hilfst mir dabei, kindeshalb dadurch zu finanzieren! Herzlichen Dank dafür!

Wie und wo ich lebe

Immer wieder erreichen mich Mails lieber Leserinnen mit der Frage, wie ich lebe und was mich dazu bewegt hat nach Kalifornien auszuwandern. Nachdem ich in den letzten Tagen mit meiner Familie in eine neue Stadt umgezogen bin, will ich heute ein wenig über mein Leben schreiben.

Wo fühle ich mich zu Hause?

Nachdem wir ziemlich genau 2 Jahre in Palo Alto, etwa 50 Kilometer südlich von San Francisco gelebt haben, sind wir vorgestern nach Redwood City, d.h. etwa 20 Kilometer weiter Richtung Norden umgezogen.

Du hast vielleicht von Palo Alto schon gehört, die Stadt gilt als die Wiege des Silicon Valleys, denn hier hat Bill Gates, Gründer von Microsoft, und Steve Jobs, Gründer von Apple, in einer Garage wichtige Schritte in unsere heute so selbstverständliche Welt der Computer, Smartphones und des Internets getan. Palo Alto ist auch Sitz der renommierten Stanford University und mittlerweile haben sich rundherum sehr viele der bekannten und großen Firmen der IT- und High-Tech-Industrie wie beispielsweise Facebook oder Google niedergelassen.

Headquarter Googleplex im Silicon Valley

Headquarter Googleplex im Silicon Valley

Palo Alto selbst hat ca. 68.000 Einwohner und ist damit alles andere als eine große Metropole. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass hier weiter ein Großteil der Technologien der Zukunft entwickelt werden. Die Stadt pulsiert, junge Menschen von überall aus der Welt sitzen mit ihren Notebooks in den Parks und Cafés und arbeiten an ihrer Idee für eine bessere Zukunft.

So wenig Schlechtes ich über Palo Alto sagen kann, so wenig habe ich mich hier zu Hause gefühlt. Der ganze „High Tech Wahnsinn“ fasziniert mich zwar, gleichzeitig interessiere ich mich deutlich mehr für Menschen und ihre Lebensgeschichten. Auch die große Zahl von extrem wohlhabenden Menschen in Palo Alto hat mir weniger gefallen, denn auf die Dauer konnte ich wenig mit diesem Lifestyle der Superlative anfangen. Es war nicht das Leben, das zu mir passt, das mich ausfüllt und zufrieden und glücklich macht.

Führst du ein Leben, das zu dir passt?

Führst du ein Leben, das zu dir passt? Hast du den Mut, tief in dein Inneres zu hören und dein Leben nach deinen Wünschen und Bedürfnissen auszurichten? Wie steht es um deine Beziehung zu dir selbst und welche Rolle spielen die Erwartungshaltungen anderer in deinem Leben? Wichtige Fragen, die oft von den vielen alltäglichen Dingen und den Meinungen anderer überdeckt werden. Über diese Fragen habe ich in den letzten Monaten viel nachgedacht. Immer dann, wenn ich mich unwohl fühlte und den Eindruck hatte, dass wichtige Elemente meines Lebensplans nicht wirklich funktionieren.

Welcome zu Redwood City

In meinem Fall war diese Änderung mit einem Umzug in eine neue Stadt und in ein neues Haus verbunden. Redwood City liegt etwa 20 Kilometer nördlich von Palo Alto. Neben ganz rationalen Dingen wie den täglichen Fahrtzeiten zur Schule unserer Kinder oder zur Arbeit war es für mich wichtig einen Ort zu finden, an dem ich mich wohl fühle und an dem ich mehr „normales Leben“ und Menschen in normalen Lebensbezügen begegnen kann. Auch der kurze Weg zu Pazifikküste und die Wälder mit den gigantischen Redwood Bäumen war mir wichtig. Die Riesenbäume berühren mich und ich liebe ihre Gegenwart.

Redwood Trees

Redwood Trees

Mein Kinderwunschweg führte zu mir selbst und meinen Kindern

Vielleicht fragst du dich, was dies nun alles mit dem Thema Kinderwunsch zu tun hat. Ich persönlich glaube, eine ganze Menge. Ohne die Kinderwunschzeit (und andere schicksalshafte Ereignisse in meinem Leben) hätte ich den Schritt nach Kalifornien vermutlich nicht gewagt. Denn seit meiner Kinderwunschzeit weiß ich, wie wichtig es ist, die eigenen Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen und immer wieder zu prüfen, ob man aktuell wirklich glücklich ist oder ob es an der Zeit ist, Schritte der Veränderung mutig anzugehen.

Wenn sich eine Schwangerschaft nicht einstellt, dann bleiben nur sehr eingeschränkte Wege, um dies zu ändern. Neben allen Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin und Homöopathie braucht es nicht selten unendlich viel Geduld und Glück und so manches Paar bleibt leider auch kinderlos. Ich habe in dieser Zeit für mich entschieden, mein Glück nicht nur von der Gründung einer Familie abhängig zu machen, sondern gleichzeitig auch andere Wege zu mehr Zufriedenheit und einem Leben im Einklang mit mir selbst zu gehen.

Wenn ein Weg für dich aus welchen Gründen auch immer gerade versperrt ist, dann verharre bitte nicht und versuche diesen Weg mit allen Mitteln zu erwingen. Mein Tipp im Rückblick ist es vielmehr zu versuchen, den Blick zu weiten und andere Optionen und Wege auszuprobieren. Dies gilt sowohl für die Gründung einer Familie als auch die Umsetzung anderer Lebensziele.

