Schwanger werden

-Schwanger werden

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Gibt es den Einnistungsschmerz wirklich? Diesen leichten Schmerz, den manche Frauen während der Zeit der Einnistung spüren? Wenn ja, wann, wo genau und wie lange tritt dieser auf? Und gibt es eine Weg den Einnistungsschmerz vom prämenstruellen Syndrom (PMS) zu unterscheiden?

Einnistungsschmerz: Wirklichkeit oder Mythos?

Nach großer Literaturrecherche und einer Umfrage bei Facebook und Instagram lässt sich diese Frage nicht eindeutig beantworten. Viele Frauen haben mir zurückgemeldet, dass sie die Einnistung gespürt haben, gleichzeitig gibt es mindestens genauso viele Stimmen, die nichts bemerkt haben. Interessanterweise sprechen auch Ärzte vom Nidationsschmerz, betonen aber auch, dass diese Schmerzen bei der Einnistung nicht wissenschaftlich bewiesen sind. Ich möchte dir im Folgenden alle Ergebnisse zur Verfügung stellen, bitte bilde dir selbst eine Meinung!

Gebärmutterschleimhaut aufbauen: 7 Tipps, um die Einnistung zu fördern

Eizellqualität verbessern: Was an „pimp my eggs“ wirklich dran ist

Was ist Einnistung?

Als Einnistung wird der Vorgang beschrieben, bei dem sich der Embryo nach dem Schlüpfen aus der Eizellhülle an die Gebärmutterschleimhaut ankoppelt und die embryonalen Zellen in die Gebärmutterschleimhaut eindringen. Diese Einnistung ist nur zwischen dem 5. bis 10. Tag der Gelbkörperphase (Implantationsfenster) möglich.

Der Embryo erreicht um den 5. Entwicklungstag nach der Befruchtung die Gebärmutterhöhle und nimmt über sogenannte Botenstoffe Kontakt zur Gebärmutter auf. Man spricht hier vom sogenannten embryo-maternalen Dialog, da die Gebärmutter ebenfalls durch Botenstoffe antwortet. Eines dieser Botenstoffe ist das Schwangerschaftshormon hCG, welches du bei einem Schwangerschaftstest misst. Die in die Schleimhaut eingedrungenen embryonalen Zellen bilden die Plazenta, die den Embryo während der Schwangerschaft ernährt.

Die Implantation des geschlüpften Embryos ist ein so komplexer Vorgang, dass er bis heute nicht vollständig verstanden wird. Das erklärt auch, warum die Einnistung nicht immer klappt und die Monatsblutung einsetzt. Nicht jeder Embryo schafft es sich erfolgreich in die Gebärmutterschleimhaut einzunisten. Und leider hat auch nicht jeder eingenistete Embryo die Potenz sich zu einem Baby zu entwickeln. Manchmal tritt die Periode etwas verzögert ein und zeigt auf diese Weise an, dass es diesmal nicht geklappt hat. Bei anderen Paaren kommt es zur Fehlgeburt und damit zu der schmerzhaften Erkenntnis, dass das eigene Baby nicht lebensfähig war.  

Bitte denke an

 Folsäure bei Kinderwunsch!

Einnistungsschmerz Symptome: Typische Anzeichen

Bei meiner Recherche bin ich auf sehr unterschiedliche Erfahrungsberichte gestoßen. Oft wird der Einnistungsschmerz als sehr leichter Schmerz und eher als ein Ziehen, Ziepen oder Piksen im Unterleib oder im Bereich der Gebärmutter beschrieben. Der Begriff Schmerz ist in diesem Zusammenhang übertrieben, denn das Ziehen und Piksen wird als deutlich leichter und kürzer als das Ziehen vor und während der Monatsblutung beschrieben.

Als weitere Symptome werden leichter Schwindel, Übelkeit oder ein größeres Hungergefühl erwähnt. Auch ein starkes Spannungsgefühl in den Brüsten, ein metallischer Geschmack im Mund sowie Kopfschmerzen werden beschrieben.

Andere Frauen erzählen, dass sie die Einnistung nicht bemerkt haben und auch nicht an einen Einnistungsschmerz als Symptom der Einnistung glauben. Grund für diese Zweifel ist die Tatsache, dass der Embryo zum Zeitpunkt der Einnistung nur ungefähr so groß wie ein Stecknadelkopf ist. Es fällt schwer sich vorzustellen, dass dieser winzige Embryo ein Schmerzgefühl hervorrufen kann. Andere wiederum deuten das Ziehen im Unterbauch nicht als frühes Schwangerschaftsanzeichen, sondern als frühes Symptom der sich ankündigenden Monatsblutung.

Mein Tipp:

Ava Armband! Denke beim Kauf an den 20 Euro Ava Rabattcode!

Wie lange dauert der Einnistungsschmerz an?

Der Einnistungsschmerz wird von ganz kurz bis hin zu wenigen Tagen beschrieben, da es nur 1 bis 3 Tage dauert, bis der Embryo sich in die Gebärmutterschleimhaut eingenistet hat. Ein sehr leichter Schmerz wäre nachvollziehbar, da es nur zu einer winzigen Verletzung kommt, wenn der winzige Embryo an die Gebärmutterwand andockt. Allerdings ist das Gefühl jeder Frau für den eigenen Körper sehr unterschiedlich und deshalb lassen sich keine Aussagen treffen, die auch für dich komplett zutreffen werden.

Wo genau? Rechts oder links?

Viele Frauen beschäftigt die Frage, wo genau der Einnistungsschmerz zu spüren ist. Meine Sichtung der Erfahrungsberichte hat ergeben, dass es hierzu sehr viele unterschiedliche Erfahrungen gibt. Die meisten Berichte erzählen von einem Ziehen und Ziepen im Unterleib neben dem Bauchnabel oder in der Leiste entweder auf der rechten oder linken Unterbauchseite.

Einnistungsblutung

Es finden sich viele Erfahrungsberichte von Frauen, die von einer sehr schwachen und hellen Blutung berichten, die als kleiner Fleck in der Unterwäsche erscheint und oftmals als weiteres Symptom einer Einnistung interpretiert wird. Solltest du starke und anhaltende Schmerzen haben, handelt es sich sehr wahrscheinlich um prämenstruelle Beschwerden  oder um ein anderes gesundheitliches Problem. Bitte suche deinen Frauenarzt auf!

Wann tritt der Einnistungsschmerz auf?

Es ist wichtig, dass du weißt, dass nicht alle Frauen einen Einnistungsschmerz spüren. Wenn du also nichts spürst, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass gerade keine Einnistung in deinem Körper passiert. Solltest du ein Ziehen spüren, dann kann es sich dann um einen Einnistungsschmerz handeln, wenn der Schmerz zwischen dem 4. und 7. Tag nach dem Eisprung auftritt. Tritt der Schmerz früher auf, handelt es sich vermutlich eher um Eisprungschmerzen, die auch als sogenannter Mittelschmerz bekannt sind.

Einnistungsschmerzen wie Regelschmerzen?

Die möglichen Beschwerden des Nidationsschmerzes lassen sich kaum von prämenstruellen Syndrom (PMS) unterscheiden. Schmerzen kurz vor der Periode deuten eher auf Regelschmerzen hin und sind oftmals deutlich stärker als der Einnistungsschmerz. Auch sind Regelschmerzen oft über den ganzen Bauchraum verteilt und weniger punktuell auf einer Seite des Unterbauches zu finden. Leider wirst du erst im Nachgang sicher sagen können, was deine Symptome bedeutet haben. Starke und lang anhaltende Schmerzen sollten unbedingt von deinem Frauenarzt abgeklärt werden.

Tipp: Mit Ovus oder Ava den Eisprung bestimmen!