Bei mir hat diese Blickerweiterung dazu geführt, ein neues und anderes Leben in den USA zu wagen und jetzt nach 2 Jahren dieses zu bewerten und wieder neue Wege auszuprobieren. Sicherlich ist dies mein ganz individueller Weg, trotzdem kann ich dir sagen, dass es selten nur einen einzigen Weg im Leben gibt. Deshalb nimm deine Optionen wahr, probiere aus, trau dich!

Herzliche Grüße

Silke

Helfen Vitamine bei Kinderwunsch?

Ist es sinnvoll Vitamine bei Kinderwunsch einzunehmen? Und wenn ja, mit welchen Vitaminen wird Mann und Frau schneller schwanger? In diesem Artikel möchte ich dir eine Meta-Analyse vorstellen, in deren Rahmen 5 Studien im Hinblick auf die Frage untersucht wurden, ob eine Nahrungsergänzung mit Vitaminen die Erfolgschancen verbessert.

Vitamine zum Schwanger werden

Vitaminpräparate können sehr wahrscheinlich dabei helfen, um schneller schwanger zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Meta-Analyse aus China, für die insgesamt 5 Studien im Hinblick auf die Verbesserung der Fruchtbarkeit von Paaren, die sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen haben, ausgewertet wurden. In der Literaturliste ganz unten findest du die Meta-Analyse und weitere wissenschaftliche Publikationen zur Wirksamkeit der verschiedenen Vitamine bei Kinderwunsch.

Vitamine & Kinderwunsch beim Mann

Vitamine können die Spermienqualität verbessern. Welche Vitamine genau und in welcher Kombination und Dosierung möchte ich dir im Folgenden vorstellen.

Antioxidantien: Vitamine E & C

Ein möglicher positiver Effekt auf die Spermienqualität zeichnet sich bei Männern durch die Einnahme von Antioxidantien ab. Die hierfür ausgewertete Studie aus Neu Seeland konnte zeigen, dass insbesondere die Einnahme von Vitamin E einen gewissen positiven Effekt auf die Beweglichkeit der Spermien zu haben scheint. Zwar ist Vitamin E in Nüssen und hochwertigen Pflanzenölen aus Oliven, Raps oder auch Sonnenblumen enthalten, eine zusätzliche Einnahme bis zu 400 mg/Tag scheint sinnvoll zu sein.

Auch das antioxidativ wirkende Vitamine C soll sich in hochdosierter Form positiv auf die Fruchtbarkeit des Mannes auswirken. Männer, die Vitamin C und E sowie Zink und Folsäure einnahmen, konnten Spermien mit verbesserter DNA-Qualität aufweisen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 110 mg/Tag an Vitamin C.

Besserte Spermienqualität: Zink, Selen

Drei Studien untersuchten die Effekte von Zink und Selen auf die Spermienqualität. Dabei wurde Zink in der Dosierung 11- 25 mg/Tag und Selen in der Dosierung von 26-55 µg/ Tag eingesetzt. Auch hier zeigten sich positive Auswirkungen auf die Spermienanzahl und Spermienbeweglichkeit. Da diese Nahrungsergänzungsmittel günstig zu kaufen sind und auch bei vernünftiger Dosierung mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen ist, macht der Versuch auf jeden Fall Sinn.

Wenn du direkt ein Kombipräparat mit Vitamin C sucht, kannst du auch hier fündig werden:

Vitamin D für die Fruchtbarkeit

Studien konnten nachweisen, dass Vitamin D für die Produktion und Reifung von Sperma-Stammzellen wichtig ist. Ein Mangel an Vitamin D kann damit für eine eingeschränkte Spermienqualität verantwortlich sein. Insbesondere im Winter kann die Spermienqualität leiden, da Vitamin D in der Haut mithilfe von Sonneneinstrahlung gebildet wird.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt deshalb 20 µg/Tag ((800 IE) an Vitamin D. Ällerdings scheint diese Dosierung bei einem wirklichen Mangelzustand nicht ausreichend zu sein.

Als Orientierung für die Dosierung von Vitamin D kann dienen:

50IE pro kg Körpergewicht. 1 IE = 0,025 µg.

Fruchtbarkeit erhöhen durch Folsäure

Folsäuremangel ist schlecht für die Spermien. Tatsächlich sind auch Männer gut beraten auf ihren Folsäure Haushalt zu achten. Die Studien konnten positive Effekte auf die Spermienqualität bei einer höher dosierten Folsäure Einnahme (0,5 – 2,5 mg/ Tag) zeigen. Gerade in der Kombination von Folsäure und Zink zeigten auch ältere wissenschaftliche Publikationen eine Verbesserung der Spermienanzahl und Spermienbeweglichkeit.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass eine zusätzliche Einnahme der einzelnen Mikronährstoffe oder eine Kombination  im Rahmen eines Kombipräparates nicht schadet, im besten Fall aber die Spermienqualität verbessern kann.

Vitamine & Kinderwunsch bei der Frau

Was für den Mann gilt, gilt beim Thema Kinderwunsch auf sehr ähnliche Weise auch für die Frau. Welche Vitamine und Mikronährstoffe sind empfehlenswert?

Folsäure

Viele Frauen haben ohne es zu wissen eine langjährige Unterversorgung mit Folsäure. Folsäure ist besonders in den ersten Schwangerschaftswochen für die Entwicklung deines Baby wichtig. Wenn Folsäure in der Schwangerschaft nicht rechtzeitig äußerlich zugeführt wird,  kann es leider zu Missbildungen kommen.

Vitamin D zum Schwanger werden

Es scheint einen direkten Zusammenhang zwischen einem Vitamin D-Mangel und verschiedenen Fertilitätsstörungen bei Frauen zu geben. Ähnlich wie beim Mann besteht das Problem einer Vitamin D Unterversorung vor allem im Winter, wobei dieser Zeitraum mit wenig sonnigen Tagen in Deutschland je nach Wetterlage auch den Herbst oder das Frühjahr umfassen kann.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Versorgung mit 20 µg/Tag (800 IE). Ähnlich wie bei den Männer scheint diese Dosierung aber einen Mangelzustand nicht ausreichend abzudecken. Deshalb gilt auch bei Frauen die Empfehlung 50IE pro kg Körpergewicht.

Tipp:

Du kannst deinen Vitamin D-Wert beim Arzt durch einen Bluttest feststellen zu lassen. Sprich deinen Arzt an!

Fruchtbarkeit steigern: Omega 3, 6 und CoQ10

Um die eigenen Empfängnischancen zu maximieren ist ein ausreichender Vorrat an Omega 3 und 6 äußerst wichtig. Viele Frauen setzen dafür auf Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Fischölen.

Wenn du deine Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern möchtest, macht es auch Sinn über die Einnahme von Q10 nachzudenken. Das Coenzym Q10 ist ein sehr wichtiger Baustein unserer Zellen und für viele Stoffwechselprozesse notwendig. Es scheint eine besondere Bedeutung für die Eizellenqualität zu haben, deshalb:

Bei Rückfragen zum Thema Vitamine & Kinderwunsch melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Spermiogramm Kosten: Wie viel kostet ein Spermatest?

Samenspender gesucht: Wegweiser private Samenspende

Ovulationstest: Wie du den Eisprung bestimmen kannst

Preseed Gel bei Kinderwunsch: Anwendung, Erfahrungen, Kauf

Künstliche Befruchtung: Die ultimative Schritt für Schritt Anleitung

Literatur:

Samuel Kofi Arhin et al.: Effect of micronutrient supplementation on IVF outcomes: A systematic review of the literature. Reproductive Biomedicine Online, im Druck.

Schmid, Th. et al.: Micronutrients intake is associated with improved sperm DNA quality in older men”, Fertility and Sterility, Volume 98, Issue 5 , Pages 1130-1137.e1, November 2012.

Showell MG, Brown J, Clarke J, Hart RJ: Antioxidants for female subfertility. Cochrane Database Syst Rev. 2013 Aug 5;8:CD007807.

Elisabeth Lerchbaum, Barbara Obermayer-Pietsch: Vitamin D and fertility – a systematic review. European Journal of Endocrinology January 30, 2012.

Monteagudo C, Mariscal-Arcas M, Palacin A, Lopez M, Lorenzo ML, Olea-Serrano F.: Estimation of dietary folic acid intake in three generations of females in Southern Spain. Appetite 2013 Aug;67:114-8.

Holick MF: Evidence-based D-bate on health benefits of vitamin D revisited. Dermatoendocrinol. 2012 Apr 1;4(2):183-90.

Lerchbaum E, Obermayer-Pietsch B.: Vitamin D and fertility: a systematic review. Eur J Endocrinol. 2012 May;166(5):765-7.

Bentov Y, Esfandiari N, Burstein E, Casper RF: The use of mitochondrial nutrients to improve the outcome of infertility treatment in older patients.Fertil Steril 2010 Jan;93(1):272-5.

Bentov Y, Yavorska T, Esfandiari N, Jurisicova A, Casper RF: The contribution of mitochondrial function to reproductive aging. J Assist Reprod Genet. 2011 Sep;28(9):773-83.

Liu M, Yin Y, Ye X, Zeng M, Zhao Q, Keefe DL, Liu L: Resveratrol protects against age-associated infertility in mice. Hum Reprod. 2013 Mar;28(3):707-17.

Foto: Bigstockphoto.com/ © supitchamcadam

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dadurch unterstützt du meine Arbeit auf diesem Blog.
Es entstehen für dich keine weiteren oder erhöhten Kosten.

Künstliche Befruchtung: Alles zu Ablauf, Erfolgsquote, Preis

Viele Kinderwunsch Paare sind auf eine künstliche Befruchtung angewiesen. Was bedeutet ein  ja zu einer künstlichen Befruchtung? Welche Methoden gibt es, wie sieht deren Ablauf und wie die Kostenseite aus? In diesem Beitrag erfährst du alles Wichtige am Beispiel der Methoden der Insemination, der  IVF und der ICSI.

Methoden im Überblick

Bei einer künstlichen Befruchtung hilft ein Reproduktionsmediziner dabei, Ei- und Samenzelle innerhalb oder außerhalb des weiblichen Körpers zusammenzubringen. Der Begriff „künstlich“ bezieht sich dabei auf die medizinische Hilfestellung und die Tatsache, dass die Zeugung vom  natürlichen Geschlechtsakt losgelöst ist. Alternativ kannst du auch den Begriff der assistierten Reproduktion verwenden.

Künstliche Befruchtung: IUI

Bei der Intrauterinen Insemination (kurz IUI oder Samenübertragung) wir das aufbereitete Sperma des Mannes mit Hilfe eines flexiblen Katheters direkt in die Gebärmutter der Frau gespritzt. Oftmals erfolgt im Vorfeld eine Hormonbehandlung, um ein Heranreifen von mehreren Eizellen zu gewährleisten. In der Medizin spricht man von einer homologen Insemination, wenn hierzu das Sperma des eigenen Partners verwendet werden kann. Benötigt ein Paar das Sperma von einem Samenspender, spricht man von einer heterologen (donogenen) Insemination. Die IUI ist die in der Reproduktionsmedizin am häufigsten eingesetze Methode der künstlichen Befruchtung.

Chancen einer IUI

Die Insemination (IUI) wird gerne dann eingesetzt, wenn beim Mann ein eingeschränktes Spermiogramm festgestellt wurdet. Für die Bewertung gibt es Kriterien, ab welcher Qualität des Spermas eine IUI und ab welcher Qualität eine IVF oder ICSI durchgeführt werden sollte. Je schlechter das Spermiogramm, desto mehr Hilfe brauchen die Spermien, um in die Nähe oder sogar direkt in  die Eizelle zu gelangen.