Wann findet die Einnistung statt?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir kurz die Zusammenhänge rund um den Eisprung, die Empfängnis und die Einnistung rekapitulieren.  Als Einnistung oder auch Nidation (aus dem Lateinschen „nidus“ = Nest) wird das Andocken und Einwachsen des geschlüpften Embryos in die Gebärmutterschleimhaut bezeichnet. Diese Nidation findet 5 bis 6 Tage nach der Befruchtung der Eizelle statt.

Vor der Nidation sind folgende Schritte notwendig:

  • Zunächst musst du einen Eisprung und ungeschützten Sex während deiner fruchtbaren Tage (5 Tage vor bis 24 Stunden nach dem Eisprung) haben.
  • Die befruchtete Eizelle braucht mehrere Tage, um vom Eileiter in Richtung Gebärmutter zu wandern.
  • Während ihrer Reise teilt sie sich. Sie heißt nun Blastozyste.
  • In der Gebärmutter angekommen sucht sich die Blastozyste die Stelle aus, an der sie sich einnisten wird.
  • Die Einnistung selbst findet etwa 5 bis 6 Tage nach dem Eisprung statt.

Die zeitliche Abfolge vom Eisprung bis zur Einnistung sieht so aus:

  • Befruchtung der Eizelle durch die Samenzelle nach dem Eisprung
  • Reise der Blastozyste in die Gebärmutter
  • Implantation in die Gebärmutterschleimhaut
  • Bildung des Schwangerschaftshormons hCG, welches von einem Schwangerschaftstest erfasst werden kann.

Einen Schwangerschaftstest kannst du  zu Hause mit Hilfe eines Schwangerschaftsfrühtests aus einem Online Shop oder aus der Drogerie durchführen.

Kann man die Einnistung fördern?

Im Internet kursieren viele Tipps, wie man die Einnistung fördern kann. Du wirst schnell merken, dass sich einige Tipps sinnvoll anhören, andere hingegen widersprüchlich wirken.

  • Keinen Alkohol
  • Kein Nikotin
  • Ruhig ein Glas Rotwein am Abend
  • Keinen Kaffee trinken
  • Ein bis zwei Tassen Kaffee trinken
  • Nicht Fahrrad fahren
  • Keinen Sport
  • Sport in Maßen
  • Keine heißen Wannenbäder
  • Keine Sauna
  • Kein Geschlechtsverkehr
  • Geschlechtsverkehr kann die Einnistung fördern
  • Nicht ins Schwitzen kommen (wobei ist offenbar unwichtig!)
  • Nicht arbeiten
  • Arbeiten gehen, um nicht ständig in sich hinein zu hören oder sich zu Tode zu langweilen
  • Nicht an die mögliche Schwangerschaft denken
  • Keine schweren Lasten tragen
  • Mindestens 2 Liter am Tag trinken
  • Keine Treppen steigen
  • Beim Toilettengang nicht pressen
  • Kein Handy in Beckennähe
  • Keine Chips, Pommes, Cornflakes etc.( Acrylamid)

Mein wichtigster Tipp zur Förderung der Einnistung: Versuche, alles etwas ruhiger und gelassener anzugehen. Versuche Stress und große Hektik in deinem Alltag zu reduzieren. Gönne dir Entspannungszeiten und suche nach Freizeitaktivitäten, die dir seelisch und körperlich gut tun. Versorge deinen Körper mit allem, was er für eine Schwangerschaft benötigt. Ich denke hierbei an Folsäure. Ein Mangel an Folsäure kann zu sogenannten Neuralrohr-Defekten beim Baby führen.

Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und hoffe, dass du bald schwanger wirst!

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zum Einnistungsschmerz

H.-E. Stegner: Pathologie der weiblichen Genitalorgane II: Pathologie der Ovarien und Eileiter, Springer, Heidelberg 2013.

Keith L. Moore, T. Vidhya N. Persaud: Embryologie: Entwicklungsstadien, Frühentwicklung, Organogenese, Klinik. 5. Auflage. Urban & Fischer, München 2007, S. 123.

T. Sadler: Medizinische Embryologie. 10. Auflage. Thieme, Stuttgart 2003, S. 25–44.

F. Kainer: Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche. Gräfe und Unzer, 2009.

Weiterlesen

Foto: ©  Maniki / Bigstockphoto.com

By |2019-04-15T19:18:52+02:00April 9, 2019|

Clomifen: Wie viele Zyklen sind sinnvoll?

Clomifen ist ein Medikament, welches die Eizellreifung an den Eierstöcken positiv beeinflussen kann. Es wird z.B. von Frauenärzten zur Behandlung von Frauen eingesetzt, die aufgrund eines fehlenden Eisprungs unfruchtbar sind. Es stellt sich die Frage, wie viele Zyklen lang man Clomifen einnehmen sollte und ab wann eine alternative Behandlung sinnvoll ist.

So wirkt Clomifen

Die Wirkweise von Clomifen (auch als Clomid bezeichnet) ist bis heute nicht komplett geklärt. Allerdings besteht die starke Vermutung, dass das Medikament wie ein selektiver Östrogenrezeptormodulator wirkt. Das bedeutet, dass das Medikament deiner Hirnanhangsdrüse vorgaukelt, dass es zu wenig Östrogen in deinem Körper gibt und diese daraufhin verstärkt das follikelstimulierende Hormon FSH ausschüttet. Das FSH wiederum stimuliert deine Eierstöcke, die daraufhin verstärkt Follikel wachsen lassen. Diese kleinen Eibläschen umgeben wie eine Hülle die heranreifenden Eizellen in deinem Eierstock. Der auf diese Weise erreichte erhöhte Östrogenspiegel führt also zum Eisprung.

Clomifen: Was tun, wenn die Behandlung nicht klappt?

Soweit die Theorie. Es stellt sich die Frage, was zu tun ist, wenn die Clomifen Behandlung bei vorliegender anovulatorischer Subfertilität nicht zu einer Schwangerschaft führt. Wie viele Zyklen lang sollte man die Clomifen Stimulation fortsetzen und ab wann beispielsweise mit einer FSH Stimulation oder einer IVF weitermachen? Und ist es zielführender die Clomifen Stimulation mit einer Insemination zu verbinden?

Nützliche weitere Artikel: 

Gebärmutterschleimhaut aufbauen: 7 Tipps! 

HCG Tabelle Urin: Schwangerschaftstest ab wann sinnvoll?

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Clomifen: Neue Studie

Zu dieser Fragestellung wurde eine neue Studie aus Holland veröffentlicht. Alle teilnehmenden Frauen hatten bereits 6 ovulatorische, aber negative Clomifen Zyklen durchlaufen, d.h. es war zu keiner Schwangerschaft gekommen. Die prospektive randomisierte Studie wertete die Daten von 4 Behandlungsgruppen aus, in die die Frauen zufällig eingeteilt wurden. In den Behandlungsgruppen wurde entweder mit Clomifen oder FSH  und dabei entweder mit oder ohne Insemination (IUI) behandelt.

Ergebnisse der Clomifen Studie

Schaut man sich die Zahl der Lebendgeburten an, so liefert die Studie folgende Ergebnisse. Es gab eine Lebendgeburtenrate von

  • 54,3% bei einer Stimulation mit FSH in Kombination mit einer IUI
  • 47,9% bei einer Stimulation mit FSH (ohne IUI)
  • 44,2% bei einer Stimulation mit Clomifen in Kombination mit einer IUI
  • 38,6% bei einer Stimulation mit Clomifen (ohne IUI)

Damit kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass eine Stimulation mit FSH tatsächlich einen signifikanten Vorteil gegenüber einer Clomifen-Behandlung bringt, wohingegen die zusätzliche Durchführung einer Insemination sowohl bei einer Clomifen- als auch einer FSH Stimulation einen deutlich geringeren Vorteil ergibt.