Die Samenübertragung wird oftmals auch dann angewandt, wenn Paare mit idiopathischer Sterilität Hilfe in einer Kinderwunschklinik suchen. Idiopathische Sterilität bedeutet, dass bei dem Paar kein medizinischer Grund für den unerfüllten Kinderwunsch gefunden werden konnte. Die IUI stellt dann einen der ersten Versuche dar, um diese unerklärte Unfruchtbarkeit zu behandeln.

Schließlich kommt die Insemination bei Single Frauen oder auch lesbischen Paaren zum Einsatz, die sich für die Verwendung von Kryosperma aus einer Samenbank entschieden haben. Zwar gibt es auch die Möglichkeit der privaten Samenspende, viele Frauen und Paare bevorzugen aber eine Insemination unter ärztlicher Kontrolle.

IVF

IVF steht für In vitro Fertilisation und ist eine weitere Methode zur künstlichen Befruchtung. Dabei bedeutet IVF wörtlich übersetzt Befruchtung im Glas. Die Befruchtung der Eizelle findet nicht im Körper der Frau statt, vielmehr geschieht sie in einer Petrischale im Labor eines Kinderwunschzentrums. Bei einer IVF findet die Verschmelung von Ei- und Samenzelle wie bei einer  natürlichen Befruchtung ohne Hilfe von außen statt. Nur der Ort, an dem die Befruchtung stattfindet,  ist nicht der Eileiter der Frau, sondern eine Petrischale in einem Kinderwunschzentrum.

Chancen der IVF

Ursprünglich wurde die IVF zur Behandlung von Frauen entwickelt, für die aufgrund einer tubaren Sterilität (gestörte Funktion der Eileiter) eine Befruchtung auf natürlichem Wege nicht möglich war. Denn für eine erfolgreiche Befruchtung ist es notwendig, dass Ei- und Samenzelle zusammentreffen können. Hierbei muss nicht unbedingt ein kompletter Verschluss beider Eileiter vorliegen, vielmehr reicht oft auch eine Endometriose Erkrankung oder Verwachsungen im Beckenbereich aus, um die Funktion der Eileiter massiv zu beeinträchtigen.

Häufig gibt es auch nur den Verdacht auf eine Störung dieser Eileiterfunktion, wenn andere Behandlungsansätze wie beispielsweise mehrere Zyklen mit intrauteriner Insemination zu keiner Schwangerschaft geführt haben. Weitere Indikationen für eine IVF können eine eingeschränkte Fruchtbarkeit des Mannes,  eine idiopathische Sterilität, Verlust der Eileiter, Entzündungen, eine Sterilisation, Endometriose und PCOS sein.

ICSI

Die Abkürzung ICSI steht für Intrazytoplasmatische Spermieninjektion. Die Befruchtung erfolgt nach vorhergehender Hormonbehandlung und Punktion der Eizellen durch ein Einspritzen des Spermiums in die Eizelle. Dieser Vorgang wird von einem Biologen im Labor assistiert. Die ICSI gehört ebenfalls zu einer der am häufigsten eingesetzten Methoden in der Reproduktionsmedizin. Nach der Befruchtung der Eizelle und den ersten Zellteilungen wird der Embryo zurück in die Gebärmutter der Frau transferiert.

Chancen der ICSI

Ist aufgrund einer sehr stark eingeschränkten Samenqualität eine aktive Befruchtung nicht möglich, muss ein einzelnes Spermium in die Eizelle gespritzt werden. Neben dieser stark eingeschränkten Samenqualität kann auch eine schlechte Befrchtungsrate während eines vorangegangenen IVF Zyklus als Grund für die Durchführung einer ICSI angeführt werden.

Künstliche Befruchtung & die Erfolgsquote

Alle Methoden der Reproduktionsmedizin haben eines gemeinsam: Sie sind aufwendig, teuer und mit vielen körperlichen und seelischen Strapazen verbunden. Deshalb stellt sich sofort die Frage nach den Erfolgsraten der IVF, ICSI und IUI. Hierzu kann ich dir meinen Artikel Schwangerschaftswahrscheinlichkeit und Geburt bei IVF empfehlen.

Generell gilt, dass die Erfolgsaussichten in hohem Maße vom Alter der Frau, der bestehenden Fruchtbarkeitsstörung und der Anzahl der transferierten Embryonen abhängig sind. Du kannst genaue Zahlen zum Thema künstliche Befruchtung dem Deutschen IVF-Register entnehmen. Seit 1992 werden von vielen deutschen Kinderwunschkliniken gelieferten Daten in dem Jahrbuch des Deutschen IVF-Registers dargestellt.

Künstliche Befruchtung: Preis

Beim Thema Kosten einer IVF Behandlung muss man zwischen gesetzlich versicherten und privat versicherten Paaren unterscheiden.

Behandlungskosten gesetzlich versicherte Paare

Für Patienten, die Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, gilt derzeit, dass 50% der Kosten der Behandlung, der Medikamente und Hormonpräparate von der Krankenlasse übernommen werden. Die anderen 50 % müssen von den betroffenen Paaren selbst gezahlt werden.

Folgende Voraussetzungen sind für eine Kostenübernahme notwendig:

  • Das Paar ist miteinander verheiratet
  • Die Frau ist zwischen 25 und 40 Jahre alt
  • Der Mann ist zwischen 25 und 50 Jahre alt
  • Weder Frau noch Mann haben eine Sterilisation durchführen lassen
  • Es wird kein Spendersamen verwendet

Des Weiteren ist die Zahl der Behandlungszyklen begrenzt, für welche die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten zur Hälfte übernehmen.

So übernimmt sie anteilig die Kosten für maximal:

  • 8 Inseminationszyklen ohne hormonelle Stimulation / Spontanzyklus oder
  • 3 Inseminationszyklen mit hormoneller Stimulation oder
  • 3 IVF-/ICSI-Behandlungszyklen

Du kannst die Richtlinien über ärtzliche Maßnahmen zur künstlichen Befruchtung hier nachlesen. Vor Beginn der Behandlung muss ein schriftlicher Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden.

Behandlungskosten für IVF und ICSI sorgfältig recherchieren

Recherchiere die Behandlungskosten sorgfältig!

Behandlungskosten privat versicherte Paare

Privat versicherte Patienten bekommen in der Regel sämtliche Kosten erstattet, wenn der Partner, auf dessen Erkrankung die Infertilität zurückzuführen ist, privat versichert ist.

Die private Krankenkasse übernimmt in der Regel alle Kosten für eine Kinderwunschbehandlung bei Ihrem Versicherten, wenn

  • beide Partner miteinander verheiratet sind
  • bei keinem der Ehepartner eine Sterilisation durchgeführt wurde
  • über das 40. Lebensjahr der Frau hinaus, wenn die Chance auf eine Schwangerschaft größer als 15 % beträgt

Das Einfrieren von Eizellen sowie der Transfer von kryokonservierten Embryonen müssen grundsätzlich selbst bezahlt werden.

 Ablauf einer künstlichen Befruchtung

Bei einer IUI, IVF oder einer ICSI erfolgt sehr häufig eine Hormonbehandlung, die die Eierstöcke dazu anregen soll, mehrere Eibläschen gleichzeitig reifen zu lassen. Für die Stimulation werden Eiweißhormone verwendet, die normalerweise in der Hirnanhangsdrüse gebildet werden und die die Funktion der Eierstöcke regulieren.

Neben der Stimulation der Eierstöcke ist es im Behandlungsverlauf notwendig, dass ein vorzeitiger Eisprung verhindert wird. Hierzu werden Medikamente (sogenannte GnRH-Analoga) verwendet. Je nach Behandlungsprotokoll werden diese Präparate zu Verhinderung des vorzeitigen Eisprungs entweder vor Beginn der Stimulation (sogenannte Down Regulation im langen Protokoll) oder nach einigen Tagen der Stimulation  (im kurzen Protokoll) angewendet. Welches Behandlungsprotokoll bei dir eingesetzt wird legt dein behandelnder Doc nach einer umfassenden Anamnese und sehr genauen Untersuchung fest.

Die Stimulation der Eierstöcke dauert meistens zwischen 8 und 13 Tagen. Nach dieser Zeit erfolgt eine Injektion des Hormons hCG, welches zu einer abschließenden Ausreifung der Eizellen führt. 35 bis 37 Stunden nach dieser Injektion werden die Eizellen im Rahmen einer Punktion von der Scheide aus entnommen. Diese Punktion erfolgt nur bei einer IVF und einer ICSI, bei einer IUI erfolgt der Eisprung und eine Befruchtung im Körper der Frau.

Da die Punktion schmerzhaft sein kann, wird sie oft unter Narkose durchgeführt. Trotz dieser Narkose  ist eine Eizellpunktion ein ambulanter Eingriff und die Patientin kann das Kinderwunschzentrum wenige Stunden nach der Durchführung wieder verlassen.

Die Befruchtung im Labor

Die Befruchtung der Eizellen erfolgt einige Stunden nach der Eizellentnahme. Bei nicht zu schlechter Spermienqualität werden hierzu Ei- und Samenzellen im Labor zusammengebracht. Wie bei einer natürlichen Empfängnis erfolgt die Befruchtung dadurch, dass sich einzelne Samenzellen an die Eizelle binden, eine Samenzelle in das Ovum eindringt und sie befruchtet.

ICSI das Spermium wird in die Eizelle eingespritzt

ICSI das Spermium wird in die Eizelle eingespritzt

Ist die Samenqualität nicht gut oder klappt die künstliche Befruchtung auf diesem Wege nicht, muss eine ICSI durchgeführt werden. Dabei werden unter dem Mikroskop einzelne Samenzellen ausgesucht und mit einer sehr feinen Injektionsnadel in die Eizellen eingespritzt. Am Tag nach der künstlichen Befruchtung wird das Ergebnis zum ersten Mal kontrolliert. Dabei wird untersucht, bei wie vielen Eizellen sich zwei sogenannte „Vorkerne“ gebildet haben. Je nach Absprache mit dem Paar werden dann eine, zwei oder drei Eizellen im Brutschrank weiterkultiviert. Diese Eizellen im Vorkernstadium entwickeln sich dort zu Embryonen weiter. Die übrigen Eizellen im Vorkernstadium können auf Wunsch des Paares in flüssigem Stickstoff eingefroren werden. Diese Kryokonservierung ermöglicht dem Paar die Möglichkeit diese Eizellen zu einem späteren Zeitpunkt auftauen und weiterkultivieren zu lassen. Verzichtet ein Paar auf eine Kryokonservierung müssen nach dem Gesetz alle übrigen Eizellen verworfen werden.

Transfer: Die Übertragung der Embryonen

3 bis 5 Tage nach der Befruchtung der Eizellen werden die Embryonen in die Gebärmutter zurückgesetzt. Auch hierbei handelt es sich um einen ambulanten Eingriff, für den keine Narkose notwendig ist. Der Transfer der Embryonen in die Gebärmutter ist nicht oder nur mit sehr geringen Schmerzen verbunden. Dabei überträgt der Arzt die Embryonen mithilfe eines sehr dünnen und biegsamen Schlauchs durch die Scheide in die Gebärmutter.