Nach 6 ovulatorischen, aber negativ verlaufenden Clomifen-Zyklen würde auf der Basis dieser Studienergebnisse ein Wechsel zu einer FSH-Stimulation ohne Insemination Sinn machen, da diese Behandlung bei fast 50% der Frauen zu einer Lebendgeburt führte. Eine zusätzlich zur FSH-Stimulation durchgeführte Insemination würde diesen Vorteil weiter ausbauen, auf der anderen Seite aber auch deutlich höhere Kosten generieren.

Insgesamt macht die Studie deutlich, dass nach 6 negativ verlaufenden Clomifen-Zyklen nicht zwangsläufig direkt zu einer IVF Therapie gewechselt werden muss. Vielmehr scheint es vor allem für jüngere Frauen sinnvoll zu sein weitere 6 Monate mit Clomifen oder aber FSH zu stimulieren und dies entweder mit oder ohne Insemination zu tun. Die Lebendgeburtenraten der Clomifen- und FSH-Stimulation sind überraschend hoch und sie ersparen jedem Paar die belastende und kostenintensive Diagnostik und Therapie im Rahmen einer IVF.

Herzliche Grüße

Silke

Literatur zu Clomifen

  • E.M. Bordewijk et al.: Gonadotrophins versus clomiphene citrate with or without IUI in women with normogonadotropic anovulation and clomiphene failure: a cost-effectiveness analysis. Human Reproduction, Volume 34, Issue 2, February 2019, Pages 276–284.
  • N A Danhof et al: Follicle stimulating hormone versus clomiphene citrate in intrauterine insemination for unexplained subfertility: a randomized controlled trial. Human Reproduction, Volume 33, Issue 10, October 2018, Pages 1866–187.
  • S. Wordsworth et al: Clomifene citrate and intrauterine insemination as first-line treatments for unexplained infertility: are they cost-effective? Human Reproduction, Volume 26, Issue 2, February 2011, Pages 369–375.
  • T. Dankert et al: A randomized clinical trial of clomiphene citrate versus low dose recombinant FSH for ovarian hyperstimulation in intrauterine insemination cycles for unexplained and male subfertility. Human Reproduction, Volume 22, Issue 3, March 2007, Pages 792–797.

Foto: Bistockphoto.com / © Kzenon

By |2019-04-05T20:57:57+02:00April 5, 2019|

Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst!

Die Einnahme von Folsäure ist bei Kinderwunsch besonders wichtig. Denn Folsäure spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Nervensystems  und beim Zellwachstums deines Babys. Doch kennst du den wesentlichen Unterschied zwischen Folsäure und Folat? In diesem Artikel habe ich dir alle wichtigen Infos zum Thema Folsäure bei Kinderwunsch zusammengetragen.

Folsäure & Folat: Der Unterschied

Bei der Folsäure handelt es sich um eine synthetische, das heißt eine industriell hergestellte Verbindung, die es in dieser Form in der Natur nicht gibt. Folsäure ist also ein reines Laborprodukt! Sie ist nicht bioaktiv und kann damit nicht direkt vom Körper verwendet werden. Vielmehr muss dein Körper die synthetische Folsäure erst in die verwertbare Form Folat (5-Methyltetrahydrofolat) umwandeln. Für diese Umwandlung wird das Enzym 5,10-Methylentetrahydrofolatreduktase (MTHFR) benötigt. Leider ist es so, dass dieses Enzym MTHFR genentisch bedingt nicht bei allen Menschen auf effiziente Weise arbeitet und damit eine Umwandlung in das benötigte 5-Methyltetrahydrofolat oft nicht in ausreichender Form stattfindet. Deshalb verwende am besten direkt Folat und nicht Folsäure!

Meine Folat Empfehlung:

Folsäure & Folat: Zu den Begrifflichkeiten

Im Volksmund wird fast durchgängig der Begriff Folsäure verwendet, auch wenn Folat gemeint ist. Dies ist verwirrend. Ich werde deshalb in diesem Blogartikel die Begriffe Folsäure und Folat nicht synonym verwenden. Mit Folsäure meine ich folgend die nicht bioaktive Form, mit Folat die bioaktive, direkt vom Körper verwendbare Form und dies auch dann, wenn das Folat synthetisch hergestellt worden ist.

Folsäure Kinderwunsch: Welches Produkt?

Es gibt Schätzungen, dass mindestens 40% der Bevölkerung genetisch bedingte Probleme haben, Folsäure in Folat umzuwandeln. Da du auch betroffen sein kannst,  ist es sinnvoll beim Kauf von Folsäure direkt die bioaktive Form zu auszuwählen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, dass Frauen mit Kinderwunsch neben einer folatreichen Ernährung zusätzlich 400 µg Folat pro Tag in Form einnehmen sollten.

Meine Empfehlung:

Die Folat Einnahme sollte spätestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft beginnen und während des 1. Drittels der Schwangerschaft fortgeführt werden.

Es gibt eine Vielzahl von Folsäure Produkten auf dem Markt. Aufgrund des beschriebenen Unterschiedes zwischen Folsäure und Folat ist es wichtig, dass du ein Produkt kaufst, das direkt das bioaktive Folat enthält.

Solltest du dich aus irgendeinem Grund gegen Folat entscheiden, wähle bitte Folsäure und verzichte nicht komplett auf eine ergänzende Versorgung deines Körpers. Gerade bei Kinderwunsch und in der frühen Schwangerschaft ist eine Nahrungsergänzung extrem wichtig. Zwar ist die Versorgung mit Folsäure im Einzelfall nicht so effektiv wie mit Folat, sie ist aber auf jeden Fall besser als wenn gar keine Nahrungsergänzung erfolgt. Bitte vergleiche die Preise bei Amazon, den verschiedenen Online Apotheken oder lass dich von deinem Apotheker vor Ort beraten.

Tipp: Ein Vitamin D3 Mangel kann die Fruchtbarkeit einschränken

Was ist der beste Wirkstoff für Folsäure Präparate?

Beim Kauf von Folsäure bei Kinderwunsch achte darauf, dass dein Präparat den Wirkstoff Metafolin (Calcium-L-Methylfolat) oder Quatrefolic enthält.

Quatrefolic und Metafolin weisen die höchste Bioverfügbarkeit auf. Quatrefolic hat eine ca. 10 – 20% bessere Bioverfügbarkeit als Metafolin.

Was ist Bioverfügbarkeit?

Die Bioverfügbarkeit spielt eine wesentliche Rolle, wenn es um die Wirksamkeit von Ergänzungsmitteln geht. Die Bioverfügbarkeit ist eine Messgröße aus der Pharmakologie, die angibt, zu welchem Anteil ein Wirkstoff in den menschlichen Kreislauf aufgenommen werden kann. Je höher die Bioverfügbarkeit, desto besser kann dein Körper die Inhaltsstoffe aufnehmen. Quatrefolic ist gegenwärtig die wirksamste Form von Folat und sollte meiner Meinung nach deshalb die erste Wahl sein.Aber auch Metafolin ist direkt für den Körper verfügbar und und damit besser geeignet als Folsäure.

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Folsäure als Kombipräparat

Neben Vitaminpräparaten, die nur Folat enthalten gibt es auch Kombipräparate, die weitere Mikronährstoffe enthalten. Aufgrund des engen Zusammenspiels von Vitamin B12 und Folsäure gibt es einige Nahrungsergänzungsmittel, die beiden Vitamine kombinieren. Auch weitere Mikronährstoffe spielen eine Rolle, hier kommt mein Überblick.

Vitamin B12

Folat und Vitamin B12 hängen im Stoffwechsel unmittelbar zusammen. Vitamin B 12 hat die Aufgabe, das Folat im Körper zu aktivieren. Ohne genügend Vitamin B12 kann das Folat nicht wirken.