In der Zeit nach der Eizellentnahme verordnet der Arzt Gelbkörperhormone, die in die Scheide eingeführt werden. Manchmal erfolgt auch noch eine Injektion, um die Gelbkörperfunktion noch mehr zu unterstützen. 10 bis 12 Tage nach dem Transfer der Embryonen in die Gebärmutter kann durch eine  Blutuntersuchung überprüft werden, ob eine Schwangerschaft eingetreten ist. Viele Frauen halten diese lange Ungewissheit nicht aus und testen vorher zu Hause mit einem Schwangerschaftsfrühtest.

Schwangerschaftstest: Hoffentlich ist der Test positiv

Schwangerschaftstest: Positiv!

Künstliche Befruchtung: Erfahrungen

Das Feld der Erfahrungen von Paaren mit der Reproduktionsmedizin ist weit und ganz individuell verschieden. Es hängt eng mit einer Reihe von Voraussetzungen wie beispielsweise den vorliegenden Fertilitätseinschränkungen, dem Umgang des Paares mit Frustration und Stress, der Beziehung zum behandelnden Arzt und nicht zuletzt vom Erfolg der Behandlung ab. Ich persönlich habe mit Hilfe der ICSI Methode unsere Kinder bekommen. Auch wenn ich im Rückblick die Behandlung als sehr anstrengend und nervenaufreibend empfunden habe, überwiegt die Dankbarkeit und das Gefühl, dass unsere Entscheidung pro Reproduktionsmedizin richtig war.

Einen weiteren Erfahrungsbericht von Kirsten und ihrer IVF kannst du hier nachlesen:

ICSI Erfahrungen: Kirstens Kiwu Tagebuch Teil 1

Wenn du weitere Erfahrungsberichte suchst, wirst du sicherlich im Internet in den verschiedenen Foren und Gruppen fündig. Es bleibt, dass dein Weg ähnlich aussehen kann, aber nicht muss. Und es liegt an dir, dich für oder gegen eine Behandlung zu entscheiden.

Bei Fragen oder Anmerkungen melde dich gerne.

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Low Responder & IVF: Helfen viele Hormone immer viel?

Ovulationstest: Eisprung & fruchtbarste Tage bestimmen

Endometriose & Kinderwunsch: Der lange, steinige Weg zu den Wunschkindern

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst

Literatur:

Assisted Reproductive Technologies: A Guide for Patients. American Society of Reproductive Medicine. Accessed online July 24, 2011.

Risks of In Vitro Fertilization (IVF) Patient Fact Sheet. American Society of Reproductive Medicine. Accessed online July 24, 2011.

Body Change: Der Traum vom optimierbaren Körper

Abends beim Zubettgehen erzählt mir mein kleiner Sohn manchmal, was er heute alles erlebt und gelernt hat. Diese Zeit gehört für mich zu den kostbarsten Momenten am Tag, weil wir er mich ganz nah an dem teilhaben lässt, was seine kleine Seele berührt und beschäftigt hat.

„Body Change“ sagt er zu mir. „Wir haben heute Body Change im Kindergarten gespielt und ich war Shrek.“

Das sitzt und ich muss mir erstmal das Lachen verkneifen. Ich hatte mit Superman oder Batman gerechnet, aber Shrek? Dieser grünlich große Oger mit den Trompetenohren?

Shrek ist ein Held, erklärt mir mein Sohn mit sehr ernstem und bedeutungsvollem Blick. Und er ist unglaublich stark, hat eine Frau, ein Haus und später auch viele Kinder. Er ist glücklich und zufrieden mit seinem Leben. Ich bin verwundert und während mein Sohn sich in sein Kissen kuschelt komme ich ins Grübeln.

Body Change: Stark, schön, fruchtbar

Wir alle haben als Kinder geträumt. Davon fliegen zu können oder mit Tieren zu sprechen. Oder groß zu sein und stark und hübsch, mit magischen Kräften ausgestattet und zusammen mit treuen Freunden viele spannende Abenteuer zu erleben. Das Schöne an solchen Träumen ist, dass man für kurze Zeit mit dem perfekten Körper, der perfekten Aufgabe, der perfekten Familie ausgestattet einfach nur glücklich ist.

Auch wir Erwachsene träumen vom Body Change. Und es geht um Schönheit, Gesundheit und Fruchtbarkeit. Unser Körper soll schlank und schön anzusehen sein. Er soll möglichst fehlerfrei funktionieren und seine Aufgaben zuverlässig erfüllen. Und wenn der richtige Partner gefunden und der Kinderwunsch beschlossene Sache ist, steht der weitere Plan: Das Nest vorbereiten und dann gemeinsam Eltern werden. Dabei soll das Wunschkind nicht zu früh kommen und auch nicht zu spät. Denn der eigene Plan soll aufgehen und wir sind bereit uns dafür tatkräftig anzustrengen.

Unerfüllter Kinderwunsch und Bodymanagement

Wenn sich der Kinderwunsch nach einer gewissen Zeit nicht erfüllt, beginnt die Suche nach möglichen Ursachen und Ansätzen, um die eigene Fruchtbarkeit zu verbessern. Der Frauenarzt und Urologe wird aufgesucht und möglicherweise bestimmte Diagnosen erstellt. Die eigene Fruchtbarkeit wird mit gesunder Ernährung, Zyklustees und anderen Mitteln optimiert.

Und es wird medizinische Hilfe in Anspruch genommen. Die sich ständig erweiternden reproduktionsmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten stellen in Aussicht, die Fruchtbarkeitsprobleme zu beheben und erfolgreich Eltern zu werden. Auch wenn es große Belastungen und soziale wie finanzielle Risiken mit sich bringt und nicht selten die Partnerschaft ruiniert.

Body Change: Der Traum vom eigenen Kind

Ich sitze immer noch am Bett meines Sohnes, der mittlerweile eingeschlafen ist. Ich fahre ihm liebevoll durch seine Haare und erinnere mich wie mühsam und nervenaufreibend meine eigene Kinderwunschzeit war.

Ich erinnere mich an meine Suche, Mittel und Wege zu finden, damit es endlich mit dem Schwanger werden klappt. Und an die vielen Tränen, wenn ich wieder den negativen Schwangerschaftstest in den Händen hielt.

Wieder muss ich schmunzeln. Die Geschichte von Shrek lässt mich neu über das Thema Kinderwunsch und Körperlichkeit nachdenken. Was für eine erstaunliche Wendung. Auch fällt mir ein, dass Shrek selbst mit seinem Körper hadert und es einen langen Weg braucht, bis er sich so annehmen kann wie er ist.

Auch jede Frau und jedes Paar mit Kinderwunsch muss seinen ganz individuellen Weg finden. Ob es eine natürliche oder medizinische Empfängnis werden kann und keine oder viele Maßnahmen zur Optimierung der eigenen Körperlichkeit versucht werden.

Wichtig dabei ist, dass es dir und deinem Partner gut damit geht. Wenn es dir damit gut geht und du dabei schwanger wirst, dann freue ich mich riesig für euch. Denn eine glückliche Kinderwunschzeit liegt mir am Herzen. So plausibel und nachvollziehbar viele Maßnahmen sind, um endlich schwanger zu werden, so wichtig ist es aber auch anzuerkennen, dass ein Body Change wie im Spiel meines Sohnes nur eine Fantasie ist. Unsere Körper sind nur beschränkt beeinflussbar und die Reproduktionsmedizin kann leider nicht immer helfen, so sehr uns die Werbung für gewisse Produkte und Behandlungsansätze das auch nahe legen will.

Es gilt auf der Basis vorhandener Diagnosen kritisch die eigenen  Möglichkeiten zu sichten und Behandlungsansätze auszuprobieren, solange sie mit dem eigenen Lebensstil und dem eigenen Lebensglück vereinbar sind. Es gilt aber auch, das eigene seelische Gleichgewicht und die Beziehung zum Partner im Auge zu behalten und dem Wunsch nach einem Baby nicht kompromisslos allem Anderen unterzuordnen.

Ich weiß um diese Gratwanderung und wie unendlich schwer das im Alltag sein kann. Ich habe es selbst erlebt. Doch es steht viel auf dem Spiel. Neben der Erfüllung des Kinderwunsches auch die Lust am Leben, eine glückliche Partnerschaft, die vielen ganz individuellen und verschiedenen Pläne für das eigene Leben. Der Kinderwunsch ist ein Teil davon, wichtig und doch nur ein einzelner Mosaikstein.

Bitte vergiss das nicht. Versuche dem Kinderwunsch seinen Platz in deinem Leben zuzuweisen. Einen wichtigen und festen Platz in der ersten Reihe, nicht weniger, aber auch nicht mehr.

Body Change: Wie gehst du mit deinem unerfülltem Kinderwunsch um? Wie sehr belastet dich, dass dein Körper dir einen Strich durch deine Lebenspläne macht und dein Kinderwunsch sich bisher nicht erfüllt hat? Hast du das Gefühl im seelischen und körperlichen Gleichgewicht zu sein?

Herzliche Grüße

Silke

Erfolgreich schwanger nach Fehlgeburt nach 1. IVF oder ICSI?

Rückblickend war kein Erlebnis für mich so schockierend wie meine Fehlgeburt. Nach der 1. ICSI waren mein Mann und ich überglücklich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen zu halten. Doch bereits beim 1. Ultraschall zeigte sich, dass die Schwangerschaft nicht intakt war. Es folgten weitere Untersuchungen und eine belastende Zeit der Ungewissheit. In der 8. SSW dann die endgültige Diagnose: Kein Herzschlag. Es wurde mir empfohlen eine Ausschabung durchführen zu lassen.

Schwanger nach Fehlgeburt: Wie hoch ist das Risiko für eine 2. Fehlgeburt?

Neben der Aufgabe einen Umgang mit diesem unendlich großen seelischen Schmerz und all dem Erlebten zu finden, stellte sich mir bald die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, weitere künstliche Befruchtungen durchführen zu lassen. Ich war mir sehr unsicher, ob es für mich überhaupt wieder möglich sein würde schwanger zu werden.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit nach einer Fehlgeburt im Rahmen einer IVF oder ICSI wieder und diesesmal erfolgreich schwanger zu werden?

Erfolgreich schwanger nach Fehlgeburt nach IVF

Meine Gedanken und Sorgen aus dieser Zeit kamen mir sofort wieder in den Sinn als ich heute eine neue Studie der Universität von Aberdeen in Schottland gelesen habe.

In dieser Studie wurde mithilfe einer sehr großen Datenbank von insgesamt 112.549 Frauen der Frage nachgegangen, ob eine Fehlgeburt im 1. IVF- oder ICSI Zyklus Rückschlüsse auf den Verlauf folgender Schwangerschaften möglich macht.

Das Ergebnis überrascht und macht gleichzeitig Mut:

Tatsächlich war die Wahrscheinlichkeit einem Baby das Leben zu schenken  bei den Frauen, die im ersten 1. IVF oder ICSI Behandlungsversuch eine Fehlgeburt erlebt hatten um das 1,42fache höher als bei den Frauen, die im 1. Behandlungszyklus nicht schwanger geworden sind. Die kumulative Geburtenrate lag bei den Frauen, die im 1. IVF oder ICSI Zyklus einen Abort, eine Lebendgeburt oder keine Schwangerschaft erlebt hatten nach 2 weiteren Zyklen bei 49%, 40,9% und 30,1%.