Meine Empfehlung:

VEGAVERO VITAMIN B12 | 1.000 µg bioaktives Methylcobalamin + B6 +...*
Vanatari International GmbH - Badartikel
- 5,40 € 17,50 €

Bei einigen dieser Kombipräparate ist allerdings Folsäure und nicht Folat im Einsatz, manche Mikronährstoffe sind hochdosiert enthalten. Ich finde, dass es wichtig ist, dass du das weißt. Schau genau hin und vergleiche die Inhaltsstoffe und Preise. Weiterhin beachte, dass mehrere Inhaltsstoffe in hoher Dosierung nicht immer auch eine gute oder bessere Versorgung bedeuten. Bitte spreche mit deinem Arzt und vergewissere dich, dass eine Einnahme für dich sinnvoll ist.

Kombipräparate Folsäure kaufen

Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die Folsäure, Vitamin B12 und weitere Mikronährstoffe wie  Zink, Jod oder Eisen enthalten.

Meine Empfehlung:

BabyFORTE Folsäure Plus - Vitamine Schwangerschaft - 60 Kapseln...*
BabyFORTE Medical UG (haftungsbeschränkt) - Badartikel
16,95 €

Erkundige dich bitte bei deinem Arzt, ob die Einnahme von Jod für dich sinnvoll ist.

Omega-3-Fettsäuren (DHA)

Auch eine gute Versorgung mit der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) ist in der Schwangerschaft wichtig. DHA trägt zur normalen Entwicklung des Nervensystems und der Sinnesorgane beim Fötus bei.

Die von der DGE oder der Stiftung Kindergesundheit empfohlene Zufuhr von 200mg DHA pro Tag lässt sich durch den regelmäßigen Verzehr von Seefisch (Lachs, Makrele, Hering) gewährleisten. Da Seefisch aber nicht bei allen Frauen regelmäßig auf dem Speiseplan steht, wird nur etwa die Hälfte des empfohlenen Tagesbedarfs an DHA über die Nahrung aufgenommen. Darum empfehlen Ernährungsexperten und Frauenärzte diese Lücke mit Nahrungsergänzungsmitteln zu schließen. Es gibt Kombipräparate für Frauen mit Kinderwunsch, die sowohl Folsäure als auch DHA enthalten.

Kombipräparate Folsäure + DHA kaufen

Hier kommen Kombipräparate, die Folsäure, Vitamin B12, DHA sowie weitere wichtige Mikronährstoffe enthalten.

Meine Empfehlung:

Welche Dosis Folat bei Kinderwunsch & in der Schwangerschaft?

Der Tagesbedarf an Folat Äquivalenten für Erwachsene liegt nach Angaben der DGE bei 300 Mikrogramm. Schwangere haben mit 550 µg einen fast doppelt so hohen Folsäure Bedarf . Stillende benötigen 450 µg Folsäure.

Folsäure Kinderwunsch: Wieviel µg?

Tabelle Folsäure Dosierung

Alter & ZustandBedarf (Folat Äquivalente)
Jugendliche + Erwachsene300 µg
Schwangere550 µg
Stillende450 µg

 

Leider beträgt die durchschnittliche Folsäure Aufnahme in Deutschland nur 200 µg. Ein großer Teil der Bevölkerung hat deshalb einen leichten Folsäure-Mangel. Frauen mit Kinderwunsch sollten auf ihre Folat Versorgung achten, sobald die Entscheidung für ein Baby gefallen ist. Auf diese Weise ist es möglich im Körper einen Folsäure Speicher anzulegen, auf den der Körper in den ersten Wochen der Schwangerschaft zurückgreifen kann.

Was sind Folat-Äquivalente?

Mit dem Begriff „Folat-Äquivalente“ wird auf die unterschiedliche Bioverfügbarkeit der in Lebensmitteln vorkommenden Folate und der synthetischen Folsäure hingewiesen. Bei einer Einnahme auf nüchternen Magen gilt: 1 Mikrogramm Folat-Äquivalent entspricht 1 Mikrogramm Nahrungsfolat oder 0,5 Mikrogramm Folsäure. Wird Folsäure zusammen mitLebensmitteln eingenommen, sinkt ihre Bioverfügbarkeit. Dann entspricht 1 Mikrogramm Folat-Äquivalent 1 Mikrogramm Nahrungsfolat oder 0,6 Mikrogramm Folsäure.

Formel zur Berechnung der Bioverfügbarkeit:

Mikrogramm Folat-Äquivalent = Mikrogramm Nahrungsfolat + (1,7 × Mikrogramm Folsäure)

Folsäure Präparate: Erfahrungen

Die Einnahme von Folsäure bei Kinderwunsch wird von vielen Ärzten empfohlen. Auch die Stiftung Warentest und die DGE betonen die Wichtigkeit von Folsäure bei Kinderwunsch. Folsäure wird in Drogerien, Apotheken oder im Internet angeboten.

Dabei sind Folsäure Präparate rezeptfrei erhältlich. Allerdings ist der Markt sehr unübersichtlich. Wenn du deine Ernährung nur durch ein Folsäure Präparat ergänzen möchtest, brauchst du hierfür kein Kombipräparat. Du kannst dir vielmehr ein Produkt aussuchen, dass Folsäure in der beschriebenen hohen Bioverfügbarkeit enthält.

Wenn du weitere Mikronährstoffe wie Vitamin B12 oder DHA ergänzen möchtest, dann kommt sicherlich eines der Kombipräparate in Frage. Vergleiche bitte die Erfahrungsberichte zum Thema Folsäure bei Kinderwunsch, die du beispielsweise auf Amazon finden kannst.

Ein weiteres Kriterium für deine Entscheidung ist der Preis. Gerade die Kombipräparate sind relativ teuer. Ich selbst habe während meiner Kinderwunschzeit und zu Beginn meiner Schwangerschaften Femibion 1 Kinderwunsch + Schwangerschaft eingenommen. Der Grund hierfür war, dass ich gerne nur ein Präparat verwenden wollte.

Ich denke, dass du bei der Auswahl ganz klar den Fokus auf deine jeweilige Lebenssituation legen solltest. Vielleicht ist für dich ebenfalls ein Kombipräparat die beste Lösung. Oder aber du bevorzugst eine ganz individuelle Vorsorge mit einzeln ausgewählten Mikronährstoffen. Bitte beziehe deine eventuellen Vorerkrankungen und mögliche Nebenwirkungen mit ein und hole dir vor der Einnahme fachärztlichen Rat.

Was bei Kinderwunsch Folsäure?

Besteht bei dir und deinem Partner ein Babywunsch, solltest du tatsächlich bereits vor der Schwangerschaft auf deine Folat Versorgung achten. Folsäure bei Kinderwunsch ist deshalb so wichtig, weil Folsäure den Embryo vor allem vor Neuralrohr Defekten schützt.  Das Neuralrohr ist die erste Entwicklungsstufe des zentralen Nervensystems bei deinem Baby. Hieraus entwickeln sich später das Rückenmark und das Gehirn. Sobald die Entscheidung gefallen ist ein Baby zu bekommen, ist es wichtig eine ausreichende Folsäure Versorgung zu gewährleisten. Eine Unterversorgung kann zu Fehlbildungen, Frühgeburten und Herzfehlern führen.

Folsäure in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft verdoppelt sich der Bedarf an Folat auf  550 µg pro TAg und ist selbst durch die Ernährung kaum noch zu decken. Viele Frauenärzte empfehlen deshalb ein Nahrungsergänzungsmittel. Auch während der Stillzeit besteht ein deutlich erhöhter Bedarf, weshalb die Einnahme von Folsäure Präparaten von vielen Experten angeraten wird.

Folsäure Lebensmittel

Gute Lebensmittel für die Folat Versorgung sind grünes Blattgemüse wie Spinat und Salate. Als Eselsbrücke für folathaltige Lebensmittel kannst du dir merken, dass der Begriff  Folat von dem Lateinischen Wort folium abgeleitet ist. Und folium bedeutet „Blatt“, was auf das Vorkommen in grünen Pflanzenblättern hinweist.

Aber auch Tomaten, Hülsenfrüchte, Nüsse, Orangen, Sprossen, Weizenkeime und Vollkornprodukte sowie Kartoffeln, Leber und Eier enthalten Folat. Weitere Gemüsesorten wie Rosenkohl, Spargel und Broccoli sind ebenfalls zu erwähnen. Die folathaltigsten Früchte sind Honigmelonen, Erdbeeren und Trauben.

Für eine folatreiche Ernährung empfiehlt es sich, täglich drei Portionen Gemüse in den Speiseplan einzubauen. Zudem ist es wichtig,  dass das Gemüse nur kurz gewaschen und dann entweder roh oder schonend gedünstet verzehrt wird.

Beachte: Folat ist hitzeempfindlich, Lebensmittel verlieren beim Kochen meist einen großen Teil an Folat.

 Folsäure Lebensmittel

Folgende Lebensmittel enthalten besonders viel Folat:

LebensmittelGehalt an Folat (µg/100g)
Leber (Rind)590
Weizenkeime520
Kichererbsen
340
Grünkohl (roh)185
Petersilie150
Spinat145
Feldsalat145
Getrocknete Mango140
Erdnüsse (geröstet)125
Sonnenblumenkerne120
Porree (Lauch, roh)100
Wildreis95
Haferflocken85
Kirsche75
Sojasprossen65
Spargel (gekocht)60
Oliven50
Quinoa, Amaranth50

Folsäure-Überdosierung

Eine Folsäureüberversorgung ist in der Praxis so gut wie unmöglich, da Vitamin B9 in verzehrbaren Mengen nicht toxisch ist. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Folsäure Dosierung vom 400 µg täglich und damit sind gerade auch Frauen mit Kinderwunsch gut und ausreichend versorgt. Zudem werden überschüssige Mengen des wasserlöslichen Vitamins meist über den Urin wieder ausgeschieden. Eine Gefahr besteht nur dann, wenn Folsäure über einen langen Zeitraum mit mehr als 1000 µg eingenommen wird. Als Nebenwirkungen wurden in diesem Fall von Magen-Darm-Störungen, Erregungszuständen, Übelkeit, Depressionen, Schädigungen des Nervensystems sowie von epileptischen Anfällen berichtet.

Welche Nebenwirkungen hat Folsäure?

Generell treten Folsäure Nebenwirkungen sehr selten auf. Bestimmte Medikamente sollten nicht in Kombination mit Folsäure Tabletten verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Mittel gegen Infektionen oder Malaria und manche Krebs-Medikamente wie Methotrexat und Fluorouracil.

Bei Unsicherheiten und Fragen setze dich bitte mit deinem Arzt oder Apotheker in Verbindung.

Fazit zu Folsäure bei Kinderwunsch

Das Thema Folsäure bei Kinderwunsch und Schwangerschaft ist komplex. Es bedarf einiger Zeit, um sich einzulesen und zu überlegen, wie eine ausreichende Versorgung sichergestellt werden kann. Neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung kommt gerade bei Kinderwunsch sowie in der Schwangerschaft und Stillzeit ein Folsäure Präparat in Frage. Die Auswahl ist nicht leicht, das es viele Produkte am Markt gibt. Du kannst dich für ein reines Folsäure Präparat oder ein Kombipräparat entscheiden.

Ich wünsche dir, dass du schnell einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten kannst. Solltest du bereits schwanger sein, wünsche ich dir eine wunderschöne Kugelzeit.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist Du am fruchtbarsten?

Ovulationstest: Eisprung und fruchtbarste Tage bestimmen

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Literatur Folsäure bei Kinderwunsch

Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Folat. Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a. d. Weinstraße, 1. Auflage, 5., korrigierter Nachdruck (2013).

Folic Acid. March of Dimes. Accessed September 24, 2013.

Krems C, Walter C, Heuer T, Hoffmann I: Lebensmittelverzehr und Nährstoffzufuhr – Ergebnisse der Nationalen Verzehrsstudie II. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.): 12. Ernährungsbericht 2012. Bonn (2012) 40-85.

Neural Tube Defects. March of Dimes. Accessed September 24, 2013.

Greenberg JA, Bell SJ, Guan Y, Yu YH: Folic acid supplementation and pregnancy: more than just neural tube defect prevention. Rev Obstet Gynecol 4 (2011) 52-59.

Heseker H, Mensink GBM: Lebensmittelverzehr und Nährstoffzufuhr im Kindes- und Jugendalter. Ergebnisse aus den beiden bundesweit durchgeführten Ernährungsstudien VELS und EsKiMo. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.): Ernährungsbericht 2008. Bonn (2008) 49-92.

Prof. Dr. Helmut Heseker, Dipl. oec. troph. Beate Heseker; Die Nährwerttabelle, 2. Aufl., 2012, Neuer Umschau Buchverlag.

Folate: Dietary Supplement Fact Sheet, health Professional. Office of Dietary Supplements. National Institutes of Health. Accesses September 24, 2013.

Foto: Pixabay: StockSnap, Licya, Kkolosov, Iquiz

Hinweis: Wie immer möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzt  und nicht zur Eigendiagnose oder Behandlung von Krankheiten verwendet werden darf. Ich übernehme keine Haftung für Probleme oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

By |2019-04-04T20:38:18+02:00April 4, 2019|

HCG Wert Tabelle Urin & Blut im Quick Check

Während meiner Kinderwunschzeit habe ich oft im Internet nach einer hCG Wert Tabelle gesucht. Denn in der Warteschleife nach dem Eisprung wollte ich wissen, ab wann ich zuverlässig einen Schwangerschaftstest machen kann. Um Dir dieses ständige Suchen abzunehmen, habe ich eine hCG Wert Tabelle Blut und Urin erstellt, in der Du alle wichtigen Werte auf einen Blick nachschauen kannst.

HCG Wert berechnen?

In meiner hCG Wert Tabelle kannst du einfach den jeweiligen hCG Wert für den entsprechenden Schwangerschaftstag nach dem Eisprung ablesen. Der hCG Wert muss also nicht berechnet, sondern lediglich mit den eigenen Testergebnissen verglichen werden. Bei einem Schwangerschaftstest für zu Hause (Urintest) ist es für ein sicheres Ergebnis wichtig, dass man einen Test in der richtigen Teststärke anwendet.

Tipp: Mit Ava kannst du eine Schwangerschaft ohne Schwangerschaftstest erkennen!

HCG Wert Tabelle Urin

Tage nach Eisprung (ES)HCG MittelwertNormbereichUrintest

unsicher

Urintest

sicher

ES + 931,40 – 5.30
ES + 1051.90 – 13.10
ES + 11178.00 – 35.0010er
ES + 123420.00 – 59.0010er
ES + 135533.00 – 91.0025er10er
ES + 148957.00 – 140.0025er
ES + 15159100.00 – 252.0025er
ES + 16260156.00 – 433.0025er
ES + 17433276.00 – 706.0025er
ES + 18700473.00 – 1033.0025er
ES + 19933626.00 – 1384.0025er
ES + 201399973.00 – 1998.0025er

HCG Wert: Wichtige Hinweise

  • HCG ist ein sicherer Indikator für eine Schwangerschaft. Das Schwangerschaftshormon kann im Blut und im Urin nachgewiesen werden. Zwar weisen auch nicht schwangere Frauen eine hCG Konzentration auf, allerdings ist diese mit bis zu 5 IU/Liter sehr gering.
  • Die hCG Konzentration ist im Urin immer geringer als im Blut. Dies hat damit zu tun, dass die Konzentration des hCG im Urin mit einer Verzögerung von etwa zwei Tagen die Höhe der hCG Konzentration im Blut erreicht.
  • Schwangerschaftstests, die mit Urin durchgeführt werden, sind weniger sensitiv als Bluttests. Urintests zeigen meist ab 10 IU/Liter oder 25 IU/Liter ein positives Ergebnis an.
  • Einen Urintest solltest du frühestens am Tag der ausbleibenden Periode durchführen. Schwangerschaftsfrühtests bergen die Gefahr falsch negativ anzuzeigen.
  • Schwangerschaftstests sollten immer mit dem Morgenurin durchgeführt werden, da dieser konzentrierter ist.
  • HCG und LH sind sich biochemisch sehr ähnlich. Viele Frauen verwenden deshalb Ovulationstests als Schwangerschaftstests (Orakeln mit Ovus).
  • Bitte richte dein Augenmerk auf den Anstieg des hCG Hormons und nicht nur auf die absoluten hCG Werte. Eine intakte Schwangerschaft zeigt eine Verdopplung des hCG Wertes alle zwei bis drei Tage auf.
  • Frauen, die sich in einer Kinderwunschbehandlung befinden, erhalten hCG oftmals zur Auslösung des Eisprungs oder zur Unterstützung der 2. Zyklushälfte verabreicht. Bitte beachte, dass eine solche Injektion zu einem positiven Schwangerschaftstest führen kann, obwohl keine Schwangerschaft vorliegt.