Schwanger nach Felgeburt (IVF & ICSI)

Wenn du nach deiner ersten IVF oder ICSI eine Fehlgeburt hattest und du zweifelst, ob du durch eine weitere Behandlung erfolgreich schwanger werden kannst, dann will ich dir gerne Mut machen: Diese sehr umfassende Studie liefert allen Grund weiterzumachen, denn tatsächlich scheint die Geburtenrate nach einer Fehlgeburt sogar um das 1,42 fache höher zu liegen als bei den Frauen, die nach dem erstgen Versuch einen negativen Schwangerschaftstest bekommen haben. Zukünftige IVF oder ICSI Behandlungen müssen nicht zwangsläufig wieder in einer Fehlgeburt enden, vielmehr scheinen die Chancen sogar erhöht bald das eigene Baby in den Armen halten zu können.

Bei Fragen zur Studie melde dich gerne.

Lieber Grüße

Silke

Literatur: 

Natalie J. Cameron et al., Cumulative live birth rates following miscarriage in an initial complete cycle of IVF: A retrospective cohort study of 112,549 women. Human Reproduction, im Druck.

Foto: Bigstockphoto.com / VadimGuzhva

Schwanger trotz Unfruchtbarkeit? Neue Studie macht Mut!

Schwanger trotz Unfruchtbarkeit ist möglich! Dieser Blog Post kann und soll vielen Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch Mut machen. Denn eine neue Studie aus Neuseeland geht der Frage nach, wie viele subfertile Paare trotz der Diagnose Unfruchtbarkeit ein Kind bekommen.

Unfruchtbar: Trotzdem schwanger

Kann ein subfertiles Paar seine Unfruchtbarkeit überwinden und trotzdem ein oder gar mehrere Kinder bekommen? Als Suberfertilität bezeichnet man hierbei eine eingeschränkte Empfängnis- oder Zeugungsfähigkeit bei Frauen oder Männern.

Die Antwort der Forschungsgruppe um den neuseeländischen Wissenschaftler A.A. Righarts ist ein klares ja: Eine Heilung der Unfruchtbarkeit ist möglich und viele Paare brauchen hierzu keine künstliche Befruchtung.

Kind(er) trotz Unfruchtbarkeit: Neuseeländische Studie

In der Langzeitstudie aus Neuseeland wurden die Daten von 1386 Paaren ausgewertet, die sich zwischen 1998 und 2005 in einer Kinderwunschklinik vorgestellt hatten und deren Entwicklung nachfolgend über einen Median von 13.1 Jahren weiter beobachtet wurde.

Die Ergebnisse machen Mut:

  • 61,7% der untersuchten Paare hatten am Ende der Studie mindestens 1 Kind.
  • Nur die Hälfte dieser 61,7% Paare hatte sich im Vorfeld der Geburt(en) behandeln lassen, die andere Hälfte wurde ohne medizinische Hilfe schwanger.
  • 112 von 373 Paaren wurden spontan schwanger, obwohl die im Vorfeld durchgeführten künstlichen Befruchtungen negativ verliefen.

Sehr interessant ist auch:

  • Das Alter der Frau spielt eine wesentliche Rolle: Je älter die Frauen waren, desto geringer war die Wahrscheinlichkeit einer Geburt.
  • Die Wahrscheinlichkeit eines Kindes lag bei den 30 bis 34 jährigen, den 35 bis 37 jährigen, den 38 bis 39 jährigen, den 40 bis 41 jährigen sowie den mindestens 42 jährigen Frauen bei 88%, 68%, 51%, 45% und 12%.
  • Zudem verringerte eine sehr lange Kinderwunschzeit von mehr als 4 Jahren die Wahrscheinlichkeit auf ein Kind auf 77% gegenüber Paaren mit einer Wartezeit von weniger als 2 Jahren.
  • Als weitere Risikofaktoren für die Kinderlosigkeit wurden Adipositas (BMI ≥ 35 kg/m2) mit einer Reduktion der Chancen gegenüber Frauen mit anderem Gewicht auf 64%, eine schwere Endometriose (Reduktion auf 55%) und eine nachgewiesene Tubenpathologogie (Reduktion auf 80%) genannt.

Schwanger trotz Unfruchtbarkeit: Fazit

Am liebsten würde ich die Ergebnisse der Studie allen Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch direkt zusenden. Solltest du Betroffene kennen, bitte zögere nicht, den Artikel zu teilen.

Die Prognose für die meisten Paare mit unerfülltem Kinderwunsch ist positiv und viele davon benötigen keine Behandlung für ein Baby. Etwa 60% der Paare der Studie (mit unterschiedlichsten Diagnosen und unterschiedlichem Lebensalter) konnten Eltern werden. Weit höher dürfte der Prozentsatz für eine Empfängnis bei Paaren liegen, die „nur“ unter einem Ausbleiben der Ovulation leiden und hierzu professionelle Hilfe suchen. Schließlich werden die bekannten Risikofaktoren für die Subfertilität genannt, wie das Alter der Frau, eine Endometriose oder eine Adipositas.

Herzliche Grüße
Silke

Weiterlesen:

Idiopathische sterilität: Warum es Hoffnung für Paare gibt

HCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann möglich?

Literatur:

A.A. Righarts, A Gray, N.P. Dickson, L. Parkin, W.R. Gillett, Resolution of infertility and number of children: 1386 couples followed for a median of 13 years, human reproduction Volume 32 Issue 10 October 2017.

Foto: Pixabay.com Mario Trainotti