HCG Wert Tabelle Blut

Wochen seit der letzten PeriodeReferenzwerte mlE/ml
3 – 4
9 – 130
4 – 575 – 2600
5 – 6850 – 20800
6 – 74000 – 100200
7 – 1211500 – 289000
12 – 1618300 – 137000
16 – 291400 – 53000
29 – 41940 – 60000

Tipp: 30 Schwangerschaftsanzeichen

HCG Wert: Zwillinge

Ein deutlich erhöhter hCG-Wert kann auf eine eventuelle Mehrlingsschwangerschaft hindeuten, er muss es aber nicht. Allerdings habe ich keine wissenschaftlichen Studien und Nachweise gefunden, die nachweisen konnten, dass ein sehr hoher hCG Wert immer auf eine Zwillingsschwangerschaft hinweist. Offenbar gibt es auch Zwillingsschwangerschaften, die nicht höhere hCG Werte aufweisen als eine Einlingsschwangerschaft.

HCG Wert zu niedrig

Ist der hCG-Wert zu niedrig oder er steigt zu langsam an, kommen folgende Ursachen in Betracht:

  • falsche Berechnung der Schwangerschaftswoche
  • Extrauteringravidität, d.h. eine außerhalb der Gebärmutterhöhle eingenistete Schwangerschaft
  • drohende Fehlgeburt

Bitte besprich Dich mit Deinem Arzt. Nur eine umfassende Diagnostik kann hier wirklich weiterhelfen. Allerdings gibt es immer Ausnahmen, auf Facebook schreibt mir Lea:

„Hallo Silke,
Zu Deinem Beitrag über das hCG: Mein hCG war viel, viel zu niedrig, obwohl das Alter der SS definitiv richtig berechnet war (ich hab den ES gespürt, daher weiß ich es genau). Obwohl eine EileiterSS und eine kommende FG vermutet wurden, ist der hCG Wert sehr gut angestiegen, die Blutwerte sind super und eine EileiterSS liegt auch nicht vor.
Du kannst dir aber vorstellen, wie es mir ging, weil alle Infos im Netz sagten, Fehlgeburt kommt (mehr oder weniger garantiert). Ich hätte mir gewünscht, auch lesen zu können, dass ein niedriger hCG Wert zwar ein Warnhinweis sein kann, es aber trotzdem zu einer normalen SS kommen kann. Vielleicht magst du das ja noch in deinen Text mit reinnehmen?“
Gerne, liebe Lea! Ausnahmen bestätigen die Regel und wichtiger als der absolute hCG Wert ist eine Verdopplung alle zwei bis drei Tage!

Erhöhter hCG-Wert

Ein erhöhter hCG-Wert kann sich bei Zwillingsschwangerschaften, allerdings auch bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Keimblase nachweisen lassen. Allerdings verbietet sich auch hier jegliche Spekulation und nur ein Gang zum Arzt kann Klarheit und hoffentlich Entwarnung bieten.

HCG Wert ohne Schwangerschaft

Bei nicht schwangeren Frauen und Männern beträgt der Normalwert der hCG-Konzentration im Blut bis zu 5 IU/Liter. Zudem erhöht sich dieser Normalwert bei Frauen nach dem Einsetzen der Wechseljahre auf bis zu 10 IU/Liter. Zwar wird hCG auch von bestimmten bösartigen Tumoren  produziert, allerdings ist hier dringend der Besuch eines Facharztes und der Weg über eine ordentliche Diagnostik anzuraten.

Literatur:

Gnoth, C., Johnson, S., Strips of Hope: Accuracy of Home Pregnancy Tests and New Developments, Geburtshilfe Frauenheilkunde 2014 Jul; 74(7): 661–669. Online hier!

Bühling, K.J.; Friedm Diedrich, K. et al. (Hrsg.): Gynäkologie und Geburtshilfe. Springer, Heidelberg 2007.

Gruber, S., BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe. München 2009.
Bühling, K. J. (2009). Familienplanung. In Bühling, K. J. & Friedmann, W. (Hrsg.), Intensivkurs Gynäkologie und Geburtshilfe, S. 77-95, München.

Hamberger, L.; Nilsson, L.: Ein Kind entsteht. Goldmann, München 2003.

Foto: Bigstockphoto.com / © Wavebreak Media Ltd

By |2019-04-03T22:14:59+02:00April 3, 2019|

Schwanger trotz negativem Test: Ist das möglich?

Deine Periode ist ausgeblieben, du hast einen negativen Schwangerschaftstest gemacht und nun fragst du dich, ob du vielleicht trotzdem schwanger sein könntest? Schwanger trotz negativem Test: ist das wirklich möglich?

Schwangerschaftstest negativ: Trotzdem schwanger?

Ein falsch negatives Testergebnis ist möglich, wenn

  • du schwanger bist, aber das Schwangerschaftshormon hCG in deinem Urin nicht hoch genug ist, um von einem Schwangerschaftstest erfasst zu werden.
  • du nicht schwanger bist, deine Periode aber aus einem anderen Grund ausgeblieben ist.
  • du schwanger bist, der Test aber nicht richtig funktioniert hat.
  • du schwanger bist, aber deine Schwangerschaft nicht intakt ist.

Das Gute an deiner Situation ist, dass sie sich schnell klären wird. Entweder wird bald deine Periode einsetzen oder ein weiterer Schwangerschaftstest wird dir ein positives Ergebnis anzeigen.  Gerne möchte ich mit dir alle Möglichkeit durchgehen.

Der Schwangerschaftstest meiner Wahl: 

Clearblue Schwangerschaftstest, mit Anzeige der Wochen, 1 digitaler...*
Procter & Gamble - Badartikel
- 2,47 € 9,48 €

Wenn dir diese Ungewissheit zu schaffen macht, dann denke über das Ava Armband nach. Hier findest Du meinen Testbericht zu Ava, bei Fragen melde dich gerne!

Schwangerschaftstest falsch negativ: Schwanger trotz negativem Test

Ein falsch negativer Schwangerschaftstest liegt dann vor, wenn dein Test ein negatives Ergebnis anzeigt, obwohl du in Wirklichkeit schwanger bist. Der häufigste Grund für einen Schwangerschaftstest falsch negativ ist, dass der Test zu früh gemacht wurde.

Tipp: Schau dir meine hCG Wert Tabelle Urin & Blut an  und erfahre, wann welcher Schwangerschaftstest sinnvoll ist.

Der Schwangerschaftstest ist auch dann zu früh, wenn in diesem Zyklus dein Eisprung später stattgefunden hat. Dein Eisprung findet immer etwa 12 bis 14 Tage vor dem Ende Deines Zyklus und dem Einsetzen deiner Monatsblutung statt. Aber: Dein Eisprung findet nicht immer 14 Tage nach dem Beginn Deiner Menstruationsblutung statt! 

Deshalb kannst du nicht wissen, wann dein Eisprung wirklich stattgefunden hat, vielmehr musst du deinen Eisprung aktiv bestimmen. Hierzu kannst du Ovulationstests, einen Zykluscomputer wie den Cyclotest myWay oder einen Zyklus Tracker wie Ava einsetzen. Viele Frauen wenden auch NFP (Natürliche Familienplanung) an, um mit Hilfe der Basaltemperatur und weiteren Fruchtbarkeitsanzeichen (z.B. Zervixschleim) ihr Fruchtbarkeitsfenster zu bestimmen.

Nützliche Artikel für dich: 

Ein Schwangerschaftstest misst das Hormon humanes Choriongonadotropin (hCG) im Urin. Das hCG Hormon entsteht, wenn sich die befruchtete Eizelle in deine Gebärmutter eingenistet hat. Bei einem Eisprung zu einem späteren Zeitpunkt findet auch dieser Prozess später statt. Misst du zu früh, ist zu wenig hCG in deinem Urin enthalten, um von deinem Schwangerschaftstest erfasst zu werden. Du erhälst einen Schwangerschaftstest falsch negativ.

Eine weitere Möglichkeit für ein falsch negatives Ergebnis besteht darin, dass du nicht mit deinem Morgenurin getestet hast. Der Morgenurin ist am konzentriertesten und enthält am meisten hCG. Misst du erst im Laufe eines Tages kann es sein, dass dein Urin sehr verdünnt ist und dein Test deshalb ein negatives Ergebnis anzeigt.

Schwangerschaftstest falsch negativ: Der Test funktioniert nicht

Immer wieder kommt es vor, dass der Test nicht richtig funktioniert oder aber falsch angewendet wurde. Wenn du beispielsweise zu lange abwartest bis du das Testergebnis abliest, kann es sein, dass du ein falsch negatives Ergebnis erhältst. Bitte halte dich genau an die Zeitvorgaben deines Schwangerschaftstests.  Für jeden SS Test gibt es eine genau festgelegte Zeitspanne, nach der du  das Testergebnis ablesen musst. Lagere den Test bitte entsprechend den Anweisungen. Dies gilt sowohl für die Zeit nach dem Kauf des Schwangerschaftstests als auch nach der Durchführung deiner Testung. Schließlich achte darauf, dass dein Schwangerschaftstest nicht abgelaufen ist. Prüfe das Mindesthaltbarkeitsdatum bevor du den Test anwendest.

Schwanger trotz negativem Test: Die Schwangerschaft ist nicht intakt

Nicht jede Schwangerschaft ist intakt und führt zur Geburt eines gesunden Kindes. Bei einem falsch negativen Schwangerschaftstest kann es durchaus sein, dass sich deine Schwangerschaft nicht zeitgemäß entwickelt hat. Das Schwangerschaftshormon hCG steigt dann nicht regelmäßig alle 2 Tage wie bei einer intakten Schwangerschaft an. Dein Schwangerschaftstest zeigt dir ein falsches Ergebnis an. Hast du den Verdacht einer drohenden Fehlgeburt, suche bitte zeitnah deinen Frauenarzt auf.

Schwanger trotz negativem Test: Unregelmäßiger Zyklus

Ein unregelmäßiger Zyklus ist sehr oft die Ursache für ein falsches Testergebnis. Deine Periode bleibt nicht aus, weil du schwanger bist, sondern weil dein Zyklus aus dem Takt gekommen ist. Das kann bei jeder Frau vorkommen. Auch das Absetzen der Pille kann zu einem unregelmäßigen Zyklus führen. Du musst erst wieder herausfinden, wie lange dein natürlicher Zyklus ohne Pille ist. Auch Frauen, die stillen, haben oftmals einen unregelmäßigen ZyklusDies macht es schwierig die eigene Zykluslänge und den Tag des Eisprungs zu bestimmen. Stillen schützt aber nicht vor einer Schwangerschaft. Deshalb teste trotzdem!

Schwanger trotz negativem Test nach IVF & ICSI

Bei einer IUI,  IVF  oder ICSI in einem Kinderwunschzentrum ist der Tag des Eisprungs mit dem Tag der Eizellpunktion oder der Insemination gleichzusetzen. Rechne von diesem Tag an 14 Tage hinzu. 14 Tage nach Punktion oder Insemination ist deine Periode fällig und du kannst einen Schwangerschaftstest machen. Viele Frauen, die sich nach einer Kinderwunschbehandlung in der Wartephase bis zum Schwangerschaftstest befinden, hibbeln dem Ergebnis entgegen. Trotzdem gilt auch hier: Ein zu früh durchgeführter Schwangerschaftstest kann ein falsch negatives Test produzieren: Du kannst trotz negativem Test schwanger sein. 

Termin beim Frauenarzt vereinbaren

Letztendliche Gewissheit kann dir ein Besuch bei Deinem Frauenarzt bringen. hCG lässt sich absolut zuverlässig durch einen Bluttest bestimmen. Weiterhin kann dein Frauenarzt einen Ultraschall durchführen.

Schwanger trotz negativem Test: Hast du Erfahrungen mit einem falsch negativen oder falsch positiven Schwangerschaftstest gemacht? Wann hast du getestet und wie und mit welchem Ergebnis hat sich Deine Situation gelöst?

Herzliche Grüße

Silke

Weitere Tipps:

Foto: ©   psodaz / Bigstock.com

By |2019-04-02T22:50:59+02:00April 2, 2019|

Helfen Vitamine bei Kinderwunsch?

Ist es sinnvoll Vitamine bei Kinderwunsch einzunehmen? Und wenn ja, mit welchen Vitaminen wird Frau schneller schwanger? In diesem Artikel möchte ich dir eine Meta-Analyse vorstellen, in deren Rahmen 5 Studien im Hinblick auf die Frage ausgewertet wurden, ob eine Nahrungsergänzung mit Vitaminen die Erfolgschancen verbessert.

Vitamine zum Schwanger werden

Vitaminpräparate können wahrscheinlich dabei helfen, um schneller schwanger zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Meta-Analyse aus China, für die insgesamt 5 Studien im Hinblick auf die Verbesserung der Fruchtbarkeit von Paaren, die sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen haben, ausgewertet wurden.

Weitere nützliche Artikel: 

Spermienqualität verbessern: Beste Tipps für bessere Spermien

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Nux vomica: Meine Erfahrungen mit den Brechnuss Globuli

Vitamine & Kinderwunsch beim Mann

Vitamine können die Spermienqualität verbessern. Welche Vitamine genau und in welcher Kombination und Dosierung möchte ich dir im Folgenden vorstellen.

Antioxidantien: Vitamine E & C

Ein möglicher positiver Effekt auf die Spermienqualität zeichnet sich bei Männern durch die Einnahme von Antioxidantien ab. Die hierfür ausgewertete Studie aus Neu Seeland konnte zeigen, dass die Einnahme von Vitamin E einen positiven Effekt auf die Beweglichkeit der Spermien  haben kann. Zwar ist Vitamin E in Nüssen und hochwertigen Pflanzenölen aus Oliven, Raps oder auch Sonnenblumen enthalten, eine zusätzliche Einnahme bis zu 400 mg/Tag scheint sinnvoll zu sein.

Vitamin E:

Auch das antioxidativ wirkende Vitamine C soll sich in hochdosierter Form positiv auf die Fruchtbarkeit des Mannes auswirken. Männer, die Vitamin C und E sowie Zink und Folsäure einnahmen, konnten Spermien mit verbesserter DNA-Qualität aufweisen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 110 mg/Tag an Vitamin C.

Vitamin C: 

Besserte Spermienqualität: Zink, Selen

Drei Studien untersuchten die Effekte von Zink und Selen auf die Spermienqualität. Dabei wurde Zink in der Dosierung 11- 25 mg/Tag und Selen in der Dosierung von 26-55 µg/ Tag eingesetzt. Auch hier zeigten sich positive Auswirkungen auf die Spermienanzahl und Spermienbeweglichkeit. Da diese Nahrungsergänzungsmittel günstig zu kaufen sind und auch bei vernünftiger Dosierung mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen ist, macht der Versuch auf jeden Fall Sinn.

Wenn du direkt ein Kombipräparat mit Vitamin C sucht, kannst du auch hier fündig werden:

Zink & Selen: 

Vitamin D für die Fruchtbarkeit

Studien konnten nachweisen, dass Vitamin D für die Produktion und Reifung von Sperma-Stammzellen wichtig ist. Ein Mangel an Vitamin D kann damit für eine eingeschränkte Spermienqualität verantwortlich sein. Insbesondere im Winter kann die Spermienqualität leiden, da Vitamin D in der Haut mithilfe von Sonneneinstrahlung gebildet wird.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt deshalb 20 µg/Tag ((800 IE) an Vitamin D. Ällerdings scheint diese Dosierung bei einem wirklichen Mangelzustand nicht ausreichend zu sein.

Dosierung von Vitamin D:

50IE pro kg Körpergewicht. 1 IE = 0,025 µg.

Vitamin D: 

Fruchtbarkeit erhöhen: Folsäure

Folsäuremangel ist schlecht für die Spermien. Tatsächlich sind Männer gut beraten auf ihren Folsäure Haushalt zu achten. Die Studien konnten positive Effekte auf die Spermienqualität bei einer höher dosierten Folsäure Einnahme (0,5 – 2,5 mg/ Tag) zeigen. Gerade in der Kombination von Folsäure und Zink zeigten auch ältere wissenschaftliche Publikationen eine Verbesserung der Spermienanzahl und Spermienbeweglichkeit.

Folsäure:

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass eine zusätzliche Einnahme der einzelnen Mikronährstoffe oder eine Kombination  im Rahmen eines Kombipräparates im besten Fall aber die Spermienqualität verbessern kann.

Kombipräparat für Männer: 

Amitamin fertilsan M Kapseln 90 stk*
Active Bio Life Science GmbH - Badartikel
38,41 €

Vitamine & Kinderwunsch bei der Frau

Was für den Mann gilt, gilt bei Kinderwunsch auf sehr ähnliche Weise auch für die Frau. Hier kommen die wichtigen Vitamine und Mikronährstoffe.

Folsäure

Viele Frauen haben ohne es zu wissen eine langjährige Unterversorgung mit Folsäure. Folsäure ist besonders in den ersten Schwangerschaftswochen für die Entwicklung deines Baby wichtig. Wenn Folsäure in der Schwangerschaft nicht rechtzeitig äußerlich zugeführt wird,  kann es leider zu Missbildungen kommen.

Alles Wichtige zur Folsäure und welche Präparate sich empfehlen, findest du in meinem Artikel Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst.

Vitamin D zum Schwanger werden

Es scheint einen Zusammenhang zwischen einem Vitamin D-Mangel und verschiedenen Fertilitätsstörungen bei der Frau zu geben. Ähnlich wie beim Mann besteht das Problem einer Vitamin D Unterversorung vor allem im Winter, wobei dieser Zeitraum in Deutschland je nach Wetterlage auch den Herbst oder das Frühjahr umfassen kann.

Vitamin D:

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Versorgung mit 20 µg/Tag (800 IE). Ähnlich wie bei den Männern scheint diese Dosierung aber einen Mangelzustand nicht ausreichend abzudecken. Deshalb gilt auch bei Frauen die Empfehlung 50 IE pro kg Körpergewicht. Du kannst deinen Vitamin D-Wert beim Arzt durch einen Bluttest feststellen zu lassen. Sprich deinen Arzt an!

Fruchtbarkeit steigern: Omega 3, 6 und CoQ10

Um die eigenen Empfängnischancen zu maximieren ist ein ausreichender Vorrat an Omega 3 und 6 äußerst wichtig. Viele Frauen setzen dafür auf Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Fischölen.

Omega 3, 6

tetesept Omega-3 1000 - Seefisch- und Lachsöl Kapseln –...*
Tetesept - Badartikel
- 2,54 € 5,45 €

Wenn du deine Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern möchtest, macht es auch Sinn über die Einnahme von Q10 nachzudenken. Das Coenzym Q10 ist ein sehr wichtiger Baustein unserer Zellen und für viele Stoffwechselprozesse notwendig. Und es scheint eine besondere Bedeutung für die Eizellqualität zu haben.

Q10

Bei Rückfragen zum Thema Vitamine & Kinderwunsch melde dich gerne bei mir.

Herzliche Grüße

Silke

Das könnte dich auch interessieren:

Spermiogramm Kosten: Wie viel kostet ein Spermatest?

Samenspender gesucht: Wegweiser private Samenspende

Ovulationstest: Wie du den Eisprung bestimmen kannst

Preseed Gel bei Kinderwunsch: Anwendung, Erfahrungen, Kauf

Künstliche Befruchtung: Die ultimative Schritt für Schritt Anleitung

Literatur Vitamine Kinderwunsch

Kai J. Buhling et al: Influence of oral vitamin and mineral supplementation on male infertility: a meta-analysis and systematic review. Biomedicine Online, März 2019, in Druck.

Samuel Kofi Arhin et al.: Effect of micronutrient supplementation on IVF outcomes: A systematic review of the literature. Reproductive Biomedicine Online, December 2017, Volume 35, Issue 6, Pages 715–722.

Schmid, Th. et al.: Micronutrients intake is associated with improved sperm DNA quality in older men”, Fertility and Sterility, Volume 98, Issue 5 , Pages 1130-1137.e1, November 2012.

Showell MG, Brown J, Clarke J, Hart RJ: Antioxidants for female subfertility. Cochrane Database Syst Rev. 2013 Aug 5;8:CD007807.

Elisabeth Lerchbaum, Barbara Obermayer-Pietsch: Vitamin D and fertility – a systematic review. European Journal of Endocrinology January 30, 2012.

Monteagudo C, Mariscal-Arcas M, Palacin A, Lopez M, Lorenzo ML, Olea-Serrano F.: Estimation of dietary folic acid intake in three generations of females in Southern Spain. Appetite 2013 Aug;67:114-8.

Holick MF: Evidence-based D-bate on health benefits of vitamin D revisited. Dermatoendocrinol. 2012 Apr 1;4(2):183-90.

Lerchbaum E, Obermayer-Pietsch B.: Vitamin D and fertility: a systematic review. Eur J Endocrinol. 2012 May;166(5):765-7.

Bentov Y, Esfandiari N, Burstein E, Casper RF: The use of mitochondrial nutrients to improve the outcome of infertility treatment in older patients.Fertil Steril 2010 Jan;93(1):272-5.

Bentov Y, Yavorska T, Esfandiari N, Jurisicova A, Casper RF: The contribution of mitochondrial function to reproductive aging. J Assist Reprod Genet. 2011 Sep;28(9):773-83.

Liu M, Yin Y, Ye X, Zeng M, Zhao Q, Keefe DL, Liu L: Resveratrol protects against age-associated infertility in mice. Hum Reprod. 2013 Mar;28(3):707-17.

Hinweis: Wie immer möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzt  und nicht zur Eigendiagnose oder Behandlung von Krankheiten verwendet werden darf. Bitte bespreche dich mit deinem Arzt oder Apotheker, um sicherzugehen, dass es in deinem Fall keine Einwände gegen eine Einnahme gibt. Und beachte den Beipackzettel mit allen wichtigen Informationen. Ich übernehme keine Haftung für Probleme oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Foto: Bigstockphoto.com/ © supitchamcadam

By |2019-04-06T20:47:43+02:00April 1, 2019|